Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erlass Säumniszuschläge beim FA ?

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2007, 00:15   #1
Ribit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: weit weit weg !
Beiträge: 3
Ribit
Standard Erlass Säumniszuschläge beim FA ?

Hallo,

habe beim FA aus den Zeiten meiner gewerblichen Tätigkeit noch Restschulden (ca. 5000 Euro), die ich seit gut 15 Monaten in Raten a 200 Euro tilge.

Der Pfändung des FA wurde damals mit der Zusage dieser monatlichen Ratenzahlung Einhalt geboten.

Nun laufen natürlich die Säumniszuschläge munter weiter mit 1% pro Monat

Habe nun etwas gehört, dass die Möglichkeit besteht, einen Antrag auf (Teil)Erlass von Säumniszuschlägen zu stellen.

Bin selbst seit der Gewerbeaufgabe ohne jegliches Einkommen - ausser Kindergeld - und die monatlichen Raten werden aus dem Einkommen meiner Lebenspartnerin geleistet.

Frage nun: ist jemand mit dieser Materie vertraut und kann mir evtl. einen Tipp geben, wie ich mich hier gegenüber dem FA am besten verhalten kann ?

Da ich über Wohneigentum verfüge, kann ich mich in diesem Sinne ja auch nicht als mittellos hinstellen, was glaube ich auch ein Kriterium für den Erlass sein soll.

Gruss

Ribit
Ribit ist offline  
Alt 17.08.2007, 20:46   #2
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kenne nur ein Beispiel ohne Wohneigentum:
Meine Stiefmutter hat die Finanzen meines selbstständig tätigen Vaters in Ordnung gebracht. Steuerschulden in Höhe von mehreren tausend Euro hat sie jahrelang persönlich bar jeden Monat in kleinen Raten zum Finanzamt gebracht, über eine Stunde Weg mit dem Fahrrad, absolut zuverlässig.
Nach ein, zwei Jährchen kennt man sich, die FA-Mitarbeiterin und meine Stiefmutter wechselten freundliche Sätze, und siehe da: die Mitarbeiterin händigte ihr einen Wisch aus, vollständiger Erlaß von Zinsen und Gebühren.
Das war als Überraschung für meine unglaubliche, engagierte Stiefmutter gedacht. Die gelang.

Viele Grüße,
angel
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erlass, saeumniszuschlaege, säumniszuschläge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SG Düsseldorf: S43AS 397/07 ER-Gleichz.Erlaß dreier Sanktionen-keine Rechtsgrundllage wolliohne ... Allgemeine Entscheidungen 1 03.02.2009 12:14
AU beim Übergang von Alg 1 zu Alg 2 paule31 ALG I 1 14.11.2007 22:39
Arbeitsunfall beim Ein-Euro-Job Unterschicht Ein Euro Job / Mini Job 5 14.08.2007 18:47
Kur Meldung beim Amt? Silence01 ALG II 7 23.06.2007 16:43
Termin beim Amt Daniela_M ALG II 9 09.11.2005 16:04


Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland