Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> -SammelThema- Angriffe/Übergriffe auf Behörden / Behördenmitarbeiter

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2016, 12:16   #51
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.872
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Gerade gelesen

Zitat:
Eine morgendliche Joggingrunde eines Jobcenter-Mitarbeiters hat der Polizei in Hamburg Schweißperlen auf die Stirn getrieben.
[1] N-TV.de
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2016, 12:39   #52
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.856
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

30 Streifenwagen?

Da soll noch einmal einer behaupten, die täten nichts für unsere Arbeitslosen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2016, 15:11   #53
Janie Jones
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Da soll noch einmal einer behaupten, die täten nichts für unsere Arbeitslosen.
Aber nur Mittwochs - wenn das JC geschlossen ist...

War übrigens gar kein JC-Mitarbeiter:

Hamburg-Hamm: Jogger löst Terroralarm im Jobcenter aus | MOPO.de
Zitat:
Die schwer bewaffneten Einsatzkräfte durchsuchten das Gebäude, stellten jedoch zunächst fest, dass das Jobcenter gar nicht geöffnet war. [...] Der verdächtig aussehende Mann war nach einer morgendlichen Joggingrunde in seine Geschäftsräume zurückgekehrt, die sich ebenfalls im Gebäude des Jobcenters befinden.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 09:57   #54
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 584
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Was der Anrufer wohl dafür zahlen darf?
iSlave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 10:34   #55
Janie Jones
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Zitat von iSlave Beitrag anzeigen
Was der Anrufer wohl dafür zahlen darf?
Dieser Irrtum ist kostenfrei. Ab Minute 4:20:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendung...uell32564.html
  Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 14:03   #56
Kuno K
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kuno K
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: in the middle of nowhere - deep in the castles ground
Beiträge: 25
Kuno K
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Zitat von peter-55 Beitrag anzeigen
Da sieht man wieder was Sachbearbeiter so machen, wenn sie ihre Arbeit auch so ernst nehmen würden wie ihre Freizeit würde vielleicht manches besser in den Jobcentern, oder .....................
Beitrag #3 hast Du aber schon gelesen ...?
__

Wenn der Staat Geld braucht, dann soll er doch arbeiten gehen. Wer arbeiten will findet auch welche...
Kuno K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 14:13   #57
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Zitat:
Beitrag #3 hast Du aber schon gelesen ...?
anscheinend nicht. Wenn das, wie ich aus den Bilder vermutet, das JC für schwerbehinderte Menschen ist, dann sitzen da im Haus auch diverse andere Firmen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 14:24   #58
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mitarbeiter des Jobcenters löst mit Gewichtsweste Großalarm aus.

Es zeigt aber deutlich, wie absolut terrorisiert die Menschen nun schon sind durch die ewigen Panikmache & Terrorwarnungen in den Medien, wenn ein harmloser Jogger mit einer dicken Weste gleich zum Attentäter erklärt und Alarm ausgelöst wird.

Mission completed ?
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2016, 11:15   #59
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.781
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Krefeld: 23 jähriger rastet im Jobcenter bei Termin aus

er soll im Jobcenter angefangen haben zu randallieren und selbst der Sciherheitsdienst des JCs (ach die haben auch einen in Krefeld? ) sollen ihn nicht beruhigt bekommen haben, weshalb man Gefahr in Verzug sah und die Polizei alarmierte ....

23-Jähriger randaliert im Jobcenter - Krefeld - Lokales - Westdeutsche Zeitung

Zitat:
Bei einem Gespräch mit einer Mitarbeiterin am Donnerstag gegen 10.20 Uhr sei der 23-Jährige laut geworden und habe mehrere Gegenstände zu Boden geworfen. Auch der Sicherheitsdienst des Jobcenters konnte den jungen Mann nicht beruhigen. Da es so aussah, als könnte die Situation eskalieren, wurde die Polizei zur Hilfe gerufen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Leider wird in dem Artikel überhaupt nicht erwähnt, was los war, was der Grund für das Ausrasten war
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2016, 11:19   #60
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.781
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Anrufer bedrohen Mitarbeiter des Leipziger Jobcenters

?Haus zerlegen und anzünden? ? Anrufer bedrohen Mitarbeiter des Leipziger Jobcenters / Polizeiticker Leipzig / Polizeiticker / Leipzig - LVZ - Leipziger Volkszeitung

Zitat:
Mitarbeiter des Jobcenters in Leipzig-Möckern sind mehrfach am Telefon bedroht worden. Die Anrufer sprachen unter anderem davon, das Gebäude zu „zerlegen“ und „anzuzünden“. Nach ersten Ermittlungen hat die Polizei offenbar bereits eine Spur zu den Tätern.
Anrufen sollen ihren Hass auf das Jobcenter per Telefon ausgedrückt haben und divers gedroht haben.

Worauf hin die Mitarbeiter Anzeige bei der Polizei erstattet hätten.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2016, 11:19   #61
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 584
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krefeld: 23 jähriger rastet im Jobcenter bei Termin aus

Oh das gibt ne Anhörung, weil der Termin leider abgebrochen werden musste. Die 10% sind ihm sicher. Außer Spesen nix gewesen.
iSlave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2016, 11:27   #62
indiquent
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 133
indiquent
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krefeld: 23 jähriger rastet im Jobcenter bei Termin aus

k r a s s
aber ich denke, das wird nicht weniger werden. Die Daumenschrauben werden enger gezogen
Wenn Profitgier auf Menschlichkeit trifft scheint rationales Denken ein Freilos zu sein
indiquent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2016, 11:31   #63
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Krefeld: 23 jähriger rastet im Jobcenter bei Termin aus

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Leider wird in dem Artikel überhaupt nicht erwähnt, was los war, was der Grund für das Ausrasten war
Die Zeitung wollte es eben vermeiden, die spontanen Solidaritätskundgebungen für den Elo ignorieren zu müssen ... Hoffentlich ist dem Fußboden nichts Schlimmes passiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 14:36   #64
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.781
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch Linkes Bündnis greift Jobcenter in Wilhelmsburg an!

Zitat:
Ein Bündnis in Wilhelmsburg hinterfragt die Leistungsfähigkeit der Jobcenter. Arbeitslose würden systematisch in ihren Rechten verletzt.


Linkes Bündnis greift Jobcenter in Wilhelmsburg an - Hamburg Harburg - Hamburger Abendblatt


ich auch !! *tob*

Zitat:
Die bundesweit bekannt gewordene Hamburger Hartz-IV-Kritikern Inge Hannemann (Die Linke) erhält zunehmend Verbündete. Ein Aktionsbündnis aus Wilhelmsburg stellt die Leistungsfähigkeit der Jobcenter infrage. In dem Stadtteil tätige Sozialberater sehen das Grundübel in der gesamten Struktur.
Ich finde es gut, dass sich wie im Artikel beschrieben, Leute zusammenfanden, um für ein gemeinsames Ziel, d.h. gegen das unmenschliche Hartz IV- System (ALG II ) in den J**centern zu kämpfen ! ich bin auf ihrer Seite !

Jede,r kann eine eigene Protestaktion starten und bspw. eine Kundgebung anmelden. Nutzt das Recht auf Versammlungsfreiheit solange es noch gesetzlich verankert ist!
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 14:41   #65
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 1.052
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch AW: Linkes Bündnis greift Jobcenter in Wilhelmsburg an!

ich auch !!!!!!!!!!!!!!!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 18:26   #66
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkes Bündnis greift Jobcenter in Wilhelmsburg an!

Hallo zusammen,

und ich schließe mich euch ebenfalls an und kämpfe wenigstens vor Gericht gegen das System, in welches ich u.a. durch Lügen, Mobbing, Intrigen jedweglicher Art hineingeraten bin, wie ich inzwischen fast sicher weiß.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 18:31   #67
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.781
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch AW: Linkes Bündnis greift Jobcenter in Wilhelmsburg an!

danke für die Solidarität Rechte wahrnehmen und ladydi12

@ ladi12: ich wünsche dir ganz viel Kraft und Motivation und Power, dass du das vor Gericht durchstehst. Hole dir alles an Hilfe ins Boot was du kriegen und finden kannst !!
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 19:46   #68
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkes Bündnis greift Jobcenter in Wilhelmsburg an!

Hallo Dagegen72,

das mache ich bereits, indem ich euch und euer Wissen samt Formulierungshilfen/Mustervorlagen mit ins Boot hole.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 11:18   #69
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.781
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Beitrag Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

"Jobcenter-Schreck": Unterbringung auf Bewährung

der Freispruch soll für einen Mann, der einem JC-MA ausfällig gegenüber geworden sein soll für Beleidigung - und Körperverletzung sein. Dennoch wurde aber ein Aufenthalt in der Psychiatrie verordnet - und dieses unter strengen Auflagen und Bewährung.

Ich hoffe, er hat die schlaue Patientenverfügung vorher geschrieben

Für Freiheit, gegen Zwang:*Nina Hagen ist Schirmfrau der PatVerfü

Zitat:
„Es steht im Grundgesetz dass die Würde des Menschen unantastbar ist, und es war bisher eine FARCE, eine LÜGE! Ich bin mit Menschen befreundet, die von der Psychiatrie ZWANGSmissbraucht wurden. Es ist mir ein Herzensanliegen, darauf hinzuweisen, dass es jetzt ein neues GESETZ gibt, und dass wir Menschen uns mit der PatVerfü vor den Übergriffen der Psycho-Industrie schützen können! Das ist ein Riesen-Fortschritt und alle Parteien und alle Regierungen, die es bisher gab, haben ARG VERSAGT und haben vieles wieder gutzumachen an den Menschen, denen mit staatlicher Erlaubnis so viel grausames Unrecht angetan wurde, und leider immer noch wird.“
aus dem Artikel:


Zitat:
Dem Mann wurde vorgeworfen, am 18. Juni 2014 den Dienststellenleiter des Jobcenters Landshut mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm Tritte in die Weichteile gegeben zu haben, weil er aus seiner Sicht gemobbt und ihm das bereits gekürzte Arbeitslosengeld nicht schnell genug ausgezahlt worden war. Im Verfahren vor der 6. Strafkammer wurde ihm noch Körperverletzung in zwei weiteren Fällen vorgeworfen.
ääääähm .... :

Zitat:
Allerdings ordnete die Kammer die Unterbringung in einer Psychiatrie an, setzte sie aber zur Bewährung aus. Die Kammer ordnete allerdings ein strenges Auflagen-Konzept an. So wird sich der 47-Jährige auf die Dauer von fünf Jahren der Führungsaufsicht unterstellt, bekommt einen Bewährungshelfer an die Seite, auf dessen Weisung hin er sich regelmäßiger medikamentöser Behandlung und psychiatrischer Nachsorge zu unterziehen hat. Außerdem wurde ihm jeglicher Alkohol- und natürlich Drogenkonsum untersagt.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 12:45   #70
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.857
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

Schöner "Freispruch".

Mit einer Verurteilung wäre er wohl besser bedient gewesen.
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 13:10   #71
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.777
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

Da ist ausser in des Spammers Fantasie nirgends von Freispruch die Rede.... Und gegen ein richterliches Urteil hilft natürlich auch die Patverfüg nicht.... man stelle sich mal vor: Kinderschänder müssten nicht mehr in der Psychiatrie eingesperrt werden ....

Wir sind hier nicht in Kasperland.....wer vorsätzlich Körperverletzung begeht, muss damit leben, dass er dafür bestraft wird.

Und natürlich hat das spammerchen mal wieder die Quelle weggelassen.....
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 13:17   #72
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.503
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

Eine Zwangsbehandlung mit Psychopharmaka ist auch im Strafrecht nicht einfach so erlaubt. Ich hoffe sehr, dass er sich gegen dieses Urteil zur Wehr setzt, denn das dürfte so nicht zulässig sein.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 13:17   #73
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.875
TazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/in
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

Gibt's noch nen Link zu der Meldung oder wird hier wieder wild und willenlos alles ins Forum geklatscht, worüber die TE grad so im Internet stolpert?

Bisschen weniger Link-Spam, aber dafür mehr Sorgfalt und Priorisierung bei den Postings wären angebracht.
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 13:24   #74
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.777
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

Zitat von Pichilemu Beitrag anzeigen
Eine Zwangsbehandlung mit Psychopharmaka ist auch im Strafrecht nicht einfach so erlaubt. Ich hoffe sehr, dass er sich gegen dieses Urteil zur Wehr setzt, denn das dürfte so nicht zulässig sein.
Ich bezweifle, das der Richter es sich einfach gemacht hat. Wer leib und Leben Dritter bedroht, muss damit rechnen, für nicht ganz normal gehalten zu werden.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 13:27   #75
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.503
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Dingolfing: Freispruch für "Jobcenter-Schreck"

Mal unabhängig davon ob er "nicht ganz normal" ist, ist aber eine Einweisung in die Psychiatrie nur bei "Gefährlichkeit des Täters" zulässig.

Davon kann man aber in der Regel nur bei schweren Straftaten wie z. B. Mord ausgehen. Wegen Bagatellstraftaten wie Beleidigung darf niemand in die Psychiatrie zwangseingewiesen werden.

Und nochmal zur Zwangsbehandlung: es gab schon ein Urteil des Bundesgerichtshofs, dass Betreute nicht von ihrem Betreuer ambulant mit Psychopharmaka zwangsbehandelt werden dürfen, weil es hierfür an einer Gesetzesgrundlage fehlt. Im Strafrecht kann nichts anderes gelten. Solange das nicht ausdrücklich geregelt ist (und das wird es wohl wegen fragwürdiger Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz nicht), ist das schlichtweg nicht zulässig.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland