Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zu erwartende Erstattung vom JC und P-Konto des Freundes in der Insolvenz.

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2017, 21:12   #1
Lilafodo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.09.2017
Beiträge: 9
Lilafodo
Standard Zu erwartende Erstattung vom JC und P-Konto des Freundes in der Insolvenz.

Hallo!
Unser Jobcenter hat das Elterngeld, das ich bekomme fälschlicherweise als Einkommen berücksichtigt, inzwischen sind 1.050 € zu wenig an mich bzw. unsere Bedarfsgemeinschaft bestehend aus meinem Freund, mir und unserem einjährigen Sohn gezahlt worden.
Es hat schon eine Anwältin Widerspruch eingelegt.

Jetzt haben wir aber ein großes Problem: Die Leistungen werden normalerweise auf das Konto meines Freundes gezahlt, er hat aber ein Pfändungsschutzkonto und darf nicht mehr als 1.078 € verdienen (ich weiß, eigentlich 1.278 €, weil wir einen Sohn haben, aber auch da gibt es Probleme, das ist aber ein anderes Thema).

Wenn wir jetzt diese Zahlung vom Arbeitsamt bekommen übersteigt sie zusammen mit seinem Gehalt (er hat wieder eine Arbeit und wird ab nächsten Monat wieder etwas verdienen) deutlich diesen Betrag und das Geld wäre weg.

Kann man vom Jobcenter verlangen, dass sie es auf mein Konto überweisen oder einen Barscheck ausstellen? Und falls sie das vermasseln (ich traue denen nach dem, was wir erlebt haben alles zu!!!), hat man dann irgendeine Möglichkeit, das Geld wieder zu bekommen?

Hat damit jemand Erfahrung?

Liebe Grüße

Geändert von axellino (02.10.2017 um 07:33 Uhr) Grund: Themenüberschrift angepasst.
Lilafodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 07:08   #2
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.885
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Zahlung auf anderes Konto wegen Pfändungsschutzkonto!

Aus den anderen von Dir hier eingestellten Thema ist zu entnehmen, das dein Freund sich in der Insolvenz befindet, dessen Verfahrensabschnitt wir/ich nicht kennen, was bei dieser Art von Fragestellung wirklich nicht unerheblich ist.

Zitat:
Unser Jobcenter hat das Elterngeld, das ich bekomme..........
Zitat:
Kann man vom Jobcenter verlangen, dass sie es auf mein Konto überweisen oder einen Barscheck ausstellen? Und falls sie das vermasseln .............
Aufjedenfall solltest Du vom JC nachweislich verlangen, dass das Dir zustehende Elterngeld, was wohl fälschlicherweise als Einkommen auf die BG angerechnet wurde, auf dein Konto zu überweisen ist.

Falls das vermasselt werden sollte, müsste man sich an das Insolvenzgericht/Vollstreckungsgericht wenden, damit der Freibetrag auf den P-Konto des Freundes, um den vom JC zu erstattenden Betrag erhöht wird. Ggfls. wäre dann auch zu prüfen, ob das JC sich in so einen Fall Schadensersatzpflichtig gemacht hätte, wenn denn ebend ein finanzieller Schaden durch so ein vermasseln entstehen würde.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!

Geändert von axellino (02.10.2017 um 09:25 Uhr)
axellino ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anderes, konto, pfändungsschutzkonto, zahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
P-Konto ausgereizt - auf ein anderes Konto ausweichen möglich? clodi Allgemeine Fragen 14 16.01.2017 09:09
Teilzahlung auf anderes Konto? Amalthea ALG II 10 15.08.2016 07:53
Broschüre (Flyer) zum P-Konto bzw. Pfändungsschutzkonto kaiserqualle Schulden 3 14.02.2012 11:53
Anderes Konto angeben bei drohender Kontopfändung? JhonnyDeep Schulden 5 23.12.2011 15:40
Pfändungsschutzkonto: 33 Banken wegen überhöhter Gebühren abgemahnt Stefan26 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 25.03.2011 21:50


Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland