Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2013, 13:22   #226
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

@Heinz, ich schätze mal, Du hast den Ironie-Button vergessen .

Wenn wir es jetzt selber gut finden sollen uns komplett entmenschlichen zu lassen, fällt mir dazu nichts mehr ein
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2013, 13:23   #227
Sahobo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.10.2013
Beiträge: 169
Sahobo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Aber genau das suggeriert der Flyer doch,das sie uns gratis und billigst kriegen,noch dazu mit Umtauschrecht.
Rounddancer,ich schätze deine Beiträge immer sehr,aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen,das es Dir gefällt,angepriesen zu werden wie Vieh oder Sklaven.
Sahobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2013, 13:43   #228
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Warum? Ist doch ein guter Flyer, um Menschen, die keiner mehr will, in Arbeit zu bekommen.
"Menschen die keiner will"

Nun, wenn sie keiner will, warum sollen diese Menschen ihre Arbeitskraft auf jedem Arbeiterstrich anbieten?
Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Schließlich wollen und müssen wir ja von dem Ladenhüter, dem Faulenzer-Image runter.
Um dieses Image haben die Erwerbslosen nicht gebeten.

Es wurde uns in einer beispiellosen Hetzkampagne von einer gewissenlosen Wirtschaft und ihren politischen Helfershelfern mit tatkräftiger Unterstützung der sog. "Vierten Gewalt" übergeholfen, und wird von den Profiteuren gnadenlos ausgenutzt.
Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Und es wäre echt Zeit, daß nicht nur irgendwelche "gemeinnützige GmbHs" wie "Neue Arbeit" uns einstellen, solange sie uns gratis oder billigst kriegen.
Es wäre wirklich an der Zeit dass immer mehr Leute aufwachen und merken, wie sie für die Interessen und Ziele anderer ausgenutzt und ausgeplündert werden.
Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Gleichzeitig ist es Tatsache, daß alles Wissen nur noch eine Halbwertszeit von weniger als drei Jahren hat,- und wir, wenn wir mal so lange und noch länger draußen sind, vieles vergessen, anderes noch nicht wissen.
Niemand wird jemals alles wissen.

Sowenig wie Menschen Gelerntes automatisch vergessen.

In Wahrheit geht es bei dieser vermeindlichen "Halbwertzeit" darum, Kenntnisse und Fertigkeiten von Menschen vorsätzlich herabzuwerten, um sie wahlweise möglichst billig in Anspruch zu nehmen, oder sie zur "Auffrischung und Erweiterung von Qualifikationen" zur Finanzierung fragwürdiger Institutionen - vulgus Maßnahmeträger - zu missbrauchen.
Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Denn: Arbeitgeber stellen Menschen ein, weil sie Arbeit haben, die sie nicht, bzw. nicht mit den vorhandenen Mitarbeitern machen können. Sie sind keine Sozialämter oder Wohlfahrtsinstitute.
Arbeitgeber stellen Arbeitnehmer normalerweise ein, weil sie mit deren Arbeitskraft Geld verdienen wollen.

Doch es hat sich in dieser Gesellschaft die Unsitte etabliert, dass AG - durch quergerechnete Lohnsubventionen gepampert - sog. Langzeitarbeitslose-Ladenhüter einstellen.

Als besonderes Topping wird ihnen ein devoter Arbeitssklave angeboten, der mit dem ständigen Sanktionsstiefel im Nacken billig und willig widerspruchslos alle niederen Arbeiten ohne Aussicht auf berufliche Entwicklung zu machen hat.

Bei Nichtgefallen kann der menschliche Arbeitsartikel problemlos an die Jobcenter zurückgegeben werden, wo er dann seiner weiteren Verwertung entgegensieht.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2013, 13:48   #229
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
"Menschen die keiner will"

Nun, wenn sie keiner will, warum sollen diese Menschen ihre Arbeitskraft auf jedem Arbeiterstrich anbieten?
Um dieses Image haben die Erwerbslosen nicht gebeten.

Es wurde uns in einer beispiellosen Hetzkampagne von einer gewissenlosen Wirtschaft und ihren politischen Helfershelfern mit tatkräftiger Unterstützung der sog. "Vierten Gewalt" übergeholfen, und wird von den Profiteuren gnadenlos ausgenutzt.
Es wäre wirklich an der Zeit dass immer mehr Leute aufwachen und merken, wie sie für die Interessen und Ziele anderer ausgenutzt und ausgeplündert werden.
Niemand wird jemals alles wissen.

Sowenig wie Menschen Gelerntes automatisch vergessen.

In Wahrheit geht es bei dieser vermeindlichen "Halbwertzeit" darum, Kenntnisse und Fertigkeiten von Menschen vorsätzlich herabzuwerten, um sie wahlweise möglichst billig in Anspruch zu nehmen, oder sie zur "Auffrischung und Erweiterung von Qualifikationen" zur Finanzierung fragwürdiger Institutionen - vulgus Maßnahmeträger - zu missbrauchen.

Arbeitgeber stellen Arbeitnehmer normalerweise ein, weil sie mit deren Arbeitskraft Geld verdienen wollen.

Doch es hat sich in dieser Gesellschaft die Unsitte etabliert, dass AG - durch quergerechnete Lohnsubventionen gepampert - sog. Langzeitarbeitslose-Ladenhüter einstellen.

Als besonders Topping wird ihnen ein devoter Arbeitssklave angeboten, der mit dem ständigen Sanktionsstiefel im Nacken billig und willig widerspruchslos alle niederen Arbeiten ohne Aussicht auf berufliche Entwicklung macht.

Bei Nichtgefallen kann der menschliche Arbeitsartikel problemlos an die Jobcenter zurückgegeben werden, wo er dann seiner weiteren Verwertung entgegensieht.
Ein fettes :danke::danke::danke: @Hamburgeryn1
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 16:53   #230
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.466
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ist doch ein guter Flyer, um Menschen, die keiner mehr will, in Arbeit zu bekommen.
Es wäre sicherlich sehr sinnvoll, Menschen die keiner mehr will, zu fragen ob diese überhaupt noch wollen oder und können?
Denn sonst könnte es einen so vorkommen, als sind Arbeitslose irgendwelche Kugeln im Lottowirbelgerät der wöchentlichen Lottoziehung, und von diesen nur ein kleiner Teil ins Loch kommt (nicht das dieses Loch unbedingt ein Gewinn wäre) zudem, die anderen Kugeln aber trotzdem weiter wirbeln müssen, sonst Sanktion.
Zitat:
Schließlich wollen und müssen wir ja von dem Ladenhüter, dem Faulenzer-Image runter.
Was andere denken, sollte schitegal sein.


Zwangsbetreuung wie von den Jobcentern angedacht, nenne ich grenzdebil, oder darüber hinausgehend. Weil es die Realitäten außer Acht lässt.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 17:21   #231
Sahobo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.10.2013
Beiträge: 169
Sahobo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Mein AV hat mal gesagt,mein Gesellenbrief sei nix mehr wert und ich könne nicht erwarten,dass mich noch jemand als Fachkraft einstellt und als solche bezahlt.

Dem wär ich bald mit dem nackten A..... ins Gesicht gesprungen.

Klar will mich keiner bezahlen,aber das liegt sicher nicht an mir oder meinem Wissen.
Den ungelernten Kräften in der Branche kann ich nämlich jederzeit noch sagen was Sache ist.
Sahobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 17:46   #232
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Sahobo Beitrag anzeigen
Mein AV hat mal gesagt,mein Gesellenbrief sei nix mehr wert und ich könne nicht erwarten,dass mich noch jemand als Fachkraft einstellt und als solche bezahlt.

Dem wär ich bald mit dem nackten A..... ins Gesicht gesprungen.

Klar will mich keiner bezahlen,aber das liegt sicher nicht an mir oder meinem Wissen.
Den ungelernten Kräften in der Branche kann ich nämlich jederzeit noch sagen was Sache ist.
DU bist schlicht zu teuer, das ist der Knackpunkt. Fall´ doch nicht auf solche Hirnwäsche ´rein...

"Hartzi-Sein" bedeutet erstmal ausschliesslich, dass jemand seit 12 Monaten erwerbslos ist, wobei die Ursachen dafür wirtschaftspolitisch und technisch systemisch bedingt sind. Das wird natürlich allgemein verhohlen.

"Die Hartzis" sollen sich jetzt gegenseitig die Köpfe einschlagen - ich guter Hartzi du schlechter Hartzi und der da der allerletzte Hartzi - das ist EIN Ziel solcher Propaganda wie in dieser Flyer-Aktion der BA/Politik.

Zugleich sollen die jetztigen Noch-Arbeitnehmer zum Hass durch Angst (Angst vor Verlust ihres eigenen Arbeitsplatzes) "mobilisiert" werden...

Letztendlich geht´s darum, alle gegen alle aufzuhetzen "divide et impera", ältestes Spiel der Welt.

Die AG werden dazu aufgerufen und legitimiert, die Peitsche zu zwingen und dafür belohnt. Hoffentlich gibt es noch ein paar seltene Exemplare an AG, die dieses Spiel nicht mitspielen...

Ich hoffe auch, dass "die Hartzis" und die "Noch-AN" sich für dieses Spiel nicht instrumentalisieren lassen sondern langsam mal aufwachen. Diese Hoffnung schwindet allerdings durch die hartnäckig und aufdringlilch betriebene Hasspropaganda auf allen Ebenen stetig.
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 17:52   #233
Sahobo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.10.2013
Beiträge: 169
Sahobo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Ich bin ja da nicht drauf reingefallen,weil ich es ja genauso sehe wie Du Kirschbluete.
Ich fand es einfach nur unverschämt,was der Kerl von sich gegeben hat.

In meiner Branche finden sich fast ausschließlich nur noch Aushilfen und Minijobber. Diese sollen dann noch extrem flexibel sein.

Da hab ich als Fachkraft,die auch noch zwei Kinder hat und darum nicht ganz so flexibel ist,die Popokarte.
Sahobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 17:56   #234
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Sahobo Beitrag anzeigen
Mein AV hat mal gesagt,mein Gesellenbrief sei nix mehr wert und ich könne nicht erwarten,dass mich noch jemand als Fachkraft einstellt und als solche bezahlt.

Klar will mich keiner bezahlen,aber das liegt sicher nicht an mir oder meinem Wissen.
Den ungelernten Kräften in der Branche kann ich nämlich jederzeit noch sagen was Sache ist.
Das sagt nix, denn Wert ist immer der Wert in den Augen des potentiellen Kunden, bei Arbeit eben des Arbeitgebers, bzw. Auftraggebers.

Und wenn der meint, daß er mit billigen Hilfskräften und/oder Robotern billiger durchkommt, dann ist menschliche Facharbeit und -qualifikation eben nix mehr wert. Das ist so.

Denn der Wert jeder Ware bildet sich am Markt. Was nicht mehr nachgefragt wird,- das ist nix mehr wert.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 18:07   #235
Sahobo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.10.2013
Beiträge: 169
Sahobo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Und es ist ein Teufelskreis.
Denn gerade wir Hartzis sollen ja möglichst billig leben und einkaufen.
Und ausgerechnet ich weiß ja jetzt,was einem blüht,wenn man mal nix billiges hat...
Sahobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 18:09   #236
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Sahobo Beitrag anzeigen
Ich fand es einfach nur unverschämt,was der Kerl von sich gegeben hat.
Jo, der hat den Auftrag, das zu sagen, dafür wird er bezahlt. Manchen von denen geht dabei auch einer ab wenn sie sowas sagen. Ziel ist Demoralisierung, Dequalifizierung, Einschüchterung, letztendlich Senkung Deines Marktpreises zur weiteren Erhöhung der "Wettbewerbsfähigkeit" dieses Landes durch Lohndumping und komplette Lohn- und Gehaltsvernichtung.

Lasse solche Parolen zukünftig möglichst von Dir abperlen.

- Ich hatte übrigens letzte Nacht Alpträume von dem Foto auf dem Flyer... ich finde das so schlimm...
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 18:16   #237
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen

- Ich hatte übrigens letzte Nacht Alpträume von dem Foto auf dem Flyer... ich finde das so schlimm...
Ja, das hat schon etwas ganz spezielles.

Der Arbeitslose als gesichtloses Wesen, dass seines Kopfes, somit seines Verstandes beraubt,
und so für alle gut sichtbar ausschließlich auf seine Verwertbarkeit für andere reduziert wurde.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 18:26   #238
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
Ja, das hat schon etwas ganz spezielles.

Der Arbeitslose als gesichtloses Wesen, dass seines Kopfes, und somit seines Verstandes beraubt,
und so für alle gut sichtbar ausschließlich auf seine Verwertbarkeit für andere reduziert wurde.
Ja, das ist das was ich meine.

Da wird eine Grenze überschritten, die ich so noch nicht kannte. Das geht über die üblichen Verunglimpfungen hinaus.

"der Hartzi" hat kein Gesicht mehr. Er wird DEPERSONALISIERT. Das hat eine ganz neue Qualität.

Das macht mir Angst...
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 18:49   #239
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Markus1977 Beitrag anzeigen
Wetten, dass große Logistikstandorte in Zukunft einen neuen Nutzungszweck bekommen?
Wie Straflager sehen Die doch Jetzt schon aus. Bahnanschlüsse sind ebenfalls tlw. schon vorhanden.
das wäre viel zu offensichtlich und ist altmodisch gedacht. Soviel Aufwand wird garnicht mehr nötig sein, wenn die Stoßrichtung weitergeführt wird, in deren Richtung dieses Foto und der Flyer weisen... und die allgemeine Stimmungslage...

"Elend erledigt sich selbst" heisst das Stichwort.
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:15   #240
Schadbär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2012
Beiträge: 204
Schadbär Schadbär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

392,- Euro pro Teilnehmer:

Umgang mit verhaltensauffälligen und psychisch erkrankten Kunden/-innen in der Beratung — JobCenterAkademie

Zahlt der Steuerzahler. Und ausgerechnet ein Tochterunternehmen der BfZ GmbH:

Über uns — JobCenterAkademie

Das war der Maßnahmeträger, der uns Kursteilnehmer im Jahr 2010 schlussendlich alle als psychisch krank diagnostizierte, zum Psychiater schickte, etc., etc. und bewirkte, dass ich im Anschluss daran innerhalb der nächsten drei Jahre von meiner Sachbearbeiterin bei jedem Gespräch eine Therapie, einen Psychiater oder einen Psycholgen empfohlen bekam.

Fassen wir zusammen: Es geht längst nicht mehr um die Arbeitsvermittlung. Es geht darum, mithilfe von undefinierten "Diagnosekriterien" den Langzeitarbeitslosen einen Stempel ("psychisch krank") aufzudrücken. Erst versuchte man es mithilfe der Maßnahmeträger, dann mithilfe der Sachbearbeiterinnen, die ihre Kunden zu Psychiatern oder Psychologen schickten. Weil dies zu scheitern drohte, zumal keine Termine frei waren, oder niedergelassene Psychologen und Psychiater sich weigerten, gesunde Arbeitslose zu "therapieren", oder weil sich die Arbeitslosen weigerten, sich von niedergelassenen (Amts)-Psychiatern diagnostizieren zu lassen, verlagert Heinrich Alt die Diagnostik schlicht ins Büro des Sachbearbeiters.

Der Sachbearbeiter wird mithilfe der Maßnahmeträger dahingehend "fortgebildet", wie man in einem Gespräch herausfinden kann, ob ein Kunde psychisch krank ist, um ihm dann eine Diagnose zu verpassen, was den Arbeitsuchenden aus der Statistik herauskatapultiert. Die Art der "Diagnostik" kenne ich (aus oben genannter Maßnahme). Sie ist von der Küchenpsychologie schwer abzugrenzen, das heißt: Unseriös, verfänglich und gefährlich. Falsche Mimik, eine falsche Geste, ein Pups oder ein Tränchen genügen, und unqualifizierte Sachbearbeiter dürfen ab nun im Sinne der "intensiveren Betreuung" wild herumdiagnostizieren, was das Zeug hält. Falsch geguckt, falsch gepupst, ein Tränchen = depressiv. Einmal zuviel gelacht = manisch. Und so weiter.

Kurz gesagt: Ab heute werden nicht mehr die Langzeitarbeitslosen in Maßnahmen gesteckt, sondern die Jobcenter-Mitarbeiter. Das alles nennt sich nur nicht "Maßnahme", sondern "Lehrgang" oder "Fortbildung". Thema: "Wie verpasse ich meinem Kunden eine psychiatrische Diagnose, damit die Arbeitslosenquote schönfrisiert wird?".

Wenn ich nun rechne: Unser Landkreis beschäftigt ungefähr 30 Arbeitsvermittler und Fallmanager. Ein Kurs pro Teilnehmer kostet 392,- Euro. Bei 30 Arbeitsvermittlern macht das zusammen 11.760 Euro für einen Kurs. Bei 100 Landkreisen dieser Art sind schon 1.176.000 Euro (eine Million und Einhundertechsundsiebzigtausend) verpulvert worden.

Und was kommt dabei heraus? Heinrich Alt bleibt irgendwie immer gesund, aber fast alle Jobcenter-Mitarbeiter sind psychisch krank:

Überdurchschnittlich viele Jobcenter-Mitarbeiter sind krank

Tja.
Schadbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:24   #241
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Sahobo Beitrag anzeigen
In meiner Branche finden sich fast ausschließlich nur noch Aushilfen und Minijobber. Diese sollen dann noch extrem flexibel sein.
bei mir genauso. mit jetzt erreichten 40 lenzen, konkurriere ich mich leuten, die 20 jahre jünger sind und dazu noch für "umme" den lackel machen. generation praktikum mit anschlußverwertung als leiher, werkverträgler oder als minijobber.
da brauch ich mit 40h/woche zum festgehalt erst gar nicht auftauchen. nur in der ferienzeit und kurz vor weihnachten, da wollen mich alle gerne, nur da können die mich mal - gerne

ich habe mich spezialisiert und arbeite nur noch in extremen gefahrenbereichen/ausnahmesituationen.
dann bestimme ich den preis
und die auswahl an gutem personal ist selbst europaweit sehr übersichtlich. für 08/15 können die die billigfuzzis verheizen, die mit 40 den ersten herzinfarkt bekommen und mit 55 sozialverträglich frühableben, wenn sie nicht vorher auf der schicht versterben.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:29   #242
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

"Jobcenter Akademie"

Jetzt wird aus der Hartz-Dioktrin eine Wissenschaft gemacht.


Verstehe ich das richtig das die Mitarbeiter ihre "Fortbildungen" selber bezahlen müssen?


Absolut krank
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:46   #243
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
"Jobcenter Akademie"

Jetzt wird aus der Hartz-Dioktrin eine Wissenschaft gemacht.


Verstehe ich das richtig das die Mitarbeiter ihre "Fortbildungen" selber bezahlen müssen?


Absolut krank
Ja guten Morgen. Sicherlich IST die "Hartz-Diokrtin" längst eine "Wissenschaft". Irgendeine Wissenschaft muss Schland doch exportieren können? Mich würde mal der Anteil der H4-Industrie am BIP interessieren.

Sicherlich müssen die "Mitarbeiter" "mitarbeiten" (sprich selberzahlen und noch mitbringen), um weiterhin "mitarbeiten" zu dürfen. Oder sollen sie etwa das Gleichgewicht durcheinanderbringen und sich auf die andere Seite setzen?
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:58   #244
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

@mike

der begriff "akademie" ist nicht geschützt und auch jeder bahnhofspenner kann sich "dozent" nennen.

das ist nix anders als heiße luft
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 20:09   #245
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

stimmt... Seriös gesehen könnte das auch so umschrieben werden:

Start | HdBA
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

ob da so die ein oder andere Jobcenter-Akademie-Fakultät integriert ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 21:08   #246
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
"der Hartzi" hat kein Gesicht mehr. Er wird DEPERSONALISIERT. Das hat eine ganz neue Qualität.
Ich würde sogar soweit gehen zu sagen: Er wird entmenscht, er wird seiner Menschlichkeit, seines Menschenwertes und seiner Würde beraubt.

Er ist nur noch ein kopfloses Wesen. Und das suggeriert, er ist steuerbar, formbar und jederzeit benutzbar. Eine schmutzige Hand halt, die ihre Arbeit macht. Aber das war es dann auch.

Echt widerlich!
JulieOcean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 21:19   #247
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Sahobo Beitrag anzeigen
Mein AV hat mal gesagt,mein Gesellenbrief sei nix mehr wert und ich könne nicht erwarten,dass mich noch jemand als Fachkraft einstellt und als solche bezahlt.

Dem wär ich bald mit dem nackten A..... ins Gesicht gesprungen.

Klar will mich keiner bezahlen,aber das liegt sicher nicht an mir oder meinem Wissen.
Den ungelernten Kräften in der Branche kann ich nämlich jederzeit noch sagen was Sache ist.
Entsprechend kann man sich ja in einer ZAF-Bude ja auch benehmen.... ist ja nix mehr wert****.... und für 8€ und einen Keks gibt es eh keine FA-Kenntnisse....


**** im Lebenslauf auch durch-x-en
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 21:28   #248
Schadbär->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2012
Beiträge: 204
Schadbär Schadbär
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Also eine Brigade von eh schon nur angelernten SB-Psychos wird dann auf die Menschheit losgelassen? Was soll denn das?
Die haben schon von ihrer eigentlichen Arbeit keine Ahnung! Die Ergebnisse sehe ich hier im Forum zuhauf!
Ich finde allein diesen Ansatz mehr als gefährlich!
Hier ein entsprechender hervorragender Artikel:

Wer ist eigentlich noch nicht "psychisch krank"? - Pflasterritzenflora
Schadbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 21:33   #249
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von JulieOcean Beitrag anzeigen
Ich würde sogar soweit gehen zu sagen: Er wird entmenscht, er wird seiner Menschlichkeit, seines Menschenwertes und seiner Würde beraubt.

Er ist nur noch ein kopfloses Wesen. Und das suggeriert, er ist steuerbar, formbar und jederzeit benutzbar. Eine schmutzige Hand halt, die ihre Arbeit macht. Aber das war es dann auch.

Echt widerlich!
Es gab bei den Nazis bestimmte Schritte, die psychologisch durchdacht und geplant waren, um den Massenmord vorzubereiten, zu planen und durchzuführen.

Ich habe, vergessen, wo ich das gelesen habe, aber ein wichtiger Schritt vor der "Endlösung" hiess "depersonalisieren" der *auszufilternden* Leute vor der Öffentlichkeit. Das ging alles ganz klar gezielt vor sich, damit sich keiner aufregt und letztlich nur mit den Schultern zuckt mit der inneren Quasi-Gewissheit entweder "ich weiss nix" oder "hauptsache mir geht´s gut" oder "irgendwas wird der ja schon gemacht haben". Also das "Hauptgewissen" der "Bevölkerung" wurde psychologisch balsamiert.

Das ist lange her, seit ich das gelesen habe aber ich habe das nie vergessen. Das Wort "Depersonalisation" fällt mir hier immer wieder ein. - es ist leichter etwas zu töten, das man nicht kennt.

Ich werde mal versuchen, darüber was zu finden, denn das ist der Punkt der mich nicht loslässt, auch mit dem Foto und dem Flyer. Werde mal suchen gehen... kann büschn dauern :-)
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 22:05   #250
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.485
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter sollen Hartz-IV-Empfänger intensiver betreuen

Zitat von Schadbär Beitrag anzeigen
Hier ein entsprechender hervorragender Artikel:
Das ist, was der Link bei mir zeicht:
Access has been blocked.

Your IP [xx.xxx.xx.x] is found at Spamhaus .
If you feel this is incorrect please contact them.
Protected by: AVH First Defense Against Spam

Schade aber auch, war bestimmt gut?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
betreuen, hartzivempfänger, intensiver, jobcenter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreis will Hartz-IV-Empfänger wieder mit Arbeitsagentur betreuen Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 02.03.2012 00:30
Arbeitslose Pädagogen sollen Kinder aus Hartz-IV-Familien ehrenamtlich betreuen Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 19.07.2010 11:55
Hartz IV-Empfänger sollen Straßen kehren Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 29.11.2009 22:15
Hartz IV Empfänger sollen Organe spenden Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 05.11.2008 19:40
Hartz IV-Bezieher sollen Demenzkranke betreuen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 169 26.10.2008 15:09


Es ist jetzt 11:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland