Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kontopfändungen

Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2007, 12:37   #1
SugarLilly->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 3
SugarLilly
Standard Kontopfändungen

Hallo an alle....

ich bin neu hier und wenn meine Frage hier falsch ist, sorry...

Ich beziehe seit über 2 Jahren HartzIV, zzgl. Kindergeld und Unterhaltsvorschuss.

Seit der trennung von meinem Ex ging es immer weiter bergab...bezahlte eine zeitlang sogar von dem bisschen Hartz4 noch Schulden.

Nun sind auf meinem Konto zwei Pfändungen eingegangen...die eine Im Januar, die andere im März!
Ich hebe alles Geld innerhalb der 7-Tagesfrist ab...bezahlt aber für jede Überweisund 5€ extra...geht ganz schön ind Geld, bei 3 bis 4 Überweisungen im Monat!
Was tun? kann ich die Pfändung nicht irgendwie einstellen lassen...sie verläuft ja eh fruchtlos, der Gläubiger weiss das auch! habe das gefühl, man will mich nur zermürben und schickanieren!!

wer weiss rat?

Sugar
SugarLilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 12:52   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das kommt unter anderem auf die Höhe Deiner Schulden an, käme für Dich eine Privatinso in Betracht?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 16:22   #3
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Hallo,

du kannst bei dem Gläubiger, der die Kontopfändung aufs Konto gelegt hat eine Aufhebung der Kontopfändung unter Verweis auf den Beschluss v. LG Koblenz v. 16.05.06 (klick)beantragen.

Schreib den Gläubiger an, verweise auf das Urteil und verlange die Einstellung der Zwangsvollstreckung.

Wir haben damit schon mehrfach Erfolg gehabt - der Gläubiger hat dann die Kontopfändung bis zur Pfändungsfreigrenze ruhend gestellt. Das heißt - es ist dann egal, wann das Geld aufs Konto kommt, da der Pfändungsfreibetrag gilt und nicht die 7-Tagefrist. Überweisungen sind dann am Bankschalter wieder möglich übers Konto.

VG
vagabund
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 16:29   #4
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Beitrag

Und wenn der Gläubiger nicht möchte, dann eben so:

Zitat:
Gericht: Bundesgerichtshof
Aktenzeichen: VII ZB 56/06
Datum der Entscheidung: 20.12.06

Paragraph: § 55 Abs. 4 SGB I, § 850k ZPO
Entscheidungsart: Beschluss

Überschrift: Pfändungsschutz bei Sozialleistungen
Instanz 1: AG Darmstadt, Az.: 63 M 30893/06
Instanz 2: LG Darmstadt, Az.: 5 T 277/06
Instanz 3: BGH, Az.: VII ZB 56/06

Redaktioneller Leitsatz:
Hinsichtlich des gemäß § 55 Abs. 4 SGB I unpfändbaren Betrags laufender künftiger Sozialleistungen kann in entsprechender Anwendung des § 850 k ZPO Pfändungsschutz gewährt werden. Die Pfändungsfreistellung gilt über die 7 Tage Schutzregelung und über den laufenden Monat hinaus und umfaßt den gesamten Betrag im Umfange der Pfändungsfreigrenze. Die Pfändungsfreistellung muß beim Vollstreckungsgericht vom Sozialleistungsempfänger beantragt werden.
Quelle: Tacheles
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 18:07   #5
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Jetzt oder nie

Ein Gang zur Schuldnerberatung kann Dich vorbereiten für ein Leben nach Hartz4. Wär doch schön die Schulden los zu sein.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 21:31   #6
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.651
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard

Große Summe ?
Besteht EV ?
Gläubiger ist eine Firma ?
Inkassobüro zwischengeschaltet ?

lg
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 09:26   #7
SugarLilly->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 3
SugarLilly
Standard Danke an alle...

Ich werde dann mal die nötigen Schritte einleiten und Euch dann berichten!!

Habe schon Termin bei der Schuldnerberatung allereding erst Mitte Juli!!...die haben anscheinend ganz schön viel zu tun!!

Danke Euch allen!!!!

Ach so...´ne Frage habe ich noch...kann ich den Antrag beim Amtsgericht selbst stellen oder muss ich mir einen Anwalt nehmen?? Das kostet ja wieder Geld!!

Sugarlilly
SugarLilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 16:40   #8
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Zitat von SugarLilly Beitrag anzeigen
Ich werde dann mal die nötigen Schritte einleiten und Euch dann berichten!!

Habe schon Termin bei der Schuldnerberatung allereding erst Mitte Juli!!...die haben anscheinend ganz schön viel zu tun!!

Danke Euch allen!!!!

Ach so...´ne Frage habe ich noch...kann ich den Antrag beim Amtsgericht selbst stellen oder muss ich mir einen Anwalt nehmen?? Das kostet ja wieder Geld!!

Sugarlilly
Natürlich kannst du den Antrag selbst stellen ........Aber die Kontopfändung wird nur über den nicht pfändbaren Teil deiner Einkünfte aufgehoben ...... darüber hinaus bleibt die Pfändung bestehen,was bedeutet du kannst weder Überweisungen noch Abbuchungen tätigen ...... Im Prinzip ist der einzigste Vorteil das Du Dein Alg2 nicht mehr innerhalb der ersten 7 Tage abholen musst !!! Aber dieses Jahr soll ein sogenanntes P-Konto eingeführt werden ..... das nicht mehr gepfändet werden kann ( natürlich nur bis zur jeweiligen Pfändungsgrenze !!)


Grüße aus München
larifari33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 12:11   #9
SugarLilly->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 3
SugarLilly
Standard

Wozu soll ich mir dann den Weg zum Gericht machen? Ich dachte immer, wenn die Pfändung aufgehoben wird, dann kann ich wieder über mein Konto verfügen??

Nun versteh ich garnix mehr....

Oder habe ich nun etwas falsch verstanden??
SugarLilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 15:34   #10
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Zitat von SugarLilly Beitrag anzeigen
Wozu soll ich mir dann den Weg zum Gericht machen? Ich dachte immer, wenn die Pfändung aufgehoben wird, dann kann ich wieder über mein Konto verfügen??

Nun versteh ich garnix mehr....

Oder habe ich nun etwas falsch verstanden??
Was ich geschrieben habe beruht auf eigenen Erfahrungen .....habe einen Beschluss auf Aufhebung der Kontopfändung ( auf den nicht pfändbaren Teil !!! ) darüber hinaus bleibt die Pfändung aber bestehen und somit auch keine Überweisungen oder Abbuchungen !!!

Grüße aus München


PS: Ein sogenanntes P-Konto soll noch dieses Jahr eingeführt werden !!!;)
larifari33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 15:50   #11
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Überweisungen und Abbuchungen gehen dann am Bankschalter direkt
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 19:01   #12
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Ja natürlich geht das am Bankschalter .... Geld abheben,überweisung ausfüllen ... 4€ Gebühr bezahlen und ab damit !!!!! So läuft das bei mir seit sechs Monaten ( HypoVereinsbank )


Nette Grüße aus München
larifari33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 09:38   #13
kay9999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Zu Hause ;-)
Beiträge: 80
kay9999 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Ralf Hagelstein Beitrag anzeigen
Und wenn der Gläubiger nicht möchte, dann eben so:

Quelle: Tacheles
Guten Morgen ,

gibt es denn irgendwo einen Musterbrief für die Pfändungsfreistellung ?
Danke !

Gruß K.
kay9999 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kontopfaendungen, kontopfändungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sinnlose Kontopfändungen beenden. Atlantis Schulden 1 28.11.2009 20:10
Kontopfändungen auserhalb der 7 Tagefrist robojr Schulden 2 03.08.2007 10:03


Es ist jetzt 10:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland