Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > > -> Ohne Förderzusage Vermerk auf dem Antrag. Bleibe ich auf den Fahrtkosten sitzen?



Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2017, 12:21   #1
Kansteknicken
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 30
Kansteknicken
Standard Ohne Förderzusage Vermerk auf dem Antrag. Bleibe ich auf den Fahrtkosten sitzen?

Hallo,

Vorgeschichte: Auf einer Speeddatingveranstalltung mit lauter ZAFen wurde ein Vorstellungstermin vereinbart. Da ich ja grundsätzlich optimistisch bin, habe ich den angeleiert in der leisen Hoffnung, dass da was einigermaßen positives bei rauskommt. Die Uhrzeit und Anschrift wurde nur auf einem kleinen Notizblockpapier eingetragen. Es liegt also kein Einladungsschreiben der ZAF vor. Auch habe ich bis jetzt keinen VV diesbezüglich bekommen. Meine SB weiss aufgrund der Rückmeldung der ZAF von dem Termin. Nun...auf meine Frage bei der ZAF Dame am Stand nach Fahrtkostenerstattung lehnte sie ab...also auch hier nichts Schriftliches.

Also hin zum JC und Fahrtkosten beantragt. SB druckt Antrag aus und vermerkt Ohne Förderzusage. auf meine Nachfrage sagte sie mir es gibt noch keinen Grund das zuzusagen, solange nicht Fahrschein vorgelegt wird. Termin ist schon Dienstag früh. Würde ungerne auf Kosten sitzenbleiben.
Kansteknicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 20:41   #2
atasteofbunny
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2014
Beiträge: 146
atasteofbunny
Standard AW: Ohne Förderzusage Vermerk auf dem Antrag. Bleibe ich auf den Fahrtkosten sitzen?

Ich hatte auch mal so ein Formular mit diesem Vermerk bekommen, das war allerdings bei der Arbeitsagentur. Auf meine Nachfrage hin bekam ich ein Schreiben von der Arbeitsvermittlerin, das mehrere Deutungen zuließ ... wie auch immer, ich habe mich nicht getraut, zu fahren (wären über 300 Euro gewesen ) Eine EGV hatte ich zu den Zeitpunkt nicht. Aber beim nächsten Meldetermin fragte sie mich, wie denn das Vorstellungsgespräch gelaufen sei. Ich sagte dann, dass ich mich nach diesem Schreiben nicht mehr getraut habe, so viel Geld auszulegen und womöglich nicht wieder zu bekommen. Sie war ganz erstaunt "... aber ich habe doch geschrieben, dass wir die Kosten übernehmen! Den Vermerk "ohne Förderzusage" schreiben wir immer herein"

Vielleicht lehne ich mich aber zu weit aus dem Fenster, wenn ich dir jetzt empfehle, dass du ruhig davon ausgehen kannst, das Geld wiederzubekommen ... Hast du vielleicht eine EGV, in der die Kosten für Fahrten zu Vorstellungsgesprächen geregelt ist?
atasteofbunny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann Förderzusage entzogen werden? Jenks Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 15.12.2013 09:50
Antrag auf Fahrtkosten (Probearbeit) ohne gültige EGV neuhartzi Anträge 4 19.11.2012 21:57
Rücknahme EGV-VA per Vermerk ohne Bescheid - Tertia Unterschriften. hanna Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 29.06.2011 20:39
Bleibe ich von der Sperrzeit verschont? suchearbeit ALG I 6 22.06.2010 10:38
möchte umziehen, wie definiert sich eine angemessene Bleibe? Askanja KDU - Miete / Untermiete 10 26.09.2007 22:03


Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland