Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 11. Klasse und Fahrtkosten


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2007, 10:16   #1
SF44angel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.08.2005
Beiträge: 171
SF44angel
Standard 11. Klasse und Fahrtkosten

gestern teilte mein sohn mir mit, das ich nicht nur die schulbücher ausleihgebühr zu zahlen habe , sondern auch noch ab nächstem schuljahr, die fahrtkosten!
bis jetzt wurden die fahrtkosten von der schule getragen!
für mich wären das 40 euro fahrtkosten im monat! er bekommt den zettel zum ausfüllen, aber erst am 1. schultag im neuen schuljahr, sprich nach den ferien!
ich mußte schön die fahrkarte bezahlen, für die schule meines ältesten sohnes, da bekam ich keine unterstützung vom amt! es hiess, nur bei erwerbstätigen, bekäme man fahrtkosten erstattet, aber nicht als schüler! schülerbafög waren 192 euro und ausgaben waren 40 euro fahrt , und 150 euro schulgebühr, für die lehre!er hat technischer assistent für informatik gelernt! wurde alles mit dem hartz4 anspruch verrechnet, so das er null euro über hatte zum leben! das habe ich nun hinter mir und jetzt muß ich es noch mit dem jüngsten schaffen! aber 40 euro schulbüchergeld -ausleihe(einmalig ) und 40 euro fahrtkosten(monatlich ) + schulhefte welche man eh selber zahlen muß, ich weiß nicht, wie die sich das denken, soviel kann doch kein mensch beiseite legen!
gibt es eine möglichkeit, ausser der arge, wo man fahrtkosten ersttet bekommen kann? kann im internet nichts dazu finden! mich würde auch interessieren, ob das an jeder thüringer schule so ist!
SF44angel ist offline  
Alt 19.07.2007, 10:39   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.306
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

stelle bitte einen schriftlichen Antrag auf Übernahme der Kosten und zwar beides. Setzte dazu eine sehr enge Frist. Wenn die das ganze ablehenen oder nicht bearbeiten, dann musst Du beim Sozialgericht eine Eilentscheidung beantragen. Bei diesen Beträgen kommt die ARGE gar nicht daraum herum, dies zu zahlen
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
klasse, fahrtkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Menschen zweiter Klasse - Beratungsnotstand bei Erwerbslosen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 20.08.2008 18:45
Na Klasse Knaller ALG II 3 18.06.2008 15:19
ALG 2-Bezieher sind Menschen 1.Klasse !!! bert62 ALG II 5 27.04.2008 22:44
klasse, mal wieder ne EGV bin jetzt auch da Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 22 27.09.2007 00:40


Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland