QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alte Schulden

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2009, 19:33   #1
Balkonia
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Balkonia
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 214
Balkonia
Standard Alte Schulden

Hallo,
bei mir haben sich auf einem alten Girokonto ´ne Menge Schulden angehäuft. Ich habe jetzt jedoch ein Konto bei einer Sparkasse, vorher bei der Postbank - um dieses ehem. Girokonto geht es.
Jetzt bekam ich Post von einem Inkassobüro, dort wird die Summe sofort gefordert bzw. ich soll eine Ratenzahlung vereinbaren.
Doch das Problem ist, das ich schon das zurückzahlen möchte, aber im Moment nur schwer kann. Was kann ich machen, etwa mit dem was ich zahlen kann etwa anfangen, und dann vielleicht mehr bezahlen, sofern sich die Finanzlage sich verbessert hat?
Wer hat da Erfahrungen gesammelt. Wie gesagt ich möchte das zurückbezahlen!
Balkonia
Balkonia ist offline  
Alt 15.07.2009, 21:34   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Alte Schulden

Zitat von Balkonia Beitrag anzeigen
Hallo,
bei mir haben sich auf einem alten Girokonto ´ne Menge Schulden angehäuft. Ich habe jetzt jedoch ein Konto bei einer Sparkasse, vorher bei der Postbank - um dieses ehem. Girokonto geht es.
Jetzt bekam ich Post von einem Inkassobüro, dort wird die Summe sofort gefordert bzw. ich soll eine Ratenzahlung vereinbaren.
Doch das Problem ist, das ich schon das zurückzahlen möchte, aber im Moment nur schwer kann. Was kann ich machen, etwa mit dem was ich zahlen kann etwa anfangen, und dann vielleicht mehr bezahlen, sofern sich die Finanzlage sich verbessert hat?
Wer hat da Erfahrungen gesammelt. Wie gesagt ich möchte das zurückbezahlen!
Balkonia
Eine Ratenzahlungsvereinbarung mit einem Inkassobüro wird sehr teuer.
Versuche dies zu umgehen und informiere die Postbank schriftlich(evtl.Einschreiben) über deine finanzielle Situation.Biete eine Ratenzahlung an,die Du auch langfristig leisten kannst.
Weiterhin lege der Postbank nahe,auf ein kostentreibendes Inkasso zu verzichten.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 15.07.2009, 23:25   #3
Balkonia
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Balkonia
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 214
Balkonia
Standard AW: Alte Schulden

Hallo,
also die Postbank hat diese Angelegenheit an die Fa. "accredis" abgegeben. Dort steht folgendes: Ratenzahlungen werden von unserem Mandanten akzeptiert - und, dass man eine Lösung finde. Ich könnte natürlich die Summe auch sofort begleichen - welche Ironie!
Ich muss denen bis zum 20. schreiben, was ich jetzt mache. Sicherlich werde ich darauf hinweisen, in welcher Situation ich mich jetzt befinde.
Balkonia
Balkonia ist offline  
Alt 16.07.2009, 09:01   #4
animas
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von animas
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Dachau
Beiträge: 327
animas
Standard AW: Alte Schulden

Zitat von Balkonia Beitrag anzeigen
Hallo,
also die Postbank hat diese Angelegenheit an die Fa. "accredis" abgegeben. Dort steht folgendes: Ratenzahlungen werden von unserem Mandanten akzeptiert - und, dass man eine Lösung finde. Ich könnte natürlich die Summe auch sofort begleichen - welche Ironie!
Ich muss denen bis zum 20. schreiben, was ich jetzt mache. Sicherlich werde ich darauf hinweisen, in welcher Situation ich mich jetzt befinde.
Balkonia
Hallo, ein Girokonto?
Läuft das noch als Girokonto mit den "üblichen Überziehungszinsen"?
Das wird täglich teurer oder ist es schon ein Kredit mit festen Zinsen?
Diese staatseigene Räuberbank macht es sich oft sehr einfach.
Genauere Angaben wären hilfreich.

Du hättest früher handeln sollen und nicht das Problem verdrängen sollen.
Kleine Kinder halten sich die Augen zu. Erwachsene mündige Bürger gehen ein Problem an. Das schafft auch Respekt und oft Verständnis beim Gegner.
Als erstes würde ich das Inkassounternehmen ignorieren und der Postbank ein praktikables Vorgehen zur Entschuldung vorgeschlagen habe.

Viel Glück
animas ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alte, schulden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
alte Gerichtskosten Mitteilungspflichtig? thcinocb ALG II 8 31.03.2009 21:55
Alte Mietschulden- was tun? ganzvonvorne KDU - Miete / Untermiete 4 08.02.2009 14:42
Alte Schulden Betriebskostenabrechnung Sternvogel Schulden 9 27.03.2008 18:44
Alte Broschüre der Arbeitsagentur Birbey! ALG I 1 31.05.2007 23:48
Schulden- Insolvenz - wieder Schulden wegen Hartz4 Zita Schulden 10 30.08.2006 15:55


Es ist jetzt 23:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland