Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobcenter Scheck und P-Konto


Schulden Diskussionen, Rat & Hilfe rund um Überschuldung - Privatinsolvenzthemen im eigenen Unterforum.

-> Achtung <-
In diesem Forenbereich können nur zugelassene Helfer in jedem Thread/Thema schreiben, Hilfesuchende nur im jeweils eigenen Thema/Thread!
Schuldnerberater, Anwälte und ähnlich in diesem Bereich qualifizierte Helfer wenden sich bitte, bei Interesse für erweiterte Schreibrechte, per Kontaktformular an die Redaktion.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2012, 16:26   #1
klaushagen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 37
klaushagen
Standard Jobcenter Scheck und P-Konto

Hallo,

mich brennen zwei Fragen.

Erster Fall:

einmal angenommen man bekommt seine Leistungen vom Jobcenter als Scheck, weil selbst kein Bankkonto.

Wie kann man das dem Gerichtsvollzieher im Rahmen einer Abgabe der E.V. belegen, da ein Bankkonto nicht mehr existent? Genügt die Aussage man bekäme ein Scheck?

Zweiter Fall:

Leistungen des Jobcenters gehen auf das P-Konto des Ehepartners ein.

Automatischer Schutz ist zwar aufgehoben, ist es nicht dennoch durch die Unterschreitung der Freibeträge geschützt auf diesem Konto? (Miete wird vom JC direkt an Vermieter gezahlt, dadurch Höhe nicht überschritten, zudem bei der Bank mit Belege Freibeträge erhöht)
Also auch, wenn es Geld von jemand anderen ist?

Denn ich verstehe es so, egal was und von wem es reingeht, es ist geschützt, solange Freibetrag nicht überschritten wird, so zumindest meine jetzige Annahme.

Über Antworten würde ich mich freuen.

Beste Grüsse
klaushagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 18:24   #2
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Jobcenter Scheck und P-Konto

Die erste Frage ist leicht zu beantworten: Lege dem GV deinen Alg2-Bescheid vor.

Die zweite Frage wird schwierig, weil es einen Konflikt gibt zwischen dem P-Konto-geschützten Kontoinhaber und dem sozialleistungsrechtlichen Schutzanspruch des Empfängers (Ehepartner = du).


Obwohl: Worum geht es dir eigentlich? Suchst du einen rechtssicheren Weg, deine/eure Alg2-Leistungen pfändungssicher zu machen?
Oder erwartest du Zwangsvollstreckungen und vielleicht Kontopfändungen bei deiner Frau??


Schau dir hier mal alles durch, da geht es speziell um den Schutz von Sozialleistungen auf P-Konten: Ratgeber P-Konto bei Hartz IV

Vielleicht findet sich da eine Lösung für dich.
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 19:58   #3
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Scheck und P-Konto

die frage die sich als erstes stellt: wieso kein eigenes kto ?


ein kto auf guthabenbasis muss einem gewährt werden. es gibt also keinen nachvollziehbaren grund, leistungen auf ein anders kto überweisen zu lassen.

dafür gibt es evtl einen anfangsverdacht wg. geldwäsche
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 18:48   #4
klaushagen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 37
klaushagen
Standard AW: Jobcenter Scheck und P-Konto

@Holger01

Zitat:
Oder erwartest du Zwangsvollstreckungen und vielleicht Kontopfändungen bei deiner Frau??
Denkbar, da dort meine Leistungen eingehen.

@arbeitslos in holland

Zitat:
die frage die sich als erstes stellt: wieso kein eigenes kto ?
Durch Pfändung einst verloren.
Noch aus den Zeiten bevor es das P-Konto gab. Das ist dann möglich, wenn sich die Pfändungsversuche über 1 Jahr auf einem Girokonto hinziehen, dann laut AGB der Bank kündbar.

Zitat:
ein kto auf guthabenbasis muss einem gewährt werden.
Das ist so nicht richtig, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ihr würdet euch wundern, wieviele Menschen ohne ein Konto darstehen. Wer eines hat und es rechtzeitig als P-Konto umstellen konnte ist nicht betroffen, das ist klar.

Zitat aus Wiki:

Zitat:
Das Jedermann-Konto wurde 1995 in Deutschland vom Zentralen Kreditausschuss (ZKA) - heute Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) - als freiwillige Selbstverpflichtung der Kreditinstitute definiert. Es handelt sich um ein Girokonto auf Guthabenbasis, bei dem keine Überziehung (umgangssprachlich: Guthabenkonto) zugelassen ist.

Zweck der Selbstverpflichtung war, ein damals vom Gesetzgeber geplantes allgemeines Recht für jedermann auf ein Girokonto dadurch zu verhindern, dass die Banken dafür eine Regelung in Selbstverwaltung einrichteten.
Man kann natürlich für eines kämpfen, wenn man die Ombudsleute der Banken bei Abweisung einschaltet, ist mir also alles bekannt. Da der BGH in diesem Monat die Extra Gebühren für P-Konten gekippt hat, lohnt sich wieder ein eigenes Konto, denn die Banken haben da ordentlich hingelangt.

Okay an den Bescheid hatte ich jetzt nicht gedacht, da steht ja immer drauf wohin vorrangige Leistungen gehen.

Doch kann der GV dann auf ein Fremdkonto zugreifen, auf dessen mein Geld reingeht? Ich selbst würde sagen nein, weil sich dann ein Pfändungsbeschluss gegen meine Gattin richten müsse, was wiederum nicht geht, wenn der Anspruch sich gegen mich allein richtet.
klaushagen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgabe eidestaatlichen versicherung, gerichtsvollzieher, jobcenter, pfaendung, pkonto, scheck

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter überweist Miete auf falsches Konto ikarus Grundsicherung SGB XII 51 25.04.2012 11:27
P-Konto: Konto mit Pfändung und normales Girokonto ela1953 Schulden 3 16.12.2011 17:50
Alg 1 scheck Brian2406 Allgemeine Fragen 3 30.08.2011 13:26
Kein eigenes Konto-Kindergeld auch per Scheck möglich? andine Schulden 37 07.04.2009 16:02
ALG II Scheck Weg. asa ALG II 54 09.09.2007 13:39


Es ist jetzt 20:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland