Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Unterhaltsvorschuss - Rückzahlung bei H4?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2007, 17:56   #1
EvaSch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 340
EvaSch
Standard Unterhaltsvorschuss - Rückzahlung bei H4?

Hallo

Unsere ansässige Kreisverwaltung verlangt von mir und meinem Freund Unterhaltsvorschuss der vergangenen Jahre zurück, rund 1000€.
Nun beziehen wir ja H4 und auch nur geringen Lohn.
Ist es da rechtens, das Geld einzufordern, wenn wir es gar nicht zahlen können (bieten uns zwar Kleinstraten an, aber ich knapse so schon und möchte nicht die nächsten Jahre dahingehend was zurück bezahlen)?

Eidesstattliche Versicherung wollen sie auch net, da sie noch keine anderen Schritte dahingehend eingeleitet haben...

Eva
EvaSch ist offline  
Alt 05.09.2007, 21:09   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Weshalb wird der Unterhaltsvorschuss zurückverlangt?
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 05.09.2007, 21:37   #3
EvaSch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 340
EvaSch
Standard

Wir sind zum ersten Juli zusammen gezogen und die verlangen jetzt halt den gesamten Vorschuss zurück.
EvaSch ist offline  
Alt 05.09.2007, 21:47   #4
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Habt Ihr diese Änderung dem Jugendamt mitgeteilt?
Und ab juli kann doch nicht eine derartige Summe zusammenkommen.

Teilt dem Jugendamt mit,in welchen finanziellen Verhältnissen Ihr lebt und wartet ab.

Du bist doch Kummer gewöhnt und weißt das man einem "Nackten Mann" nicht in die Tasche greifen kann.

Lies mal hier....

http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generato...e,rwb=true.pdf
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 05.09.2007, 22:19   #5
EvaSch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 340
EvaSch
Standard

Ich habe den Juli noch bezogen, weil ich ja kein ALG2 bekommen habe.
Musste ja von irgendwas Lebensmittel kaufen können und einen Teil Rechnungen bezahlen (die geben sich halt nicht mit Zahlungsunfähigkeit zufrieden und auch die Gebühren wären sinnlos gewesen).
Danach haben wir mitgeteilt und auch den ALG2 Bescheid beigelegt.
Dann kam halt die Antwort, das wir den Vorschuss des gesamten Jahres zurückzahlen müssen (8 Monate).
EvaSch ist offline  
Alt 06.09.2007, 10:59   #6
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Zitat:
Dann kam halt die Antwort, das wir den Vorschuss des gesamten Jahres zurückzahlen müssen (8 Monate).


Liebe Eva,

da steht doch nicht so einfach,zahlen sie zurück und gut ist.
Mich interessiert die genaue Begründung.

Ansonsten lege Widerspruch gegen den Bescheid des Jugendamtes ein und lege nochmal konkret dar,wie lange ihr zusammenwohnt.

Als Nachweis kann u.a. die Meldebestätigung gelten.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 06.09.2007, 12:20   #7
EvaSch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 340
EvaSch
Standard

Ich habe den Fehler gefunden.
Sie fordern das zurück, da mein Freund sich nach Bescheideingang nicht gemeldet hat (da steht: Sollte er sich nicht melden, wird bei entfallendem Anspruch der Unterhalt zurück gefordert).
Wir bekommen ja eh erst seit Dezember 2006 UVS und deswegen ist die Rechnung korrekt, ist der gesamte erhaltene UVS.

Werden wir dann halt zurück zahlen müssen...
EvaSch ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
rueckzahlung, rückzahlung, unterhaltsvorschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterhaltsvorschuss elli Allgemeine Fragen 10 16.12.2008 01:43
Streichung Unterhaltsvorschuss aus nicht nachvollziehbaren Gründen neleEss Allgemeine Fragen 17 01.08.2008 15:52
Warnung, Obacht beim Unterhaltsvorschuss des Jugendamts marty Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 29.07.2008 00:10
Fragebogen zum Unterhaltsvorschuss strümpfchen Allgemeine Fragen 11 07.11.2007 06:57
Unterhaltsvorschuss ramona34 ALG II 1 12.11.2005 20:01


Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland