Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Forderung 2006 und 2007

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2014, 08:41   #1
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard Forderung 2006 und 2007

das JC will von mir 711 Euro, obwohl die Forderung damals mit bei der Inso gemeldet war
und die RSB bereits rechtskräftig erteilt wurde

__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 13:45   #2
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

da es eine Anhörung ist
mit der AEV von damals, da ist die Forderung vom JC eingetragen
und die aktuelle rechtskräftige RSB, die ja auch sinnigerweise am Samstag kam

mein Wortlaut

die Forderung besteht nicht mehr, da sie in der Pinso war und RSB erteilt wurde

und in 2006 hatte ich auch normale Raten bezahlt, eben bis zur Pinso Mitte 2008
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 18:24   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

Besser Widerspruch gegen Bescheid vom......
Auf Anhöhrung muss eh niemals reagiert werden!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 18:30   #4
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

im Moment hab ich aber nur eine gepflegte Anhörung nach § 24 SGB X

und soll stellung nehmen

so mach ich das dann auch

wenn dann ein Bescheid kommt
dann kommt der Sachverhalt sofort zum Anwalt
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 21:43   #5
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

Ich glaube JC Forderungen fliesen nicht mit in die Inso
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 22:07   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.639
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Forderung 2006 und 2007

Hallo elo237,

Zitat:
das JC will von mir 711 Euro, obwohl die Forderung damals mit bei der Inso gemeldet war
und die RSB bereits rechtskräftig erteilt wurde
Wenn das von der Inso erfasst war, dann bin ich mal auf die Rechtsgrundlagen gespannt die dir dafür vom JC genannt wurden ???

Wer hat dir damals geraten die Ratenzahlungen einzustellen, hast du dazu was schriftlich ???

Das JC kann ja kaum einen Titel dazu haben und wenn die sich die ganze Zeit nicht mehr dazu gemeldet haben, dann ist das verjährt ... und zusätzlich wegen der Restschuldbefreiung nicht mehr forderbar.

Du hast doch den Beschluss vom Gericht dazu, mach eine hübsche Kopie davon und füge sie dem Anhörungs-Schreiben bei ... ansonsten "kein Kommentar" ... kannst natürlich auch warten bis der Forderungsbescheid kommt ...

Diese Forderung ist ja nicht aus einer "strafbaren Handlung erwachsen" und dann sollte das eigentlich von der Inso auch erfasst sein, zudem solltest du ja auch wissen (oder in Erfahrung bringen können) ob das JC diese Forderung überhaupt offiziell zur PI beim Inso-Gericht angemeldet hat ...

Wenn nicht "selber schuld" und wenn doch hat sich das mit der Restschuldbefreiung erledigt, ich denke mal "Ausnahmen" sollten dann auch im Beschluss konkret erwähnt sein.

In meinem Beschluss steht jedenfalls klar und eindeutig drin, dass davon ALLE Forderungen erfasst sind, die bis zum Eröffnungstermin bereits bestanden haben ...

Habe gerade letztens erst meiner (alten) Hausverwaltung das Scheinchen zur Kenntnisnahme zukommen lassen, weil man meinte ich hätte keinen Anspruch auf die Rückzahlung der Kaution ... sei ja immer noch in PI ...

NaJa, meine TH hat es nicht so genau damit genommen, die relevanten Stellen auch davon zu informieren, dass mir bereits letztes Jahr im Januar die Restschuldbefreiung erteilt wurde ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 07:18   #7
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Hallo elo237,



Wenn das von der Inso erfasst war, dann bin ich mal auf die Rechtsgrundlagen gespannt die dir dafür vom JC genannt wurden ???

Wer hat dir damals geraten die Ratenzahlungen einzustellen, hast du dazu was schriftlich ???

Das JC kann ja kaum einen Titel dazu haben und wenn die sich die ganze Zeit nicht mehr dazu gemeldet haben, dann ist das verjährt ... und zusätzlich wegen der Restschuldbefreiung nicht mehr forderbar.

Du hast doch den Beschluss vom Gericht dazu, mach eine hübsche Kopie davon und füge sie dem Anhörungs-Schreiben bei ... ansonsten "kein Kommentar" ... kannst natürlich auch warten bis der Forderungsbescheid kommt ...

Diese Forderung ist ja nicht aus einer "strafbaren Handlung erwachsen" und dann sollte das eigentlich von der Inso auch erfasst sein, zudem solltest du ja auch wissen (oder in Erfahrung bringen können) ob das JC diese Forderung überhaupt offiziell zur PI beim Inso-Gericht angemeldet hat ...

Wenn nicht "selber schuld" und wenn doch hat sich das mit der Restschuldbefreiung erledigt, ich denke mal "Ausnahmen" sollten dann auch im Beschluss konkret erwähnt sein.

In meinem Beschluss steht jedenfalls klar und eindeutig drin, dass davon ALLE Forderungen erfasst sind, die bis zum Eröffnungstermin bereits bestanden haben ...

Habe gerade letztens erst meiner (alten) Hausverwaltung das Scheinchen zur Kenntnisnahme zukommen lassen, weil man meinte ich hätte keinen Anspruch auf die Rückzahlung der Kaution ... sei ja immer noch in PI ...

NaJa, meine TH hat es nicht so genau damit genommen, die relevanten Stellen auch davon zu informieren, dass mir bereits letztes Jahr im Januar die Restschuldbefreiung erteilt wurde ...

MfG Doppeloma
Danke Doppeloma

bis jetzt gibt es ja nur ein Schreiben als Anhörung, also keinen Bescheid

die Forderung von JC war damals mit in der AEV (nachweislich)
und der Antrag auf Insolvenz wurde von mir erstellt und ich hab die natürlich nicht vergessen anzumelden.

Es kam ja auch nie eine Mahnung von denen und die Ratenzahlung hab ich ab Beginn der Pinso eingestellt, Gläubigerbevorteilung muß man ja vermeiden

Klar ist das Unsinn von denen dies zu verlangen. Die Postbank kommt ja auch
nicht und will die Altforderung haben oder sonstige Banken

Wenn auf die Antwort der Anhörung ein Bescheid kommt das die aufrechnen
dann kommt ein Anwalt ins Spiel
oder ich wende mich vielleicht ans Insolvenzgericht, vielleicht zeigen die denen
die Rote Karte
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2014, 07:46   #8
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

So hab mal beim Inso Gericht angerufen

das JC stand definitiv im Gläubigerverzeichnis

sollte das JC nun doch einen Bescheid erlassen

gibt es Ärger für JC
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 15:21   #9
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Forderung 2006 und 2007

Hab noch keine Antwort von JC bekommen

ob die wirklich das Geld haben wollen
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2006, 2007, forderung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Altforderung von 2006 und 2007 elo237 ALG II 7 24.08.2014 18:38
Versagungsbescheid n. § 66 SGB I-fehlende Steuerbescheide v. 2006 u. 2007??? desmona ALG II 38 04.02.2010 16:58
Betriebs und Heizkosten von 2006,2007,2008 michi39 KDU - Miete / Untermiete 1 28.11.2009 17:48
ARGE verlangt Betriebs und Heizkostenabrechnung von 2005 2006 2007 TOTO38 ALG II 2 03.04.2008 12:20


Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland