QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland

Um den Newsletter zu erhalten, können Sie sich hier registrieren.

Um den Newsletter wieder abzubestellen, einfach den Link am Ende eines Newsletters anklicken...


Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2008, 13:10   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

Bonn - Das Erwerbslosen Forum Deutschland fordert von der Stadt Bonn und der Arbeitsagentur personelle Konsequenzen nach dem am Montag der Sicherheitsdienst der Bonner ARGE mit völlig inakzeptablen Methoden einen Hartz IV-Bezieher gewaltsam aus der ARGE entfernt hatte. Während einer Wartezeit war es zu einer verbalen Eskalation zwischen einem Kunden und einer Sachbearbeiterin der Kundentheke gekommen indessen Verlauf der Sicherheitsdienst der Bonner ARGE den Mann gewaltsam aus der ARGE entfernt hat. Dabei sei weder auf die wartenden Kunden, noch auf den Hartz IV-Bezieher Rücksicht genommen worden berichtete eine junge Mutter, die ihr Kind schützen musste. Für das Erwerbslosen forum Deutschland ist damit eine neue Qualität des inakzeptablen Verhalten der Bonner ARGE erreicht, die umfassende Aufklärung und personelle Konsequenzen erfordert. Zudem hatte der Chef der Bonner ARGE, Dieter Liminski in einem Interview gegenüber dem WDR gesagt, dass er nicht für alle seine Mitarbeiter die Hand ins Feuer legen könnte.
weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 02.04.2008, 13:56   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen hoch AW: Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

nur ein Rücktritt kann die logische Konsequenz sein !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 02.04.2008, 14:53   #3
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool AW: Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

Was, Leiter des Amtes für Soziales und Wohnen ist der Liminski auch? Dann trägt er ja auch die Verantwortung für diese Angelegenheit und so bekommt die Hand im Feuer direkt noch ne neue Bedeutung. Gestatten, mein Name ist auch Hase ...
gerda52 ist offline  
Alt 02.04.2008, 16:56   #4
Heiko1961
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Heiko1961
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard AW: Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
nur ein Rücktritt kann die logische Konsequenz sein !
Genau so und nicht anders !!!
Heiko1961 ist offline  
Alt 02.04.2008, 17:07   #5
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Personelle Konsequenzen nach Gewalt in Bonner ARGE gefordert

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
nur ein Rücktritt kann die logische Konsequenz sein !
Würde so nichts bringen.

"Nur ein Rücktritt und ein Umdenken in der Behandlung der Kunden zum Positiven sollte die logische Konsequenz sein"

Ansonsten wäre es so "wie Du mir, so ich Dir", unfreundliche MA provozieren auch zu "unfreundlichen" Kunden..
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, bonner, gefordert, gewalt, konsequenzen, personelle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV: Nach Bericht des Bundesrechnungshof sofortige Konsequenzen gefordert Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 28.08.2008 09:54
Öffentliche Beschäftigung statt 1-Euro-Jobs in Bonn, 2. Runde – Gewalt in der ARGE BN Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.04.2008 13:56
Dringlichkeitsantrag: Gewaltanwendung in Bonner ARGE Grüne (Bonn) fordern Aufklärung Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 02.04.2008 11:08
ARGE Bonn ist eine gute Lösung? Antwort an Bonner Oberbürgermeisterin Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 29.12.2007 17:50
unterhaltsklage von arge gefordert madame ALG II 11 21.02.2007 19:52


Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland