QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Inkasso Unternehmen Hilfe,

Schulden

Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Inkasso Unternehmen Hilfe,

Schulden

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2009, 21:27   #1
raim792
Elo-User/in
 
Benutzerbild von raim792
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 392
raim792
Standard Inkasso Unternehmen Hilfe,

Hallo,
Mein Problem sieht folgendermaßen aus.
Habe von der Firma NEXTID am 27.05.2009 ein Schreiben erhalten gehabt 7,06 Euro innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen. Da ich weiß womit das zusammen hängt hatte ich am 2.06.2009 das Geld überwiesen gehabt.
Das Problem nun die Firma NEXTID hat obwohl ich das Geld während der 7 Tätigen Frist überwiesen hatte, trotzdem ein weiteres INKASSO Büro eingeschaltet gehabt. Durften die das überhaupt machen? Und dieses Inkasso Unternehmen TRANSCOM verlangt von mir über 21 Euro. Transcom hat mir aber schriftlich bestätigt gehabt das die Firma NEXTID die 7,06 EURO haben von.
Ich steig da nun überhaupt nicht mehr durch. TRANSCOM schreibt was von 2,98 EURO die ich den schulden soll und daraus sind aber jetzt über 21 EURO geworden. Alles sehr seltsam und die drohen mit Gericht. Leute mir geht das jetzt nicht um das Geld,sondern darum was rechtens ist. Aus 2,98 EURO über 21 EURO rechtens?
Nochmal durfte die FIRMA NEXTID überhaupt obwohl das Geld bezahlt ist ein INKASSO Büro einschalten?
Hier von NEXTID und TRANSCOM die Schreiben.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
nextid-.jpg   transcom.jpg   nextid.jpg  
raim792 ist offline  
Alt 18.09.2009, 21:43   #2
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Edit

Woher sollen diese 2,98 euro sein die tauchen in der Mahnung von NEXTID nicht auf ?

Gab es noch eine andere (alte) forderung von Transcom, denn die schreiben"Der von uns angeforderte Rechnungsbetrag von 2,98 euro steht immer noch offen"

Am besten die Rechnung von NEXTID Faxen mit der Frage woher die 2,98 kommen sollen ?

Oder gegebenenfalls dort anrufen und klären



Also das mit den 2,98 euro wäre mir auch schleierhaft
michel73 ist offline  
Alt 18.09.2009, 22:05   #3
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Vor allem auch wie kommen die auf die Summe von 21,92. Da müsste doch normal eine genaue Auflistung dabei sein wie sich diese Summen zusammensetzen. Also welcher Betrag wofür ist. Einfach mal so eine Summe hin schreiben geht ja mal garnicht, es muss nachvollziehbar sein wie die sich zusammensetzt.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 18.09.2009, 22:10   #4
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Handelt es sich um die 2,98 evtl um eine neue Forderung ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Alt 19.09.2009, 09:40   #5
raim792
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von raim792
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 392
raim792
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Eine Frage wurde nicht beantwortet.
Hatte NEXTID das Recht obwohl der geforderte Betrag bezahlt wurde ein INKASSO Büro einzuschalten?
raim792 ist offline  
Alt 19.09.2009, 09:56   #6
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Master of Desaster
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 472
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Hast Du kein Telefon?
Master of Desaster ist offline  
Alt 19.09.2009, 10:03   #7
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.606
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Zitat von raim792 Beitrag anzeigen
Hatte NEXTID das Recht obwohl der geforderte Betrag bezahlt wurde ein INKASSO Büro einzuschalten?
Einschalten können die wen die wollen (sie müssen dann die Inkassofirma eben selber zahlen,wenn sie es nach erfolgter Schuldbegleichung machen), fordern allerdings können die nach beglichenerZahlung NICHT mehr.
Siehe Obliegenheit der Schadensminderungspflicht ~> Schadensminderungspflicht – Wikipedia
Couchhartzer ist offline  
Alt 19.09.2009, 10:34   #8
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso EnagagiertInkasso Enagagiert
Standard AW: Inkasso Unternehmen Hilfe,

Couchhartzer hat recht
Die Weitergabe ans Inkasso ist obligatorisch

Gibt übrigens ein neues AZ vom 1.9.2009

Zitat:
Auch wenn sich der Beklagte zum Zeitpunkt der Beauftragung des Inkassoinstitus am 09.02.2009 in Zahlungsverzug befunden hat, kann die Klägerin Schadenersatz nicht beanspruchen, den der Anspruch ist unter dem Gesichtspunkt des Verstoßes gegen die Schadensminderungspflicht gemäß § 254 BGB ausgeschlossen….
Ein Gläubiger darf sich zur Betreibung einer Forderung nur der Mittel bedienen, die der Rechtsverfolgung zweckdienlich sind, wenn er die damit verbundenen Kosten mit Erfolg vom Schuldner ersetzt verlangen will.Ein Inkassobüro verfügt aber nicht über Möglichkeiten, die denen des Gläubigers überlegen wären. Mehr als die Forderung anmahnen kann auch das Inkassobüro nicht (LG Cottbus, Beschluss vom 25.01.2004, 10 T 36/04).

(AG Berlin Mitte vom 01.09.2009 in dem Rechtsstreit
xxxxxx
Geschäftsnr. 8 C 118/09)
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
hilfe, inkasso, unternehmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ostvorpommern hetzt Inkasso-Unternehmen auf Hartz-IV-Empfänger Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 30.07.2009 13:57
HILFE ! Deutsher Inkasso-Dienst swivel Schulden 22 20.04.2009 18:03
Darf Inkasso-Unternehmen Raten erhöhen? Socke Schulden 48 26.01.2008 16:14
Inkasso-Unternehmen Varro Schulden 14 19.09.2006 05:18


Es ist jetzt 11:12 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland