Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Privatinsolvenz - Ablauf der Wohlverhaltensperiode - Restschuldbefreiung

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2015, 23:53   #1
TechSavvy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 40
TechSavvy
Standard Privatinsolvenz - Ablauf der Wohlverhaltensperiode - Restschuldbefreiung

Guten Abend,

diesmal geht es sich nicht um mich, sondern einen Bekannten. Dieser hat nach einer 15 Jahren Selbstständigkeit, Privatinsolvenz müssen.

Dieser erhielt am Freitag vom zuständigen Amtsgericht ein Schreiben indem mitgeteilt wurde, dass die Wohlverhaltenszeit abgelaufen sein und nun die Restschuldbefreiung nach § 300 InsO anstünde.

Aber in diesem Schreibensteht auch, dass das Gericht den Insolvenzgläubigern, Treuhänder und Schuldner Gelegenheit zur Äußerung gibt. Und das Gläubiger und Treuhänder noch die Versagung der Restschuldbefreiung beantragen können.

Von Seiten des Treuhänders wird mit 100%iger Wahrscheinlichkeit kein Versagensantrag geben, weil er seinen Verpflichtungen stets nachkam.

Was geschieht wenn einer der Gläubiger einen Versagensantrag stellt und inwiefern hat das Einfluss auf die Restschuldbefreiung?

Welche Gründe könnte es geben, dass das Gericht, dem Antrag eines Gläubigers folgt?

liebe Grüße
TechSavvy
__

"Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich, was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille" Immanuel Kant (1724-1804)
TechSavvy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ablauf, privatinsolvenz, restschuldbefreiung, wohlverhaltensperiode

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Restschuldbefreiung Kongo Otto Schulden 6 10.06.2013 22:20
Restschuldbefreiung & Schufa bulldog Schulden 6 13.04.2010 18:19
Vollstreckungsverbot während der Wohlverhaltensperiode Silvia V ...Insolvenz/allgemein Schulden 0 07.06.2007 13:13
Restschuldbefreiung - Versagung Silvia V ...Insolvenz/allgemein Schulden 0 18.06.2006 11:39
Frage zu Wohlverhaltensperiode silvermoon Schulden 6 08.11.2005 12:05


Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland