News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2017, 16:30   #26
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Du darfst nicht voten!
-3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von Vizekanzler
[...]Das ist auch der Grund warum du hier deine Meinung kundtun darfst. Bei der NPD handelt es sich nur um eine kleine Gruppe von verwirrten Hohlköpfen[...]
da täuscht du dich. Meine Meinung darf ich hier kundtun, weil sie hier erwünscht ist und nicht verfassungsfeindlich.

Leute wie du haben jetzt natürlich schöne Karten in der Hand, mit denen sie schön hausieren gehen können.

Zitat:
Da wurde höchstrichterlich geurteilt, dass sie NPD politisch ein NICHTS ist! Eigentlich eine Demütigung auf politischer Ebene wie sie für eine Partei nicht schlimmer sein kann.
Für mich ist das okay!
das glaub ich dir gerne. Und auch hier wie schon in dem anderen Thread: Bei allem Respekt, ein Erwerbslosen-Forum bietet halt potentiell einen relativ guten "Bodensatz" für Nazis, Faschos jeglicher Couleur und die entsprechenden social-bots...

XXXX
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 16:40   #27
Vizekanzler
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 422
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Ich würde mal gerne auf das Thema hier verweisen:
https://www.elo-forum.org/news-disku...a-anderen.html

und vorschlagen, dass der Thread geschlossen wird, bevor das schon wieder eskaliert
Sehr schön einfach mal verbieten statt argumentieren. Ist nicht jeder gleich ein Nazi oder ähnliches nur weil er nicht 100%-ig deiner Meinung ist.
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 17:09   #28
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.259
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Wenn Du legitime Meinunsäußerungen anderer User nicht akzeptierst oder deren Inhalt nicht verstehst, ist das Deine Sache und DU mußt das ertragen.
Unerträglich aber finde ich diese Äußerung bezüglich des Forum und Deine ausgelebte Intoleranz!
Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Und auch hier wie schon in dem anderen Thread: Bei allem Respekt, ein Erwerbslosen-Forum bietet halt potentiell
einen relativ guten "Bodensatz" für Nazis, Faschos jeglicher Couleur und die entsprechenden social-bots...
Wir bieten keinen Bodensatz und lassen uns auch nicht mit diesem in einen Topf werfen.
Deinen Link hast Du in Rage wohl auch nicht überprüft. ► Error 404
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 17:20   #29
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Du darfst nicht voten!
-3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat:
Deinen Link hast Du in Rage wohl auch nicht überprüft. ► Error 404
Hallo Aufgewachter, meine Äusserung ist nicht in "Rage" entstanden sondern fusst auf der politischen Grundhaltung des Forenbetreibers unter dem Link, den ich sogleich "oben" sowie "unten" repariert habe

Den Link hab ich aus dem Threadhttps://www.elo-forum.org/news-disku...le-hoecke.html
falsch hier rüberkopiert, Asche auf mein Haupt.

Mir dafür "Ignoranz" zu unterstellen, find ich zumindest seltsam, zumal der obige Thread aus den gleichen Kritikgründen heraus geschlossen worden ist, die ich hier in diesem Thread ebenso geäußert habe.

Da scheint forenintern mit "zweierlei Maß" gemessen zu werden?
Zitat:
Wir bieten keinen Bodensatz und lassen uns auch nicht mit diesem in einen Topf werfen.
Und das mit dem "Bodensatz" hast du falsch interpretiert, Aufgewachter, bitte lies nochmal genau nach? Ansonsten könnt ihr euch gerne allein mit diesen Leuten und deren "Freude" beschäftigen, weil mir das - wie gesagt - zu anstrengend ist.

Ich arbeite hier gerne aktiv mit, um ELOs zu unterstützen, solange ich das mit meiner politischen Meinung vereinbaren kann...


~~~~~~keine Handbreit den Nazis~~~~~~
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 17:29   #30
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.259
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Mir dafür "Ignoranz" zu unterstellen, find ich recht seltsam,
Ich habe Dir lediglich Intoleranz gegenüber der Meinung Dritter unterstellt.
Denn alle bisherigen Beiträge zeigen, daß keiner mit der NPD einverstanden ist.
Keiner, auch nicht @Vicekanzler, hat hier etwas verharmlost (#21)
Es wurde eher versucht, dem Kontex des Urteils etwas abzugewinnen, was dieses erträglicher macht.
Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Ich arbeite hier gerne aktiv mit, um ELOs zu unterstützen, solange ich das mit meiner politischen Meinung vereinbaren kann...
Das wissen wir zu schätzen.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 18:11   #31
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.256
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Einen Blick aus einer anderen, auch aktuellen Richtung liefert AfD und NPD: Höcke zeigt Gefährlichkeit der AfD, Kolumne Augstein - SPIEGEL ONLINE :
Zitat:
[...]
Alles, was das Bundesverfassungsgericht gerade über die NPD festgestellt hat - dass sie gegen die Menschenwürde stehe, gegen die Demokratie und gegen die Verfassung -, das lässt sich über viele Mitglieder und Politiker der AfD auch sagen. Aber die AfD ist viel erfolgreicher als die NPD. Sie ist die eigentlich gefährliche rechte Partei in Deutschland. Dennoch hätte das Verfassungsgericht die NPD verbieten sollen. Das Gericht hielt die NPD für zu schwach, als dass sie verboten werden müsse: "Es fehlt jedoch an konkreten Anhaltspunkten von Gewicht, die es zumindest möglich erscheinen lassen, dass dieses Handeln zum Erfolg führt."

Mit dieser Argumentation hätte das Gericht auch keinen Anlass gesehen, dem "Führer" in den Arm zu fallen - jedenfalls nicht vor der Machtergreifung. Aber danach wäre es leider zu spät gewesen. Ein NPD-Verbot wäre ein Signal an die AfD gewesen: Die wehrhafte Demokratie nimmt den präventiven Schutz der Verfassung ernst.

Denn sie braucht Schutz, diese Verfassung.

Björn Höcke ist ein Nazi.
[...]
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 18:18   #32
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.175
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Den Link hab ich aus dem Threadhttps://www.elo-forum.org/news-disku...le-hoecke.html
falsch hier rüberkopiert, Asche auf mein Haupt.

Mir dafür "Ignoranz" zu unterstellen, find ich zumindest seltsam, zumal der obige Thread aus den gleichen Kritikgründen heraus geschlossen worden ist, die ich hier in diesem Thread ebenso geäußert habe.
Den obigen Thread habe ich geschlossen, weil ihr zwei da genauso shreddernd und persönlich rumzickend und persönlich angreifend zu Werke gegangen seid wie hier.
Da ich auch noch andere Dinge zu erledigen hatte, kam ich nur nicht dazu, dort (und hier) aufzuräumen. Aber das werde ich nachholen und bis dahin ist auch hier


Nachtrag:
Thema ist wieder geöffnet verbunden mit dem Hinweis an alle, beim Thema zu bleiben.

Wenn das wieder ausartet, nur weil irgendwem die persönliche Meinung eines anderen nicht passt und man sich deswegen in einen Zickenkrieg stürzen muss, ist hier hier auch ganz schnell wieder zu.

Bleibt sachlich und es sind auch andere Meinungen sind bis zu einem gewissen Grad zu akzeptieren, erst recht, wenn diese nicht der Zielsetzung und den Ansichten des Forums widersprechen.
Wann eine Grenze überschritten ist, darüber entscheiden im Übrigen immer noch die Leitung & Moderatoren.

Wem das in einem speziellen Thema nicht passt, dem sei ans Herz gelegt, sich von dem Thema fernzuhalten.

Niemand wird dazu gezwungen bestimmte Themen oder bestimmte Beiträge zu lesen. Gibt auch noch die "Ignore"-Funktion:
Kontrollzentrum ---> Ignorier-Liste bearbeiten
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 19:40   #33
Jungpionier
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 68
Jungpionier
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Ich kann die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes nachvollziehen. Die NPD ist doch eher eine Truppe von Spinnern. Aber keine ernstzunehmende Partei. Wer mit Springerstiefeln und Fackeln durch die Gegend zieht, hat aus meiner Sicht einen an der Klatsche. Wer nimmt solche Leute ernst?

Wenn man jedoch eine Gruppe von Armleuchtern verbietet, öffnet man auch das Tor, um weitere Truppen von Armleuchtern zu verbieten. Auch von ganz links. Fände ich persönlich nicht gut.
Jungpionier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 22:05   #34
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.648
Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter Schikanierter
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Leute wie du haben jetzt natürlich schöne Karten in der Hand, mit denen sie schön hausieren gehen können.

das glaub ich dir gerne. Und auch hier wie schon in dem anderen Thread: Bei allem Respekt, ein Erwerbslosen-Forum bietet halt potentiell einen relativ guten "Bodensatz" für Nazis, Faschos jeglicher Couleur und die entsprechenden social-bots...
Zitat von yukiko Beitrag anzeigen
Hallo Aufgewachter, meine Äusserung ist nicht in "Rage" entstanden sondern fusst auf der politischen Grundhaltung des Forenbetreibers unter dem Link, den ich sogleich "oben" sowie "unten" repariert habe

Ich arbeite hier gerne aktiv mit, um ELOs zu unterstützen, solange ich das mit meiner politischen Meinung vereinbaren kann...
Also ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, warum du Vizekanzler jetzt so angehst. Nicht jeder, der das Urteil "gutheißt" ist rechts und nicht jeder, der gegen ein NPD-Verbot ist, ist ein Nazi. So einfach sollte man es sich nicht machen.

Ja, die NPD ist rassistisch, menschenverachtend und gewaltbereit. Sie lehnt unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung ab. Trotzdem halte auch ich ein Verbot der NPD für falsch. Diese Menschenfeinde würden sich als Märtyrer darstellen und damit vermutlich noch mehr Unterstützer anlocken. Rechtsradikale Strukturen - zum Beispiel die "freien Kameradschaften" - werden durch das Verbot der NPD nicht zerstört. Es verhindert auch nicht, dass sich ein aufgehetzter Mob vor einem Flüchtlingsheim versammelt, wie in Heidenau - oder einen Bus mit verängstigten Menschen belagert, wie in Clausnitz.

Ein Verbot der NPD wäre stattdessen der Beweis, dass unsere Demokratie hilflos geworden ist gegen Rechtsextreme. Wir alle - egal ob Politiker, Polizisten, Richter oder ganz normale Bürger - müssen im Alltag klare Kante zeigen: gegen Intoleranz, Menschenverachtung und Gewalt. Die Sicherheitsbehörden sollten beispielsweise endlich die mehr als 350 rechtsradikalen Straftäter festnehmen, die nach Angaben der Bundesregierung trotz einer Verurteilung derzeit auf freiem Fuß sind. Damit wäre schon viel geholfen.

Die NPD fliegt im September vermutlich aus dem Landtag von Mecklenburg-Vorpommern - dem letzten Parlament, in dem sie ihr Unwesen treibt. Das bedeutet weniger Geld vom Staat und hoffentlich bald den finanziellen Ruin der klammen Partei. Die NPD wäre weg vom Fenster. Unsere Demokratie hätte gesiegt.

Im Gegensatz zur AfD bereitet mir die NPD keine schlaflosen Nächte. Im Ernst, die AfD, die aller Wahrscheinlichkeit nach in die Landtage des Saarlands, von Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein sowie den Bundestag einziehen wird, halte ich persönlich für viel gefährlicher als die komatöse NPD.
__

Rechtlicher Hinweis: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst. Bei meinen Tipps und Ratschlägen handelt es sich um meine persönliche Meinung. Sie stellen keine Rechtsberatung dar. Für die Richtigkeit übernehme ich keine Garantie. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage bitte deinen Rechtsanwalt oder Steuerberater.
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 23:16   #35
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

"Wer will, das die NPD verboten wird, muss sie erstmal wählen, um sie aus der Bedeutungslosigkeit zu holen! " xtra3

__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 23:43   #36
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko yukiko
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von Schikanierter #34
Also ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, warum du Vizekanzler jetzt so angehst.
allein das sagt für mich schon zu viel, um darauf noch ernsthaft antworten zu können (nimms mir nicht persönlich übel), und dazu hab ich nichts weiter zu sagen.

Meine Meinung scheint doch eh wurscht zu sein, wird entweder gelöscht oder mit zig Minussen belegt.

Ich habs schon geschrieben. Diese Diskussion ist mir zu müßig, um sie zu führen, andererseits zu übel und wichtig, um sie einfach zu ignorieren und mir "einfach" meinen Teil zu denken.

Da sitz ich in der Breduille, ja is klar, das ist MEIN Problem...

Zitat:
"Wer will, das die NPD verboten wird, muss sie erstmal wählen, um sie aus der Bedeutungslosigkeit zu holen! " xtra3
danke ZynHH, der war gut.
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 06:31   #37
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
"Wer will, das die NPD verboten wird, muss sie erstmal wählen, um sie aus der Bedeutungslosigkeit zu holen! " xtra3


Du meinst abwählen :-)

Für mich ist es wichtiger, auf die AfD zu schauen. Die Protestwähler versuchen, von der AfD die Finger zu lassen und zu schauen, was die AfD in ihrem Parteiprogramm hat.
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 10:25   #38
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.175
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Du meinst abwählen :-)
Der Satz ist so, wie er dort steht, schon richtig.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 17:15   #39
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.256
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Karlsruhe: NPD-Verbot abgelehnt

Wie rechtsextrem wäre die AfD bei ihrer Metamorphose zur Pegida-Partei[1] geworden, hätte sie den personellen und ideologischen Unterbau der NPD und des NPD-Umfeldes nicht gehabt?

Die Frage wird man vorerst nicht mehr beantworten können.
Ein verspätetes Verbot wäre aber immerhin eine ganz nette Geste gewesen.

Oder besser noch ein rechtzeitiges Verbot, als die NPD in Sachsen fast zweistellige Wahlergebnisse hatte, bevor die Resterampe in Richtung AfD aufgestellt wurde.

Immerhin das Verbot des Hitlergrußes bleibt bestehen, trotz der geringen Zahl der Unterstützer.

[1] Marcus Horst Hubertus Pretzell, NRW-Landesvorsitzender der AfD, Ehegatte von Frauke Petry
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbot für 400€ Job?? Einstein1982 Ein Euro Job / Mini Job 13 14.02.2013 17:40
Glühlampen-Verbot Darkstoll Archiv - News Diskussionen Tagespresse 70 26.08.2012 19:43
BAG 2 AZR 211/04 - Verbot von Sonntagsarbeit pinguin ... Beruf 0 21.03.2012 18:33
Aufruf Unterschriftenaktion: Verbot von Firmenspenden Cementwut Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 18.02.2010 15:16
Zum Verbot der zwecklosen Pfändung listche Schulden 16 22.07.2009 06:24


Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland