QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2018, 18:02   #26
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 11.104
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Ich denke , wir müssen hier aber zwei Dinge von einander Trennen. Einmal die Ablehnung des Antrages. Die ist aus meiner Sicht klar rechtswidrig.

Unddann it da eben die 2. Scheine. Diese Bewerbung ist zwar nicht so grottenschlecht, dass sie ien Ablehnung des Antrages auf Bewerbungskosten rechtfertigen würde, ganz besonders auch, weil genau dieses Anschreiben erschreckender Weise in einer vom JC bezahlten Massnahme erstellt wurde, aber das Bwerbunganschreiben it eben alles andere als optimal. Wie jetzt ein optimales Anschreiben auszusehen hat, darüber kann man streiten, aus meiner Sicht geht da nichts, ohne die jeweilige Stellenausschreibung gesehen zu haben.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 23:08   #27
swavolt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von swavolt
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.537
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Ich sehe da keine Anti-Bewerbung. Alles wesentliche drin.
Die ist sogar besser als meine Standard-Bewerbung.

Widerspruch und ggf. Klage.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:40   #28
Hannes63
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hannes63
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 478
Hannes63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Zitat von hartzeline Beitrag anzeigen
Laut meiner EGV-Va werden Bewerbungskosten pro Bewerbung mit 4 Euro erstattet. Für die Erstattung sind eine vorherige Antragstellung und ordnungsgemäße Bewerbungsunterlagen/Anschreiben an die Arbeitgeber Voraussetzung.
Vorherige Antragstellung, gut, damit kann man ja leben das ist auch nicht das Problem.

Aber was sind "ordnungsgemäße Bewerbungsunterlagen"?
Das ist zu unbestimmt und hat in einer EGV/EGV-VA nichts zu suchen.
Diese Passage lässt Interpretationsspielraum zu welchen deine SB jetzt natürlich zu ihren gunsten nutzt.

Solche EGV bzw. EGV-VA hätte ich nicht akzeptiert da man keine Verbindliche Zusage zur Erstattung erhält.
Aber für dich ist das Ding jetzt wohl durch, ich nehme mal an dein EGV-VA ist älter als 4 Wochen?

Das nächste mal solch einen Passus keinesfalls akzeptieren.
Hannes63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 16:44   #29
Spiegelsaal
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Spiegelsaal
 
Registriert seit: 28.07.2017
Beiträge: 116
Spiegelsaal
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Es gibt keine richtige Bewerbung, da können die ganzen Dozenten in ihren "Trainings" erzählen was sie wollen. Mir hat mal ein AG beim Vorstellungsgespräch gesagt, es kommt oftmals auf die Laune, den Zeitpunkt und die äußeren Faktoren (privat/geschäftlich) an, inwieweit eine Bewerbung positiv oder negativ bewertet wird und wen man einlädt. AG sind auch nur Menschen und sie entscheiden auch mal nach Bauchgefühl, oder welcher Wochentag gerade ist.

Eine klare Anti-Bewerbung muss also schon konkrete Angriffspunkte haben: "Du"-Schreibweise, Beleidigungen usw. Alles andere ist Geschmackssache und darüber hat sich kein SB oder Dozent eine Meinung zu bilden, die Sanktionswürdig wäre, bzw. die Bewerbungskosten abzulehnen, ergo - Widerspruch.
Spiegelsaal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 17:11   #30
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 11.104
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Was esalllerdings gibt, sind subobtimal Bewerbungen, in denen der Bewerber einfach nicht für sich wirbt und Chancen verschenkt.

Ich erzähle da gerne die Geschichte einer Bekannten: Schwere, progressive Behinderung, E-Rolli. Der lebenslauf zerschossen durch zahlreiche Krankenhaisaufenthalte usw, deshalb abgebrochene Ausbildung, Schuljahre wiederholt, keine Berufserfahrung....Also sowieso schon extrem schlechte Cahncen auf dem Arbeitsmarkt.

Was macht die gute: In Ihrem Lebenslauf stand als ALLERERSTES: GdB 100, Diagnose (lateinischer Fachbegriff), dann im weietren Verlauf immer wieder abgebrochen wegen Krankheit, genauestens, was bei jeder OP gemacht wurde usw. Das Anschreiben war auc mehr eine Krankengeschichte als eine Bewerbung.

Sie fragte mih dann mal, ob ich eine Idee hätte, warum sie noch nie ein Vortellungsgespräch hatte. Naja, die Antwort auf die Frage war ja offensichtlich. Ich habe sie dann gefragt, ob sie wegen oder trotz ihrer Behinderung eingestellt werden will. Dann haben wir den Lebenslauf und das Anschreiben komplett umgekrempelt. Klar kann man so eine schwere Behinderung nicht komplett verschweigen und die Lücken und Brücke im Lebenslauf verschwinden auch nicht komplett. Aber wir haben das so umgebaut, dass das nicht mehr im Vordergrund stand, sondern dass was sie noch kann. Vier Wochen später hatte sie ihr erstes Vorstellungssgespräch und drei Monate später war sie in einem gut bezahlten Job, den sie bis kurz vor ihrem Tod ausfüllen konnte.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 19:02   #31
Tetorya
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Tetorya
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 418
Tetorya
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Zitat von Sonne11 Beitrag anzeigen
[…]

Sehe ich auch so. Einfach ein Urteil.
Wenn man sucht, findet man bestimmt auch genug Urteile,
die genaus das Gegenteil bestätigen und es ist ein Urteil
kein geltendes Recht.

Ähnlich, wie die "Wegeunfähigkeitsbescheinigung "

Die picken sich das raus, was denen in den Kram passt.

Komischerweise halten die sich, aber nicht an solche,
auch wenn die deutlich mehr sind ( in einer bestimmten Situation ).

Also Geld für Bewerbungen ist in der Regelleistung nicht enthalten. Alles ist strickt verteilt.

Und wenn die möchten, dass du dich bewirbst und die Kostenübernahme sogar per EGV zugesichert worden ist,
dann sollen die diese auch übernehmen.

Klagen.
__

§1
Du hast Rechte

§ 2
Wehr dich
§ 3
Mit dem SB-nie diskutieren

§4
Nie EGV unterschreiben


Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

Geändert von Curt The Cat (17.09.2018 um 16:51 Uhr) Grund: Du solltest Dich dringend mal mit den hier üblichen Zitiermodalitäten befassen ...!
Tetorya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 15:21   #32
JobcenterAffe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JobcenterAffe
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 294
JobcenterAffe JobcenterAffe
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

Einmal davon abgesehen, daß man die Anschreiben gar nicht beim JC vorlegen muß. Das verletzt nämlich den Datenschutz.

Das Problem sehe ich auch in der vorherigen Beantragung. Da entscheidet quasi das JC, wo du dich überhaupt bewerben darfst. Denn es darf ja die Erstattung im vorhinein ablehnen.

Ist das eine "normale" EGV, oder eine EGV per VA?
Edit: Sehe gerade EGV-VA.

Geändert von JobcenterAffe (02.10.2018 um 15:32 Uhr)
JobcenterAffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2018, 18:56   #33
hartzeline
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hartzeline
 
Registriert seit: 21.11.2013
Ort: da wo andere urlaub machen
Beiträge: 104
hartzeline Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mein Antrag auf Bewerbungskostenerstattung wurde abgelehnt, trotz Zusage in der Eingliederungsvereinbarung/ VA

das ist eine EGV per VA ...
hartzeline ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland