:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2012, 11:26   #1
PetraW
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 170
PetraW
Standard Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Habe gerade einen Bewilligungsbescheid für Bewerbungskosten bekommen. In dem steht:

"Der Widerruf des Bescheides wird vorbehalten, insbesondere für den Fall, dass der mit der Bewilligung angestrebte Zweck nicht erreicht wird oder nachträglich Tatsachen bekannt werden oder eine Sachlage eintrritt, bei deren Kenntnis die Bewilligung der Leistungen aus dem Vermittlungsbudget nicht erfolgt wäre." Ich habe also nur einen Monat Zeit für einen Widerspruch, das JC aber nimmt sich dafür alle Zeit der Welt.

Ist so etwas rechtens? Da wird man per VA verpflichtet 4 - 5 Bewerbungen im Monat zu schreiben und das JC zahlt erst einmal für ein halbes Jahr. Dann kommt es und sagt, Pustekuchen, der angestrebte Zweck -Arbeitsaufnahme- wurde nicht erreicht und fordert dann fröhlich für 24/30 Bewerbungen * 5 € =120/150 € zurück. Das Geld wird natürlich mit der kommenden Zahlung verrechnet.

So was kann es doch einfach nicht geben, dass uns Elos von staatlicher Seite her vorgeschrieben wird, dass wir aus dem im Regelsatz nicht vorhandenem Geld die Kosten für Bewerbungen aufbringen sollen.
__

Abraham Lincoln "Man kann einige Menschen die ganze Zeit zum Narren halten und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit zum Narren halten."
Kant "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
PetraW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 12:47   #2
kikos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2012
Beiträge: 105
kikos
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Wenn du zu Bewerbungen verpflichtet wurdest und in dem VA dir auch die Kostenübernahme (5€ pro Bewerbung) zugesichert wurde müssen alle bis dato aufgelaufenen Bewerbungen auch rückerstattet werden.

Widerspruch einlegen und danach wenn dem nicht abgeholfen wurde Klage einreichen.
kikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 13:45   #3
PetraW
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 170
PetraW
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Wenn das denn auch mal so wäre. Aber die 5 Euro bekommst Du nicht, wenn das Bewerbungsschreiben nicht genau so formuliert wurde, wie die PAP es gerne möchte.
__

Abraham Lincoln "Man kann einige Menschen die ganze Zeit zum Narren halten und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit zum Narren halten."
Kant "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
PetraW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 14:03   #4
kikos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2012
Beiträge: 105
kikos
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Ist dir in dem VA Kostenerstattung zugesichert worden ?
kikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 20:47   #5
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Bezieht sich der Bescheid auf eine Zahlung von vergangenen Bewerbungen oder auf zukünftige?
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 21:02   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Zitat von PetraW Beitrag anzeigen
Wenn das denn auch mal so wäre. Aber die 5 Euro bekommst Du nicht, wenn das Bewerbungsschreiben nicht genau so formuliert wurde, wie die PAP es gerne möchte.
da liegst du falsch
der SB hat dir nicht reinzureden wie du deine bewerbung schreibst
der SB hat nur zu prüfen ob das anschreiben keine dinge drin stehn
das der AG von vornerein die bewerbung in die tonne haut

wie du sie formulierst ist deine sache und nicht das was der SB gern möchte
der SB möchte natürlich gern drinstehn haben das man z.b reinschreibt das man bereit ist für 12monate umsonnst zu arbeiten auf probe ^^
aber fordern kanner das nicht
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 20:28   #7
PetraW
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 170
PetraW
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Zitat von kikos Beitrag anzeigen
Ist dir in dem VA Kostenerstattung zugesichert worden ?
Die Kostenerstattung ist im VA zugesichert worden.
__

Abraham Lincoln "Man kann einige Menschen die ganze Zeit zum Narren halten und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit zum Narren halten."
Kant "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
PetraW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 20:29   #8
PetraW
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 170
PetraW
Standard AW: Bewilligungsbescheid/Bewerbungskosten

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
Bezieht sich der Bescheid auf eine Zahlung von vergangenen Bewerbungen oder auf zukünftige?
Der Bescheid bezieht sich auf vergangene Bewerbungen.
__

Abraham Lincoln "Man kann einige Menschen die ganze Zeit zum Narren halten und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit zum Narren halten."
Kant "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
PetraW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewilligungsbescheid und ALG II Claas ALG II 4 24.03.2012 15:52
Bewilligungsbescheid Pinta 12 ALG II 9 05.02.2012 16:32
Bewilligungsbescheid von 237,66€, und nix für KDU!? Phil KDU - Miete / Untermiete 13 02.02.2010 12:24
Bewilligungsbescheid+EKS saro Existenzgründung und Selbstständigkeit 10 11.03.2009 09:24
Bewilligungsbescheid ypser ALG II 2 08.03.2009 18:14


Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland