Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Presse 14.3.06 Zukünftig nur noch 225 EUR statt 345 EUR ALG-

Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland Um den Newsletter zu erhalten, können Sie sich hier registrieren.

Um den Newsletter wieder abzubestellen, einfach den Link am Ende eines Newsletters anklicken...


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2006, 01:48   #251
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Barney
Nee, Wombel, du irrst. Ja, einige Male war schon die Polizei in der DDR zugange und hat Randale gemacht. Jedenfalls in Berlin. Allerdings glaube ich nicht, dass das Volk, so wie du es schreibst, bereit war "tot und gefängnis zu riskieren". Vielleicht einige wenige, die Masse aber hat protestiert und demonstriert. Sie wollten friedlich ihrem Unmut Ausdruck verleihen und Änderungen herbeiführen. Endlich demokratische Rechte durchsetzen.
war der "gemeine demonstrant" nicht von strafverfolgung bedroht???
oder anderen represalien????

hier ist es etwas anders:
solange du deinen müll korekt entsorgst und den demoweg nicht
verlässt ist alles ok ......gib alles interessiert sowieso keinen

wenn jede woche hunderttausende auf die strasse gehen
kann man die nicht mehr einsperren da gehen dem staat
die gefängnise aus
und wenn man welche findet geht im gleichen moment
die wirtschaft den bach runter

nochmal
vom zwang etwas verändern zu müssen ist der deutsche
staat weit entfernt
die umleitungen sind lokale probleme und die nachrichten
machen einen 30 sek. beitrag wenn überhaupt
das baut keinerlei druck auf und schon garnicht wenn
die demos im 3-6 monatsabstand stattfinden
und von der andersartigen meinungs mache der
blöd zeitung mal ganz abgesehen

wo und wie entsteht da für den staat ein handlungszwang??????

die erste voraussetzung wäre die einigkeit der massen
nur so lässt sich was bewegen

wenn alle HIVler keinen konsum mehr tätigen (keine miete, strom .....)
entzieht das der wirtschaft jeden monat mindestens 5 mrd €
das tut weh (mir ist klar das das nix wird)
aber nur wenn die situation den staat zum handel zwingt wird
sich etwas bewegen

in frankreich ist von generalstreik die rede
die kriegen das auch hin

in deutschland scheitert das schon an der frage der
zuständigkeit

ich hab ganz und garnix gegen demos ich sehe es nur
etwas realistischer...........berlin ist eine reise wert
 
Alt 27.03.2006, 00:35   #252
Ichweißnix->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 105
Ichweißnix
Standard

[quote="Wombel"]
Zitat von lolobeng
@gelibeh

jeder HIVler geht jeden tag zur arge
dann kommen die sbs nicht mehr nach hause

Hallo Wombel,

Du bist echt knuffig: Da haben die doch auch schon längst dran gedacht und Riegelchen vorgebaut und große, breite Männer auf die Flure gestellt.
Ohne Termin geht nix beim SB. Vorher musst Du in die laaaange Warteschlange am Servicepoint und sagen, was Du möchtest. Und dann bekommst Du einen Termin in .... Wochen. Es werden nur die Anpöbelungspuffer am Empfangstresen strapaziert (und Deine Nerven) sonst nix ... Der Rest verbarrikadiert sich. Unsere Tresendamen durften mir nicht mal sagen, wo die Widerspruchsabteilung sitzt! Und auf dem Briefkopf stehen kein Name, keine Zimmernr., keine Tel.nr. Noch Fragen?

das system der argen würde binnen kürzester zeit
zusammn brechen
Die Realität ist doch schon so, als wäre es bereits zusammen gebrochen.

Grüße. :stern:
__

Das Verhalten der Menschen in der Gegenwart erklärt mir immer mehr die Geschichte und zeigt die Zukunft.

Vom vielen Gürtel enger schnallen habe ich schon eine Wespentaille gekriegt.
Ichweißnix ist offline  
Alt 27.03.2006, 02:21   #253
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi

ja ja is mir schon klar

aber es ist noch nicht mal wichtig was die wollen
wenn eine arge so ca. 10000 fälle hat und die
tauchen jeden tag auf is da schicht

man kann da anträge oder erklärungen abgeben
(am besten mündlich zur niederschrift)
und das schönste der inhalt ist unwichtig
ich kann alles beantragen (die dürfen ja ablehnen)

so ein gangwichtel kann mich nicht hindern
eine erklärung abzugeben

und wenn das bei der arge nicht geht
dann ab zur nächsten krankenkasse
die ist nämlich auch zuständig
siehe sgb
 
Alt 27.03.2006, 07:46   #254
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard

Zitat von Wombel
hi

ja ja is mir schon klar

aber es ist noch nicht mal wichtig was die wollen
wenn eine arge so ca. 10000 fälle hat und die
tauchen jeden tag auf is da schicht

man kann da anträge oder erklärungen abgeben
(am besten mündlich zur niederschrift)
und das schönste der inhalt ist unwichtig
ich kann alles beantragen (die dürfen ja ablehnen)

so ein gangwichtel kann mich nicht hindern
eine erklärung abzugeben

und wenn das bei der arge nicht geht
dann ab zur nächsten krankenkasse
die ist nämlich auch zuständig
siehe sgb
Tja, in Essen wäre sowas nicht möglich mit der ARGE. Die einzigen, die zu leiden hätten, wären die armen Damen vorner an der Information.
Denn hier kommt keiner ohne Termin zu seinem Fallmanager. Und der ist einer derer, die den ganzen Mist verzapfen, die Leute schikanieren etc.

Von daher völlig sinnlose Aktion hier. Es würde vor allem die Stören, die wirklich WICHTIGE Anträge abzugeben haben...
DomiOh ist offline  
Alt 27.03.2006, 10:01   #255
Norbert 10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 27
Norbert 10
Standard

Gestern Abend bei Frau Sabine Christiansen im ARD sagte Wulff von der CDU, wenn 6 Euro Mindestslohn unter dem vom Harz IV liegt, muß Harz IV
noch weiter runter.
Wollte wohl damit sagen, es muß sich wieder lohnen zu Arbeiten.
Arme Matschbirne hin oder her, wir werden wohl wirklich mit 225.- Euro unter die Brücken von Deutschland verbannt werden, selbst wenn wir eine Arbeit bekommen sollten, mit 6.- Euro ist man in der BRD doch nicht mehr lebensfähig
Es ist im Fernsehen angesprochen worden in aller Öffentlichkeit, auf nach Berlin, wir müssen jetzt ALLE SELBER RAN sonst geht es noch weiter steil in dunkle Loch hinein.
Die Politiker werden auch weiterhin nur an sich selber denken.
Norbert 10 ist offline  
Alt 27.03.2006, 10:19   #256
Norbert 10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 27
Norbert 10
Standard

Na gut, die Politiker haben auch Ihre Probleme, z.B. Automatische Diätenerhöhung.
Norbert 10 ist offline  
Alt 27.03.2006, 11:24   #257
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.201
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von DomiOh
Tja, in Essen wäre sowas nicht möglich mit der ARGE. Die einzigen, die zu leiden hätten, wären die armen Damen vorner an der Information.
Denn hier kommt keiner ohne Termin zu seinem Fallmanager. Und der ist einer derer, die den ganzen Mist verzapfen, die Leute schikanieren etc.
Ja, ja - immer schön stromlinig sein und alles brav mitmachen und sich in den Allerwertesten treten lassen!! So wird das nie was !!

Zitat von DomiOh
Von daher völlig sinnlose Aktion hier. Es würde vor allem die Stören, die wirklich WICHTIGE Anträge abzugeben haben...
...und was das angeht, möchte ich nur anmerken, daß ich z.B. am 6 .Januar einen Widerspruch bei meiner ARGE abgegeben habe, von dessen Bearbeitung ich bis heute, also fast drei Monate später, noch nix gehört habe.

Ich hab' zwar nur 24,99 Euronen/ Monat zum leben, aber augenscheinlich hat das dort NULL Priorität !!!
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 27.03.2006, 12:30   #258
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard

Zitat von Curt The Cat

Ja, ja - immer schön stromlinig sein und alles brav mitmachen und sich in den Allerwertesten treten lassen!! So wird das nie was !!
Was würdest du denn tun? Wenn man dich abwimmelt? Einfach zum Fallmanager gehen und Aufstand machen?

Das mit den Anträgen kann ich nicht bestätigen, wenn ich ALG-II beantrage dauert es ca. 1 - 2 Wochen bis der Antrag durch ist.
DomiOh ist offline  
Alt 27.03.2006, 12:52   #259
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von DomiOh
Zitat von Curt The Cat

Ja, ja - immer schön stromlinig sein und alles brav mitmachen und sich in den Allerwertesten treten lassen!! So wird das nie was !!
Was würdest du denn tun? Wenn man dich abwimmelt? Einfach zum Fallmanager gehen und Aufstand machen?

Das mit den Anträgen kann ich nicht bestätigen, wenn ich ALG-II beantrage dauert es ca. 1 - 2 Wochen bis der Antrag durch ist.
Einfach zum Fallmanager gehen und den sehr klar sagen, dass er sich gefälligst an die Verwaltungsvorschriften zu halten hat und Anträge unverzüglich entgegen zu nehmen sind. Es handelt sich bei ALG-II um Existenzsicherung und die ist nicht von Terminen abhängig.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.03.2006, 12:59   #260
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard

Es ging ursprünglich nicht um den Fallmanager der Anträge bearbeitet - sondern darum zu 1000den jeden Tag die Arge zu stürmen... Bis zum Fallmanager wird dann kaum jemand kommen.

Die Anträge bearbeitet in Essen sowieso nicht der Fallmanager sondern eine Person die nur für Leistungen zuständig ist.
DomiOh ist offline  
Alt 27.03.2006, 13:37   #261
drucker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.03.2006
Beiträge: 1
drucker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 225€

Passt absolut. Bei Sabine Christiansen gab es einen Beitrag zum Thema Billiglohn, 500000 Leiharbeiter sind mittlerweile für 6 € die stunde unterwegs, was rauskommt ist kaum mehr wie ein Harz vier Empfänger hat. Zwischenruf eines gewissen Herrn Christian Wulff „dann ist Harz vier noch zu fiel „ . Der Mann sitzt im Aufsichtsrat bei VW, warum nur? Für Mathematiker, VW geht nach China um kostengünstiger zu Produzieren! Die Verluste die dort „Erwirtschaftet„ werden macht VW beim deutschen Finanzamt geltet. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, der Anteil, des Herrn Christian Wulff um diese Praxis legal zu machen.
Ein Richter oder Schöffe bei Gericht kann bei Kleinigkeiten wegen Befangenheit abgelehnt da er neutral und unabhängig nach bestem Recht und Gewissen Recht sprechen muss.
drucker ist offline  
Alt 27.03.2006, 19:38   #262
Muppel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Nideggen
Beiträge: 22
Muppel
Standard

Hallo!
Leider weiß ich nicht ob ich es schaffe am 03.Juni 2006 nach Berlin zu kommen,aber ich möchte nicht untätig rumsitzen.
So ,ich habe mir die flyer´s ausgedruckt ,weil ich morgen in die nägst größere stadt fahre ,werde ich die dort verteilen.
Obwohl ich kein ALG2 empfängerin bin ,bewege ich meinen hintern.
Für die ,die hilfe brauchen,nicht reden tut was,so wie ich.
Muppel
P.S Hier auf dem dorf lege ich die in allen geschäfte aus!!!!!!!!!
Muppel ist offline  
Alt 27.03.2006, 20:32   #263
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard

So sehr brodeln, wie hier schon jemand sagte, kann es dann doch nicht, denn sonst hätten die Leute gestern in BaWü und Rheinland-Pfalz nicht so eine Sch... gewählt...
DomiOh ist offline  
Alt 27.03.2006, 20:33   #264
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Curt The Cat
...und was das angeht, möchte ich nur anmerken, daß ich z.B. am 6 .Januar einen Widerspruch bei meiner ARGE abgegeben habe, von dessen Bearbeitung ich bis heute, also fast drei Monate später, noch nix gehört habe.
Hallo Curt,

wie wär´s denn mal mit ´ner Untätigkeitsklage?

LG
Luna
 
Alt 27.03.2006, 20:44   #265
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.201
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von Luna
Zitat von Curt The Cat
...und was das angeht, möchte ich nur anmerken, daß ich z.B. am 6 .Januar einen Widerspruch bei meiner ARGE abgegeben habe, von dessen Bearbeitung ich bis heute, also fast drei Monate später, noch nix gehört habe.
Hallo Curt,

wie wär´s denn mal mit ´ner Untätigkeitsklage?

LG
Luna
Jo jo ;)
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 27.03.2006, 20:50   #266
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Curt The Cat
Jo jo ;)
Hä? Verstehe ich nicht. :icon_kinn:

LG
Luna
 
Alt 27.03.2006, 21:30   #267
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.201
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von Luna
Zitat von Curt The Cat
Jo jo ;)
Hä? Verstehe ich nicht. :icon_kinn:

LG
Luna
Is' sozusagen in Arbeit. Ich war die vergangenen vier Wochen unpäßlich 8)
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 27.03.2006, 22:28   #268
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi

also ich glaub ich muss das nochmal klar stellen

ich wollte deutlich machen das der staat nur
dann etwas unternimmt wenn er dazu gezwungen ist

das zu dem von mir beschriebenen szenario einigkeit
gehört ist mir klar
und genau deshalb geht das nicht aber nur deshalb

wenn die arge versucht das durch "aussperrung" zu
blockieren hagelt es dienstaufsichtsbeschwerden

was will die blöd eigentlich schreiben wenn die
arge die HIVler nicht rein lässt?????

verwaltungen lassen sich nur über den verwaltungsweg
bekämpfen
und bei jeder verwaltung besteht ein rechtsanspruch
auf gehör

gegen eine antragsflut ist die verwaltung machtlos
und jeder antrag zieht eine fülle von verwaltungsakten
nach sich (bewilligung, ablehnung, widerspruch........)

selbst wenn wir einmal annehmen das jeder nur einen
termin haben will
dann rücken diese termine ganz schnell in die ferne
was alleine schon ein beschwerdegrund ist

die argen befassen sich damit den leuten irgendwas
am zeug zu flicken oder sonstwie probleme zu bereiten

wissend das sie das problem (arbeitslosigkeit) nicht
beheben können versuchen sie es so billig wie möglich für
den staat zu machen
eine erfassung der daraus entstehenden kosten (gericht.....)
findet nicht statt

wir sollten nicht vergessen das wir keine lobby haben
ausser uns selbst
 
Alt 27.03.2006, 23:11   #269
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.201
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von DomiOh
Was würdest du denn tun? Wenn man dich abwimmelt? Einfach zum Fallmanager gehen und Aufstand machen?
Für jedes Problem gibt's 'ne Lösung. Ich bin im letzten November mit 'nem Gerichtsbeschluß und einem Antrag auf eine angemessene Vorauszahlung auf die zu erwartende Leistung bei der ARGE aufgelaufen. Die SB hat sich stur gestellt. Das war ärgerlich. Erschwerend kam hinzu, daß es gegen Freitag Mittag anging und ich nichts weiter ausrichten konnte.

Am Montag Vormittag aber, bin ich dann nochmal zum zum Sozialgericht nach Köln und hab' mit der Richterin gesprochen und ihr die Vorfälle geschildert. Hättste mal sehen sollen wie zügig das dann bei der ARGE ging.

Das heißt aber leider nicht, dass das beim nächsten Mal dann reibungslos von Statten geht. Siehe meinen Folgeantrag. Encore une fois, wie der Franzose zu sagen pflegt.... :| Aber offensichtlich wollen die das so haben...
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 27.03.2006, 23:12   #270
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wombel, ich muß noch mal auf die Demos in der DDR zurückkommen.

Ja, die Demonstranten und auch die, die sich irgendwo trafen, waren, wenn sie erwischt wurden, Repressalien oder irgendwelchem Druck ausgesetzt. Nicht nur sie persönlich, sondern auch gleich die Familie mit.

Aber den Tod, so wie du es geschrieben hast, waren sie nicht bereit zu riskieren. Nur das wollte ich sagen.

Das Arbeitsamt oder Neudeutsch die Arge zu blockieren, in dem man unsinnige Anträge stellt, halte ich auch nicht für so prickelnd. Ich war heute auch auf dem Amt. Mein Bescheid ist auf rätselhafte Art und Weise ja wieder nicht richtig. Auch die beschiedene Summe stimmt mit der überwiesenen Geldleistung nicht überein.

Nun geht das folgendermaßen. Ich komme aufs Amt. Vor dem Wartezimmer, in dem auch zwei Mitarbeiterinnen hinter einem Tresen sitzen, steht eine lange Schlange. Im Raum warten Menschen.

Wenn man dort bei den beiden Mitarbeiterinnen sein Anliegen vorträgt, entscheiden die, ob man ein Zimmer weiter darf oder ob sie das Anliegen klären können, z.B. eine beglaubigte Kopie für die GEZ entgegennehmen oder einen Neuantrag.

Handelt es sich um kompliziertere Dinge, machen sie nix weiter, als einen zu bitten, im Wartezimmer Platz zu nehmen und zu warten, bis man aufgerufen wird. Dann darf man in ein Büro, in dem drei Abfertigungstische stehen. Will man anonym oder Einzelberatung, muß man das am Tresen sagen. Dafür steht ein Extrabüro zur Verfügung.

Dort gleich und ohne Termin nur mit Wartezeit vorgelassen, trägt man seinen Antrag vor. Die Mitarbeiterin dort entscheidet wiederum, ob sie das Anliegen gleich klären kann oder nicht. Kann sie es nicht, vergibt sie einen Termin und man muß noch einmal wieder kommen. Erst dann kommt man in die Leistungsstelle. Und wenn die Mitarbeiterin das dann auch nicht klären kann, weil der Fall eben sehr verzwickt ist, muß man ein weiteres Mal kommen, um dann von der Chefin persönlich behandelt zu werden.

Also mit Sinnlosanträgen und deren Bearbeitung dürftest du lediglich am Warteraumtresen landen.

Ich denke, andere Aktionen sind sinnvoller.

Aber wenn ich so sehe was gerade gewählt wurde und wieviel Wähler gewählt haben, fällt mir auch nicht mehr viel dazu ein.

In Sachsen/Anhalt müssen die Menschen doch sehr zufrieden mit den Zuständen sein, sonst wären sie doch die derzeitige Landesregierung abwählen gegangen. :motz: :P

Und was habe ich heute gehört? Als MAE (Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung) komme ich gerne arbeiten. Wenn das eine ABM gewesen wäre, hätte ich das nicht gemacht. Richtig arbeiten will ich nur in meinem Beruf.

Noch Fragen? :| :| :|
 
Alt 27.03.2006, 23:21   #271
DomiOh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Essen
Beiträge: 367
DomiOh
Standard

Wie ich schon sagte, die Deutschen werden einfach nicht wach. Solange es noch welche gibt, die meinen ihr Arbeitsplatz und ihre Rente ist sicher...

Hauptsache die Politiker erhöhen ihre Diäten und nehmen uns Alos das Geld weg...
DomiOh ist offline  
Alt 27.03.2006, 23:50   #272
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Barney
Aber den Tod, so wie du es geschrieben hast, waren sie nicht bereit zu riskieren. Nur das wollte ich sagen.
hi

die ddr war damit auch nicht gemeint!!

zum einen ich bin übrigens alt genug....
möglicherweise kommt meine erkenntnis daher


mir ist keine demo in deutschland bekannt
die ihre verfolgten ziele umgesetzt hätte

das ist auch nicht möglich

heute geht eine demo die contra ist
und morgen eine die pro ist

wenn der staat dem folgen würde
wie und vor allem wem????

was soll den die französische regierung
jetzt machen??????
nimmt sie das gesetz zurück räumt sie ein
erpressbar zu sein

das ist indiskutabel
das kostet sie den kopf
 
Alt 28.03.2006, 00:10   #273
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

Wie sie sich wieder hochgejubelt haben im fernsehn diese Schmalzköpfe
und meinten doch allen Ernst ihre Politik würde gestärkt sein mit dem Ausgang der Landeswahlen.
Die CDU und SPD Leiden wohl an Amnesie das fast 60 % nicht mehr zur Wahl gehen und 40% die gewählt haben ist keine Mehrheit im Volk, diese 40% muss man noch auf alle Parteien umlegen dann sieht es schon anders aus für CDU und SPD
Die verkaufen uns immer noch für blöd und meinen doch allen Ernst das was sie durchsetzen ist durch dies Wahlen legitimiert.
60 % der Wähler haben von Politiker aller Couleur die Schnauze
gestrichen voll so das dies Ergebnis der Verweigerer von fast 60% aussagt
das Sie mit dieser Politik nicht einverstanden sind.
Atlantis ist offline  
Alt 28.03.2006, 00:36   #274
Wombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Atlantis
Wie sie sich wieder hochgejubelt haben im fernsehn diese Schmalzköpfe
und meinten doch allen Ernst ihre Politik würde gestärkt sein mit dem Ausgang der Landeswahlen.
Die CDU und SPD Leiden wohl an Amnesie das fast 60 % nicht mehr zur Wahl gehen und 40% die gewählt haben ist keine Mehrheit im Volk, diese 40% muss man noch auf alle Parteien umlegen dann sieht es schon anders aus für CDU und SPD
Die verkaufen uns immer noch für blöd und meinen doch allen Ernst das was sie durchsetzen ist durch dies Wahlen legitimiert.
60 % der Wähler haben von Politiker aller Couleur die Schnauze
gestrichen voll so das dies Ergebnis der Verweigerer von fast 60% aussagt
das Sie mit dieser Politik nicht einverstanden sind.
hi

ich weis garnicht was du willst
vor der bundestagswahl war klar das keine partei
die grosse sosse will haben auch alle so erklärt

aber nach der wahl wurde es einfach zum wählerwille erklärt
dem man sich "fügen" müsse
 
Alt 29.03.2006, 09:20   #275
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Curt The Cat
Is' sozusagen in Arbeit. Ich war die vergangenen vier Wochen unpäßlich 8)
Ach so. Wünsche Dir viel Glück!! :daumen:

LG
Luna
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
225, 345, alg, eur, nur, presse, statt, zukuenftig, zukünftig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE bearbeitet immer noch ALG II-Antrag - noch keine Zahlung nach 4,5 Monaten! sven_thomas ALG II 9 14.08.2008 21:26
Deutsche Kommunikationsprofile zukünftig für 52 ausländische Staaten Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.10.2007 01:19
Praktikum (zu 0€) statt 1€ Job / Was tun ? Quiet3000 Ein Euro Job / Mini Job 2 24.07.2007 05:04
Noch 2 Wochen bis Ende und noch kein Bescheid (Fortzahlg.) yoga Anträge 2 16.06.2007 15:28
Presse 13.02.06 AGL-II Gesetzt soll noch diese Woche geänder Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 0 13.02.2006 18:35


Es ist jetzt 11:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland