News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2017, 21:52   #26
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.187
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Frage AW: Nahles setzt sich durch: So funktioniert die neue Betriebsrente

Hallo RobbiRob,

Zitat:
Berufsunfähigkeit.
Ist analog zu den gesetzlichen Regelungen.
Vorlage des Rentenbescheides reicht aus.
Welche gesetzlichen Regelungen zur Berufs-Unfähigkeit meinst du da bitte, wo es ausreicht einen Rentenbescheid (welchen bitte) vorzulegen, um die BU-Rente zu bekommen ???

Für ALLE nach 02.01.1961 Geborenen gibt es KEINE gesetzliche BU-Rente mehr ... du kennst dich damit aus, da habe ich aber starke Zweifel ... das wurde 2001 abgeschafft ...

Zitat:
Also keine zusätzlichen Gutachten, wie das zum Beispiel manche private BU fordert.
Ich kann nur sagen wie die Realität ist:
Kann dir sogar genau beschreiben wie die Realität ist, denn ich gehöre noch zu den "berechtigten" Jahrgängen und frage mich gerade auf welche Begutachtungen da bei der DRV verzichtet wurde, um zu klären ob ich (nicht wenigstens) eine BU-Rente bekommen müsste, denn in der letzten Tätigkeit sollte ich ja nicht mehr arbeiten (müssen) ...

Aber es war nicht mein erlernter Beruf (den musste ich schon früher aus gesundheiltlichen Gründen aufgeben und habe dann was "Angelerntes" gemacht, um nicht arbeitslos zu bleiben) und darum wurde auch die gesetzliche BU-Rente abgelehnt.

Zitat:
Bitte beachten, dass es damals (vor 2001) noch Arbeitnehmer vor Baujahr 1961 gab.
Es gab auch danach noch genug Antragsteller bei der DRV, die entsprechende Ansprüche hätten, leider kennt die DRV viele Wege das abzulehnen auch wenn man theoretisch noch eine solche Rente bekommen könnte ...

Ich kenne nur einige (sehr wenige) Fälle wo das dann (eher als "Notlösung") im Gerichtsverfahren bewilligt wurde, damit die DRV wenigstens (immer noch) keine EM-Rente zahlen musste.

Denn bei reiner (gesetzlicher) BU-Rente entfällt auch die mögliche Erweiterung auf die "Arbeitsmarkt-Rente", man kann ja noch Vollzeit (mehr als 6 Stunden) was Anderes am "allgemeinen Arbeitsmarkt" machen ...

Ob das wirklich so ist und man einen solchen (gesundheitlich geeigneten) Arbeitsplatz überhaupt findet interessiert dann wieder Niemanden mehr.

Die Betroffenen bekommen dann zwar die halbe Rente (bei anerkannter gesetzlicher BU = 50 % einer regulären EM-Vollrente) aber sind trotzdem oft schon jahrelang (und wohl auch in der Zukunft) auf Sozial-Leistungen zusätzlich angewiesen.

Letztlich bin ich also "froh" darüber, dass es bei mir abgelehnt wurde und ich dann doch die EM-Rente (am Gericht) bekommen habe, denn ob BU (von der DRV) oder nicht BU wird generell im Laufe eines EM-Renten-Verfahrens geprüft und entschieden, die kann man gar nicht separat beantragen bei der DRV.

Wer bereits eine EM-Rente bekommt braucht und bekommt KEINE gesetzliche BU-Rente mehr ... der ist ja bereits für ALLE Tätigkeiten als erwerbsgemindert anerkannt.

Was das Thema betrifft worum es hier eigentlich gerade geht, finde ich das komplett "lächerlich" was die Dame da wieder von sich gibt, keine Firma kann gezwungen werden Betriebsrenten "anzubieten" und was hilft das Alles denen, die bereits (mit 50 + X) abgeschrieben wurden aus dem Erwerbsleben ???

Vielleicht sollte man für Hartz 4 mal eine "Betriebsrente" erfinden, das wäre doch mal eine "Maßnahme" ... aber da gibt es ja nicht mal mehr "normale" Beiträge in die Rentenkasse ...

Wer schon Jahre vor der Rente überhaupt kein ernstzunehmendes Erwerbs-Einkommen mehr hat, dem helfen solche Tagträume auch nicht weiter, die sind doch ALLE inzwischen so "betriebsblind" da oben ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 10:10   #27
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.705
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nahles setzt sich durch: So funktioniert die neue Betriebsrente

Die Gesetzgeber wollen doch nur denen was Gutes tun die auch was leisten.
Man kennt doch die Sprüche
Leistung muss sich wieder lohnen
Die hart arbeitende Bevölkerung
Deshalb wird von denen auch nix Gutes für die Armen kommen.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 10:46   #28
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 657
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nahles setzt sich durch: So funktioniert die neue Betriebsrente

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Hallo RobbiRob,



Welche gesetzlichen Regelungen zur Berufs-Unfähigkeit meinst du da bitte, wo es ausreicht einen Rentenbescheid (welchen bitte) vorzulegen, um die BU-Rente zu bekommen ???

Für ALLE nach 02.01.1961 Geborenen gibt es KEINE gesetzliche BU-Rente mehr ... du kennst dich damit aus, da habe ich aber starke Zweifel ... das wurde 2001 abgeschafft
"Bitte beachten, dass es damals (vor 2001) noch Arbeitnehmer vor Baujahr 1961 gab."

Stand ja auch so da mit vor 2001, evtl. blöd ausgedrückt.

Keine Ahnung wo Du das bei meinen Beiträgen rausliest, deshalb nochmal um Missverständnisse auszuräumen:

Es geht um eine durch den AG bezahlte betriebliche Altersvorsorge, die eine BU enthält.

Diese Versicherung war aus dem Jahr 1995 und hat auch damaliges Rentenrecht berücksichtigt.

Normalerweise wollen private BU ein eigenes Gutachten, denen ist egal, ob Du eine Rente BU nach altem Recht oder EM nach neuem Recht beziehst.

In den Verträgen war aber die Besonderheit, dass für den Vertrag es ausreichend war, den Rentenbescheid vorzulegen.

Also nur ein Gutachten ( DRV ) statt zwei wie normal.

Der Zugang zu dieser privaten BU war vereinfacht, weil über einen Gruppenvertrag mit ein paar Fragen der Zugang geregelt war.

Diese Versicherung gibt es nicht mehr für Neuzugänge. Logisch.
Altfälle müssen nun EM- Rentenbescheid vorweisen oder zum Gutachter der privaten Versicherung, da es immer noch vertraglich eine BU ist.

Ich hoffe es ist nun einigermaßen klar und sollte nur zeigen, dass nicht alle Betriebsrenten "Dreck" sind.
Zumal das umsonst war.
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 11:05   #29
XxMikexX
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.849
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nahles setzt sich durch: So funktioniert die neue Betriebsrente

Hier noch ein Artikel mit weiteren Informationen.

Altersvorsorge - Warum sich die Betriebsrente lohnen kann
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 16:53   #30
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.705
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nahles setzt sich durch: So funktioniert die neue Betriebsrente

So wie es aussieht lohnt sich die Betriebsrente für Niedriglöhner die später Grundsicherung beziehen werden.
Zitat:
Hilft eine Zusatzvorsorge auch bei geringem Einkommen im Alter?

Wer in eine Betriebsrente eingezahlt hat, aber trotzdem im Alter auf staatliche Grundsicherung angewiesen ist, soll künftig von einem Freibetrag profitieren. Er muss also nicht mehr den völligen „Verlust“ der Betriebsrente fürchten. So sollen bis zu 202 Euro auf Einkommen aus Betriebs-, Riester- und sonstigen freiwilligen Zusatzrenten anrechnungsfrei bleiben. Dabei wird der Freibetrag über die Jahre steigen, weil er an die Entwicklung der Regelsätze der Grundsicherung gekoppelt ist.
Dabei muss man dann darauf achten, nicht über dem Freibetrag zu "betriebsrenten". Mal abwarten ob dieser Freibetrag auch so kommt.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 18:09   #31
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.259
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nahles setzt sich durch: So funktioniert die neue Betriebsrente

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
So wie es aussieht lohnt sich die Betriebsrente für Niedriglöhner die später Grundsicherung beziehen werden ...
... erst, wenn sie bei Bezug einer Grundsicherung anrechnungsfrei bleibt.

Warum wird nicht einfach die Deckelung des AG-Anteils wieder aufgehoben? Achso, dann geht ja die Kapitalwirtschaft leer aus.
Selbst aus Geringverdienern müßte doch noch was rauszuholen sein.
Es geht hier nicht um die Rentengeneration sondern um Profitgenerierung.
Wer das noch nicht kapiert hat, in der Satieresendung "die Anstalt" wird das deutlich genug erklärt.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie setzt sich der Regelsatz zusammen???? Melissa34 Allgemeine Fragen 30 01.12.2016 20:26
Nahles rechnet sich eigenes Bildungsprogramm schön XxMikexX News / Diskussionen / Tagespresse 0 13.12.2015 11:42
Durch die neue Versicherungspflicht bedrohte Selbständige sollen sich bewerben Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 11.06.2012 09:15
In Griechenland setzt sich der Hunger fest Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.03.2012 14:09
RWE setzt auf Atomstrom durch die Hintertür Linchen0307 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 14.04.2008 12:36


Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland