Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Autopfändung? Dringend

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2007, 09:29   #1
nanun->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 2
nanun
Ausrufezeichen Autopfändung? Dringend

Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und hab ne ganz dringendes Anliegen. Und zwar geht es darum:

Ein bekannter hatte eine eigene Firma und is damit baden gegangen, seine Oma hat diese Firma übernommen konnte aber eines der Autos die gebraucht werden nicht ummelden weil der Kfz-Brief nicht von der Bank rausgegeben wird bevor der Kredit abgelöst ist. Da die Firma aber in der Familie blieb haben die Oma und der Enkel einen Vertrag geschlossen wo drin steht das die Oma den Kredit weiter ablöst und sobald das Auto bezahlt ist den Brief bekommt und damit Besitzer des Autos ist. Nun hat aber ein Gläubiger einen Titel auf das Auto erwirkt und da es nächsten Monat bezahlt ist will er es pfänden. Meine Frage ist nun: Was kann man da machen ? Und is das überhaupt rechtens?

lg Nanun
nanun ist offline  
Alt 26.09.2007, 10:03   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.311
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo,

grundsätzlich sind solche Pfändungen möglich. Wir bitten Dich aber diese Fragen mit einem Rechtsanwalt zu klären, da dies hier dann tatsächlich unerlaubte Rechtsberatung wäre.

Auch sollten solche Sachen nicht in einem Erwerbslosen Forum geklärt werden, sondern eher ein Forum für gewerbliche Insolvenzen genutzt werden.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.09.2007, 10:51   #3
nanun->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 2
nanun
Standard

Ok das wußte ich nich, aber er hat keine insolvenz und er is erwerbslos. Würde ihm dann nich auch ein Auto zustehen?
nanun ist offline  
Alt 26.09.2007, 11:07   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.311
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hier ist es dann so, dass der Beistzer ja nun noch nicht die Oma ist. von daher ist eine Pfändung so erst mal möglich. Also: Anwalt suchen, sonst geht da gar nichts.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.09.2007, 11:57   #5
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich würde auch dazu raten, hier einen Anwalt hinzuzuziehen, da es bei solchen Dingen immer auf die Umstände des konkreten Einzelfalls ankommt.

Nur ein allgemeiner Hinweis: die Begriffe "Eigentümer" und "Besitzer" (beim Auto ist letzteres meist identisch mit "Halter") bedeuten zwei verschiedene Sachen. "Eigentümer" ist, wem eine Sache eigentumsrechtlich gehört, wer sie also beispielsweise verkaufen kann. "Besitzer/Halter" ist der regelmäßige Nutzer eines Autos, also wer im Regelfall die faktische Verfügungsgewalt hat. Oft ist beides identisch, es kann jedoch auch unterschiedlich sein.

Aus den Kfz-Papieren ist lediglich der Halter ersichtlich, aber nicht der Eigentümer. Deswegen weist der Eintrag eines Halters in den Zulassungspapieren oder deren Besitz auch nicht die Eigentümereigenschaft nach.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
autopfaendung, autopfändung, dringend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eingliederungsvereinbarung Dringend Sorry Hope1983 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 03.09.2008 16:17
Brauche dringend Rat!!!! blaine AfA /Jobcenter / Optionskommunen 11 23.06.2008 13:51
Brauche dringend Rat Morle2307 ALG II 12 22.08.2006 20:36
GV und Autopfändung Knoellchen Schulden 9 28.05.2006 22:05


Es ist jetzt 11:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland