Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2013, 19:48   #1
Scroll->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2010
Beiträge: 53
Scroll
Standard Steuerschulden beim Finanzamt


Nun zur Sache.
Um es noch mal kurz zu schildern obwohl viele meine Geschichte kennen.
Seit Juli 2010 in Inso nun aber in der Wohlverhaltung.
Insgesamt 3 Gläubiger bisher.
Seit Oktober 2010 Rentner mit zwei Renten.
Klar Pfändung.
Vergangendes Jahr Steuererklärung gemacht und bedingt, durch 10 Monaten Gehaltsbezugs noch eine Erstattung vom Finanzamt bekommen.
Dieses Geld wurde von mir selbstverständlich als Pfändbarer Betrag an TH abgeführt.
Dieses Jahr wegen meiner hohen Bruttorenten wieder zum Steuerberater gelaufen und Steuererklärung gemacht.
Nun ich bekam nun jetzt vom Finanzamt eine Zahlungsaufforderung in Höhe über 1.500,00 €.
Das schöne ist, dass ja zwei Monate vom vergangenen Jahr fehlen weil ich da noch nicht in Rente war.
Bisher gehörte das Finanzamt ( Staat ) ja nicht zu meinen Gläubigern.
Nun erfahre ich, selbst wenn ich gewillt wäre und das Geld hätte, die Steuerschulden darf ich selber nicht begleichen.
Ehrlich das wusste ich nicht.
Ich bin aber davon Ausgegangen, dass Finanzamt ebenso wie mir dem TH auch eine Zahlungsaufforderung zusendet.
Das aber ist bisher nicht geschehen obwohl ich weiß, dass Finanzamt über meine Inso bescheid weiß.
Ich hatte ja keine Steuerschulden.
Nun habe ich Finanzamt deswegen angerufen bekomme da aber Verantwortliche nicht an die Strippe weil Urlaub und Vertretterin Arbeitet nur Zeitweise Morgens in Heimarbeit.
Ich wurde also auf nächste woche vertröstet.
Ich nicht Faul Teuhandbüro in Kenntnis gesetzt über Zahlungsaufforderung.
Nun haben diese mich gebeten diese Zahlungsaufforderung zuzusenden.
Das habe ich auch heute Nachmittag gemacht.
In dem schreiben habe ich aber darum gebeten mich darüber in Kenntniss zu bringen wie ich zukünftige Steuererklärungen für 2012 und weiter nhandhaben soll und was für mich für Nachteile in der Inso unwissentlich entstanden wären wenn ich dieser Zahlungsaufforderung nachgekommen wäre.
Ich denke ohne dem Vorgreifen zu wollen was TH. mir schreibt, man hätte mir alle bisherigen Versuche die inso zu überstehen zunichte machen können.
Das zeigt mir mal wieder wie verrückt das ganze Insoverfahren und die Gesetzgebung dazu ist.

Nun gehört das Finanzamt auf diese Weise auf einmal ohne mein zutun zu meinen Gläubigern.
Es zeigt mir aber auch welche Stümper ( Entschuldigung )oft Gesetze machen.
Mich wundert es nicht, dass die schere zwischen Arm & reich längst zerbrochen ist.
Wer hat Ähnliches schon erlebt oder kann etwas dazu schreiben.
Scroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2013, 19:20   #2
Scroll->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2010
Beiträge: 53
Scroll
Standard AW: Steuerschulden beim Finanzamt

Ohhhhh Schade.
Trotz meiner vielfältigen Perobleme habe ich meist nicht den Spass an de Freud verloren
Klar ist ein ernstes Thema.
Ich denke auch, dass mein Beitrag jemanden dazu bringen könnte mal was da etwas Zu, zu schreiben.
Ich weiß auch, dass dieser Beitrag keine Fragestellung aus Unwissenheit ist.
Es ist nun leider nur eine Tatsache die ich vorher nicht gewusst habe.
Diese verdammte Deutsche Gesetzgebung mit seinen vielen Irrungen & Wirrungen §
Mittlerwerile frage ich und das frage ich auch alle die hier im Forum sind ob wir nicht eigentlich in einer MATRIX leben.
Es ist alles wie im falschen Film.

Habe ich recht ? lol Grins

Andere Frage: Warum sind hier Smileys drin.
Das ist sowas von Uncool.
Die soll man auch nicht gebrauchen.
Entschuldigung ich setze keine mehr ein. oK so ?
Scroll ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
finanzamt, steuerschulden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulden beim Finanzamt - bisher kein P-Konto - Was kann passieren? pitpit1958 Schulden 4 03.12.2011 19:27
Pfändung wg Steuerschulden Taurus50 Schulden 26 02.01.2007 20:22
Steuerschulden ?? Zwergenmama Schulden 6 28.10.2006 23:20
Und nochmal 1 Euro Job beim Finanzamt ramona34 Ein Euro Job / Mini Job 12 15.02.2006 00:01


Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland