Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2011, 19:12   #1
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.238
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Bei mir ist es noch nicht so weit und vielleicht steht das im Schreiben zu Verhandlung aber ich weiß gerne vorher Bescheid.

Wenn ich zur Verhandlung beim Sozialgericht muss, wer trägt da die Kosten?

Zu den außergerichtlichen Kosten kann das nach meiner Einschätzung nicht zählen, oder doch?
Zahlt das vielleicht gar das Gericht?
(bin Leistungsempfänger)
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:22   #2
Chosyma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: bei Kiel
Beiträge: 410
Chosyma Chosyma Chosyma Chosyma
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Ja zahlt das Gericht.
Eigentlich ist das Antragsformular für's Fahrgeld immer bei der schriftlichen Ladung, die du ja bekommen haben solltest, beigelegt.

LG Antje
__

Ich habe zu vielen Dingen eine Meinung und einige Erfahrungen im Leben gemacht, diese teile ich gerne mit Anderen...
Chosyma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:02   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Wenns weiter weg ist, kann man auch ne Fahrkarte im Voraus beantragen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 07:02   #4
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Kommt drauf an ob Du nur Verfahrensbeteiligter oder auch Zeuge bist. Fahrtkosten vom Gericht gibt es nur für Zeugen. Werden die Fahrtosten nicht vom Gericht getragen handelt es sich um außergerichtliche Kosten, die in der Regel der Verlierer zahlt.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 07:22   #5
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Zitat von Myri Beitrag anzeigen
Kommt drauf an ob Du nur Verfahrensbeteiligter oder auch Zeuge bist. Fahrtkosten vom Gericht gibt es nur für Zeugen. Werden die Fahrtosten nicht vom Gericht getragen handelt es sich um außergerichtliche Kosten, die in der Regel der Verlierer zahlt.

bye Myri

Als Klägerin habe ich beim SG auch dieses Formular für Fahrtkostenerstattung bekommen. Habe es aber nicht eingereicht, weil die Verhandlung nicht im 40 km entfernten SG war, sondern in einem Gebäude in meiner Stadt. Wäre auch mit dem Rad zu erreichen gewesen.

Beim Amtsgericht vor ein paar Tagen bekam nur ich als Zeugin die Fahrtkosten und Verdienstausfall. Der Kläger nicht.
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 08:29   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen

Beim Amtsgericht vor ein paar Tagen bekam nur ich als Zeugin die Fahrtkosten und Verdienstausfall. Der Kläger nicht.
Auch der Kläger kann vor dem Amtsgericht Fahrtkosten erstattet bekommen oder im Voraus eine Fahrkarte- wenn er mittellos ist. Hängt vielleicht auch von der Entfernung ab...

Ist eigentlich auch logisch: Denn sonst könnte man ja nicht hin...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 08:57   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Auch als Verfahrensbeteiligter bekommt man die Fahrkosten vom Sozialgericht ersetzt oder auch eine Fahrkarte im Voraus.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 11:12   #8
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Zitat von Myri Beitrag anzeigen
Kommt drauf an ob Du nur Verfahrensbeteiligter oder auch Zeuge bist.
Stimmt so nicht. Wenn vom Gericht das persönliche Erscheinen angeordnet wird (steht in der Ladung), werden auch die Fahrtkosten erstattet.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 11:52   #9
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.897
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Wenn vom Gericht das persönliche Erscheinen angeordnet wird (steht in der Ladung), werden auch die Fahrtkosten erstattet.
Genau und wenn man das Fahrgeld nicht auslegen kann,es kein SG vor Ort gibt......beantragt man die Kosten als Eilsache beim Amtsgericht .....steht eigentlich auch in der Ladung drin.
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2014, 12:44   #10
KundevomJC->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 9
KundevomJC
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

werden die per Überweisung erhaltenen Fahrtkosten vom Sozialgericht
beim Jobcenter auf die Leistungen angerechnet ?
KundevomJC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2014, 15:14   #11
Holler2008
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.238
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Wer zahlt Fahrtkosten zu Verhandlung beim Sozialgericht?

Nein.
Das sind Kosten, die in deinem Leistungsbezug nicht vorgesehen sind.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkosten, sozialgericht, verhandlung, zahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wer zahlt Fahrtkosten wolfgang53 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 08.03.2014 00:40
Leipzig zahlt zu wenig Hartz-IV-Miete - Klagen am Sozialgericht aussichtsreich WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 25.04.2011 17:33
Mündliche Verhandlung vorm Sozialgericht nach Klage deylinchen ALG II 21 05.02.2011 11:09
Verhandlung vor dem Sozialgericht wegen Entzug der EU Rente Stefan Bethge Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 23 11.07.2010 20:54
Dauer bis zur Verhandlung vor dem Sozialgericht lingam ALG II 7 10.01.2010 15:12


Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland