QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten zum Termin

Fahrtkosten zum Termin

Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten

Danke Danke:  1
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2009, 11:28   #1
samus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von samus
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fahrtkosten zum Termin

Ich habe nächste Woche einen Termin bei meiner SB. Zusammen mit meiner Frau.
Wie ist das eigentlich mit den Fahrtkosten? Muss man die vorher beantragen? Gibt es dafür einen Vordruck? Werden die aufs Konto überwiesen oder Bar ausbezahlt?
samus ist offline  
Alt 11.12.2009, 11:32   #2
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Hallo samus,

diese kannst Du im Anschluss an den Termin beantragen. Du erhältst dann ein Formular. Bitte die Fahrscheine aufbewahren.
Nach Einreichung des Formulars erhältst Du eine Überweisung auf dein Konto.
 
Alt 11.12.2009, 11:33   #3
samus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von samus
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Danke für die schnelle Antwort.
samus ist offline  
Alt 11.12.2009, 22:11   #4
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 897
tunga tunga
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Zitat von samus Beitrag anzeigen
Ich habe nächste Woche einen Termin bei meiner SB. Zusammen mit meiner Frau.
Wie ist das eigentlich mit den Fahrtkosten? Muss man die vorher beantragen? Gibt es dafür einen Vordruck? Werden die aufs Konto überwiesen oder Bar ausbezahlt?

Wenn Ihr sicher gehen wollt, dann beantragt Ihr die Kosten vorher!
Mir ist es schon passiert, dass die beantragten Kosten nach dem Termin abgelehnt wurden - wegen zu später Antragstellung!
Ich würde den Antrag vorsorglich vorher stellen!
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 11.12.2009, 22:24   #5
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

@tunga:

Da hast Du Dich dann leider ins Bockshorn jagen lassen, denn die Dir entstandenen Fahrtkosten hätten Dir in jedem Fall erstattet werden müssen. Und dazu bedarf es keiner Antragstellung vor dem Termin.
 
Alt 11.12.2009, 23:25   #6
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 897
tunga tunga
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Ja - das weisst Du - ich - wir - aber leider nicht mein SB (so wie vieles andere auch - aber andere Geschichte...), bzw. ignoriert dies, auch wenn ein Antrag taggleich gestellt wird..... nunja, Widerspruch durch RA ist schon unterwegs, anders gehts bei meinem SB Hirnlos leider nicht, traurig, aber wahr.
Ich in mittlerweile leider immer wieder in der Lage, alles, aber auch wirklich alles voher zu beantragen, im Zweifel doppelt und dreifach, und durch Tips von netten Leidgenossen hier auf die vorherige schriftliche Beantragung gekommen. Sicher ist sicher.
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 12.12.2009, 01:08   #7
die sonne geht wieder auf
Gast
 
Benutzerbild von die sonne geht wieder auf
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

tunga, du hast recht, hab ich auch erlebt.
Hatte bis vor einiger Zeit kein eigenes konto mehr.
Barauszahlung unmöglich.
Hatte glücklicherweise einen Beistand bei diesem Termin.
Als es um die Kostenerstattung der Fahrtkosten ging, war keine Barauszahlung möglich.
Hatte wohl keine Lust dazu.
Ging ja nur um 4,50 €
Hört sich wenig an, isses auch.
Ist aber der Betrag der dir täglich für Esses und Trinken zusteht.
Heißt im Klartext: Besuch bei der ARGE, einen Tag hungern und dursten.

F G
PS.
Klage läuft
 
Alt 15.03.2010, 23:02   #8
Annett
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Annett
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 39
Annett
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Hallo,
ich habe zum Thema Fahrtkosten auch eine Frage.
Und zwar wurde im Januar die Zahlung meines ALG2 Aufstockungsbetrages gesperrt. Ohne einen ersichtlichen Grund.
Um dies zu klären wurde ich telefonisch zum Amt bestellt(einfach Fahrtstrecke 20km).
Zwar stellte ich einen Fahrtkostenantrag, dieser wurde aber von der Bearbeiterin nicht unterzeichnet. Angeblich sehe man im System wann und warum ich beim Amt war.
Ich denke, dass es eine Ablehnung gibt.
Was meinst ihr?
Viele Grüße Annett
Annett ist offline  
Alt 15.03.2010, 23:14   #9
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 897
tunga tunga
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Zitat von Annett Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe zum Thema Fahrtkosten auch eine Frage.
Und zwar wurde im Januar die Zahlung meines ALG2 Aufstockungsbetrages gesperrt. Ohne einen ersichtlichen Grund.
Um dies zu klären wurde ich telefonisch zum Amt bestellt(einfach Fahrtstrecke 20km).
Zwar stellte ich einen Fahrtkostenantrag, dieser wurde aber von der Bearbeiterin nicht unterzeichnet. Angeblich sehe man im System wann und warum ich beim Amt war.
Ich denke, dass es eine Ablehnung gibt.
Was meinst ihr?
Viele Grüße Annett
Grosser Fehler TELEFONISCH - lass Deine # nachweislich löschen.
Wenn das Amt was von Dir will soll es Dich anschreiben.
Damit hast Du auch einen Nachweis für einen Termin, dass Du gerufen wurdest und dann müssen die übernehmen.
Wenn es eine Ablehnung gibt, Widerspruch und das ganze Prozedere.
Ist nervig - aber irgendwie gehts wohl nicht anders.
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 15.03.2010, 23:21   #10
Anael
Gast
 
Benutzerbild von Anael
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Termin

Zitat von Annett Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe zum Thema Fahrtkosten auch eine Frage.
Und zwar wurde im Januar die Zahlung meines ALG2 Aufstockungsbetrages gesperrt. Ohne einen ersichtlichen Grund.
Um dies zu klären wurde ich telefonisch zum Amt bestellt(einfach Fahrtstrecke 20km).
Zwar stellte ich einen Fahrtkostenantrag, dieser wurde aber von der Bearbeiterin nicht unterzeichnet. Angeblich sehe man im System wann und warum ich beim Amt war.
Ich denke, dass es eine Ablehnung gibt.
Was meinst ihr?
Viele Grüße Annett
Fürchte ich auch. Eine Einladung hat immer eine Rechtsfolgebelehrung zu haben. Erst dann musst du hingehen. Ansonsten ist das wie so eine Einladung zum Kaffeeklatsch.

Nun hat das Amt hier ausgenutzt, dass es um deine eingestellte Leistung ging. In so einem Fall geht man bei Einladung natürlich sofort hin, auch ohne Rechtsfolgebelehrung.

Ich würde den schriftlichen Antrag bei der ARGE am Empfang gegen Nachweis abgeben und eine Kopie der Einladung beifügen. Im Antrag würde ich mich auf das Urteil des BSG B 14/7b AS 50/06 R vom 6.12.2007 beziehen, in dem beschlossen wurde, dass jede Höhe des Fahrgeldes erstattet werden muss. Theoretisch müsste eine schriftliche Ablehnung des Antrages kommen, der begründet werden muss. Dann kann man es eingeklagen und dann kann das Sozialgericht gleich mitentscheiden, ob bei Einladungen ohne Rechtsfolgebelehrungen die Fahrtkosten auch zu erstatten sind.
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
fahrtkosten, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ablehnung Fahrtkosten Termin mit Einladung tunga Anträge 6 09.11.2009 11:06
Hilfe-Termin morgen früh!!!1,50 € Job???keine fahrtkosten???Arbeitsgelegenheit... luciluke Ein Euro Job / Mini Job 17 22.10.2008 08:16
Fahrtkosten Borasert Anträge 0 14.04.2008 14:30
Antrag abgeben nur mit termin möglich. Termin erst in 2 Woch primo80 Anträge 7 01.03.2006 02:41


Es ist jetzt 18:07 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland