Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2014, 09:26   #1
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Zitat:
Die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen die Grundrechte. Der Europäische Gerichtshof hat die Richtlinie aufgehoben, wonach alle Bürger ohne konkreten Verdacht überwacht werden. Die Maßnahme müsse auf das Notwendigste beschränkt bleiben.
==> Vorratsdatenspeicherung: EuGH kippt EU-Richtlinie - SPIEGEL ONLINE
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 09:29   #2
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Und, wird man sich dran halten ??

Ich bin da eher skeptisch...
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 09:58   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.452
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Isz doch sooooo egal....alles was sie brauchen können sie sich ja bei der NSA oder der GCHQ holen.....
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 11:21   #4
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Und, wird man sich dran halten ??

Ich bin da eher skeptisch...
Das zu umgehen ist eigenlich ganz einfach. Man muss bspw. eine Frage so formulieren, dass erkennbar ist, dass die Beantwortung absolut freiwillig ist, der Antwortende aber aus seiner Sicht gar keine andere Wahl hat, als zu antworten. Da gibt es Spezialisten für. Man gucke sich nur mal die Alg-Anträge an.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 17:02   #5
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Ein CDU MdB - von dem ich vorher noch nie was gehört habe - hat da seine ganz eigene Meinung:

Zitat:
@wanderwitz: das heutige Urteil zur #VDS ist wie ein Feiertag für das organisiertes Verbrechen
http://www.twitter.com/wanderwitz/st...46088448823296

Keine Ahnung ob das, bzw. der Account echt ist. Eine derart krude Sicht muss man sich auch erst mal zulegen. Junge, Junge, und der Typ ist Baujahr 75.

[via fefe]
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2014, 17:42   #6
nafi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 98
nafi
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Zitat:
Es geht nach dem Urteil des EuGh um eine Frage: wie kann der Normenstaat über den seit der Digitalisierung wuchernden Maßnahmenstaat wieder die Kontrolle gewinnen? Es geht somit um die Regulierung (sprich rechtsstaatliche Kontrolle) eines Komplexes, die es bisher schlicht nicht gegeben hatte. Das war die ernüchternde Erkenntnis von Snowdens Festplatten. Es wäre schon ein Fortschritt, wenn der Bürger sicher sein könnte, dass sich alle Institutionen eines Staates an gesetzlichen Vorgaben auch tatsächlich halten. Und bisher hatten wir bekanntlich jenes Phänomen, wo Geheimdienste ihre Kooperation nutzten, um die Grenzen des jeweiligen nationalen Rechts zu ihren Gunsten auszuhebeln.
Zitat:
Nicht die Bürger haben eine Bringschuld gegenüber den Sicherheitsbehörden, dass sie unschuldig sind. Vielmehr müssen die Sicherheitsbehörden den Nachweis erbringen, nicht jeden Bürger für verdächtig zu halten. Diese Umkehrung der Unschuldsvermutung in eine Verdachtsvermutung ist mit den Grundrechten nicht vereinbar. Eine gesetzliche Vorratsdatenspeicherung braucht erst das Vertrauen in den Rechtsstaat, das die Idee des Maßnahmenstaats leichtfertig aufs Spiel gesetzt hat. Nichts anderes hat der EuGH klar gestellt.
Der EuGH zwischen Normen- und Maßnahmenstaat
__

AUSTERITY: THE BILLIONAIRES IN BUSINESS TELL THE MILLIONAIRES IN POLITICS THAT THE REST OF US ARE TOO GREEDY.
nafi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2014, 04:02   #7
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Das bedeutet zunächst meiner Meinung nach nur Aufschub.

Die wahren Strippenzieher - und das sind nicht unbedingt diejenigen, die ihr im Bundestags-Theater zu sehen bekommt - wollen die totale, absolute und grenzenlose Kontrolle. Und diese werden sie sich irgendwie holen. Egal wie.

Es liegt jetzt an uns allen, ob unsere Kinder und Kindeskinder mal in Freiheit oder in Sklaverei leben werden. Wir können diesen Wahnsinn noch verhindern. Und ja, das fängt genau bei solchen "Kleinigkeiten" wie z. B. der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) an.

Auch wenn solche Angelegenheiten nicht auf der Partei- oder Ideologie-Agenda des ein oder anderen hier stehen, aber genau solche Sachen müssen verstärkt angegriffen werden!

Ziviler Ungehorsam kann da schon sehr wirkungsvoll sein, wenn sich denn genug Menschen wenigstens dazu mal aufraffen könnten.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2014, 17:01   #8
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundrechte: EuGH kippt EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Jay, Popcorn.

Popcorn Cut: deutsche Politiker sprechen zur Vorratsdatenspeicherung - YouTube

Besonders geilo von Notz. Der Blick nach der Debatte mit diesem komischen CDU Typen Sensburg ist eine unbezahlbare Mischung aus Fassungslosigkeit und Unglauben.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eugh, eurichtlinie, grundrechte, kippt, vorratsdatenspeicherung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LSG NRW kippt die Abwrackprämie Tel_ko-Richter Erfolgreiche Gegenwehr 0 29.05.2011 20:54
Kippt er die Bedarfsgemeinschaft ela1953 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 6 26.03.2011 12:26
KdU-Richtlinie Essen 10-03-08 WillyV KDU - Miete / Untermiete 2 21.05.2010 18:24
EuGH nickt Vorratsdatenspeicherung ab Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 10.02.2009 14:32


Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland