Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2015, 16:06   #1
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

denn nun kommt die Rechnung des Gerichts, sofern in der WHV noch nicht vollständig beglichen.

Ich grüße Euch alle mit einem freundlichen Hallo in die "Gemeinde",

Mir wurde die Restschuldbefreiung erteilt und während der WHV Stundung gewährt.

Ich habe alle Auflagen erfüllt und stets meinen und den Unterhalt für meine Familie (Frau, 2 Kinder) aus kleiner Selbständigkeit beschritten. Wir erhalten etwas Wohngeld. Ich lege Wert auf die Feststellung, das ich IMMER und OHNE Unterlass gearbeitet habe. Ich habe die Insolvenz durchgeführt, weil ich betrogen wurde. Aber das gehört nicht hierher.

Wird das Vermögen meiner Frau angerechnet? (Meine Frau hat etwas gespart und das "Vermögen" ist allerdings unter dem Schonvermögen (!) , das man als Hartz4 Empfänger "besitzen darf (Lebensjahre mal 150) Das "Vermögen" (von welchem andere einmal im Urlaub fahren würden) ist in Aktien angelegt.

Wird Pflegegeld berücksichtigt, mein Kind ist schwerbhindert?

Ich wundere mich eigentlich dass in dem beigefügten Antrag auf Stundung für die Gerichtskosten, (das Gericht hat das automatisch beigefügt) diesmal das Vermögen meiner Frau abgefragt wird.

Damals bei meinem Antrag auf Restschuldbefreiuung, Einleitung der Privatinsolvenz wurde nur ich nach allen möglichen Vermögen gefragt. Das war ja auch richtig, denn nur ich war davon betroffen.
Ich habe das damals sehr genau ausgefüllt (habe sogar meine Barschaft in der Geldbörse nachgezählt) und möchte auch hier genau sein.

Da solche Formulare meines Wissens sowieso nur eine AUSFÜLLHILFE sind, spiele ich mit dem Gedanken, einfach das alte Formular zu nehmen, in dem nur ich befragt wurde.

Danke für die Unterstützung. Wie ist die Rechtslage ?
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2015, 16:31   #2
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

ich möchte noch was loswerden. Ihr könnt euch nicht einmal annähernd vorstellen, wie sehr mich das "anätzt", der Ehrliche ist immer der Dumme, der Volltrottel, der Loser. Ich habe EINMAL in einem Jahr etwas mehr verdient (16 T Gewinn aus Selbständigkeit für 4 (!) Personen...das ist LÄCHERLICH dieser Jahresgewinn als Selbständiger...

nun kommen sie von allen Seiten auf mich zu... Kinderzuschlag in Höhe von 3200 wollen sie zurück und zwar einmal weil ich zuviel und einmal weil ich ZUWENIG Einkommen hatte. Gerichtsverfahren läuft!

Beiträge für Kindergarten wollen sie eine fette Nachzahlung. Kämpfe ich drum.

usw, usf.

ich gebe bald auf. Da kann ich ja gleich wieder in die nächste Privatinsolvenz! Das ist die "Belohnung dafür, das ich mich kaputtgearbeitet habe?! Selbst ausgebeutet?! Wenn ich wüsste das mich meine Kinder nicht brauchen, hätte ich mir...lassen wir das! Ich bin echt fertig mit der Welt,.
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 08:43   #3
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Marion63 erstmal Danke für die Info mit dem Pflegegeld, damit bin ich in diesem Punkt etwas weiter. Kann Dir leider auch nicht privat antworten, weil man da erst 12 Nachrichten benötigt.

Weiss jemand noch etwas zu dem anderen Sachverhalt von den Experten?!
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:05   #4
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

ich verstehe die regel nicht , das man erst ab 12 Postings antworten kann.
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:06   #5
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

also fehlen mir noch 6
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:06   #6
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

ich bitte die Moderation mich deswegen nicht zu sperren
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:06   #7
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

aber ich habe ein Problem, welches mir auf der Seele brennt
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:07   #8
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

und ich möchte
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:07   #9
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

sehr gerne
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:07   #10
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

einen user der mir helfen kann
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:07   #11
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

anworten
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:08   #12
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

ich lösche das hier , oder der
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:08   #13
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Moderator bitte. Ich bitte um Entschuldigung, ich weiss mir aber nicht mehr zu helfen
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:17   #14
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Moderator bitte meine überflüssigen Postings löschen. Ich bitte um Entschuldigung. Ich musste aber unbedingt jemanden privat anworten


Letztenendes hat ein Anwalt an der Hotline der Rechtsschutzversicherung gesagt, dass man nur einen Freibetrag in Höhe von 1600 Euro hätte.
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:22   #15
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 4.114
TazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/in
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Ich würde den Antrag nur mit deinen Daten ausfüllen, denn gem. § 23 GKG ist im Insolvenzverfahren nur derjenige Schuldner, der das Verfahren beantragt hat. Deine Frau hat mit dem Verfahren ja nichts zu tun und ich sehe hier auch keine Haftung als Gesamtschuldner. Wenn das Gericht das anders sieht, dann möge es das bitte begründen.
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:30   #16
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Ich DANKE Euch wirklich! :dank:

ich denke auch das man das dann so abschicken könnte, das also nur ich für mich Auskünfte gebe. Ich werde alles wie immer wahrheitsgemäß ausfüllen, aber eben auch nur das mitteilen, was ich zwingend MUSS.

Und wenn das Gericht Auskunft von meiner Frau will, soll ds Gericht das auch begründen.

Um es klar zu sagen: Wir haben keine Goldbarren im Keller. Wir reden übre einen Betrag, dem man selbst dann gespart haben dürfte, wenn man Hartz Empfänger ist. Davon machen andere einen schönen Urlaub, den ich mir nie gegönnt habe!

Gibt es vielleicht im Internet ein Formular im download, wo nur ich nach meinen Verhältnissen befragt werde oder einfach offenlassen was meine Frau betrifft?
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 13:15   #17
Herbert12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 17
Herbert12
Standard AW: Restschuldbefreiung, aber nun gehts weiter. :-(

Ein kurzes abschließendes feedback:

Die Verlängerung der Stundung wurde problemlos bewilligt, obgleich ich deutlich gemacht habe, das ich keine Auskünfte über das Vermögen meiner Frau gebe. Ich habe jedoch mitgeteilt, daß dieses "Vermögen" selbst bei ALG2 nicht angerechnet wird. Den Wohngeldbescheid hatte ich ja auch beigefügt.


Insofern ist die Einschätzung der Rechtslage der hochgeschätzten user in diesem Forum völlig richtig und dafür bedanke ich mich.

Die Auskunft des Rechtsanwalts, den ich im Rahmen meiner Rechtsschutzversicherung angerufen habe war FALSCH!

Nochmals meinen größten Dank. Ihr habt mir mit der Einschätzung der Rechtslage sehr geholfen und mir ist eine Last vom Herzen gefallen!

:dank:
Herbert12 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
restschuldbefreiung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich darf umziehen, aber wie gehts weiter??? LoXX Allgemeine Fragen 6 05.11.2012 19:31
AGH-VV, wie gehts weiter? Caye Ein Euro Job / Mini Job 13 10.12.2011 18:32
wie gehts weiter..? trauma Allgemeine Fragen 8 07.12.2011 13:54
rente bewilligt, aber wie gehts weiter ? manoman Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 34 27.08.2007 17:24
Wie gehts nun weiter? Sleepless ALG II 2 01.08.2007 19:36


Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland