Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012


Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2012, 17:16   #1
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Ich hätte mal eine Frage.
Ich habe eine Forderung von ca 5900 Euro, diese Forderung ist ca 15 Jahre alt, mit Titel.
ich habe seit Jahren von den nichts mehr gehört.
die Hauptforderung müsste so um die 2000 Euro sein.

Heute habe ich ein Brief bekommen ich soll 5900 euro zahlen sonst würde man in den nächsten 14 tagen den Gerichtsvollzieher schicken.
ich gehe mal von aus das ist nur eine Standard Drohung.

ich möchte jetzt gerne auf den Brief antworten und zwar erst mal die Grundfragen, Kopie vom Titel, Vollmacht Zins und Kostenaufstellung.

ist es jetzt ratsam vor dem 31.12.2012 noch auf den Brief zu reagieren, Stoppe ich hierdurch eine Verjährung für das jahr 2012 ? oder spielt ein Brief hier keine rolle?

eine ZV würde soweit ich mich erinnere seit Jahren nicht mehr gemacht.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 21:28   #2
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.647
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Das Einfordern einer Titelkopie zusammen mit einer detailierten Forderungsaufstellung ist mit Sicherheit kein Fehler und hat keinerlei Nachteile

Dann überprüfen ob - und falls ja - welcher teil der Zinsen verjährt ist - gegebenenfalls Einrede der Verjährung und evtl über einen Vergleich nachdenken

Wann ist es zu den letzten Vollstreckungsmaßnahmen gekommen ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 05:35   #3
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen

Wann ist es zu den letzten Vollstreckungsmaßnahmen gekommen ?
kann ich dir leider nicht sagen, aber sehr lange nicht mehr.
ich werde jetzt die daten fordern und dann melde ich mich noch mal.

gruss
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 16:26   #4
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen

Wann ist es zu den letzten Vollstreckungsmaßnahmen gekommen ?
soweit habe ich die unterlagen zusammen und ein Vergleichsangebot heute auch bekommen.
also laut Vollstreckungsbescheid (anlange 1) ersehe ich nicht das es zu ZV gekommen ist, mir ist auch nicht bekannt das wegen dem gläubiger in den letzten Jahren mal ein Gerichtsvollzieher bei mir war.


anhang 4 : Vergleichsangebot.
wobei ich mir hier nicht sicher bin ob so was ok ist weil aus dem Brief erkenne ich nicht das danach mir der Restbetrag erlassen wird.

3000 Euro ist meines Betrachtens zu hoch Forderung ist ca 2050 ich denke so an die 2300 zu bieten ?.

anlage 5 : Abtretungserklärung.

ist das so OK ?

anlage 2 u 3 Kostenaufstellung.
hier müsste man doch auch kosten der ZV sehen oder ? also denke ich mal wurde nie eine gemacht.


wie schaut es aus mit dem vergleichsangebot, für mich sieht das sehr wackelig aus.

ich würde das gerne so sehen
"Eine Bestätigung, dass mit Eingang des Betrages von 2300 Euro, keine weiteren Forderungen gegen mich von seiten ......, und der ....... erhoben werden bzw. das alle noch offenen Forderungen die aus dem Titel stammen oder entstanden sind, getilgt sind."


also was meint ihr zu den 3000 Euro Angebot, geht da noch was ?
2000 Euro würde ich sofort drauf eingehen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img_0003.jpg   img_0004.jpg   img_0005.jpg   img.jpg   img_0001.jpg  
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 20:41   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von anton2011 Beitrag anzeigen
anhang 4 : Vergleichsangebot.
wobei ich mir hier nicht sicher bin ob so was ok ist weil aus dem Brief erkenne ich nicht das danach mir der Restbetrag erlassen wird.
na, dir steht auf jeden fall der entwertete titel zu. und den kannst du auch einfordern/einklagen !

Zitat von anton2011 Beitrag anzeigen
3000 Euro ist meines Betrachtens zu hoch Forderung ist ca 2050 ich denke so an die 2300 zu bieten ?.
das ist standard, wenn der schuldner regelmäßige einkünfte hat und nicht einen allzu schlechten schufa-score.
das ist völlig weltfremd und völlig inakzeptabel bei bezug von zb algII

Zitat von anton2011 Beitrag anzeigen
anlage 5 : Abtretungserklärung.

ist das so OK ?
yep

Zitat von anton2011 Beitrag anzeigen
anlage 2 u 3 Kostenaufstellung.
hier müsste man doch auch kosten der ZV sehen oder ? also denke ich mal wurde nie eine gemacht.
yup. ist auch so

Zitat von anton2011 Beitrag anzeigen
also was meint ihr zu den 3000 Euro Angebot, geht da noch was ?
2000 Euro würde ich sofort drauf eingehen.
schicke denen deinen sgbII-bescheid(aktuell)und schreibe das du aus dem verwandtenkreis zur vermeidung der privatinsolvenz ein betrag von 500€ bekommen kannst...........................
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 20:50   #6
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.647
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

VB ist aus 92
Die Aufstellung beginnt ab 2005
Vollstreckungsmaßnahmen sind nicht zu ersehen
Ist es zwischen 92 und 2005 zu Vollstreckungsmaßnahmen gekommen ?

Hintergrund meiner Frage wäre es die Möglichkeit auszuloten ob die Forderung möglicherweise verwirkt ist

Ansonsten seh ich das ähnlich wie @arbeitslos in Holland

Zitat:
schicke denen deinen sgbII-bescheid(aktuell)und schreibe das du aus dem verwandtenkreis zur vermeidung der privatinsolvenz ein betrag von 500€ bekommen kannst...........................

__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 03:52   #7
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
das ist standard, wenn der schuldner regelmäßige einkünfte hat und nicht einen allzu schlechten schufa-score.
das ist völlig weltfremd und völlig inakzeptabel bei bezug von zb algII [IMG]file:///C:\Users\michael\AppData\Local\Temp\msohtml1\01\clip_image001.gif[/IMG]

über meine Einkünfte haben die eigentlich keine Infos, in der schufa habe ich auch noch ein paar alt schulden mit den gläubigern bin ich auch am verhandeln.
meine schufa-score dürfte mehr schlecht als recht sein.

ich bin auch am arbeiten und verdiene schon deutlich zuviel.

zahlen will ich ja, aber halt nicht zuviel halt das was muss.


Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
VB ist aus 92
Die Aufstellung beginnt ab 2005
Vollstreckungsmaßnahmen sind nicht zu ersehen
Ist es zwischen 92 und 2005 zu Vollstreckungsmaßnahmen gekommen ?

Hintergrund meiner Frage wäre es die Möglichkeit auszuloten ob die Forderung möglicherweise verwirkt ist

Ansonsten seh ich das ähnlich wie @arbeitslos in Holland
also sicher kann ich es nicht sagen ob da zu Vollstreckungsmaßnahmen gekommen ist ich meine aber nein.

aber dies müsste doch aufn Vollstreckungsbescheid vermerkt sein oder ?


wie gesagt zahlen will ich ja nur halt das was wirklich nötig ist, mit 500 euro brauch ich denen nicht kommen, und wenn sie es wirklich drauf anlegen und eine ZV bzw EV machen würden die ja sowieso sehen das ich in arbeit bin, und sie ja noch gut 9 jahre zeit haben mit dem Vollstreckungsbescheid.

die frage ich was sollte ich den anbieten.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 09:13   #8
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.647
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Gäbe es was zu pfänden bei Dir ?
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 13:58   #9
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von Inkasso Beitrag anzeigen
Gäbe es was zu pfänden bei Dir ?
ja Lohn ca 600 euro über Pfändungsfreigrenze.
die haben aber keine ahnung von der arbeit.
EV habe ich vor langen wegen eine andere sache gemacht. aber schon abgelaufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 21:51   #10
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

wenn die dich so "rupfen" können, ist da mit den 500€ tatsache nix.

schlage ihnen deine summe vor, in einem betrag gg. den titel
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 05:18   #11
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen

schlage ihnen deine summe vor, in einem betrag gg. den titel
so will ich es auch machen fraglich nur welchen betrag die fressen.
sie wollen 3000 €, ich bin der meinung ist zu viel.

wenn es wirklich zu keiner ZV gekommen ist, sind soweit ich das sehe nur ca 2400 euro durchsetzungsfähig.

von daher bin ich am überlegen den es so erst mal zu schicken, und schauen was kommt.


Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

danke für die Zusendung der von mir geforderten Unterlagen.
Und dem Vergleichsangebot von 3000 €

Da mir aus der Familie zweckgebunden der Betrag von 2000 € zu Verfügung gestellt werden kann biete ich ihnen diesen als Vergleichsangebot an.

wenn sie das Angebot annehmen bitte ich um
eine Bestätigung, dass mit Eingang des Betrages von 2000 Euro, keine weiteren Forderungen gegen mich von Seiten Proceed Collection Services GmbH, und aus dem Titel erhoben werden bzw. das alle noch offenen Forderungen die aus dem Titel stammen oder entstanden sind, getilgt sind.

sowie eine schriftliche Bestätigung, dass der Gläubiger den Titel nach Eingang des Betrages aushändigt, und eventuelle Einträge aus der Schufa oder anderen Instituten löschen lässt.

Mit Eingang und Prüfung der o.a. Unterlagen werde ich die Zahlung veranlassen.

MFG
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 18:57   #12
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

dein schreiben finde ich sahne !

nicht zu keck und selbstbewußt, auf den punkt und freundlich
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 19:05   #13
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
dein schreiben finde ich sahne !

nicht zu keck und selbstbewußt, auf den punkt und freundlich
dann werde ich das montag mal so zur post geben.
sobald ich vom inkasso was habe werde ich den ausgang hier posten.

und wieder einmal danke für eure hilfe.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 15:21   #14
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

So das Inkasso hat sich heute gemeldet.
leider etwas komplizierter als mir lieb ist.
anstelle einfach ein vergleich betrag ich zahle und fertig schreiben sie viele Worte die mich jetzt doch ein wenig verunsichern.

seite 1 und 2 habe ich als Anhang dran, und da geht es schon los, mit dem veröffentlichen mache ich doch eigentlich schon den vergleich hinfällig ?
da ich mich verpflichte stillschweigen über die Vereinbarung zu halten.


wie gehe ich da jetzt vor ich will nichts unterschreiben ich will den betrag zahlen und gut ist.
wenn ich das unterschreibe und überweise ist die Sache doch nicht vom Tisch. ich muss doch bestimmt wieder auf irgend ein Brief warten, dann bin ich aber verpflichtet bis zum 15.5 zu zahlen sonst ist es wieder hin fällig.

und was ist mit der Unterschrift egal wie so weshalb auch immer ich bin nicht in der lage die ( Vergleichssumme) Euro zu zahlen ist dies doch schon fast ein Schuldanerkenntnis von 5985 Euro?

was meint ihr wie soll ich auf diesen Brief reagieren , das Angebot ist gut, aber der Brief sagt mir nicht wirklich so zu.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 15:37   #15
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

der vertrag ist ok. die formulierungen üblich und nicht zu beanstanden. du zahlst den vergleichsbetrag und damit ist die (rest)forderung erledigt.

natürlich musst du das unterschreiben, wenn der vergleich für dich ok ist. danach erhältst du dann eine zahlungsbestätigung und kannst dann die herausgabe des entwerteten titels fordern..........

die klausel mit dem offenlegen hat imho damit zu tun, damit nicht andere schuldner erfahren, wie "großzügig" man im einzelfall ist, weil man dann als schuldner auch schlechtere vergleiche akzeptiert, bzw. sich gar nicht traut, einen vergleich zu formulieren/vorzuschlagen.

wie gesagt: unterschreiben->abschicken und den vergleichsbetrag begleichen<-
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 15:42   #16
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
der vertrag ist ok. die formulierungen üblich und nicht zu beanstanden. du zahlst den vergleichsbetrag und damit ist die (rest)forderung erledigt.

natürlich musst du das unterschreiben, wenn der vergleich für dich ok ist. danach erhältst du dann eine zahlungsbestätigung und kannst dann die herausgabe des entwerteten titels fordern..........

die klausel mit dem offenlegen hat imho damit zu tun, damit nicht andere schuldner erfahren, wie "großzügig" man im einzelfall ist, weil man dann als schuldner auch schlechtere vergleiche akzeptiert, bzw. sich gar nicht traut, einen vergleich zu formulieren/vorzuschlagen.

wie gesagt: unterschreiben->abschicken und den vergleichsbetrag begleichen<-
aber genau diese offenlegen habe ich getan und somit eigentlich gegen den vertrag schon verstossen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 16:05   #17
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

dann lösche den anhang in #14 und gut is

wenn sich noch jemand meldet, kannst du ja demjenigen den anhang per pn schicken, damit du mehrere meinungen hast
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 16:14   #18
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
dann lösche den anhang in #14 und gut is

wenn sich noch jemand meldet, kannst du ja demjenigen den anhang per pn schicken, damit du mehrere meinungen hast
ich bekomme ein Magengeschwür bei den betrag :-)

also schicke ich das ding los, einschreibe mit Rückschein damit ich was in der hand habe das ich es los geschickt habe.
sobald mir der Rückschein vorliegt überweise ich die ... Euros. zeit solte das a klappen da Zahlung bis 15.5.

dann schreibe ich noch mal ein Brief mit der bitte um den Titel und Bestätigung das alles erledigt ist.

und bis der Titel da ist bin ich dauer gast beim Magenarzt :-)

was hat das mit den Satz Bankbestätigung beleg muss vorliegen auf sich ?


ich überweise den das ich muss den ja nicht noch nen Kontoauszug zusenden das ich es überwiesen habe ? bis dahin ist es sowieso schon bei dem drauf.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 16:23   #19
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

bankbestätigung heißt:

Zitat:
Wenn Sie die Einzugsermächtigung nicht in Anspruch nehmen möchten, die Bankbestätigung (unterschrieben und mit Bankstempel versehen) über die erfolgte Überweisung des Beitrags zum Studentenwerk, des Verwaltungskostenbeitrages und der Studiengebühr in Höhe von Euro 616,85. Eine Kopie des Kontoauszugs oder die Durchschrift des Überweisungsbeleges wird nicht als Nachweis anerkannt!
Was versteht man unter einer "Bankbestätigung"? - Studis Online-Forum

entweder ist das geld bis 15.05.13 auf deren kto. gutgeschrieben oder deine bank bestätigt, dass das geld "auf dem weg" ist
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 14:01   #20
anton2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

So nur einmal zur Info.


Habe heute vom Inkasso im Original den Vollstreckungsbescheid bekommen und ein Brief mit der Bestätigung das keine weiteren Forderungen mehr gegen mich gemacht werden. es quasi erledigt ist.

Und wieder ein großer brocken weg.

Und noch mal ein Dankeschön an arbeitslos in holland und Inkasso für die Hilfe.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 14:59   #21
Inkasso
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Inkasso
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 3.647
Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso Inkasso
Standard AW: Zinsen/Kosten Verjährung Brief vor den 31.12.2012

Glückwunsch

Ist sehr rar das ein Inkassobüro unaufgefordert ( !) Erledigungsschreiben plus Titel im Orginal zurückschickt
__

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
Inkasso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brief, verjährung, zinsen or kosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiterbewilligung (Bewilligungszeitraum 01.07.2012-31.12.2012) schon erhalten? jimmy Allgemeine Fragen 2 27.05.2012 07:04
Verjährung? Rosenelfe Schulden 14 12.03.2012 13:01
Frage zur Verjährung BlueMK1 Schulden 11 21.04.2010 20:19
NK-Verrechnung-Verjährung? verona KDU - Miete / Untermiete 2 01.03.2009 18:54
Verjährung, raim792 Schulden 12 27.06.2008 13:38


Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland