Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2008, 12:38   #1
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Nachdem ich diesen Monat grade so die geforderte Anzahl an Bewerbungen zusammen bekommen habe, wollte ich mal fragen, wie ihr das mit eurem Treuhänder regelt.

Nach Vorgabe muss ich monatlich fünf Bewerbungen schreiben, alle schriftlich. Alle drei Monate schicke ich dann die Anschreiben und die Antworten auf meine Bewerbungen zum Treuhänder.

Durch verschiedene Umstände bekomme ich von der Arge nur zwei Bewerbungen erstattet und bleibe somit regelmäßig auf den Kosten für drei Bewerbungen sitzen.

Diesen Monat habe ich mich auch per email beworben, da auf Grund der Einschulung meines Kindes absolut kein finanzieller Spielraum mehr möglich war. Ich hoffe, dass ich die Situation diesen Monats dem Treuhänder erklären kann und er sich damit zufrieden gibt.

Auf mein Schreiben, in dem ich ihm die Sache mit der Arge erklärt habe erhielt ich keine Reaktion von ihm. Fühle mich von daher etwas hilflos, wie ich weiter mit ihm umgehen soll. Ich habe den Eindruck, dass jedes Schreiben unbeantwortet bleiben wird.

Ich möchte nicht die RSB verlieren, bloß weil ich es finanziell nicht schaffe wegen der Bewerbungskosten.

Wie läuft das bei euch?
Wie verhandelt ihr mit eurem Treuhänder bei Problemen, die ja immer mal auftauchen können?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 12:42   #2
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Zitat von ashna Beitrag anzeigen
Treuhänder
Wer oder was ist jetzt ein treuhaender?

Volker
Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 12:53   #3
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Das ist der, der mein Vermögen verwaltet. Bin in der Inso.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 15:29   #4
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Hallo ashna,

du hast ja wirklich einen "strengen" Treuhänder erwischt - ich habe mit meinem Treuhänder immer vorwiegend schriftlich konferiert und musste diesem auch keine Bewerbungen vorlegen - ich habe vom Insolvenzgericht immer nur Mitteilung bekommen, wenn der Gute mal wieder einen kleinen Obulus von der Staatskasse erhalten hat und wenn ich nicht nachgeforscht hätte, wüsste ich gar nicht, in welche Kanzlei dieser Mensch inzwischen abgewandert ist, weil ich über diesen ja dann 2010 die Restschuldbefreiung beantragen muss.


Grüße - Emma
Emma13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 18:19   #5
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Zitat von Emma13 Beitrag anzeigen
Hallo ashna,

du hast ja wirklich einen "strengen" Treuhänder erwischt - ich habe mit meinem Treuhänder immer vorwiegend schriftlich konferiert

Ich kriege ja nicht mal eine Antwort.

und musste diesem auch keine Bewerbungen vorlegen - ich habe vom Insolvenzgericht immer nur Mitteilung bekommen, wenn der Gute mal wieder einen kleinen Obulus von der Staatskasse erhalten hat

Wie oft bekommt man die Mitteilung?
Ich bin erst seit Ende Januar in der Inso und hab noch nichts bekommen.


und wenn ich nicht nachgeforscht hätte, wüsste ich gar nicht, in welche Kanzlei dieser Mensch inzwischen abgewandert ist, weil ich über diesen ja dann 2010 die Restschuldbefreiung beantragen muss.

RSB wird doch während des Verfahrens beantragt oder nicht? Wann sollte man denn die RSB beantragen?


Grüße - Emma
Oh ja, kann ich ja noch ne Menge lernen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 18:28   #6
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Hallo ashna,der Antrag auf Restschuldbefreiung wurde schon zusammen mit dem Insolvenzantrag eingereicht.
2010 wird dann die Restschuldbefreiung vom Insolvenzgereicht erteilt.

Mach Dir wegen der Bewerbungen keine Sorgen,wichtig ist nur,das Du Deine Obliegenheitspflichten(u.a. eben Bewerbungen) erfüllst.
Es steht nirgendwo geschrieben,das Du Dich immer schriftlich bewerben mußt.
Auch nachgewiesene telefonische Bewerbungen müssen anerkannt werden.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 18:37   #7
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Das beruhigt mich jetzt zwar schon. Aber ich kann mich auch erinnern, dass, als die Frau von dem Rechtsanwaltsbüro bei mir war, um die Sache mit mir zu besprechen, diese Frau mir gesagt hat, dass die 5 Bewerbungen pro Monat schriftlich erfolgen müssen und ich die per Bewerbungs- Anschreiben sowie gegebenenfalls Antworten darauf nachweisen soll. Alle 3 Monate schicke ich das dort hin. Was das an Druckkosten sind, will ich mir gar nicht erst ausmalen.

Alle Schreiben für meine Mappe und nochmal alle + Antworten an den Treuhänder. Für die Arge kann ich per email den Nachweis erbringen, mit dem Nachteil, dass die meine email- Adresse haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 19:39   #8
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Der Treuhänder entscheidet eh nicht,ob Dir die Restschuldbefreiung erteilt wird,oder auch nicht,dies tut das Insolvenzgericht.
Und sollte ein Gläubiger einen Versagungsantrag für die Restschuldbefreiung stellen ,dann muß er den Versagungsgrund glaubhaft machen und das Gericht prüft.
Schicke ihm doch die Nachweise der Email-Bewerbungen und eben die Begründung,das Du sehr wenig Geld hast.Wenn es möglich ist,dann bewerbe Dich eben im nächsten Monat 1x mehr,dann hast Du auch die Obliegenheiten erfüllt,zumal in der Insolvenzordnung nicht festgelegt ist,wie man sich bewerben muß.
Zitat:
§ 295 Obliegenheiten des Schuldners

(1) Dem Schuldner obliegt es, während der Laufzeit der Abtretungserklärung 1.eine angemessene Erwerbstätigkeit auszuüben und, wenn er ohne Beschäftigung ist, sich um eine solche zu bemühen und keine zumutbare Tätigkeit abzulehnen;
2.Vermögen, das er von Todes wegen oder mit Rücksicht auf ein künftiges Erbrecht erwirbt, zur Hälfte des Wertes an den Treuhänder herauszugeben;
3.jeden Wechsel des Wohnsitzes oder der Beschäftigungsstelle unverzüglich dem Insolvenzgericht und dem Treuhänder anzuzeigen, keine von der Abtretungserklärung erfaßten Bezüge und kein von Nummer 2 erfaßtes Vermögen zu verheimlichen und dem Gericht und dem Treuhänder auf Verlangen Auskunft über seine Erwerbstätigkeit oder seine Bemühungen um eine solche sowie über seine Bezüge und sein Vermögen zu erteilen;
4.Zahlungen zur Befriedigung der Insolvenzgläubiger nur an den Treuhänder zu leisten und keinem Insolvenzgläubiger einen Sondervorteil zu verschaffen.

(2) Soweit der Schuldner eine selbständige Tätigkeit ausübt, obliegt es ihm, die Insolvenzgläubiger durch Zahlungen an den Treuhänder so zu stellen, wie wenn er ein angemessenes Dienstverhältnis eingegangen wäre.


__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2008, 19:50   #9
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme geforderte Bewerbungsbemühungen nachzuweisen

Silvia, ich danke dir.

Mit Paragraphen an der Hand ist man doch immer auf der sicheren Seite.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbungsbemühungen, geforderte, nachzuweisen, probleme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV - Frage zu Bewerbungsbemühungen und Urlaub Sascha2008 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 35 14.04.2008 21:29
Einkommensbescheid Pflicht nachzuweisen? schmetterling123 Allgemeine Fragen 0 11.09.2007 23:54
geforderte Unterlagen seitens der Arge Einkommensbescheid schmetterling123 Allgemeine Fragen 0 09.09.2007 07:11
Bewerbungsbemühungen Wellipetra ALG II 9 06.02.2006 22:00
Bewerbungsbemühungen vagabund ALG II 6 11.10.2005 12:04


Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland