Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2013, 20:32   #1
CalicoBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 5
CalicoBS
Standard Real Inkasso -O2

Hallo zusammen,

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Ich wollte meinen O2 My Handy Vertrag vorzeitig abbezahlen und habe hierzu ein Formular von O2 bekommen in dem ich angekreuzt habe, dass ich den noch offen restbetrag vorzeitig überweisen möchte.

Ca. 2 Wochen später kam das schreiben von O2 in dem mir mitgeteilt wurde das der offene restbetrag 50€ beträgt und dieser von meinem. Konto abgebucht wird.

Ich wollte zwar selber überweisen aber da ich gegen die Abbuchung auch keine Einwände hatte wollte ich die Sache nicht unnötig kompliziert machen und habe da nicht weiter drauf reagiert.
Weitere 2 Wochen später kam eine 1. Mahnung mit einem offenen Betrag von 25€. Auf Nachfrage konnte man mir mitteilen das dies so ist weil das schreiben über den restbetrag vor dem letzten Buchungslauf erstellt wurde. Ich habe die 25€ fristgerecht bezahlt.

Eine Woche später kam eine 2. Mahnung diesmal waren 75€ offen.
Ich habe festgestellt das O2 nicht wie angekündigt abgebucht hat.
Deshalb habe ich erneut bei o2 angerufen.
Die 75€ konnte mir niemand erläutern. Da aber die 50€ nicht abgebucht wurden habe ich diese fristgerecht (2. Mahnschreiben) überwiesen.
Und dachte die Sache ist vom Tisch. Da ich die zuerst als offen angegebenen 50€ als auch die nachträglich angemahnten 25€ bezahlt habe.

Statt dessen kam ein schreiben von Real Inkasso

Gefordert werden 25€ Hauptforderung + mahngebühten + inakssogebüren + kontoführungsgebühren.

Ich habe sowohl O2 als auch Real Inkasso den Sachverhalt per Einschreiben inkl. Sämtlicher Kontoauszüge zukommen lassen.

Anstatt einer Stellungnahme kam leider als nächstes ein schreiben von Anwalt Fülleborn. Die Forderungen sind mittlerweile bei 75€ und ich bekomme im,er nur die Aussage das nich 25€ offen sind aber nicht die Info wofür die sein sollen.

Ich verzweife langsam was kann ich noch tun?

Für mich sieht das so aus als hätte O2 mir einen falschen restbetrag am Anfang genannt. Muss ich in dem fall die inkassokosten etc tragen?

Bitte um Hilfe
CalicoBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 21:23   #2
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.646
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Real Inkasso -O2

Leider ist es so das die Weitergabe im Masseninkassogeschäft automatisiert ist
Sollte O 2 Deiner Meinung nach einen falschen restbettrag genant haben gehst Du her und überweist den Deiner korekten meinung nach Restbetrag unangekündigt direkt auf das bekannte o 2 Konto
(nicht aufs Inkassokonto )
Zweckgebunden d.h im Überweisungsträger die o 2 Kundennummer und den Zusatz " nur Hauptforderung "

Ich würde wie folgt schriftlich gegenüber Real retournieren :

"....Sehr geehrtes Inkasso team ,

ich weise die Forderung vollumfänglich zurück.
Weitere Briefe Ihres Hauses sowie Ihrer Vertragskanzlei werden zu keiner Zahlung führen.
Mit der Weitergabe meiner daten bin ich gem BDSG nicht einverstanden ...."

Schläft nach 2 oder 3 Bettelbriefe aufgrund der inkassounfreundlichen rechtsprechung ein

Rechtsprechung Inkassogebühren - Inkassogebühren nicht erstattungsfähig Blog
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 21:28   #3
CalicoBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 5
CalicoBS
Standard AW: Real Inkasso -O2

Wow vielen Dank für die schnelle Antwort. Das Forum ist echt super. Aber ich weiß ja nicht ob wirklich noch etwas offen ist nur meine Vermutung. Ich erhalte ja keinerlei Informationen... Ich will ja jetzt auch nicht auf Verdacht 25€ bezahlen also ggf. mehr als ich muss...
CalicoBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 21:54   #4
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.646
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Real Inkasso -O2

Muß mein obiges Posting korigieren
Habe leider nicht aufmerksam genug gelesen

Die von mir empfohlene Vorgehensweise wäre richtig wenn es sich lediglich um ein Schreiben des Inkassobüros gehandelt hätte -
Hier wurde von aber REAL bereits an die Hausanwälte abgegeben
Fülleborn sind "echte" Anwälte und Anwaltsgebühren sind im Gegensatz zu vorgerichtlichen Inkassogebühren als Verzugsschaden durchsetzungsfähig

Du solltest herausbekommen ob die 25 € strittig sind
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 22:16   #5
CalicoBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 5
CalicoBS
Standard AW: Real Inkasso -O2

Dürfen die das denn einfach so weitergeben wenn denen bewusst ist das die Sache überhaupt nicht geklärt ist?

Sind die nicht verpflichtet die kosten nicht unnötig in die Höhe zu treiben? Ich habe ja immer bezahlt wenn man mir gesagt hat wofür..

Aber Inkasso und RA kosten?

Da nach dem schreiben von Anwalt Fülleborn ein weiteres von Real Inkasso kam wusste ich nicht an wen ich mich nun wenden soll und habe bei O2 nachgefragt. Die kennen den Anwalt nicht. Dieser behauptet aber von O2 beauftragt worden zu sein..
CalicoBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 22:24   #6
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.646
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Real Inkasso -O2

Falls Du feststellen solltest das die Hauptforderung von 25 € unstrittig ist ( überprüfen !! ) müsstest Du lediglich die Anwaltskosten bezahlen
Nicht zusätzlich die Inkassokosten von REAL
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 16:05   #7
CalicoBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 5
CalicoBS
Standard AW: Real Inkasso -O2

Nochmal vielen Dank!

Eine Frage habe ich aber noch zu meinem Verständnis für den Fall das sich herausstellt, dass die 25 € tatsächlich offen sein sollten.

Hier eine Auflistung der Forderungen:

Hauptforderung : 25 €
vorgerichtliche Mahnkosten : 10,23 €
Inkassokosten: 15 €
Kontoführungsgebühren : 9,50 €
Ermittlungs /Vergleichskosten : 0,80 €
Verzugszinsen 5%-Punkte über Basiszins: 0,30 €
RA-Gebühr: 12 €

Habe ich das richtig verstanden, dass ich dann nur die 25 € an O2 überweise und dann nur die 12 € RA-Gebühr an den Anwalt?
CalicoBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 19:58   #8
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.646
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Real Inkasso -O2

Hauptforderung : 25 €
vorgerichtliche Mahnkosten : 10,23 €
Ermittlungs /Vergleichskosten : 0,80 €
Verzugszinsen 5%-Punkte über Basiszins: 0,30 €
RA-Gebühr: 12 €

--------------------------

Das würde ich zweckgebunden an den RA überweisen
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 20:46   #9
CalicoBS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 5
CalicoBS
Standard AW: Real Inkasso -O2

Ich habe das ganze mal zweckgebunden überwiesen. Bin gespannt ob ich nochmal etwas wegen der Inkassokosten höre...

Finde die Vorgehensweise etwas unfair. Immerhin wurde mir ja ein falscher Betrag genannt und ich wurde aufgrund dessen in Verzug gesetzt.. Somit hätte schon die erste Mahnung eine Entschuldigung sein müssen das man sich verrechnet hat.

Jedenfalls möchte ich mich nochmal herzlich für die schnelle Hilfe bedanken.
CalicoBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 20:56   #10
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.646
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Real Inkasso -O2

Das ist schon das 2 Posting mit einer ungewohnt geringen RA Gebühr
von 12 € im anderen Thread sind es sogar nur 9 €

Werden doch keine Budhisten sein
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 15:54   #11
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Real Inkasso -O2

mehr gibt das rvg nicht her

streitwert ist zu gering
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
inkasso, real, real inkasso

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
problem Real Inkasso JhonnyDeep Schulden 47 20.02.2013 20:10
O2 Telefonica Real Inkasso Katze86 Schulden 9 12.02.2013 20:49
O2 Telefonica + REAL Inkasso HGAZIS Schulden 15 30.08.2012 19:57
Real Inkasso sendet Sms?? regina86 Schulden 14 02.06.2010 15:04
Real Inkasso Felicia07 Schulden 34 06.05.2010 20:42


Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland