Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> kontosperrung wegen

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2007, 12:18   #1
laracroft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 22
laracroft
Standard kontosperrung wegen

pfändung, eigentlich habe ich alles geregelt.
nur jetzt ist eine fette nachzahlung von HARTZ IV auf dem konto und ich komm nicht ran ans geld.
damit die kontopfändung aus der welt ist und die sperrung aufgehoben, muss ich die erste rate überweisen.
geht aber nicht, da ich nicht ans geld komme
wenn ich die erste rate nicht überweise, wird die pfändung nicht zurückgenommen.
da beißt sich die katze in den schwanz, es ist zum kotzen mit der gewissen hamburger bank.
eigentlich wollen banken eh nur kunden mit geld
ich bin am überlegen, ob ich nicht das leistungszentrum bitte, mir monatlich einen scheck auszustellen.
laracroft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 12:46   #2
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.263
Borgi
Standard

ICH habe die Erfahrung gemacht (ich hatte nie Kontopfändungen o. Ä.), dass man sich einen Termin beim Filialleiter holt. Der "normale Sachbearbeiter" ist ein Versicherungsvertreter im Innendienst, hat aber kaum Befugnisse. Da der Filialleiter immer schwer beschäftigt ist bekommt man einen Termin beim Stellvertreter oder als Hartzer eben beim Sachbearbeiter. Fest steht für Alle, man wollte einen Termin beim Filialleiter (das bleibt bei jedem Mitarbeiter im Kopf haften).
Beim Gespräch erklärt man sachlich die Situation. Wenn man vorher mit seiner Bank/Sparkasse fair umgegangen ist UND sich an Vereinbarungen gehalten hat, dann kommt einem das Geldinstitut entgegen.
Sollte sich dennoch keine Einigung finden, dann wendet man sich an die interne Schlichtungsstelle, die zumeist in der Hauptzentrale ansässig ist. So was gibt es bei der Sparkasse, und ich habe diesen Schritt auch mal mit Erfolg getan.
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 12:52   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Es handelt sich um eine Sozialleistung und die muss innerhalb von 7 Tagen nach Geldeingang ausgezahlt werden.

Zitat:
§ 55
Kontenpfändung und Pfändung von Bargeld


(1) Wird eine Geldleistung auf das Konto des Berechtigten bei einem Geldinstitut überwiesen, ist die Forderung, die durch die Gutschrift entsteht, für die Dauer von sieben Tagen seit der Gutschrift der Überweisung unpfändbar. Eine Pfändung des Guthabens gilt als mit der Maßgabe ausgesprochen, daß sie das Guthaben in Höhe der in Satz 1 bezeichneten Forderung während der sieben Tage nicht erfaßt.
(2) Das Geldinstitut ist dem Schuldner innerhalb der sieben Tage zur Leistung aus dem nach Absatz 1 Satz 2 von der Pfändung nicht erfaßten Guthaben nur soweit verpflichtet, als der Schuldner nachweist oder als dem Geldinstitut sonst bekannt ist, daß das Guthaben von der Pfändung nicht erfaßt ist. Soweit das Geldinstitut hiernach geleistet hat, gilt Absatz 1 Satz 2 nicht.
(3) Eine Leistung, die das Geldinstitut innerhalb der sieben Tage aus dem nach Absatz 1 Satz 2 von der Pfändung nicht erfaßten Guthaben an den Gläubiger bewirkt, ist dem Schuldner gegenüber unwirksam. Das gilt auch für eine Hinterlegung.
(4) Bei Empfängern laufender Geldleistungen sind die in Absatz 1 genannten Forderungen nach Ablauf von sieben Tagen seit der Gutschrift sowie Bargeld insoweit nicht der Pfändung unterworfen, als ihr Betrag dem unpfändbaren Teil der Leistungen für die Zeit von der Pfändung bis zum nächsten Zahlungstermin entspricht.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 16:45   #4
laracroft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 22
laracroft
Standard

die unterhaltsleistungen sind ja gott sei dank nicht gepfändet, trotzdem ist ds konto gesperrt und ich komme nicht an mein geld.
war eben auf der bank (mußte direkt aus S-H) nach hamburg fahren, um dort alles zu regeln.#
vorher telefonisch abgesprochen mit der sachbearbeiterin, trozdem gibt es kei ngekd, bevor das konto entsperrt ist.
dsa dauert mindestens 5 tage (inkl. wochenende).
da ist diese gewisse hamburger bank gnadenlos, auch haben sie mir gesagt, das kunden wie ich dort nicht erwünscht wären.

ich werde wohl mal hier bei der bank vor ort betteln gehen, um hier ein konto zu bekommen.
laracroft ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kontosperrung, wegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
früher aus dem mietvertrag wegen umzug wegen job ? pilchard Allgemeine Fragen 1 10.02.2008 21:22
kontosperrung wird nicht aufgehoben laracroft Schulden 14 13.10.2007 10:27
Kürzung Alg2 wegen nicht Bewerben, wegen Krankheit!!!! Alexander1980 ALG II 64 07.09.2007 17:15
Sperrung des Bezuges wegen anonymer Anzeige wegen Schwarzarb Porfido Allgemeine Fragen 2 07.03.2006 09:05


Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland