Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umgangston im Forum Schulden...

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2006, 09:13   #1
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard Umgangston im Forum Schulden...

Ich würde darum bitten,zukünftig private Meinungsverschiedenheiten auf anderem Wege zu klären.
Denn falls es einigen Wenigen noch nicht aufgefallen sein sollte,es geht hier um Hilfestellung in Situationen,die direkt oder auch indirekt mit Ver-und Überschuldung zu tun haben.

@aufgemerkt...wenn Du kein "juristischer Laie"bist ..ja was bist Du dann?
Ein Praktiker aus der Schuldnerberatung?Was ich aber kaum glaube,denn
dann wüßtest Du das man Situationen verschieden angehen kann und muß.
Man sollte einfach verschiedene Lösungswege parat haben,bei denen es nicht immer darum geht,das Recht bis zum "letzten Atemzug" zu verteidigen.
Es geht um Hilfestellungen,die "alltagstauglich" sind und dabei muß sich
auch der eine oder andere Schuldner kritische Bemerkungen gefallen lassen.
Wenn er z.B. nur den Kopf in den Sand gesteckt hat und sich nun wundert,
das der Gläubiger verärgert reagiert.

Ebenso kann es nicht angehen,wenn von den Gläubigern Mittel zum Einsatz kommen,die der Verhältnismäßigkeit nicht emtsprechen.

Es ist und bleibt hier also ein reines Laienforum...ergo erfolgt keine Rechtsberatung,sondern es werden Tipps und Ratschläge gegeben,die
oftmals dem eigenen Erleben entspringen.


Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 13.08.2006, 11:21   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Danke für den Beitrag - wobei die Grundintension ja wohl für alle Forenbereiche gelten sollten :daumen: :!: :!:


Diese Anmerkung ziehlt auf keine Personen die sich evtl. angesprochen fühlen könnten - mit Ausnahme meiner Person der manchmal was losläßt aus welchen Gründen auch immer ;) ;)
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
umgangston, forum, schulden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GEZ Schulden dilemma Allgemeine Fragen 1 11.11.2007 22:19
GEZ-Schulden hartzpeter Schulden 1 28.03.2007 22:07
Schulden Roter Pirat Schulden 3 08.09.2006 08:38
Schulden- Insolvenz - wieder Schulden wegen Hartz4 Zita Schulden 10 30.08.2006 15:55
schulden rp00z ALG II 11 08.05.2006 13:24


Es ist jetzt 07:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland