Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was tun bei Überschreiten der Pfändungsgrenze/P-Konto?


Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2017, 16:40   #1
bigtex
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.04.2017
Beiträge: 1
bigtex
Standard Was tun bei Überschreiten der Pfändungsgrenze/P-Konto?

Hallo zusammen.
Ich hätte mal eine Frage.
Ich habe ein P-Konto.Auf dieses Konto kommen ca. 570 Euro ALG2 drauf.
Dazu kommen noch ca. 400 Euro aus einer Nebentätigkeit.
Jetzt habe ich übermorgen einen Termin beim Jobcenter.
Dort wird wieder über meine Situation gesprochen.
Gleichzeitig werde ich Unterlagen abgeben, über Nachweise für Bewerbungskosten etc.
Des weiteren soll ich 3 Angebote vorlegen, über Preise für Klamotten, die ich bei Vorstellungsgespräche anziehen soll.
Wenn man hier jetzt zb. für die Klamotten, Bewerbungskosten etc. , sagen wir mal 350 Euro überweist, bin ich ja deutlich über den 1078 Euro Pfändungsgrenze.
Wie kann ich vermeiden, das die Bank mir dann das Geld vom JC pfändet?
Gibt es Bestätigungsschreiben vom JC, das dies eine einmalige Zahlung ist?
Muss der SB mir diese Bestätigung geben?
Oder habt Ihr eine Idee, wie ich vorgehen muss?

Vielen Dank im voraus.
bigtex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 16:57   #2
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.827
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Was tun bei Überschreiten der Pfändungsgrenze/P-Konto?

Guten Abend,

schauhe mal hier in das Thema, Beitrag 6.

https://www.elo-forum.org/schulden/1...-moeglich.html
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Länge der Kostenübernahme bei Überschreiten der KDU je nach JC Laune? BoomBoom KDU - Richtlinien / -Verordnungen 2 10.10.2016 18:15
Frage zur Anrechnung des Einkommens bei Überschreiten des Freibetrages franzi Existenzgründung und Selbstständigkeit 13 15.08.2015 15:24
Bafög - Überschreiten der Förderungshöchstdauer - Arge P.Stu ALG II 8 06.02.2011 18:59
Pfändungsgrenze Socke Schulden 8 17.08.2007 17:36
Pfändungsgrenze von ALG II stoffel2006 ALG II 1 28.02.2006 13:04


Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland