Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> pfändung steht bald an

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2006, 17:07   #1
manoman->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 34
manoman
Standard pfändung steht bald an

mein vater steht vor dem problem der privatinsolvenz. er soll 9000 € an schulden zurückzahlen. dieses jahr wird wohl bald der pfänder vor der tür stehen. der sachverhalt an sich ist rechtens. er ist 70, pflegestufe 1, hat 895 € rente + 215 € witwenrente + 205 € pflegegeld. inwieweit ist seine rente pfändbar? privatvermögen ist keins da, wertgegenstände auch nicht und er hat normale wohnungsaustattung.
ich wäre sehr dankbar für sachdienliche auskünfte.
manoman ist offline  
Alt 01.01.2006, 18:53   #2
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
inwieweit ist seine rente pfändbar?

guckst du hier
http://www.elo-forum.org/forum/ftopic15.html
 
Alt 03.01.2006, 00:47   #3
manoman->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 34
manoman
Standard

danke für deine antwort, ich kann mir nicht vorstellen das man einem 70 jährigen man immer noch knapp 100 € pfänden kann, welcher eh schon ein pflegefall ist. wie ist das mit pflegegeld und witwenrende? gelten da andere gesetze?
manoman ist offline  
Alt 03.01.2006, 01:01   #4
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Das Pflegegeld ist grundsätzlich nicht pfändbar.
Die Hinterbliebenenrente ist eine Grundrente und deshalb zusammen mit der Altersrente pfändbar wie Arbeitseinkommen.
Rechnet man beide Renten zusammen so ergibt sich ein pfändbarer Betrag
von 87,40 €.

Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 03.01.2006, 14:13   #5
manoman->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 34
manoman
Standard re

danke für deine antwort. soweit ist alles erst mal klar. ich dachte nur das aufgrund einer schweren erkrankung in form von diabetis und der höheren aufwendungen für medikamente die pfändungsgrenze etwas höher ist.
manoman ist offline  
Alt 03.01.2006, 15:35   #6
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Die Pfändungsfreigrenze kann unter bestimmten Umständen(z.B. nachweisbare außergewöhnliche Belastungen durch Krankheit)erhöht werden.Dazu muß allerdings ein Antrag beim zuständigen Vollstreckungsgericht gestellt werden.Diesem Antrag sind Nachweise z.B.
Rechnungsbelege beizufügen.
Hat Dein Vater schon einen Insolvenzantrag gestellt?

Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 03.01.2006, 17:42   #7
manoman->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 34
manoman
Standard

bis jetzt noch nicht, ich glaube aber mit sicherheit das bald der pfänder kommt und dann über ihn die insolvenz läuft. wenn bei meinem vater nichts zu pfänden ist , wird der antrag wohl über ihn laufen, nehm ich mal an. oder soll man schon vorher einen antrag in der richtung machen?
bin etwas überfordert mit der situation.
manoman ist offline  
Alt 03.01.2006, 22:06   #8
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Der Gerichtsvollzieher nimmt eventuell die Eidesstattliche Versicherung ab.
Den Antrag auf Insolvenz müßte Dein Vater selbst stellen.
Ich würde mir aber an seiner Stelle diese Prozedur nicht mehr antun.
Besorge Dir einen Termin bei einer Schuldnerberatungsstelle und trage dort
den Fall vor.Die werden euch bestimmt weiter helfen.
Caritas,Diakonie und AWO haben in vielen Orten Beratungsstellen und
arbeiten kostenlos.

http://www.elo-forum.org/forum/ftopic257.html

Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 04.01.2006, 00:47   #9
manoman->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 34
manoman
Standard

danke dir. ich glaub jetzt halbwegs bescheid zu wissen was zu tun ist.
manoman ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bald, pfaendung, pfändung, steht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbildung endet bald, danach wohl AL, ziehe vllt bald in eine WG... Azubi KDU - Miete / Untermiete 4 07.04.2008 08:53
Pfändung dilemma Schulden 11 16.08.2007 06:41
Pfändung.... medea Schulden 4 17.04.2006 21:32
Kontokündigung bei Pfändung? Andreas Schulden 14 10.07.2005 23:29


Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland