Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vergleichszahlung

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2016, 12:37   #1
Karlito->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 5
Karlito
Standard Vergleichszahlung

Hallo,

ich habe seit Anfang Dezember 2014 monatlich Raten i.H.v. 60€ an ein Inkassobüro gezahlt. Die ursprüngliche Forderung belief sich auf 1011,43€ (hier im folgenden Schreiben sind 1015,88€ aufgelistet). Nach 14 Raten (840€) hab ich leider in Aussicht gestellt bekommen, dass mein kleiner Nebenjob wohl Anfang dieses Jahres wegfällt. Da ja m.M.n nur noch relativ wenig Restschuld bestand, hab ich das Inkassobüro per Brief kontaktiert und unter Schilderung der aktuellen Lage um ein Angebot für eine Vergleichszahlung für den Restbetrag gebeten.

Die Antwort des Inkassobüros wundert/ beunruhigt mich jedoch sehr. Zum einen ist hier eine Restschuld von 283,37€ aufgeführt! Weiter muss ich nun, wenn ich deren Angebot von 200€ Vergleichszahlung nicht nachkomme, sofort alles bezahlen!
Erstens verlangen die von mir mehr, als ich Ihnen doch eigentlich schulde und zweitens habe ich nichtmal mehr die Option der Ratenzahlung?

Kann mir evtl. jemand weiterhelfen. Ich weiß momentan nicht recht was ich tun soll. Desweiteren stimmt die Restschuld doch gar nicht, oder?
(Der Brief mit Auflistung der Förderung und Zahlungen ist im Anhang)

Lieben Gruß

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
image.jpg  
Karlito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 12:39   #2
Karlito->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 5
Karlito
Standard AW: Vergleichszahlung

Auflistung (Teil1)

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
image.jpg  
Karlito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 12:41   #3
Karlito->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 5
Karlito
Standard AW: Vergleichszahlung

Auflistung (Teil 2)

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
image.jpg  
Karlito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 14:14   #4
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.854
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Vergleichszahlung

Hallo

Zitat:
Da ja m.M.n nur noch relativ wenig Restschuld bestand, hab ich das Inkassobüro per Brief kontaktiert und unter Schilderung der aktuellen Lage um ein Angebot für eine Vergleichszahlung für den Restbetrag gebeten.
Du hast ein Angebot gemacht oder Du hast es der Gegenseite überlassen ein Angebot zu machen ??

Zitat:
hier im folgenden Schreiben sind 1015,88€ aufgelistet
Durch die Ratenzahlungsvereinbarung, hast Du diese Forderungshöhe anerkannt. Zu dieser Forderungshöhe musst Du noch die laufenden Zinsen dazu rechnen und die Einigungsgebühr von 81€, die sie Dir aufgedrückt haben, somit kommt das hin mit einer Restschuld von 283,37€
Die Gegenseite hat auch deine Ratenzahlungen erstmal mit ihren Kosten und den Zinsen verrechnet § 367 BGB.
Da Du das wohl in der Ratenvereinbarung und den Zahlungen nicht anders bestimmt hast, kann die Gegenseite das natürlich auch so machen.
Bei einer Ratenvereinbarung sollte man darauf achten, das die Schuld festgeschrieben wird, so das keine weiteren Kosten und Zinsen auflaufen können und die Ratenzahlungen ausschliesslich zur Tilgung dieser erfolgt.

Zitat:
Option der Ratenzahlung?
Diese wirst Du sicher von den Halsabschneidern wieder bekommen, gegen eine Einigungsgebühr natürlich.

Ich kenne jetzt natürlich nicht, die im Schreiben erwähnte, bisher geführte Korrespondenz zwischen Dir und der Inkassobude, die zum Vergleichsangebot von 200€ geführt hat. Wolltest Du eine Einmalzahlung anbieten, als Vergleich ??

Kannst Du die 200€ irgendwie auftreiben ??
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 15:18   #5
Karlito->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 5
Karlito
Standard AW: Vergleichszahlung

Schonmal vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!
Es scheint mir, als sollte man (zumindest als Laie) schon fast einen Juristen den Briefverkehr mit solchen Instituten führen lassen.

Ich hatte gelesen, dass diese Vergleichszahlungen meist sehr gering sind, und dachte daher, dass es eine Möglichkeit wäre möglichen Engpässen durch Wegfallen meines Jobs vorzugreifen. Das ging ja ziemlich nach hinten los. Ich könnte die 200€ theoretisch überweisen. Meinst du die Hoffnung auf eine Verringerung durch ein Gegenangebot ist die Mühe nicht wert und könnte womöglich zu weiteren Kosten führen?

Was müsste ich beachten, für den Fall, dass ich die 200€ überweisen würde. Sollte ich mir da vorher noch etwas schriftlich bestätigen lassen, damit es danach auch tatsächlich erledigt ist?

Liebe Grüße!
Karlito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 16:21   #6
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.854
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Vergleichszahlung

Zitat:
Ich hatte gelesen, dass diese Vergleichszahlungen meist sehr gering sind, und dachte daher, dass es eine Möglichkeit wäre möglichen Engpässen durch Wegfallen meines Jobs vorzugreifen
Ja, man kann durchaus gute Vergleiche aus der Sichtweise eines Schuldners aushandeln, dafür spielen aber viele Faktoren eine Rolle.
Alter des Schuldners und der Forderung, Forderung tituliert, Einkommen, gäbe es was zu pfänden, Vermögensauskunft abgegeben usw.

Zitat:
Meinst du die Hoffnung auf eine Verringerung durch ein Gegenangebot ist die Mühe nicht wert und könnte womöglich zu weiteren Kosten führen?
Ich kenne euren ganzen Schriftverkehr dazu nicht.
Was hast Du angeboten als Einmalzahlung ??
Oder hast Du geschrieben, machen sie mir ein Angebot ??
Du bist ja von einer Restschuld von 175,88€ ausgegangen, denke ich mal.
Da bis zum 03.02. noch ein wenig Zeit ins Lande geht, könntest Du natürlich noch rechtzeitg ein Gegenangebot machen, nur ich zweifel, ob Du damit erfolgreich sein wirst, da Du auch schön brav, immer deine Ratenzahlungen bis zum heutigen Zeitpunkt nachgekommen bist.
Richtig zocken könnte man, wenn Du nix mehr zu verlieren hättest, weitere Schulden, Schufa kaputt, nix zu pfänden etc.

Zitat:
Was müsste ich beachten, für den Fall, dass ich die 200€ überweisen würde. Sollte ich mir da vorher noch etwas schriftlich bestätigen lassen, damit es danach auch tatsächlich erledigt ist?
Für mich ist das Schreiben eindeutig und mit der Vergleichszahlung, wäre die Sache vom Tisch. Du könntest noch Schreiben, das Du das Vergleichsangebot annimmst und das man Dir nach Zahlungseingang, ein Erledigungsschreiben zukommen lässt.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 16:57   #7
Karlito->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 5
Karlito
Standard AW: Vergleichszahlung

Hey,

es gab eigentlich nur anfänglich einen Briefwechsel (Ende 2014) und halt jetzt nochmal. Ich habe das Büro um ein Angebot gebeten (dummerweise). So wie sich das anhört erspare ich mir wahrscheinlich wirklich am meisten, wenn ich einfach bezahle.

Ich überweise also einfach die 200€ und schicke heute noch ein Schreiben mit der Bitte nach dem von Dir erwähnten Erledigungsschreiben raus.

Nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße.
Karlito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 18:34   #8
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.854
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Vergleichszahlung

Wenn Du die 200€ einmalig verkraften kannst, dann würde ich die Angelegenheit aus der Welt schaffen. Es sind nunmal leider aus Unwissenheit einige Fehler passiert, was die Ratenzahlungsvereinbarung betrifft und auch das versuchte aushandeln eines Vergleichs durch Einmalzahlung. Du hast den grössten Teil der Schuld auch bezahlt und daher würde ich hier empfehlen, keinen weiteren Rabatz machen und die 200€ schuldbefreiend zahlen.

Was ich geschrieben habe, ist aber nur meine persönliche Aussage und Meinung hierzu.

LG
axellino
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vergleichszahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleichszahlung vogel80 Schulden 1 20.06.2009 20:30
Vergleichszahlung auch in Raten möglich? Torsten68 Schulden 12 07.04.2009 15:17


Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland