Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten finanzieren außerhalb des Jobcenters


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2014, 21:33   #1
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.883
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard Fahrtkosten finanzieren außerhalb des Jobcenters

Hallöchen,

was für Möglichkeiten gibt es, wenn der Regelsatz nicht ausreicht um Fahrtkosten zu tragen.

z.B zu Terminen wie Beratungsstellen, Integrationsfachdienste, ggf Verhaltenstherapien??

Ich möchte selbst nun 2 Dinge in die Hand nehmen, aber egal ob mit Bus/Bahn oder eigenem KFZ komme ich auf Kosten die ich nicht tragen kann.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 22:14   #2
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.929
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Fahrtkosten finanzieren außerhalb des Jobcenters

Gesundheit kostet nun mal leider Geld,war schon immer so und wird immer so bleiben.
Wers nicht hat muss so damit leben.

An deiner Stelle würde ich dann nach nem Minijob Ausschau halten.
Oder Eltern "anpumpen" Oma/Opa sofern verfügbar^^
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2014, 22:24   #3
pillepalle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten finanzieren außerhalb des Jobcenters

Ich fürchte, die Kosten musst Du selbst tragen. Soweit ich weiß, kommt die KK nur für Fahrkosten zu teilstationären Therapien auf.

Wie weit ich das denn? Ich erledige viel zu Fuß und/ oder mit dem Fahrrad.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 08:44   #4
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten finanzieren außerhalb des Jobcenters

Ich kenne viele die Plasmaspenden gehen um Benzin zu bezahlen.

Du bekommst 20 Euro pro Spende

Kannst ja mal schauen ob bei dir ein Zentrum in der Nähe ist.

Haema.de: Spendezentrenübersicht
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 08:48   #5
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Fahrtkosten finanzieren außerhalb des Jobcenters

Biete doch deine Fahrten bei der Mitfahrzentrale an oder bei dir im Ort im Supermarkt am Schwarzen Brett.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
außerhalb, fahrtkosten, finanzieren, jobcenters

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung außerhalb des Wohnortes. SB Feind Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 02.07.2014 15:58
Muss JC Wertmarke finanzieren [Fahrtkosten] LoXX Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 27.08.2012 15:54
Minijob außerhalb des Wohnortes ErstesMalAlG2 Ein Euro Job / Mini Job 7 02.02.2012 17:33
Aufenthalt außerhalb Ihres Wohnortes... Merline ALG II 27 27.03.2011 18:01
wenn Kind außerhalb studiert Helena KDU - Miete / Untermiete 10 22.07.2007 17:34


Es ist jetzt 16:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland