:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2013, 17:17   #26
mattusch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mattusch
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 180
mattusch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten nach London

ich habe nicht gesagt, dass ich auf die leistung von mai verzichten kann!
Das jobcenter zahlt natürlich immer im voraus und für mich würde bedeutetn, dass ich das geld zurück bezahlen müsste.
danke für die antwort aber mich würde interessieren was holger zu meinen fragen sagt, denn ich beziehe mich auf seinen beitrag.

Außerdem wäre es super wenn ihr mir sagen könnt, was ich in den Antrag schreiben soll.

Hiermit beantrage ich eine Orstabwesenheit ab dem...
oder wie?
mattusch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 18:19   #27
mattusch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mattusch
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 180
mattusch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten nach London

Any answers?
Übrigens, wenn ich dann in London bleibe und -natürlich- keine Leistung mehr vom Jobcenter bekomme, was passiert mit der Krankenkasse? Ich bin doch nicht verpflichtet, die Beiträge zu bezahlen!
mattusch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 20:41   #28
rechtspfleger
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: nördlich von München und südlich von Flensburg ;-)
Beiträge: 934
rechtspfleger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten nach London

Zitat von mattusch Beitrag anzeigen
Ich habe mir sowieso vorgenommen, nach London zu gehen und dort für eine Weile zu bleiben und bin natürlich dessen bewußt, dass ich keine Leistunge mehr bekommen und bin bereit es in Kauf zu nehmen.
Ich kann das Ansinnen durchaus verstehen. London ist eine faszinierende Stadt.

Aber: Du schreibst, Du hast eine temporäre Wohnmöglichkeit. Soweit, so gut. Was ist aber mit der Bestreitung des Lebensunterhalts oder wenn Dein Bekannter in London Dir vielleicht irgendwann kein Obdach mehr gewährt?

Es sollte dann vielleicht auch vorher geklärt werden, ob und unter welchen Voraussetzungen es einen Anspruch auf Sozialhilfe nach britischem Recht gibt (wenn dort sowas wie Sozialhilfe überhaupt existiert, da das nicht in allen europäischen Ländern der Fall ist).

Ich würde nicht auf Verdacht in einen anderen Staat gehen und dann dort warten, was passiert...
rechtspfleger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 01:55   #29
Claus.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.837
Claus. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten nach London

Zitat:
Es sollte dann vielleicht auch vorher geklärt werden, ob und unter welchen Voraussetzungen es einen Anspruch auf Sozialhilfe nach britischem Recht gibt (wenn dort sowas wie Sozialhilfe überhaupt existiert, da das nicht in allen europäischen Ländern der Fall ist).
Der passende Suchbegriff dazu wäre "Jobseeker´s Allowance".

Für ausführliche Infos zu allen möglichen Themen gibt es in UK sogar recht gute gov (Government) -Seiten.
Die m.E.n. max. 72 und einpaarzerquetschte Pfund pro Woche + der Wohnkostenzuschuss (mir schwirrt da eine Zahl im Kopf rum) von 30 Pfund/Woche könnten allerdings noch nicht mal für die Couchmiete reichen
(und die könnte tatsächlich nicht unwarscheinlich sein; die vielen B&B´s, Housesharing ect. gibts dort ja auch nicht weil es denen so Spaß machen oder zum Lebensgefühl gehören würde, sondern weil Wohnraum in UK extrem teuer ist und die Leute ohne das Zusatzeinkommen ihre Bude nicht halten könnten).

Und weil sich unter "extrem teuer" niemand so recht was vorstellen kann, und weil ich immer wieder einen Heidenspaß am Bilder angucken habe, hier mal 2 Beispiele für unterzuvermietende Zimmer im untersten Preissegment
Double rooms for Students/young professionals in Marble Arch/ Edgware road /Paddington in Hyde Park, London | 4 Bedroom Flats & Houses for Rent | Gumtree.com
Splendid one Double Bedroom all Inc. Chadwell Heath in Chadwell Heath, London | Short Term Renting | Gumtree.com . Ab 160 pw wirds besser ...
Claus. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 06:01   #30
Ollunddoll->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 400
Ollunddoll Ollunddoll Ollunddoll Ollunddoll
Standard AW: Fahrtkosten nach London

das ist doch, wenn ich mir so seine Fragen ansehe und drüber nachdenke, eh alles vergebliche Liebesmüh.

Wenn er nicht mal weiss, wie man um Genehmigung einer Ortsabwesenheit nachsucht, wenn er nicht in der Lage ist, seine Krankenkasse zu fragen, was passiert, wenn er im Ausland ist.

Ich stell mir vor, er sitzt in London und soll dort z.B. aufs Amt um eine Arbeitserlaubnis zu holen. Meine Güte, wieviel Leute will er vorher fragen, wie das zu machen ist?
Ollunddoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 07:18   #31
SternchenNRW->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 51
SternchenNRW
Standard AW: Fahrtkosten nach London

Hallo Mattusch,

1. für das Vorstellungsgespräch selbst brauchst du keine OAW beantragen. Mitteilen, das du am Tag x den Termin hast und wegen der Anreise schon einen Tag früher los musst (sollte das der Fall sein).
2. Da du ALG2 hast, musst du wenn du länger bleiben willst, OAW beantragen. Und zwar rechtzeitig vorher. Wenn du ALG1 häättest, könntest du deine Leistungen bis zu drei Monate auch mit nach Großbritannien nehmen, müsstest aber wenn kein Arbeitsverhältnis in der Zeit entsteht wieder zurückkommen, sonst würde eine Sperre drohen.
3. Wenn du länger und vor allem ohne OAW einfach in London bleibst, kann eine Rückforderung auf dich zukommen und Sperren wenn du wiederkommst und weiter Leistungen brauchst.
4. Wegen dem Versicherungsschutz im Ausland, frag am besten deine Krankenkasse, ob deine Versicherungskarte in Großbritannien so anerkannt ist, oder ob du ein Formular brauchst. Das würdest du (im Normalfall kostenlos) in einer Filiale deiner Krankenkasse erhalten. Damit bist du versichert, solange du in Deutschland gemeldet bist und deine Beiträge gezahlt werden.
Wenn du einfach in London bleibst und dich beim Jobcenter abmeldest, solltest du dich auch beim Einwohnermeldeamt abmelden. Sonst kommen bei deiner Rückkehr auch hier hohe Nachzahlungen auf dich zu, da das Jobcenter dann keine Beiträge mehr für dich bezahlt. Solande du in Deutschland gemeldet bist, musst du auch Krankenversicherungsbeitäge bezahlen (bzw. das Jobcenter zahlt, solange du im Leistungsbezug bist für dich).


Also, einfach nicht aus London zurückkommen, kann für dich verdammt teuer werden. Spätestens, wenn du wieder zurückkommst.
Aber jeder ist seines Glückes Schmied. Du musst wissen, wie du es unter den vielen, auch von meinen Vorschreibern genannten Punkten handhabst.
Ich persönlich würde ohne OAW nicht länger im Ausland bleiben.
SternchenNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 11:39   #32
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten nach London

Zitat von Ollunddoll Beitrag anzeigen
das ist doch, wenn ich mir so seine Fragen ansehe und drüber nachdenke, eh alles vergebliche Liebesmüh.

Wenn er nicht mal weiss, wie man um Genehmigung einer Ortsabwesenheit nachsucht, wenn er nicht in der Lage ist, seine Krankenkasse zu fragen, was passiert, wenn er im Ausland ist.

Ich stell mir vor, er sitzt in London und soll dort z.B. aufs Amt um eine Arbeitserlaubnis zu holen. Meine Güte, wieviel Leute will er vorher fragen, wie das zu machen ist?
Arbeitserlaubnis brauch er nicht ==> Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU als EU-Bürger
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkosten, london

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
London: Wohnen im Kühlschrank Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 11.06.2012 11:07
Zwangsarbeiter-Camp bei London nach 15 Jahren gestürmt ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 13.09.2011 18:48
Chaos in London Reiner Zufall Archiv - News Diskussionen Tagespresse 177 19.08.2011 23:13
Fahrtkosten nach Jobwechsel elli40 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 0 19.03.2011 15:33
Fahrtkosten nach Routenplaner? pittiplatsch Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 9 10.07.2010 13:53


Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland