Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> @ Zossen

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2005, 22:36   #1
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard @ Zossen

Zitat:
1.Kann die ARGE jetzt mein Einkommen, welches ich dazu verdienen möchte, um davon Schulden zu bezahlen und das Finanzlevel des Haushalts (sowie meines Sohns) auf ein sozial verträgliches Level zu heben, jetzt bei Ihr anrechnen ; somit ihr weniger auszahlen?
Da muß ich Dir leider schreiben,das Zahlungen auf Schulden bei der Berechnung des Arbeitslosengelds II in keiner Form berücksichtig werden.

Hast Du wegen der Verbindlichkeiten schon etwas unternommen.
Warst Du vielleicht bei einer Schuldnerberatung?


Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 17.11.2005, 09:33   #2
Silvia V
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Gehen Sozialleistungen,wie z.B. Bafög auf dein Konto,so sind diese innerhalb der ersten 7 Tage nicht pfändbar und ich würde empfehlen,diese dann auch sofort vom Konto zu holen.Evtl. Nachweise mitnehmen,falls die Bank sich stur stellt.

Bei Arbeitseinkommen sieht es schon etwas komplizierter aus,Du müßtest
beim zuständigen Amtsgericht eine "Einschränkung der Kontopfändung"
beantragen,dies besagt,das sich die Pfändung des Kontos nur auf den Betrag erstrecken soll,der den Gläubigern laut Pfändungstabelle zusteht.


Gruß
Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland