Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten-Erstattung bei Bewerbung


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2006, 15:19   #1
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard Fahrtkosten-Erstattung bei Bewerbung

Gibt es eine Fahrtkostenbeihilfe wenn ich zu Bewerbungsgesprächen fahre?
mein konkreter fall: da es in meiner umgebung kaum stellenangebote gibt, muss ich in die nächst grössere stadt fahren um mich zu bewerben. das kostet jedes mal hin und zurück mit der bahn 20 euro. 5 vorstellungstermine kosten also gleich 100 euro.
hab das bis jetzt aus eigener tasche bestritten, wobei ich rasch an meine finanziellen grenzen gestossen bin.
Hab in der Suchfunktion leider nichts entsprechendes gefunden.
die neuen zumutbarkeitsregeln besagen ja auch, dass eine anfahrtszeit zum arbeitsplatz von bis zu 2 stunden zumutbar ist. wie man das bezahlen soll, das sagt mir keiner.
wenn ich eine vollzeitstelle annehme, wo ich monatlich (durchschnittlich) netto 500 euro verdiene, und eine monatskarte mit der bahn dorthin 250 euro kostet, wie soll man davon dann seinen lebensunterhalt bestreiten??

Dass die Kosten für die schriftliche Bewerbung erstattet werden können, das weiss ich schon. Nur wird das bei uns nicht so gehandhabt, wie es eigentlich im Gesetz steht.
Man muss die Quittungen sammeln. und wenn man innerhalb eines Jahres einen bestimmten betrag unterschreitet, dann bekommt man keine erstattung, weil dann heisst es, man muss diesen betrag selber aufbringen. gegen diese praxis kann man wohl kaum etwas unternehmen, weil das eine "kann"-leistung ist.

:mued:
ofra ist offline  
Alt 25.07.2006, 17:23   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... Ja ! ! !

aber nur nach vorherigem Antrag bei der Arge - V O R H E R ! ! !
Arco ist offline  
Alt 26.07.2006, 08:10   #3
Lasse
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.06.2006
Beiträge: 33
Lasse Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Und du musst natürlich die Fahrkarten und eine Bestätigung der Firma bei der du dich vorgestellt hast einreichen.
Lasse ist offline  
Alt 26.07.2006, 14:48   #4
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

danke für die hinweise! :)
ofra ist offline  
Alt 26.07.2006, 19:26   #5
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard Re: Fahrtkosten-Erstattung bei Bewerbung

Zitat von ofra
Dass die Kosten für die schriftliche Bewerbung erstattet werden können, das weiss ich schon. Nur wird das bei uns nicht so gehandhabt, wie es eigentlich im Gesetz steht.
Man muss die Quittungen sammeln. und wenn man innerhalb eines Jahres einen bestimmten betrag unterschreitet, dann bekommt man keine erstattung, weil dann heisst es, man muss diesen betrag selber aufbringen. gegen diese praxis kann man wohl kaum etwas unternehmen, weil das eine "kann"-leistung ist.
Ich sag immer so: Wenn die bei der Arge rumzicken und denken, sie seien die Einzigen die rumzicken können -> dann haben sie sich getäuscht. In deinem Fall würde ich einfach nur noch eMail-Bewerbungen verschicken, da dies wohl die preiswerteste Form der Bewerbung sein dürfte. Die Erfolgschancen sind evtl. schlechter, aber scheinbar hat die Arge je kein sonderlich grosses Interesse, dich bei hochwertigen (teuren) Bewerbungen zu unterstützen. Bei der nächsten Einbestellung würde ich das Thema Erstattung dann nochmal vorsichtig ansprechen und wenn die sich nicht bewegen gehts halt weiter per eMail.

Genauso mit den Kosten für Bewerbungsgespräche: Wenn die sich querstellen, dann kann ich da halt nicht hinfahren. Ich werde sicher nicht wegen der Engstirnigkeit der Arge am Monatsende einen Kanten Brot kauen. So ist nämlich ALG2 ausdrücklich nicht gedacht gewesen....

Mein Fazit: Einfach zurückzicken... :hug:
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline  
Alt 27.07.2006, 08:29   #6
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

ich hab monatelang quittungen gesammelt und dann vorgelegt. die entstandene summe war ihnen zu gering und daher bekam ich keine erstattung, weil es hiess: den betrag könne ich auch aus eigener tasche begleichen.
also die ganze mühe umsonst.
ofra ist offline  
Alt 27.07.2006, 08:55   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

wie hoch war denn der Betrag?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.07.2006, 11:06   #8
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

das waren ca. 60 euro, genau weiss ich es nicht mehr
ofra ist offline  
Alt 27.07.2006, 11:10   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

60 EUR sollten schon erstattet werden. Hast Du schriftlich einen Antrag gestellt?
Wenn nicht, dann mahne deinen mündlichen Antrag vom (bitte genaues Datum, am besten noch die Uhrzeit) an und setze eine Frist von 14 Tagen für den Eingang des Geldes.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.07.2006, 11:33   #10
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

ja war schriftlich. nur leider hab ich die unterlagen nicht mehr. liegt schon ein halbes jahr zurück. aber trotzdem danke. jetzt weiss ich was in zukunft zu tun ist.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 27.07.2006, 11:40   #11
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Dann Akteneinsicht beantragen und nachschauen, ob dein Antrag samt Unterlagen in der Akte ist. Dann kannst Du auch sehen von wann der Antrag ist und ihn anmahnen. Soltten die Sachen nicht vorhanden sein, kannst du rechtliche Schritte unternehmen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bewerbung, fahrtkostenerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV auch Anspruch auf Erstattung Fahrtkosten unter 6 EUR Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 06.12.2007 16:43
Erstattung von Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch Musterfrau Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 7 20.08.2007 23:20
Erstattung von Portokosten DaddyD Allgemeine Fragen 2 17.04.2007 13:31
Erstattung aus dem Vorjahr vor ALG II rfi2k ALG II 3 03.04.2007 13:05
Erstattung für Bewerbungen Knoellchen ALG II 3 20.02.2007 14:02


Es ist jetzt 08:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland