Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stromabschaltung

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2005, 05:13   #1
harzallerliebst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 43
harzallerliebst
Standard Stromabschaltung

Bei mir lief die Zahlung der aktuellen Heizungs und Stromkosten über die Arge. Jetzt haben die Stadtwerke wegen Altschulden trotzdem den Absteller geschickt. Die Stadtwerke haben lange als ich eingezogen bin überhaupt keine Rechnung geschickt. Dann wollten sie Rechnungsbeträge aus einer Zeit 1 JAhr BEVOR ich überhaupt eingezogen bin. Vom Vermieter habe ich die MeldeBescheinigung an die Stadtwerke aus welcher hervorgeht, daß ich als neuer Mieter und Verbraucher ordentlich angemeldet wurde.Mit Vorjahresüberträgen und saftigen Mahngebühren ist da ein schwer zu durchschauender Wust entstanden.
Seit 3 Monaten sitze ich nun ohne Strom und warmes Wasser (Der wasserheitzer läuft auch mit Strom). Da ich mich geschämt habe und ziemlich isoliert bin habe ich bisher mit niemanden darüber gesprochen. Was soll ich jetzt machen? :?:
harzallerliebst ist offline  
Alt 06.11.2005, 09:40   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Wende Dich bitte an Deine ARGHE und versuche eine Übernahme der Stromschulden als Darlehen zu bekommen.
Ich verstehe allerdings nicht,warum Du Stromkosten für eine Zeit bezahlen sollst,in welcher die Wohnung noch nicht von Dir bewohnt wurde.

Hier noch ein Hinweis...

http://www.elo-forum.org/forum/ftopic1265.html


Solltest Du in den nächsten Tagen nicht weiterkommen,dann melde Dich nochmal.


Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 06.11.2005, 11:13   #3
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Hier noch eine aktuelle Entscheidung,die Du evtl. als Argumentationshilfe
gegenüber dem Stromversorger benutzen kannst.


http://www.justiz.nrw.de/IndexSeite/...4_09_2005.html
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland