Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2011, 11:04   #1
samus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Am Freitag ist mir mal wieder ein Vermittlungsvorschlag ins Haus geflattert. Eigentlich eines von vielen. Immer das gleiche. Zeitarbeit.Nur, das diesmal die Entfernung zur Firma etwas weiter ist als sonst. Schlappe 150 km dürften es von Regensburg nach Nürnberg sein. Die ZAV war so freundlich mich anzurufen, und gleich für morgen einen Termin machen. Ich sagte denen, das ich erst mit meiner SB reden muss wegen den Fahrtkosten. Die kriege ich ja wohl im voraus oder???
Also Terminverschiebung auf kommenden Montag. Jetzt möchte ich gleich, am liebsten per Fax, die Fahrtkosten bei meiner SB beantragen, gibt es hierfür ein bestimmtes Formular???
samus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:06   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Du musst die Fahrtkosten immer im voraus beantragen. Danach werden sie nicht bezahlt.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:08   #3
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Bei mir war es immer so ,wenn ich ein schriftliche Einladung zum Vorstellungsgespräch hatte hab ich das Geld im voraus bekommen ansonsten muss man es vorausbezahlen und man beommt es dann gegen Beleg wieder zurück!Wenn Deine Sb nicht sone Psycho Tante oder Onkel ,-ist dürfte es eigentlich kein Problem sein!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:08   #4
samus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Gibt es dafür ein Formular, ein Vordruck oder ähnliches?
samus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:22   #5
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Ich habe noch nie Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch im voraus erhalten!
Das Antragsvormular muss vom SB ein Datum (ausdruck) beinhalten der vor dem Datum der Fahrt ist.

Die verweigern in letzter Zeit alle Vorauszahlungen mit der Begründung "Das kriegen wir nicht wieder wenn sie nicht hin Fahren".
Kann sein dass euer JC kulanter ist.

Es ist ja klar dass man dass Fahrgeld vorher braucht.
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:23   #6
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Formular kannst Du Tel beim Service anfordern. (Festnetz)
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:23   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.663
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Hallo samus, stell den Antrag formlos!

§ 45 SGB III Förderung aus dem Vermittlungsbudget Sozialgesetzbuch

§ 45 Förderung aus dem Vermittlungsbudget

Oder du schaust hier mal rein!

Formulare Arbeitslosengeld II - www.arbeitsagentur.de

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:28   #8
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 578
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Jaein

Bei der AfA gibt es dafür ein Antrag, Verschiedene ARGE´n haben sich selber was gebastelt, und einige haben wiederum nichts.

Ich rate zu einen Formlosen schreiben in dem Du das beantragst, und das Du das vor Antritt Schriftlich einreichest.

Achtung:
Das ist eine kann Leistung einen Rechtsanspruch hast Du nicht!
Heidschnucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:28   #9
samus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Ok, habs Formlos hin gefaxt. Mal sehen was die Antworten. Immerhin kommen da 45 € Fahrtkosten zusammen.
samus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:33   #10
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Ich musste auch immer im Voraus beantragen. Ich bekam dann neben dem eigentlichen Formular noch ein Blatt, dass der AG ausfüllen musste.

Die Fahrtkosten bekam ich immer nachträglich erstattet.

Meine Tochter hat mal vom Arbeitsamt eine Bahnfahrkarte bekommen, damit sie das Vorstellungsgespräch wahrnehmen konnte.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:38   #11
samus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Nachträglich mache ich nicht. Sehe ich gar nicht ein, das ich 45 Euro Vorauszahlen soll. Ich habe meiner SB die Detaillierten Kosten gefaxt, und wenn sie das Gelde heute anweist, habe ich es am Freitag. Hinterher ist immer schlecht, da muss ich dann dem Geld nachlaufen.
samus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:01   #12
samus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Jetzt bekomme ich auch so ein Formular, und das Geld erst nach dem Vorstellungstermin ausbezahlt. Das ist doch eine Frechheit. Zudem will sie ein eine Bestätigung der Leihbude, das die nicht für die Fahrtkosten aufkommen.
Ich werde da einige Stunden unterwegs sein. Kann ich Spesen geltend machen?
samus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:04   #13
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zeitfirmen kommen nicht für Fahrtkosten auf. Meistens weisen sie schon im voraus darauf hin.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:11   #14
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von samus Beitrag anzeigen
Jetzt bekomme ich auch so ein Formular, und das Geld erst nach dem Vorstellungstermin ausbezahlt. Das ist doch eine Frechheit. Zudem will sie ein eine Bestätigung der Leihbude, das die nicht für die Fahrtkosten aufkommen.
Ich werde da einige Stunden unterwegs sein. Kann ich Spesen geltend machen?
würd denen mitteilen
das du nicht verpflichtet bist diese kosten im voraus vorzuschissen
das gibt der regelsatz auch nicht her
kein geld kein anreisen möglich

kenn das mein JC macht den selben schei*s auch
und man wartet dann wochen lang biss das erstattet wird

nee nee immer im voraus verlangen
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:44   #15
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von samus Beitrag anzeigen
Jetzt bekomme ich auch so ein Formular, und das Geld erst nach dem Vorstellungstermin ausbezahlt. Das ist doch eine Frechheit.


hallo samus,


tja, dann kannst du leider nicht zu dem termin... (so ein pech aber auch...)

auch wenn dir schon der 'frische regelsatz' zur verfügung steht, ist darin kein betrag enthalten, der eine vorab-kostenübernahme von 45,- euro hergibt.

darüber hinaus schreibst du, dass du mehrere stunden unterwegs sein wirst, also ist auch eine ausser-haus-verpflegung notwendig -- und damit bist du schon bei 50,- bis 55,- euro aufwand.


nee, nee, das geht ja gar nicht -- wenn du dann noch 4 wochen auf die kostenerstattung warten darfst, fehlt dir dieser betrag ganz erheblich in deinem monats-budget (dann bleibt für eine woche der kühlschrank leer, oder was?).

-------------------------------------------------------------

schick deinem sb ne freundliche email, dass du, wenn die 45,- euro nicht per blitzüberweisung am freitag auf deinem konto sind, den termin am montag leider nicht wahrnehmen kannst - die 45,- euro kannst du nicht vorstrecken - fertig.

dann macht der diese tour nur einmal mit dir, ansonsten wird das bei denen schnell zur gewohnheit, dich am amtsärmchen ausgestreckt verhungern zu lassen...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 16:52   #16
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Nun ist aber gerade Monatsanfang.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 17:06   #17
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Nun ist aber gerade Monatsanfang.

na und --- was bezweckst du mit dieser ansage...?


falls du damit andeuten willst, dass ja gerade der regelsatz 'frisch' eingetroffen ist, zeig mir doch bitte, wo darin die benötigten 45 bis 50,- euro versteckt sein sollen...


davon abgesehen, wenn die sb's die möglichkeit hätten, nach deinem denken zu verfahren, kämen die stellenangebote nur noch am monatsfang, oder...?


'bedarfsunterdeckung' heisst hier das stichwort... und die soll gleich zum monatsanfang produziert werden...?


und dann gleich mit 15 %?
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 17:40   #18
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat:
Nun ist aber gerade Monatsanfang.
Am 31. ist Monatsanfang
emil1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:21   #19
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von emil1959 Beitrag anzeigen
Am 31. ist Monatsanfang
Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Nun ist aber gerade Monatsanfang.
Zitat von samus Beitrag anzeigen
...Die ZAV war so freundlich mich anzurufen, und gleich für morgen einen Termin machen. Ich sagte denen, das ich erst mit meiner SB reden muss wegen den Fahrtkosten.
Nun ist aber morgen gerade Monatsanfang.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:40   #20
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
na und --- was bezweckst du mit dieser ansage...?
Dass TE sich auf Antworten dieser Art seitens des AAs einstellt.

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
falls du damit andeuten willst, dass ja gerade der regelsatz 'frisch' eingetroffen ist, zeig mir doch bitte, wo darin die benötigten 45 bis 50,- euro versteckt sein sollen...
Dazu ist der SB aufzufordern und nein, ich wollte gar nix andeuten, nur sollte TE darauf vorbereitet sein und Antworten bereithalten, wenn argumentiert wird, dass jemand am Monatsanfang mit 359 Glocken in der Tasche wohl kaum von einer Bedarfsunterdeckung sprechen kann. Ein, zwei Wochen später vielleicht... Aber auch da kann sich das AA rausreden, indem es vorgibt, den Betrag in spätestens einer Woche zu überweisen. Und dann? (Gibts eigentlich schon Urteile zu?)

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
davon abgesehen, wenn die sb's die möglichkeit hätten, nach deinem denken zu verfahren, kämen die stellenangebote nur noch am monatsfang, oder...?
Falsch. Wie hoch wären wohl hierbei die Chancen, erfolgreich sanktionieren zu können?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 20:32   #21
Mutlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 38
Mutlos
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, da ging es allerdings um die Fahrkosten zu einer Weiterbildung.

Da war ich dann persönlich bei meiner SB und beantragte mündlich die Fahrkosten dafür im voraus. Da kam die auch auf die Idee zu sagen, da es Monatsanfang war: "Es gab doch erst Geld!" Dann wurde sie auch noch frech und meinte zu mir, dass ich eben mit dem Geld besser haushalten müsse. Da ist mir aber fast der Kragen geplatzt, immerhin ging es um Fahrkosten von über 140 € (Monatskarte für die Bahn) und damals war ich noch U25 und bekam noch nicht mal den vollen Regelsatz ausbezahlt.

Da blieb ich dann stur und meinte, dass ich dann eben nicht an der Weiterbildung teilnehmen kann, die mir diese SB sogar vermittelt hatte. Da lief sie dann raus und 5 Minuten später konnte ich mir das Geld am Automaten im Jobcenter holen.

Gut bei mir ging es um einen größeren Betrag als bei dir, aber wenn dein JC diesen Freitag geöffnet hat, könntest du vielleicht vorbei gehen und dort persönlich den Vorschuss beantragen. Wenn du stur und hartnäckig genug bist, könnte es klappen, dass du dir das Geld dann direkt ausbezahlt bekommst. Man darf sich dann eben nur nicht mit dem "Es gab doch erst Geld!"-Argument abwimmeln lassen.
Mutlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 14:34   #22
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zahlt die Agentur für Arbeit auch die Fahrtkosten für ein Taxi, zu einem Vorstellungsgespräch.

Wenn es eine andere Möglichkeit, als keine Verbindung gibt????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 14:44   #23
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat:
Zahlt die Agentur für Arbeit auch die Fahrtkosten für ein Taxi, zu einem Vorstellungsgespräch.
Leider nicht, aber die haben einen Limousinenservice.
Zitat:
Wenn es eine andere Möglichkeit, als keine Verbindung gibt????
Ryanair ?
emil1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 14:48   #24
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von emil1959 Beitrag anzeigen
Leider nicht, aber die haben einen Limousinenservice.
Ryanair ?
Ich glaube nicht, dass ich den Ort mit dem Flugzeug erreiche.

Nun Spaß bei Seite. Was schlagt ihr vor?????

Es ist auch immer das gleiche ich bekomme VV immer an Orte, die nicht mit dem ÖNPV erreichbar sind.

Und bezüglich den Orten habe ich schon so oft dem SB genannt, welche in Frage kommen. Was soll ich denn nun machen???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 15:00   #25
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass ich den Ort mit dem Flugzeug erreiche.

Nun Spaß bei Seite. Was schlagt ihr vor?????

Es ist auch immer das gleiche ich bekomme VV immer an Orte, die nicht mit dem ÖNPV erreichbar sind.

Und bezüglich den Orten habe ich schon so oft dem SB genannt, welche in Frage kommen. Was soll ich denn nun machen???
ablehnen weil nicht mehr zumutbar
wenn keine öffentlichemittel zu diesen orten fahren
und mankeine andere möglichkeit hat diese zu erreichen
sind diese stellenangebote unzumutbar

das du auch belegen must
info vom örtlichen öffentlichen verkehrsunternehmen einhollen
die dasbestättigen und gut iss
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbungsgespräch, fahrtkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkosten für Bewerbungsgespräch jakynrw Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 8 01.08.2010 11:56
Fahrtkosten für Bewerbungsgespräch bernd48 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 5 05.04.2010 22:39
Bewerbungsgespräch zefanja Allgemeine Fragen 0 14.12.2009 13:35
Antrag für Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch Schnuckelige2007 Anträge 1 24.07.2008 19:13
Bewerbungsgespräch T.Lia ALG II 2 03.08.2005 11:17


Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland