Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland Um den Newsletter zu erhalten, können Sie sich hier registrieren.

Um den Newsletter wieder abzubestellen, einfach den Link am Ende eines Newsletters anklicken...


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2010, 14:55   #76
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat:
In der großen Mehrheit wollten die Leute aus Hartz IV heraus, könnten aber nicht arbeiten, weil sie keine Kinderbetreuung fänden, weil sie keine Schulbildung hätten oder keinen Beruf. "Das Problem lösen wir nicht, indem wir sie beschimpfen", so von der Leyen.

Was für eine dumme Gans!

Arbeitslose ohne Kinder, mit Beruf und Ausbildung, die trotzdem keine Arbeit finden, können demnach beschimpft werden oder gibts solche vielleicht gar nicht?

WANN werden sie endlich zugeben, dass es nicht mehr genug bezahlte Arbeit für Alle gibt?
Tinka ist offline  
Alt 17.01.2010, 15:11   #77
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Nicht aufregen Tinka, weil sonst müßten wir uns alle auch über

Zitat:
"Wir haben ausreichende Sanktionen im geltenden Gesetz für den Fall, dass zumutbare Jobs ohne vernünftigen Grund abgelehnt werden; sie müssen nur überall konsequent angewendet werden."
aufregen. Sanktionen werden also immer noch nicht konsequent genug angewand? Zensursula von der Leyarbeyt hat von rein überhaupt nichts eine Ahnung, aber davon besonders viel

__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline  
Alt 17.01.2010, 16:10   #78
f0xTr0t
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
Was für eine dumme Gans!

Arbeitslose ohne Kinder, mit Beruf und Ausbildung, die trotzdem keine Arbeit finden, können demnach beschimpft werden oder gibts solche vielleicht gar nicht?

WANN werden sie endlich zugeben, dass es nicht mehr genug bezahlte Arbeit für Alle gibt?
Das spielt m.E. alles nur noch eine untergeordnete Rolle. Die Propagandamaschine ist in Gang gesetzt, Deutschland wird scharf gemacht.
Hass und Wut schüren auf alles, was den hart arbeitenden Volksdeutschen aus der Tasche frisst. Hier kommen dieselben Mechanismen zur Anwendung, die schon A.H. benutzt hat. Der so Verfolgte fällt meist in eine Art Starre, die ihn mitunter handlungsunfähig macht, Widerstand wird so unmöglich.
Hass und Wut hatten übrigens damals die Entmenschlichung ganzer Bevölkerungsteile zur Folge. Wer meint das wäre heute anders ist ein Narr!

Ich wurde z.B. erst kürzlich Zeuge eines Gespräches in einem Geschäft, bei dem sich die Verkäuferinnen lautstark negativ über „Hartz IV-Empfänger“ äußerten. Man war der Meinung, die meisten ALG II-Empfänger besäßen gar kein Konto mehr, weil man es ihnen wg unachtsamen Umgangs mit Geld gesperrt bzw entzogen hat. Zustimmung bei der Kundschaft!
Die Verkäuferinnen waren übrigens ganz ernsthaft der Meinung, es handele sich um ihr eigenes Geld, was die da Arbeitslosen verpulverten, entsprechend groß waren Wut und Hass.
 
Alt 17.01.2010, 16:19   #79
trama417
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 116
trama417
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
„Brutalstmöglicher“ Kampf gegen Arbeitslose?

...ein Feuer der sozialen Unruhen entfachen wird...
ja warum denn eigentlich nicht???
Nur frage ich mich, wo wird es sein???
Es wird doch höchste Zeit, dass was brennt!!!

Wo ist die Demo gegen die "Koch-Absonderungen" ???
trama417 ist offline  
Alt 17.01.2010, 17:21   #80
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Es sollten endlich mal einige erkennen, das es sich hier nicht nur um Hartz IV, sondern auch um die Arbeitnehmer und den Mittelstand geht, der hier immer mehr in Bedrängnis kommt durch solche dämlichen Forderungen. Auch hier in diesem Forum!

Wer das nicht endlich erkennen will/kann, braucht bei solche dummen Sprüchen nicht jammern. Die Politik und ihre Berater machen D Pleite und nicht die Erwerbslosen oder die Niedriglöhner (die dann vielleicht neben den Rentnern als nächstes dran kommen) sind Schuld daran.



Jeder jammert und motzt für sich, aber im Endeffekt sind alle zusammen betroffen.

Soviel Ignoranz ist einfach unerträglich.
 
Alt 17.01.2010, 17:44   #81
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
"Ich weiß, dass es einige schwarze Schafe gibt, aber deswegen dürfen wir nicht alle Hartz-IV-Empfänger in eine Ecke stellen", sagte die Ministerin und CDU-Politikerin laut Mitteilung am Sonntag in Berlin. In der großen Mehrheit wollten die Leute aus Hartz IV heraus, könnten aber nicht arbeiten, weil sie keine Kinderbetreuung fänden, weil sie keine Schulbildung hätten oder keinen Beruf.
Mit anderen Worten: Arbeit ist genug da!

Die größte Lüge der jetzigen kriminellen Regierung.

  • Ich habe einen Vorschlag: Stellen wir eine Liste, eine Chronologie der Volksverhetzungen durch die Regierung, die "Wirtschaftsweisen" etc. zusammen.

Beweisen wir daß hier planmäßig ein Volk wieder einmal zerstört wird (damit sie dann in 30 Jahren wieder mit scheinheiligem Gesicht Kränze niederlegen dürfen), in dem Bevölkerungsteile als Punchingball für das Versagen der Politik dienen sollen. Es geht nicht nur um Umverteilung, nein, es müssen die auf die Politik zielenden Agressionen des Volkes auf ein anderes Ziel abgelenkt werden. Wir werden auf das übelste als vorgeschobene Zielscheiben mißbraucht.

  • Werten wir die Liste aus und schreiben einen Aufsatz dazu. Stellen wir dann eine Mail-Adressenliste von Zeitungen, Abgeordneten usw. zusammen und schicken ihnen dies mit der Bitte um Antwort.

Und auch die Linke könnte doch bitte etwas härter regieren. die schlafen wohl alle und kapieren nicht, was da so abgeht.

Schickt mir bitte Links und Mailadressen per PN oder wir machen ein Thema auf und sammeln. Die haben uns den Krieg erklärt, sie sollen ihn haben!
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 17.01.2010, 17:53   #82
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Viel Spaß beim Krieg führen mit Kriminellen.
 
Alt 17.01.2010, 17:55   #83
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
WANN werden sie endlich zugeben, dass es nicht mehr genug bezahlte Arbeit für Alle gibt?
Gar nicht. Denn das würde ihnen ein starkes und wirksames Instrument gegen Erwerbslose und ANs aus der Hand nehmen. Nur solange die Mär vom faulen, unqualifizierten Erwerbslosen aufrecht erhalten wird, der nur durch dragonische Strafen, Essensentzug und der permanenten Angst vor Obdachlosigkeit an die Arbeit getrieben werden muss, funktioniert auch die Drohgebärde den ANs gegenüber.
Denn ihnen soll ständig der Angstschweiss auf der Stirn stehen, wenn sie sehen, was ihnen blüht, wenn sie nicht durch Lohn -, Urlaubs-, und Weihnachtsgeldverzicht, durch Mehrarbeit und unbezahlte Überstunden, die Talfahrt in Hartz IV antreten.
Hartz IV ist das Damoklesschwert was ständig über den Köpfen aller Arbeitsplatzbesitzer hängt.
Es ist die Peitsche in ihrem Nacken.

Und dann gibt es noch die, die das neoliberale Geschwalle verinnerlicht haben, und sich als Held der Niedriglöhner in Talkshows durchreichen lassen, um sich dort hirnlos und mit stolzgeschwellter Brust vor jede Kamera aufbauen, um das Hohelied "Arbeit um jeden Preis" abzusingen, während die Politfazkes, Steuerraffkes, Beraterfuzzies und Trägerprofiteure sich selbst beklatschen, und mit Unterstützung einer von Bertelsmann bezahlten Moderatorinnenmarionette mit ernster Miene verkünden, dass es unabdinglich ist, dass jeder einen Job machen muss, und sei er noch so mies bezahlt. Und dieser kleine, brave Prototyp wäre ein beredtes Beispiel dafür, dass es sich auch dann lohnt zu arbeiten, wenn nur ein geringes Entgelt gezahlt wird, schließlich könnte man ja mit Hartz IV aufstocken.
Dass so Hartz IV-Bezieher am Band produziert werden, die dann allesamt das gleiche Erwerbslosenbashing aus allen Rohren täglich zu ertragen hätten, wird wohlweißlich unterschlagen, schließlich sollen die Leute denken was sie wollen. Nur nachdenken sollen sie nicht.

LG
 
Alt 17.01.2010, 18:14   #84
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Mit anderen Worten: Arbeit ist genug da!

Die größte Lüge der jetzigen kriminellen Regierung.

  • Ich habe einen Vorschlag: Stellen wir eine Liste, eine Chronologie der Volksverhetzungen durch die Regierung, die "Wirtschaftsweisen" etc. zusammen.

Beweisen wir daß hier planmäßig ein Volk wieder einmal zerstört wird (damit sie dann in 30 Jahren wieder mit scheinheiligem Gesicht Kränze niederlegen dürfen), in dem Bevölkerungsteile als Punchingball für das Versagen der Politik dienen sollen. Es geht nicht nur um Umverteilung, nein, es müssen die auf die Politik zielenden Agressionen des Volkes auf ein anderes Ziel abgelenkt werden. Wir werden auf das übelste als vorgeschobene Zielscheiben mißbraucht.

  • Werten wir die Liste aus und schreiben einen Aufsatz dazu. Stellen wir dann eine Mail-Adressenliste von Zeitungen, Abgeordneten usw. zusammen und schicken ihnen dies mit der Bitte um Antwort.

Und auch die Linke könnte doch bitte etwas härter regieren. die schlafen wohl alle und kapieren nicht, was da so abgeht.

Schickt mir bitte Links und Mailadressen per PN oder wir machen ein Thema auf und sammeln. Die haben uns den Krieg erklärt, sie sollen ihn haben!
Jau, den Krieg erklären, mit selbstgebastelten Papierfliegern und Emailbomben, oder wie???

Pardon, aber ich lach mich schlapp....

Buhhhh!!!.. ich sehe schon wie sie sich vor Schreck in die Hose machen!
 
Alt 17.01.2010, 18:14   #85
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Viel Spaß beim Krieg führen mit Kriminellen.

tjo, Krieg kann man auch auf Intelligente Weise führen.

Als ich letzte Woche mal wieder zum Einkaufen in der Stadt war, gab es 2 Personen hinter mir einen Schnösel, der sich über die Hartz IV - Empfänger aufregte, das er sie von seinen Steuern bezahlen müsste und das es nicht so weitergehen kann.

Also habe ich der Verkäuferin gesagt, das ich doch bitte meine MwSt wieder zurück haben möchte, weil ich ja angeblich laut diesem "Kunden" keine Steuern zahle. Ich kannte die Verkäuferin und die grinste und sagte "Ja, da hast Du recht", das Gesicht des Schnösels ist eingefallen, dann wollte er Luft holen zum "Rundumschlag", als ein anderer Bekannter dann hinter ihm sagte, das er im Niedriglohnbereich ist und so gesehen auch keine Steuern zahlt, ob er die MwSt dann auch zurück bekommt. Ich habe dann nach hinten gerufen "klar, genauso wie Rentner, die zahlen laut diesem Mann ja auch keine Steuern, denn was die Medien erzählen, muss ja anscheinend stimmen".

Das Gesicht wurde immer länger und er immer kleiner.

"Ja, aber ich meinte doch......." kam dann nur noch und ich dann wieder "Sie haben gesagt, das Arbeitsuchende keine Steuern bezahlen und ich habe Sie beim Wort genommen, das kann dann nach Ihrer Aussage auch jeder Niedriglöhner und Rentner".

"Ähm, ....stottert....stotter"

Die Verkäuferin hat dann noch mehr gegrinst, der andere Bekannte erst recht und einige anderen haben verwundert geschaut.

Diese Spießer mit ihren eigenen Waffen bzw Worten schlagen kann mehr bewirken, als mancher denkt.

P. S. der Bekannte kam nur zufällig dazu und war nicht abgesprochen.




Würde einigen Profi-Jammerern nie in den Sinn kommen.
 
Alt 17.01.2010, 18:17   #86
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Tramp Beitrag anzeigen
Jau, den Krieg erklären, mit selbstgebastelten Papierfliegern und Emailbomben, oder wie???

Pardon, aber ich lach mich schlapp....

Buhhhh!!!.. ich sehe schon wie sie sich vor Schreck in die Hose machen!
Na klar, gar nichts tun. Abschlachten lassen.

Mich kotzt so eine Haltung einfach nur an. Oder ist die die andere Seite?
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 17.01.2010, 18:24   #87
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Tramp Beitrag anzeigen
Jau, den Krieg erklären, mit selbstgebastelten Papierfliegern und Emailbomben, oder wie???

Pardon, aber ich lach mich schlapp....

Buhhhh!!!.. ich sehe schon wie sie sich vor Schreck in die Hose machen!

jo, lieber mit Nebensöächlichkeiten und Kleinigkeiten abgeben, ein paar Leutchen "überzeugen" wollen und sich dann wundern, wenn als Antwort kommt

"Wenn Sie sich so viel Mühe gemacht hätten, einen Arbeitsplatz zu finden ......."

Da wollen Betriebsblinde andere Betriebsblinde anmachen, kann lustig werden.
 
Alt 17.01.2010, 18:26   #88
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Na klar, gar nichts tun. Abschlachten lassen.

Mich kotzt so eine Haltung einfach nur an. Oder ist die die andere Seite?
Mein Protest findet auf der Strasse in der realen Welt statt, du Spin(n)er!
 
Alt 17.01.2010, 18:31   #89
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Nun Spin, dann voran.

Gehe am Montag direkt zur Staatsanwaltschaft (aber "Gehe nicht über Los!") und zeige die "kriminelle Regierung" an.

Ich hoffe, dass Du dann hier berichtest.
 
Alt 17.01.2010, 18:58   #90
Seattle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
tjo, Krieg kann man auch auf Intelligente Weise führen.

Als ich letzte Woche mal wieder zum Einkaufen in der Stadt war, gab es 2 Personen hinter mir einen Schnösel, der sich über die Hartz IV - Empfänger aufregte, das er sie von seinen Steuern bezahlen müsste und das es nicht so weitergehen kann.

Also habe ich der Verkäuferin gesagt, das ich doch bitte meine MwSt wieder zurück haben möchte, weil ich ja angeblich laut diesem "Kunden" keine Steuern zahle. Ich kannte die Verkäuferin und die grinste und sagte "Ja, da hast Du recht", das Gesicht des Schnösels ist eingefallen, dann wollte er Luft holen zum "Rundumschlag", als ein anderer Bekannter dann hinter ihm sagte, das er im Niedriglohnbereich ist und so gesehen auch keine Steuern zahlt, ob er die MwSt dann auch zurück bekommt. Ich habe dann nach hinten gerufen "klar, genauso wie Rentner, die zahlen laut diesem Mann ja auch keine Steuern, denn was die Medien erzählen, muss ja anscheinend stimmen".

Das Gesicht wurde immer länger und er immer kleiner.

"Ja, aber ich meinte doch......." kam dann nur noch und ich dann wieder "Sie haben gesagt, das Arbeitsuchende keine Steuern bezahlen und ich habe Sie beim Wort genommen, das kann dann nach Ihrer Aussage auch jeder Niedriglöhner und Rentner".

"Ähm, ....stottert....stotter"

Die Verkäuferin hat dann noch mehr gegrinst, der andere Bekannte erst recht und einige anderen haben verwundert geschaut.

Diese Spießer mit ihren eigenen Waffen bzw Worten schlagen kann mehr bewirken, als mancher denkt.

P. S. der Bekannte kam nur zufällig dazu und war nicht abgesprochen.




Würde einigen Profi-Jammerern nie in den Sinn kommen.
schon interessant wie hier und da mit Suggestion gearbeitet wird. Diese Spezies ist mir auch schon untergekommen. Sogar in einer SChulung eine derartige Sache fällt auch dort sofort auf, warum? Gute Frage!!! Ich meine wenn sie eine Vorbildfunktion auch erfüllen könnten, hätte ich nichts dagegen. Aber einen derartigen Stuß und so verhetzende Sachen von sich zu geben ist einfach nur traurig. Und es macht mich auch traurig und ich werde für Menschen mit derartiger Meinung keinen Finger krümmen. Im Gegenteil, sie machen mich nur immer kranker. Ich habe schon einmal eine Zeit erlebt unter einer derartigen Farbe in der Regierung und das hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen...

Also bitte ihr Koch und CDU Anhänger macht doch sowieso was ihr wollt. Also werdet ihr auch versuchen einen Arbeitsdienst zu errichten. Mir bleibt nur die Gegenwehr. Und die Trauer die ich empfinde um Seelen die so geartet sind dass sie meinen das Glück würde uns nur im nächsten Leben zustehen. Denn selbst wenn sie es so sehen, so dürfen sie es nicht für andere vorsehen. Denn das geht weit über das hinaus was ihnen zusteht zu fordern. WIR begreifen schon was IHR vorhabt.

So wird halt das Gift der Gerüchte in die Gesellschaft injiziert und der Normal gebildete Bürger eingewickelt. Es konnte politisch nicht logisch entkräftet werden, warum wir unter der mangelnden Kompetenz in der Vergangenheit zu leiden hatten. Die Krise von uns verursacht? Wie denn??? Haben wir gezockt??? Es wird auch in Zukunft keine Erklärungen für uns geben, die über das blanke Hetzen gegen uns hinausgehen. Es wird immer nur das Ressentiment bemüht und zwar mangels Argumenten. Achja und die Meinungsfreiheit ist natürlich ein Dorn, der sicher nicht in unserem Auge sitzt.
 
Alt 17.01.2010, 19:05   #91
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Seattle Beitrag anzeigen
schon interessant wie hier und da mit Suggestion gearbeitet wird. Diese Spezies ist mir auch schon untergekommen. Sogar in einer SChulung eine derartige Sache fällt auch dort sofort auf, warum? Gute Frage!!! Ich meine wenn sie eine Vorbildfunktion auch erfüllen könnten, hätte ich nichts dagegen. Aber einen derartigen Stuß und so verhetzende Sachen von sich zu geben ist einfach nur traurig. Und es macht mich auch traurig und ich werde für Menschen mit derartiger Meinung keinen Finger krümmen. Im Gegenteil, sie machen mich nur immer kranker. Ich habe schon einmal eine Zeit erlebt unter einer derartigen Farbe in der Regierung und das hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen...

Also bitte ihr Koch und CDU Anhänger macht doch sowieso was ihr wollt. Also werdet ihr auch versuchen einen Arbeitsdienst zu errichten. Mir bleibt nur die Gegenwehr. Und die Trauer die ich empfinde um Seelen die so geartet sind dass sie meinen das Glück würde uns nur im nächsten Leben zustehen. Denn selbst wenn sie es so sehen, so dürfen sie es nicht für andere vorsehen. Denn das geht weit über das hinaus was ihnen zusteht zu fordern. WIR begreifen schon was IHR vorhabt.

So wird halt das Gift der Gerüchte in die Gesellschaft injiziert und der Normal gebildete Bürger eingewickelt. Es konnte politisch nicht logisch entkräftet werden, warum wir unter der mangelnden Kompetenz in der Vergangenheit zu leiden hatten. Die Krise von uns verursacht? Wie denn??? Haben wir gezockt??? Es wird auch in Zukunft keine Erklärungen für uns geben, die über das blanke Hetzen gegen uns hinausgehen. Es wird immer nur das Ressentiment bemüht und zwar mangels Argumenten. Achja und die Meinungsfreiheit ist natürlich ein Dorn, der sicher nicht in unserem Auge sitzt.
Das Gift ging aber in diesem Fall nach hinten los und hatte keine Wirkung.

Seinen knallroten Kopf hätte ich fotografieren sollen, wenn ich eine Kamera gehabt hätte.

Immerhin haben das Gespräch noch mind . 30 oder mehr Kunden auch mitbekommen und einige kamen ins denken.
 
Alt 17.01.2010, 19:16   #92
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

hallole ihr lieben,

bitte lasst euch nicht von wut und ärger hinreissen. ja diese aussagen tun weh, und sind übelse volksverhetzung!

ABER: bis im frühjahr/sommer werden massenweise stellen abgebaut werden. daran ändert weder ein herr koch, noch frau murksel, oder U. von der leine etwas. der export ist jetzt schon massiv eingebrochen und er wird noch mehr einbrechen. diejenigen die meinen so äusserungen von r.koch auch noch gutheißen zu müßen, werden sich eher als sie glauben arbeitslos melden müßen, dann lasst sie doch schmecken wie es sich anfühlt. nach einem jahr ist ihre vermeintliche "hohe qualifikation" einen dreck wert. ihre häuser vor der zwangsversteigerung und die altersvorsorge futsch (tja auch die ach so sichere betriebsrente ist dann im alter nur noch 70€ wert.....) wer jetzt noch an BLÖD und welt am sonntag glaubt, die ganzen märchen von konjunktur und aufschwung wird eines besseren belehrt werden, das der jetzige angebliche afschwung lediglich ein haldenabbau und ausverkauf ist. mal sehen wie dann über zwangsarbeit gedacht wird, über mindestsicherung und soziokukturelles, warmwasser oder heizung. lasst ruhig die sogenannten eliten pöbeln, die wissen so langsam das sie nur noch von geborgter zeit leben.

kein polizist dessen familie aufstocken muß wird bereit sein auf demonstranten zu schießen, kein soldat der nach seiner dienstzeit unweigerlich selbst in hartz4 fällt wird das tun. und auf die loyalität von unterbezahlten aufstockenden securitys würd ich mich auch nicht verlassen...... da bleibt nicht viel über an schutzmechanismen für versagereliten und ihre politvollstrecker.....

lasst die zeit nur machen, sie kommt.

liebe grüße von barbara
 
Alt 17.01.2010, 19:34   #93
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Der WDR hat unsere Pressemeldung mit der deutlichen Kritik am Kapital gerade in den Radionachrichten gebracht

Zitat:
Nachrichten-Übersicht


Sendung vom 17.01.2010, 18 Uhr

Nachrichten hören
Nachrichten hören
Meldungen


Drei Überlebende in Haiti gerettet

In Haiti haben Helfer knapp fünf Tage nach dem schweren Erdbeben drei Überlebende gerettet.

Ein sieben-jähriges Mädchen, ein 34-jähriger Mann und eine 50-jährige Frau wurden aus den Trümmern eines eingestürzten Supermarktes in der Hauptstadt Port-au-Prince gezogen. Sie sind nur leicht verletzt. Die Rettungskräfte versuchen jetzt, noch einen vierten Verschütteten zu befreien.

Zum ersten Mal gab es heute auch einen Bericht aus der Hafenstadt Jacmel im Süden Haitis. Ein Team der Diakonie-Katastrophenhilfe sprach davon, dass die Stadt zur Hälfte zerstört wurde. Die meisten der 35.000 Einwohner lebten auf der Straße.


Toter nach Zwischenfall mit Bundeswehr in Afghanistan

Deutsche Soldaten haben an einem Kontrollpunkt in Afghanistan einen Afghanen erschossen.

Der Mann war nach Darstellung der Bundeswehr in Kundus mit seinem Auto aus einer Warteschlange ausgeschert und auf den Posten zugefahren. Trotz Handzeichen und Warnschüssen habe er nicht abgebremst. Deshalb hätten die Soldaten das Feuer eröffnet. Einer der sechs weiteren Insassen wurde dabei auch getroffen. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Warum der Fahrer sich so verhalten hat, ist nach Angaben der Bundeswehr noch nicht bekannt.


Koalitionsspitzen im Kanzleramt zusammengekommen

Die Spitzen von CDU, CSU und FDP sind im Kanzleramt zusammengekommen.

Trotz der wochenlangen öffentlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Regierungskoalition sprechen die Beteiligten von einem normalen Termin, der nichts mit einem Krisengespräch zu tun habe. Themen werden voraussichtlich die geplanten Steuersenkungen, die Gesundheitspolitik und der deutsche Einsatz in Afghanistan sein. Vor allem die Steuerpläne hatten zu Meinungsverschiedenheiten geführt. Die FDP besteht auf Steuersenkungen in Höhe von 24 Milliarden Euro pro Jahr. Die Union will dies von der nächsten Steuerschätzung im Mai abhängig machen.


Erwerbslosenforum wirft Koch "üble Hetze" vor

Das Erwerbslosenforum Deutschland hat den hessischen Ministerpräsidenten Koch deutlich kritisiert.

Der Sprecher des Forums, Behrsing, warf Koch in Bonn "üble Hetze" vor. Dabei bezog er sich auf die Forderung des stellvertretenden CDU-Vorsitzenden nach einer Arbeitspflicht für Hartz-IV-Empfänger und der Ausweitung der Mini-Jobs. Behrsing meinte, Koch vertrete damit einzig die Interessen des Kapitals, deren Vertreter maßgeblichen Anteil an der Arbeitslosigkeit hätten. Er forderte einen Mindestlohn von zehn Euro und eine Anhebung des Hartz-IV-Regelsatzes auf 500 Euro.


Angehängte Dateien
Dateityp: zip aktuell_wdr_17_01_10_18_uhr.zip (224 Bytes, 22x aufgerufen)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 17.01.2010, 19:50   #94
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

martin ich hab es angehört das auch die arbeitgeber hinter koch stecken
und das du für den regelsatz 500 euro forderst


@ Spin, gute beiträge
ich denke wir haben hier allerhand scheinheilige die vom anderen ufer sind.
wie die auf deine beiträge reagieren sagt schon alles da muss ich
sogar


was koch und die arbeitgeber da gern hätten ist eine
neue art der leichenfledderei an armen.


kann sich noch jemand erinnern das ist von 10.06. 2003
fast 7 jahre her.


ich schwöre bei Schröder,
dem übermächtigen schöpfer von hartz und rürup
und bei clement, seinem eingeseiften sohn,
unserm Wohlstand,
empfangen durch das bankenimperium,
geboren von der Jungfrau wolfsburg,
gelitten unter oskarlafontus,
aufgefahren gegen den sozialstaat,
sitzend zur rechten der Wirtschaft,
von dannen er kommen wird
zu richten die erwerbslosen und die tätigen.
ich glaube an die Schaffung von arbeitsplätzen
durch Streichung von leistungen der empfangenden,
die heilige gemeinschaft der Unternehmer,
die gemeinschaft der Unternehmensverbände,
Streichung der Sozialstandards,
auferstehung der arbeitsplätze
und die Umverteilung von unten nach oben.
ich schwöre diesen grundsätzen zu dienen
und nichts zu zerreden,
so wahr mir gerhard helfe,
in ewigkeit, amen.
Atlantis ist offline  
Alt 17.01.2010, 20:02   #95
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Nun Spin, dann voran.

Gehe am Montag direkt zur Staatsanwaltschaft (aber "Gehe nicht über Los!") und zeige die "kriminelle Regierung" an.

Ich hoffe, dass Du dann hier berichtest.
Ich habe eine konkrete Möglichkeit gezeigt. Von "Anzeigen" ist nicht die Rede gewesen. Solchen Blödsinn können wir uns schenken. Dazu hab ich mich in diesem Forum schon eingehend geäußert. Kannst Du vielleicht auch einmal etwa Sinnvolles posten? Eine Verbesserung der vorgestellten Strategie, anstatt den Vorschlag lächerlich zu machen und damit zu schreddern?

Das Statemant von Martin war auch im ZDF-Teletext und noch etwas kräftiger im ORF (+Verdrehung Realität). Im "Krieg der Worte", darum geht es hier, sind wir durchaus schon ein gutes Stück weiter gekommen.

Nutzen wir unsere Möglichkeiten. Drehen wir voll auf. Es geht um Aufklärung bzw, verbalen Angriff. Tun wir es.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 17.01.2010, 20:10   #96
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Tramp Beitrag anzeigen
Mein Protest findet auf der Strasse in der realen Welt statt, du Spin(n)er!
Ach ja? Was denn? Und was bewirkt es?

Worte sind keine Realität? Ach nein, das Volk wird nicht mit Worten eingewickelt?

Einfach mal das Gehirn einschalten!
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 17.01.2010, 20:15   #97
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Kannst Du vielleicht auch einmal etwa Sinnvolles posten?
Aber sicher: Auf nach Südafrika.

Zitat:
Die Bundesregierung erwägt eine Zwangsvermittlung von Hartz-IV-Empfängern nach Südafrika unter dem Motto „Unfreiwilliges soziales Jahr“.
Quelle

Um Protestmails wird dringend gebeten.
 
Alt 17.01.2010, 20:19   #98
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Ich habe eine konkrete Möglichkeit gezeigt.


Zitat von spin Beitrag anzeigen

Die größte Lüge der jetzigen kriminellen Regierung.
Wer konkrete Möglichkeiten mit solchen Headlines überschreibt, nun ja...
 
Alt 17.01.2010, 20:19   #99
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Aber sicher: Auf nach Südafrika.


Quelle

Um Protestmails wird dringend gebeten.
Junx. Das ist Satire.
 
Alt 17.01.2010, 20:30   #100
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch AW: Roland Koch läutet neue Runde übler Hetze gegen Erwerbslose ein

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
martin ich hab es angehört das auch die arbeitgeber hinter koch stecken
und das du 500 euro forderst:
@ Spin, gute beiträge :
ich denke wir haben hier allerhand scheinheilige die vom anderen ufer sind.
wie die auf deine beiträge reagieren sagt schon alles da muss ich
sogar

Da du mich damit auch meinst, wie sieht denn dein "Protest" aus? Was machst du denn noch so ausser kotzen und jammern?

Ich biete dir und Spin und natürlich jeden anderen auch, jetzt an, sich mit mir zu treffen, um mal eine gekonnte Aktion gegen die Politik und Medienhetze, die ständig gegen uns Lawinenmässig losgetreten wird, zu planen. Das sollte schon auf "Greenpeace-Niveau" stattfinden, um auch wirklich Aufmerksamkeit zu erreichen. Also, Mut auch mal etwas ungewöhnliches zu tun und Stress durch die Justiz in Kauf zu nehmen, sollte schon vorhanden sein. Aber daran wirds ja bei euch wohl nicht scheitern. Nicht wahr?!

Oder möchtet ihr wie Maulhelden weiter in der virtuellen Welt den Papiertiger raushängen lassen und böse Protestmails und Jammerkommentare schreiben?

Nein!? Ok, dann freue ich mich auf unsere gemeinsamen Aktionen, Atlantis und Spin...



was koch und die arbeitgeber da gern hätten ist eine
neue art der leichenfledderei an armen.


kann sich noch jemand erinnern das ist von 10.06. 2003
fast 7 jahre her.


ich schwöre bei Schröder,
dem übermächtigen schöpfer von hartz und rürup
und bei clement, seinem eingeseiften sohn,
unserm Wohlstand,
empfangen durch das bankenimperium,
geboren von der Jungfrau wolfsburg,
gelitten unter oskarlafontus,
aufgefahren gegen den sozialstaat,
sitzend zur rechten der Wirtschaft,
von dannen er kommen wird
zu richten die erwerbslosen und die tätigen.
ich glaube an die Schaffung von arbeitsplätzen
durch Streichung von leistungen der empfangenden,
die heilige gemeinschaft der Unternehmer,
die gemeinschaft der Unternehmensverbände,
Streichung der Sozialstandards,
auferstehung der arbeitsplätze
und die Umverteilung von unten nach oben.
ich schwöre diesen grundsätzen zu dienen
und nichts zu zerreden,
so wahr mir gerhard helfe,
in ewigkeit, amen.


Zitat:
Ach ja? Was denn? Und was bewirkt es?

Worte sind keine Realität? Ach nein, das Volk wird nicht mit Worten eingewickelt?

Einfach mal das Gehirn einschalten!
Ach, was haben denn die ganzen Millionen Worte, Floskeln, Phrasen, Kommentare, Empörungsmails und dieses ständige ermüdendende Gejammere über Übelkeit in den letzten 5 Jahren von zigtausenden Usern gebracht???!

Nix, denn du scheinst ja erst garnix mitbekommen zu haben, oder warum kommst du jetzt so konservativ mit Methoden an, die längst versagt haben? Ist dein Gehirn vor 5 Jahren eingeschlafen?

Aber meine Einladung, siehe oben, steht! Oder sind dir Maulhelden lieber!?
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erwerbslose, hetze, koch, läutet, roland, runde, Übler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundeskanzlerin: Lieber Roland Kotz (äh Koch) Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 18.01.2010 13:37
Es geht in Runde 2 - jetzt neue EGV Sammler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 19.08.2008 23:03
Arbeitsmarkt März,Geschönte Zahlen neue Runde wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 01.04.2008 21:51
Jugendstrafrecht: Roland Koch ins Polit-Erziehungscamp Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 87 17.01.2008 13:04
Wut über Flughafenausbau - Lügen-Vorwurf gegen Koch Bruno1st Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 19.12.2007 09:44


Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland