Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bin neu und hab gleich eine Frage

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2006, 16:35   #1
Brianna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bin neu und hab gleich eine Frage

Hallo,
Es geht um folgendes:
Mein Mann bekommt seit Monaten über 350 Euro vom Lohn gepfändet.Wir sind 2 Erwachsene,1Kind (18)
Jetzt ist unser ältester Sohn (arbeitslos,bekommt 350 Euro ALG 2)wieder zu uns ins Haus gezogen.
Da er ja von 350 Euro nicht leben kann müssen wir ihn unterstützen(er ist 32)
Müsste da der Satz nicht niedriger sein den die Bank jeden Monat pfändet?Er steht ja nicht auf der Steuerkarte,oder werfe ich da was durcheinander?
Weiss auch nicht wen ich fragen könnte.
Daher würde ich mich sehr über Antworten freuen.
Gruss Brianna
 
Alt 01.06.2006, 16:46   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hallo Brianna,

wenn ich das so richtig sehe, kann ich dir leider keine positive Antwort geben.

Die Zahl der unterhaltsberechtigten Familienmitglieder ist maßgebend für die Pfändungstabelle.

Ein 32jähriges "Kind" ist nach meiner Meinung nicht anrechenbar....

Es ändert sich da leider nichts an der Höhe des Abzuges.

EDIT - Nachtrag: wenn ihr so 350 Euro jeden Monat abgeben müßt dann hat dein Mann so etwa 2.500 Euro netto - Richtig (keine Antwort nötig).
Wenn nicht so viel - Pfändung nachprüfen ! ! !
Achsooo; wenn der Sohn (32) zurückzieht und Alg2 bezieht dann ist höchste Vorsicht geboten für die Anrechnung in eurer dann Hausgemeinschaft hinsichtlich der wirklichen und vermuteten finanziellen Hilfe ! ! ! Übrigens die vom Amt gehen dann evtl. auch von dem normalen Nettogehalt aus - die Pfändung ist für die Arge nicht von Interesse .... Also nochmal nachdenken ! !
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
neu, hab, gleich, frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Frage Flipper ALG I 2 29.09.2007 22:03
Erstberatung, dann gleich eine Maßnahme? Sabine333 ALG II 3 17.07.2007 20:27
Hallo!! und gleich ne Frage defmasterx ALG I 11 18.04.2007 18:44
Eine Frage zum Ablehnungsbescheid cmpxchg ALG II 3 09.03.2007 10:38
Nur eine Frage charlyz Schulden 2 02.01.2007 01:31


Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland