Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Teuerer Schulbeginn in Rheinland-Pfalz – Hartz IV-Mutter musste 563,50 Euro hinlegen

Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland Um den Newsletter zu erhalten, können Sie sich hier registrieren.

Um den Newsletter wieder abzubestellen, einfach den Link am Ende eines Newsletters anklicken...


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2007, 22:38   #151
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht muss einMensch nicht frustriert sein wenn er die Realitäten benennt. Morph, was hast du für ein Problem mit Sekten? Müsste ich also Weintrinker sein, um Bier abzulehnen? Oder könnte ich das auch aus anderen Gründen, oder gestehst du das deinem gegenüber nicht zu? Hast du dich intensiver mit dem Lehrkörper (schönes Wort) und den Lehren beschäftigt? Kennst du Waldorfler? Nun gut, jeder sammelt seine Erfahrungen für sich, und sicher darf man etwas anzweifeln, bis man es selber hinterschaut. In diesem Sinne passt es ja.

Die Zusammenhänge Gym und Geld sind aber offenbar noch nicht wirklich verstanden. Das hat nichts mit den Schulbuchkosten an dieser oder jener Schulart zu tun.

Lieben Gruss
Emily
 
Alt 12.10.2007, 07:36   #152
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Emily Beitrag anzeigen
Vielleicht muss einMensch nicht frustriert sein wenn er die Realitäten benennt. Morph, was hast du für ein Problem mit Sekten? Müsste ich also Weintrinker sein, um Bier abzulehnen? Oder könnte ich das auch aus anderen Gründen, oder gestehst du das deinem gegenüber nicht zu? Hast du dich intensiver mit dem Lehrkörper (schönes Wort) und den Lehren beschäftigt? Kennst du Waldorfler? Nun gut, jeder sammelt seine Erfahrungen für sich, und sicher darf man etwas anzweifeln, bis man es selber hinterschaut. In diesem Sinne passt es ja.

Die Zusammenhänge Gym und Geld sind aber offenbar noch nicht wirklich verstanden. Das hat nichts mit den Schulbuchkosten an dieser oder jener Schulart zu tun.

Lieben Gruss
Emily
Liebe Emily,

ich habe mich ausreichend mit der Anthroposophie beschäftigt,
und da ist die Waldorf Pädagogik ein zentraler Punkt neben Biodynamischem Landbau (der immer interessanter wird), ganzheitliche Medizin und Kosmische Heilslehre.

Aber wie gesagt, kann ich Euren Überlebensinstinkt aufgrund Eurer bisherigen Konditionierung nachvollziehen.

Und wenn mir jemand sagen will, das auf Gym´s überwiegend reichere Kinder unterwegs sind, dann frage ich - was machen die Eltern der weniger gut betuchten Kinder?

Ich will nicht unterstellen, das Sie sich nicht kümmern, aber ich sehe soo viele Eltern z.B. neben Babys oder Kleinkindern rauchen. Das ist nur ein Beispiel wo ich KOTZEN könnte.
Oder ein Fernseher im Kinderzimmer. Dann ist das Kind ruhig und die Eltern haben Ihre Ruhe anstatt mit dem Kind z.B. zu lernen oder in den Wald zu gehen.

Jedes Kind kann man für ein Gym fit machen, wenn das das Ziel der Eltern ist. Es kommt also auf die persönliche Zielsetzung an.

Aber leider ist es doch meist so, das wir Deutschen keinen Plan vom Leben haben. Wenn ich mit Menschen aus dem fernen Osten kommunizieren, dann kommt das als Tenor immer wieder durch... Ihr wisst nicht was Ihr tut und beschwert Euch anschließend das es schief ging. Ja so sehe ich das auch.

Es werden sich erst Gedanken gemacht, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Dann verlieren überforderte Eltern die Nerven und trennen sich zum unwohl des Kindes.
Ich will nicht sagen das man wenn man Kinder hat, immer zusammenbleiben soll, nur sollte man auch mal ein wenig über EIGENVERANTWORTUNG nachdenken. Die Verantwortung die Eltern Ihren Kindern gegenüber haben.
Da kann man z.B. die Inder nur bewundern. In Deutschland hat man als Kind doch riesen Glück, wenn man in eine liebevolle Familie geboren wird, in Indien ist das die REGEL!

Das soll lediglich zum denken anregen...
Guten Morgen
morph
 
Alt 13.10.2007, 00:16   #153
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von morpheus7771 Beitrag anzeigen
Liebe Emily,

ich habe mich ausreichend mit der Anthroposophie beschäftigt,
und da ist die Waldorf Pädagogik ein zentraler Punkt neben Biodynamischem Landbau (der immer interessanter wird), ganzheitliche Medizin und Kosmische Heilslehre.
Wieder mal sind einige Aspekte davon sicher interessant, das daraus resultierende Gebäude jedoch ist Luftschloss. Und zwar ein gefährliches, weil von den Wahrheiten ablenkendes. Nicht anders, als was RTL macht. Und darauf bist du hereingefallen?

Zitat:
Aber wie gesagt, kann ich Euren Überlebensinstinkt aufgrund Eurer bisherigen Konditionierung nachvollziehen.
Projektion nennt man was bei dir gerade abläuft. Wer in der verspiegelten Glaskugel sitzt glaubt immer, dass er sich mit Aussenstehenden unterhält. Woher nimmst du die Gewissheit, wie dein Gegenüber geartet ist? Wer ist "Euch" - die anderen als "Du"?

Zitat:
Und wenn mir jemand sagen will, das auf Gym´s überwiegend reichere Kinder unterwegs sind, dann frage ich - was machen die Eltern der weniger gut betuchten Kinder?
Tja, leider hast du diesen Teil nicht kapiert weil du dazu zu wenig mitgelesen hast, und natürlich, und das wenigstens kann ich nachvollziehen, selbst keine Erfahrung dazu hast. Was ich nicht nachvollziehen kann ist der Hochmut, der aus dir spricht.

Zitat:
Ich will nicht unterstellen, das Sie sich nicht kümmern, aber ich sehe soo viele Eltern z.B. neben Babys oder Kleinkindern rauchen. Das ist nur ein Beispiel wo ich KOTZEN könnte.
Oder ein Fernseher im Kinderzimmer. Dann ist das Kind ruhig und die Eltern haben Ihre Ruhe anstatt mit dem Kind z.B. zu lernen oder in den Wald zu gehen.
Genau, dein Realitätsverständnis und dein Erfahrungen sind schon erstklassig. Leider bist du vielleicht nicht dabei, WENN sie eventuell mit den Kindern in den Wald gehen. Aber du verurteilst jemanden, der sich mal erlaubt, eine zu rauchen. Du kennst nicht die Geschichten der Leute - vielleicht hilft der einen Mutter gerade die Zigarette, den Hunger zu vertreiben? Du urteilst schnell, und bei wenig Lebenserfahrung schliesst so etwas gerne wirkliche Erfahrungen aus.

Zitat:
Jedes Kind kann man für ein Gym fit machen, wenn das das Ziel der Eltern ist. Es kommt also auf die persönliche Zielsetzung an.
Das schreibst du sicher, weil du es schon vorgemacht hast. Also plädierst du sicher für das Modell, dass Frauen sich finanziell potente Männer anschaffen, um ihre Nachzucht in überlebensstrategisch erfolgreiche Ausgangspositionen zu bringen? Wie nennt man das nun - reaktionär oder Prostitution, hm? Wenn du um das Überleben kämpfst - wieviel Zeit bleibt übrig, fürs Fitmachen? Bedenkst du, dass viele Eltern selber mal Kinder waren denen keine Chancen gegeben wurden? Die es von ihren Eltern nie lernen konnten, was Förderung der Kinder bedeutet? Wo ist deine Ein-Sicht, dein Mitgefühl, du so sehr Weiser?

Zitat:
Aber leider ist es doch meist so, das wir Deutschen keinen Plan vom Leben haben. Wenn ich mit Menschen aus dem fernen Osten kommunizieren, dann kommt das als Tenor immer wieder durch... Ihr wisst nicht was Ihr tut und beschwert Euch anschließend das es schief ging. Ja so sehe ich das auch.
Ist das nicht irgendwie rassistisch? Die Deutschen sind sicherlich sexuell sehr verklemmt, emotional sehr introvertiert und zum Ausgleich eher fäkal orientiert, aber das dürfte bald alles sein was sie unterscheidet. Ich finde, es gibt auf allen Kontinenten gleich planvolle und gleich dumme Menschen. Besonders im fernen Osten weiss man bestimmt sicher, wie der Plan aussieht, wenn man sich mal die Jugendlichen-Selbstmordraten ansieht und noch ein bisschen weiteres. Nur ein Beispiel, es gibt eben überall ein bisschen so und so.

Zitat:
Es werden sich erst Gedanken gemacht, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Dann verlieren überforderte Eltern die Nerven und trennen sich zum unwohl des Kindes.
Ich will nicht sagen das man wenn man Kinder hat, immer zusammenbleiben soll, nur sollte man auch mal ein wenig über EIGENVERANTWORTUNG nachdenken. Die Verantwortung die Eltern Ihren Kindern gegenüber haben.
Aha. Reaktionär also doch.

Zitat:
Da kann man z.B. die Inder nur bewundern. In Deutschland hat man als Kind doch riesen Glück, wenn man in eine liebevolle Familie geboren wird, in Indien ist das die REGEL!
Super. Du disqualifizierst dich mit dem Beispiel des Landes der Mädchenverstümmelungen gerade offensichtlich absichtlich. Oder du möchtest tiefer nachdenken, und schreibst das, damit ich dir schreibe was für einen Quatsch du von dir gibst.

Zitat:
Das soll lediglich zum denken anregen...
Guten Morgen
morph
Danke, Morph, das mache ich von morgends bis abends und meistens auch noch nachts. Wir sprechen uns wieder, wenn du erste Erfahrungen mit wirklicher Annahme von Verantwortung gemacht hast, o.k.?

Bis jetzt habe ich deine Beiträge noch mit einem freundlichen Lächeln gelesen.
Jetzt weiss ich, dass du völlig danebenstehst. Die Mache mit "eurer Konditionierung" zeigt deine Konditionierung. Projektion nennt man das. Mit Projizierenden unterhalte ich mich nicht ernsthaft.


Adieu

Emily
 
Alt 13.10.2007, 10:27   #154
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Rauchen als so schlimm darszustellen, bin selbst Nichtraucher, finde ich extrem übertrieben, es sei denn, die Eltern rauchen im Beisein der Kinder zu Hause.
Ich kenne viele verantwortungsvolle Mütter, die rauchen (auf dem Balkon und draußen). Deshalb sind sie keine schlechteren Mütter, die nicht erziehen können.
Jeder hat ein anderes Laster. Der eine raucht und ich spiele Glücksspirale. ;-)
Ach und wie Emily schon sagte, die Inder haben auch viele andere Sachen, die die Regel sind, nur sind es miese Regeln.
 
Alt 29.10.2007, 04:02   #155
Clint->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Standard

Hallo Leute,
ich bins leid immer wieder sagen zu müssen, daß ich meine Frau und mein Kind nicht schlage, keinen von beiden vergewaltige, mein Alkoholproblem durch Pfandpflaschensammeln mit billig Suff finanziere, meine FRAU UND ICH die Lumpen in der Familie tragen, ich auf ein billig stereo Radio verzichtet habe damit mein Sohn für 24,90 den neuen Harry Potter auf Deutsch bekommen hat.
Ich kriegt einen Hals.. wen mal wieder einer von Euch sagt er wäre nicht so wie die Standard sozial Schmarotzer.
Ihr habt die Propaganda doch schon internalisiert. Und man muß es nur schaffen, daß jemand ein "Nicht Mensch", "Säufer", "Sozialparasit" ist und ihn dann einer Gruppe z.B. ALG-Empfänger zuzuodrnen um dann die ganze Gruppe nieder zu machen.
Könntet ihr langsam mal aufhören ständig zu behaupten ihr würdet nicht.....
Es gibt kindervergewaltigende Professoren, die ihr Geld versaufen, verzocken und verhuren! Die ihre Frau prügel......., habt ihr jemals einen Prof. gehört,
der sagte: Ich bin aber ein ganz Braver, ficke meine Tochter nicht und trage nicht der letzten Groschen zum Getränkehandel.
Nö bei denen geht man ja davon aus.

Also ich ficke meinen Sohn nicht, meine Frau ist von mir noch nie geschlagen worden. Sie kümmert sich mehr als vorbildhaft um unseren ADHS, Bingeeating Diabetiker, und ich warte auf ihren Nervenzusammenbruch. Ich versaufe und
verrauche nur Fundflaschenpfand und kleine Geldgeschenke ala has mir geholfen hier hasse ne Kiste Bier und 80 Gramm Tabak. Und wenn ihr jedesmal sagt ihr wärt keine ... bestätigt das nur die Vorurteile beim braven Bürger die von denen geschürt werden, denen HartzIV noch zu hoch ist.

Gruß

Clint
__

Stellt endlich das Dummschwätzen von "Hinterbänklern" unter Strafe.
Eigentlich sollte hier was über die FDP und ihre Wichtigkeit für die BRD stehen.
Lieber was von Armin Rohde: Die Jobs, um die Die sich drücken, gibts garnicht!
Clint ist offline  
Alt 29.01.2008, 01:42   #156
Roadqueen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.12.2005
Ort: Asbach RP
Beiträge: 141
Roadqueen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Neues zum Thema Lehrmittel

Hallo an alle mit Schulpflichtigen Kindern
in Rheinland Pfalz.
Habe heute erfahren das in den Schulen ein Rundschreiben
vom Schulamt eingegangen ist wo die Schulen drin aufgefordert werden,
bei Lehrmaterialien auf Marken wie Geha, Pelikan usw. zu
verzichten. Es sollen auch Billige Sachen anerkannt werden.
Da sie genauso ihren Zweck erfüllen.
Das heisst die Lehrer dürfen nicht mehr auf Markenartikel bestehen.

Find ich super !!

Eure Roadqueen
Roadqueen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
teuerer, schulbeginn, rheinlandpfalz, hartz, ivmutter, musste, 563, euro, hinlegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LSG Rheinland-Pfalz L 3 ER 175/07 AS: Rechtswidrige Inhalte einer EGV Maria S ... Beruf 1 14.03.2008 22:49
[LSG)Rheinland-Pfalz: AZ: L 3 ER 50/06 SO) SiggiDo ... Unterkunft 0 16.06.2006 15:47
(LAG ) Rheinland-Pfalz: 10 Ta 14/06 SiggiDo Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 16.06.2006 12:42
Az.:L1 KR 54/04 LSG Rheinland Pfalz Krankengeld Lusjena ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 19.12.2005 13:11
LSG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 27.01.2005 - L 1 AL 156/04 Martin Behrsing ... Familie 0 23.06.2005 20:18


Es ist jetzt 08:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland