Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was bitte ist das Sozialticket? Gibt es das in Bayern auch?


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2017, 14:06   #1
Schneggerl
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2017
Beiträge: 2
Schneggerl
Standard Was bitte ist das Sozialticket? Gibt es das in Bayern auch?

Hallo, bin hier neu. Was bitte ist das Sozialticket? Ich wohne ausserhalb der Großstadt und zahle mir immer die Fahrten selber oder nehme das Rad (Habe aber gesundheitliche Probleme, bei Hitze! und mehr). Bekommt man das auch in Bayern und wie funktioniert das? Bin auch in der städtischen Bücherei Mitglied (20 euro im Jahr). Kann das auch vom Amt übernommen werden, da ich dort gerne lese? Danke im Voraus für eine Rückmeldung.
Schneggerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2017, 07:07   #2
Allimente
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Allimente
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 710
Allimente Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was bitte ist das Sozialticket? Gibt es das in Bayern auch?

Das habe ich bei Wikipedia für München gefunden. Für Aktuallität und Richtigkeit übernehme ich keine Gewähr. Am besten Du suchst mal selber bei Tante "G" oder rufst dafür mal beim entsprechenden Amt an.

Hier der Text aus Wikipedia:

"Für alle „München-Pass“-Inhaber, die zum Beispiel Arbeitslosengeld II (Hartz IV), Grundsicherungsrente oder ähnliche Leistungen zum Lebensunterhalt beziehen, bietet der MVV ab 1. April 2009 eine erheblich subventionierte Sozialfahrkarte („Wertmarke“) an allen MVV-Verkaufsstellen und MVV-Fahrkartenautomaten an, die IsarCard S, die jeweils für einen Kalendermonat gilt. Die IsarCard S (gültiger München-Pass mit gültiger Wertmarke) kostet für den MVV-Innenraum 27,10 Euro und für das gesamte MVV-Streckennetz 45,80 Euro. An Werktagen von Montag bis Freitag gelten diese erst ab 9 Uhr. Eigene Kinder und Enkelkinder von 6 bis 14 Jahre können in beliebiger Zahl kostenlos mitfahren, sonst ist die Zahl kostenlos mitfahrender Kinder von 6 bis 14 Jahre auf drei beschränkt. Für diese vergünstigte Monatsfahrkarte muss das Münchener Sozialreferat einer Prognose zufolge jährlich etwa 5,5 Millionen Euro an den MVV bezahlen. Zusätzlich besteht für die „München-Pass“-Inhaber die Möglichkeit, in ihrem Sozialbürgerhaus monatlich bis zu 15 verbilligte Tageskarten zu erwerben, die nur in Verbindung mit dem „München-Pass“ gelten und keine zeitlichen Einschränkungen haben. Mit Einführung der IsarCard S zum 1. April 2009 ist ein dreijähriger Streit und Kampf um ein Münchener MVV-Sozialticket beendet."


Gruß Allimente
Allimente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2017, 10:18   #3
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was bitte ist das Sozialticket? Gibt es das in Bayern auch?

Das gilt für München - auf dem Lande kann es anders gereglt sein + es kann auch überhaupt kein 'sozialicket' angeboten werden.


In Frankfurt, der rotschwarzgrünregierten Asozialhauptstadt, kostet das 'Sozialticket' nur für den Innenstadtbereich senSATIONELLE ! 64 Euro...bundesweiter Rekord !
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2017, 11:18   #4
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was bitte ist das Sozialticket? Gibt es das in Bayern auch?

Hallo Schneggerl!

Vielleicht bist du so freundlich und teilst uns mit, wo du wohnst. Dann können wir dir auch Näheres sagen.

Alternativ kannst du beim zuständigen Verkehrsverbund nachschauen.
Übernommen werden kann das, wenn du damit zu einer Maßnahme oder Arbeitsstelle fährst.

Bei uns haben die JC auch mal Wertmarken verschenkt. Generell gilt aber, dass du es aus dem Regelsatz zahlen musste, wenn du das Ticket in deiner Freizeit nutzt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkostenüberhame Maßnahme - Sozialticket vorhanden, gibt es einen Zuschuss? SabrinaH Allgemeine Fragen 3 20.05.2016 14:55
Sozialticket - Wo gibt es das u. wie sieht es preislich aus ? Berenike1810 Allgemeine Fragen 30 18.05.2016 10:25
Gesetze gelten auch in Bayern - selbst wenn CSU-Politiker davon betroffen sind bin jetzt auch da Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 13.01.2011 23:19
LSG Bayern, L 9 AL 109/09 B ER, 1.7.09 - Kug auch bei Arbeit in EU WillyV ... Beruf 0 21.07.2009 19:51
Bayern: Frei statt Bayern? -Polizeigesetz schafft Unrechtssystem Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 05.07.2008 15:43


Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland