Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2011, 13:34   #1
Angeline->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2011
Beiträge: 1
Angeline
Böse Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?

hallo ich bekomme arbeitslosengeld II.
ich habe von august 2010 bis januar 2011 ein praktikum gemacht und musste jeden tag mit dem zug fahren. mein sachbearbeiter hat mir dieses auch bewilligt.
ich habe 400 euro verdient aber ausgezahlt habe ich nur die 160 euro bekommen vom amt.
das zugticket kostete pro monat 378 Euro nun ist mein ganzes gespartes weg.
den ersten monat wurde mir das ticket komplett bezahlt, die restlichen 5 monate musste ich selber tragen.
mein sachbearbeiter hatte mir das damals" so verkauft das ich gar keinen anspruch hätte auf fahrgeld" aber wie ich nun rausbekommen habe, bekommt man doch einen kleinen anteil dazu.

habe ich nun noch recht darauf, das nachträglich zu beantragen und erhalte ich überhaupt noch etwas?
Angeline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 13:43   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?

Dumm gelaufen - Anträge muß man vorher stellen. Nachträglich geht das nicht.

Nur wenn du einen Beistand dabei hattest der gehört hat, daß du mündlich einen Antrag auf Fahrgeld gestellt hast und es dann hieß, nur für einen Monat, könntest du noch was machen.

Hast du einen Bescheid bekommen wegen der Beihilfe für einen Monat?

Und warum hast du das Praktikum nicht abgelehnt, wenn du die Fahrtkosten nicht bewilligt bekommen hast?

Was du noch versuchen kannst: Einen Überprüfungsantrag stellen und damit begründen, daß du höhere Werbungskosten als die pauschal Berechneten hattest, und das in der Berechnung deines Einkommens nicht berücksichtigt wurde.
Abgabe gegen Empfangsbestätigung nicht vergessen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 13:44   #3
abflussfrei->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 49
abflussfrei
Standard AW: Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?

Um was für ein Praktikum handelte es sich denn genau?
1. Im Zuge einer Ausbildung/Umschulung
2. Um Einblick in ein Berufsfeld zu erlangen

Lief das über einen Träger od. hast Du Dir das in Eigenregie gesucht? Ich meine 6 Monate Praktikum sind ansonsten sehr ungewöhnlich.
abflussfrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 13:47   #4
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?

Hallo Angeline,
Machst Du das Praktikum freiwillig oder war es vom SB so gewollt ?

Hattest Du bereits eine Bewilligung für das Fahrgeld ? Du hast ja geschrieben,für den ersten Monat hast Du es ja bekommen. Und nun nicht mehr?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 13:57   #5
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?

@Kiwi
Einen Überprüfungsantrag stellen

Dauert viel zu lange.

Wenn das Praktikum vom SB gewollt war, stehen Dir Fahrtkosten gesetzlich zu. § 65a SGBI.

Du kannst auch gegen die mündliche Ablehnung Widerspruch einlegen, da es sich um einen Verwaltungsakt handelt.
Widerspruchsfrist, da ja ohne Rechtsbehelfsbelehrung, 1 Jahr.

Also Widerspruch einlegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 13:57   #6
abflussfrei->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 49
abflussfrei
Standard AW: Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung?

@ Ghansafan
Zitat:
Hattest Du bereits eine Bewilligung für das Fahrgeld ? Du hast ja geschrieben,für den ersten Monat hast Du es ja bekommen. Und nun nicht mehr?
Das ist das, was mich auch so stutzig macht. Im Normalfall werden Praktikas, die in Eigenregie gesucht wurden, von den JC nur für längstens 4 Wochen bewilligt. Fallen da Fahrkosten an, sieht es in diesem Fall schlecht aus, wenn keine Übernahmeaussicht seitens des AG besteht. Da wimmeln die JC gerne ab.
abflussfrei ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkosten, praktikum or, rückerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückerstattung Fahrtkosten Praktikum jd_meyer ALG I 1 23.10.2010 20:45
Antrag auf Fahrtkosten zum Praktikum - nicht vorher gestellt Xivender Anträge 3 03.08.2009 11:37
Muss ich Fahrtkosten zurückzahlen, wenn ich während dem Praktikum krank werde? Sternbaby Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 06.12.2008 20:55
Fahrtkosten - keine Rückerstattung - Massnahme Nihil65 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 6 04.07.2008 15:36
Ein-Euro-Job - Keine korrekte Rückerstattung von zugesagten Fahrtkosten na Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 24.05.2007 13:18


Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland