Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Das Frauenbild im Islam


News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2016, 17:47   #126
enigma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 163
enigma enigma
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Ein weiterer "Islamkritiker" der wirklich keine Provokation scheut....

Taktlose Kritik: "Rape Culture": Broder wünscht "Tagesspiegel"-Journalistinnen Aufenthalt beim IS - Video - Video - FOCUS Online

Aber wie typisch von diesen selbsternannten Verteidiger des Abendlandes, denen auf einmal die Frauenrechte so wichtig sind.

Diesen "linksverseuchten" naiven Journalistinnen, kann man schon mal eine Vergewaltigung wünschen, damit sie endlich "aufwachen".

Das wünschen sich wohl auch manche User hier...
enigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 17:59   #127
Gallnstein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.11.2015
Beiträge: 319
Gallnstein
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Was am allerschlimmsten ist wenn Frauen gegen Frauen hetzen.
Hierin begründet sich wohl die schlimmste Form der Diskriminierung.

Für mich eine absolute Abneigung der eigenen Spezies.

Grauenvoll.
Gallnstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:19   #128
Gallnstein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.11.2015
Beiträge: 319
Gallnstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Nicht Zufrieden Beitrag anzeigen
Woher weißt du denn das mir deine Erklärung nicht einleutet hab ich doch gar nicht gesagt!
Sie ist in sich völlig logisch!
Na weil du ...Ach ja... schriebst. Aber mal davon ab, du findest meine Erklärung in sich Logisch?
Wau.
Meinen Gedankengang so zu folgen? Toll und Danke.
Ich werd mich mal auf die Spuren von Joshua machen. Du weist wer Joshua war? Ist?

Eigentlich heist er ja Joshua Tim ist absolut ganz alter Name. Ich les mich durch.
Ich werde die Bedeutung finden.
Es gibt kein spezielles Frauenbild im Islam es gibt nur Frauenbilder und Männerbilder.
Wichtig ist das wir einander mit Respeckt behandeln!
:dank:
Gallnstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:28   #129
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat:
Also: Ich sag jetzt mal was zum arabischen, orientalischen, maghrebinischen – oder wie auch immer das politisch korrekt formuliert sein soll – Frauenbild. Und ich sage es am besten gleich: Ich will das nicht mehr. Ich will es nicht in meinem Europa. Und ich will mich nicht dafür entschuldigen m üssen, dass ich es nicht will.
Ich bin nicht bereit, auch nur einen Millimeter von dieser Option abzugeben. Das hat nichts mit Ausländerfeindlichkeit oder mangelnder Nächstenliebe zu tun. Was wäre das auch für eine idiotische Verknüpfung. Ich habe Enkeltöchter.

Nach Köln: Frauen dürfen keinen Millimeter Freiheit abgeben - DIE WELT

Gibt es vielleicht hier Jemande(!), die es will?
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:29   #130
Buchfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Ort: 29456 Hitzacker
Beiträge: 921
Buchfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Ok, Nähkästchen ist eröffnet.
Ich stell mich mal vor. Meine Biografie ist sicher nicht völlig untypisch...


Jg 57, geboren als Älteste von 5 Kindern (2 Väter)

Scheidung der Eltern 1960. 3 Kinder waren auf der Welt. Mutter zu dem Zeitpunkt 24, mußte nachts in einer Bar Geld verdienen, um die Brut zu nähren. Vater zahlte nur ein Minimum, obwohl er gekonnt hätte.

Wiederverheiratung 1963. Von da an für unbestimmte Zeit sexuelle Mißbrauchserfahrung mit dem Stiefvater. Geschwiegen bis zum 23. Lebensjahr

Abi ohne Probleme, aber auch ohne Interesse. Mit Interesse Knastarbeit mit Sozpäd.Studis von 17-19

mit 20 Aufnahme Studium der Erziehungswissenschaften in Dortmund und Berlin. In Berlin Gründung des Café Hydra/ Prostituiertentreffpunkt und Hausbesetzung für Prostituierte im Rahmen des Studiums. 1983 Diplomarbeit "Ursachen des Frauenhandels am Beispiel der Dominikanischen Republik."
Seit 1980 aktiv in der Frauenbewegung, teils Lesbenszene.

1983 Heilpraktikerausbildung an der Selbstverwalteten Heilpraktikerschule Berlin bis 1986, seitdem diverse Fortbildungen

1987 ungewollt schwanger. Durch Risikoschwangerschaft arbeitsunfähig. Sozialhilfe in Kreuzberg und Neukölln. Durch nicht-Zuständigkeit des Vaters blieb ich in Sozialhilfe.

1990 Geburt der zweiten Tochter.

1990-93 Ausbildung zur Yogalehrerin am Berliner Yogazentrum

ab 93 Yogakurse, um den Waldorf-Kiga und die Schule zu finanzieren. Einkünfte am Staat vorbei. Weiterhin Sozialhilfe.

ab 1996 zunehmend Depressionen bis zum völligen burn-out 1999. Freiwillig in die Psychiatrie für 6 Monate. Diagnose: bipolare Störung. Töchter noch versorgt über Elternkreise an der Schule, Pflegefamilie

Ende 1999 Rückzug aufs Land. Alten Bauernhof renoviert. Gemüseanbau und Ziegen- und Geflügelhaltung.

Jugendamt war gegen eine Rückführung der Töchter. Diskussionen zwecklos.

Selbstmordversuch 2010. Gefühle der völligen Wertlosigkeit und Ohnmacht

2011 bis 2015 Vegetieren in 2 Wohn- Einrichtungen für Psychisch Erkrankte

Jetzt kleine Wohnung. Rente ging vor 3 Jahren glatt durch, ohne Kampf
__

Meine Marke lautet Beerenmarke comp.ev.adsz.

BÄ statt BA
(Zen-Koan)
Buchfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:32   #131
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Nicht Zufrieden Beitrag anzeigen

Was ist eure Meinung?
......dass die meisten Migranten weiter denken, Lichtjahre weiter denken, als viele Deutsche. Kein Biodeutscher hätte sich das Klasse Statement getraut.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:46   #132
enigma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 163
enigma enigma
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Nicht Zufrieden Beitrag anzeigen
Was ist eure Meinung?
Das die Grundaussage des Herrn aus dem Kongo gesellschaftlicher Konsens ist.

Das ich nicht verstehe, warum der Herr mit Fäkalsprache arbeiten muss.

Das du vor kurzem erst gefordert hast beim Thema zu bleiben und nun selber abweichst.

Und außerdem frage ich mich, warum du dich nicht "echt machtlos 2" genannt hast.
enigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:56   #133
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
ist ja ein Link angegeben, wo es erklärt wird. Da kann man auch direkt den Aufruf mit unterzeichnen
willst du von den lesern verstanden werden ?
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 19:09   #134
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Heiliger Geistl Beitrag anzeigen
Biodeutscher
ich kenne bio-eier
ich kenne bio-waffen
und auch alfred biolek sagt mir was

aber ich kenne keine "biodeutschen"

woran das wohl liegt ?
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 11:23   #135
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zana Ramadani: "Seid wütend auf die muslimischen Frauen!" - DIE WELT

Zitat:
Die ehemalige Femen-Aktivistin Zana Ramadani glaubt, dass Vorfälle wie in Köln überall möglich sind, wo Muslime leben. Schuld sind die islamischen Werte – und Mütter, die ihre Kinder danach erziehen.Nach den Exzessen der Silvesternacht – auf wen soll man wütend sein? Auf Araber? Auf Muslime? Auf Männer ganz allgemein?

Zana Ramadani: Ganz klar: auf Muslime. Nicht nur auf die muslimischen Männer, auch auf die muslimischen Frauen, vor allem auf die muslimischen Mütter. Das Frauenbild, das uns in der Silvesternacht entgegenschlug, wird im gesamten islamischen Kulturkreis gelebt. In Mazedonien, wo ich herkomme, hätte unter den Muslimen genau das Gleiche passieren können. Auch in Pakistan oder Bangladesch. In jedem islamischen Land hätte das passieren können und passiert dort auch täglich. Denn die Werte sind schuld an den Geschehnissen. Es sind die Werte des Islam.Haben Sie das in Ihrer muslimischen Familie so erlebt?

Ramadani: Ja, und zwar sehr extrem.
Muslimische Frauen müssen es wissen.Es werden immer mehr, die sich zu Wort melden.
Interessant und widerwärtig gegenüber Frauen wie Ramadani, wie(nicht nur) deutsche Frauen ohne Migrationshintergrund und mit viel ohne Plan, das alles schönreden.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 13:28   #136
Buchfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Ort: 29456 Hitzacker
Beiträge: 921
Buchfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

supi Interview von einer mutigen Frau. Empfehle dringend das ganze Teil zu lesen!

Sie rennt bei mir offene Türen ein.
Danke fürs einstellen.
__

Meine Marke lautet Beerenmarke comp.ev.adsz.

BÄ statt BA
(Zen-Koan)
Buchfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 14:21   #137
snafu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.02.2010
Beiträge: 377
snafu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Heiliger Geistl Beitrag anzeigen
Zana Ramadani: "Seid wütend auf die muslimischen Frauen!" - DIE WELT



Muslimische Frauen müssen es wissen.Es werden immer mehr, die sich zu Wort melden.
Interessant und widerwärtig gegenüber Frauen wie Ramadani, wie(nicht nur) deutsche Frauen ohne Migrationshintergrund und mit viel ohne Plan, das alles schönreden.
Ich denke das ist sehr nahe am Straftatbestand der Volksverhetzung was diese Dame da von sich gibt. Mal beim Presserat anfragen ob das den Ethiks eines Qualitaetsjournalismus entspricht. Die Wertschaetzung* von Frauen in der Gesellschaft als ganzes ist m.M.n. nicht von der Religion abhaengig sondern von jedem einzelnen Mitglied der Religionsgruppe.

Die Dame moege doch zur Bewusstseinserweiterung nach Indien gehen und in einem vorwiegend von Hindu bewohnten Gebiet reisen. In einen 'gerammeltvollen' Bus der oeffentlichen Verkehrsmittel einsteigen und am Ende des Trips von dem 'Gerammel' berichten.

Wobei ich betonen moechte die Fluechtlinge, Immigranten, Besucher vom indischen Subkontinent, welche sich in Europa aufhalten, wissen wie man[n]/frau sich in Europa im oeffentlichen Raum benimmt. Und so auch der ueberwiegende Anteil unserer Mitbuerger jeglicher Glaubensrichtung Muslime eingeschlossen.

* Nicht den Gegenwert der Frau gerechnet in Kamelen [Specis: Camelidae] wobei auch dort s.g. Rennkamele wertmaessig in der oberen Preisklasse angesiedelt sind.
__


s
ituation
n ormal
a ll
f ***ed
u p


Democracy is two wolves and a sheep deciding what to eat for lunch.
Liberty is a well-armed sheep contesting the vote.
snafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 15:40   #138
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat:
Ich denke das ist sehr nahe am Straftatbestand der Volksverhetzung was diese Dame da von sich gibt
Ich kann dich beruhigen, das ist es nicht.
Die Muslimin Ramadani schildert nur das, was sie selbst miterlebt hat und bezieht Stellung dazu und das in meinen Augen realistisch.

Es gibt in Deutschland keine Hindus, die irgendwelche Probleme machten, übrigens.


http://www.focus.de/regional/wesel/n...d_5211504.html

OT:Sagt doch den ganzen Mist-Karbeval ab, dann ist Ruhe...

Man lese sich auch mal den Artikel von Monika Maron in der Faz durch.

Zitat:
in Freund Sami Alkomi, Aramäer aus Syrien, ist ein sehr schmaler, fast zarter junger Mann, der so kultiviert aussieht, wie er deutsch spricht. Wer nicht schon in schwarzen Locken und dunklen Augen eine Gefahr wittert, kann an Sami nichts, absolut gar nichts entdecken, was bedrohlich wirken könnte. Und trotzdem vereinnahmt ihn nun unser misstrauisch gewordener Blick. Sami versteht das.
Dahin treibt das Land. Aufgrund der völlig falschen Zuwanderung, die allein ideologischen Gründen geschuldet ist und nicht der Vernunft, geraten jetzt auch noch vollkommen integrierte, lange hier lebende Migranten in Probleme.
Mein Tipp war es immer schon: Demonstriert vor Merkels Hütte und nirgendwo anders zwar zu Millionen.

Ach, ob ich das wohl erlebe?

Zitat:
Wie wird das veränderte Deutschland aussehen, auf das Katrin Göring-Eckardt sich so freut, wenn der Kampf um Arbeitsplätze und billige Wohnungen erst einmal begonnen hat, wenn Hunderttausende junge Männer hier keine Frauen finden, wenn sie überhaupt erleben, dass wenig von dem, was sie für ein Versprechen hielten, sich erfüllen wird?
Ja, @snafu, wie? Gib mal nen Tipp ab.

Besonders am Herzen liegt mir der letzte Absatz in Marons Meinungsartikel. Da finde ich mich zu 100% wieder.

Zitat:
Aber was tun wir, die weder mit Pegida spazieren gehen noch die AfD wählen wollen und trotzdem davon überzeugt sind, dass ein nicht absehbarer Flüchtlingsstrom Deutschland nicht ökonomisch, aber in seinem politischen und kulturellen Fundament gefährdet? Warum gehen wir nicht wie die freiheitsliebenden Polen auf die Straße, um von der Regierung zu fordern, dass sie das Gesetz nicht bricht? Warum stehen wir nicht an einem Sonnabend vor dem Reichstag und protestieren gegen eine kopflose Flüchtlingspolitik, die zudem rassistischen und rechtsextremen Kräften, die sie bekämpfen will, Vorschub leistet? Wir sind selbst verantwortlich für unser Land.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:02   #139
------
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Ich lästere jetzt einfach mal unbefangen über meine reiche Tante.

Sie hat studiert. War aber nicht mehr in ihrem Beruf tätig, nachdem sie einen reichen Mann geheiratet hatte.

Zunächst war es Seidenmalerei. Dann Theater. Dann hat sie Tai-Chi für sich entdeckt. Dann das Reisen. Regelmäßig Karten von ihr im Briefkasten: Südafrika / Indien / Vietnam - der Hammer. Faszinierende Landschaft. Aber VIEEEEL Armut - schlimm. Gleichzeitig sind die Leute so locker und unbefangen. Der Wahnsinn.

Jetzt, mit mittlerweile 70 Jahren, entdeckt sie ihr soziales Gewissen. Gibt ehrenamtlich Sprachkurse für Frauen. Ich hab sie mal gefragt, welchen Stundenlohn sie ihrer Putzfrau aus Rumänien zahlt. Antwort: 8, 50, immerhin lernt sie auf diese Weise unsere Kultur kennen!

Vor 3 Jahren habe ich den Kontakt abgebrochen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:26   #140
enigma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 163
enigma enigma
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Unglaublich was in den Medien schon wieder abgeht.
Zitat:
Die Welt: Nach den Exzessen der Silvesternacht – auf wen soll man wütend sein? Auf Araber? Auf Muslime? Auf Männer ganz allgemein?

Zana Ramadani: Ganz klar: auf Muslime.
Ganz klar, wer denn sonst.

Man kann die "political correctness" kritisieren, aber das manche dann ins andere extrem fallen, finde ich widerlich.

Was würde eigentlich passieren, wenn zu einem anderen heiklen Thema, wie z.B. dem Nah-Ost Konflikt, als Antwort der Schuldfrage : "Die Juden" kommt.

Oder beim Thema häusliche Gewalt gegen Frauen die Antwort bekommt "die russische Kultur ist rückständig"

Häusliche Gewalt in Russland: Horror hinter der Familienfassade - taz.de

Ich halte Aussagen wie: "Der Moslem ist der neue Jude" für schwachsinnig.

Aber eine tendenziöse Berichterstattung fällt mir schon auf.
enigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:35   #141
snafu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.02.2010
Beiträge: 377
snafu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Buchfan Beitrag anzeigen
supi Interview von einer mutigen Frau. Empfehle dringend das ganze Teil zu lesen!

Sie rennt bei mir offene Türen ein.
Danke fürs einstellen.
Ich habe diesen Artikel gelesen.

Mein Kommentar in die Richtung der Feministen: Es ist doch erstaunlich, dass dieses ueber 2000 Jahre alte Prinzip 'Teile und Herrsche' insbesondere auch bei den Feministen noch immer so hervoragend funktioniert.

Wenn Frauen sich gegenseitig so niedermachen und wenn dann auch noch Religion mit dazugemischt wird, bin ich nicht mehr willens euch Frauen als Gruppe ernstzunehmen. Wenn Ihr Frauen euch gegenseitig in der Presse abschlachten wollt.... Wie sagte der 'Alte Fritz' Jeder soll nach seiner Facon selig werden. Welches Ihn aber nicht hinderte die strengen Restriktionen der Religionspolitik seiner Vorgaenger weiterzufuehren.

Und wenn auf dem Bahnhof in L.... eine Migrantin mit einem 5 jahrigen Kind an der Hand, in der Schalterhalle, eine andere Migrantin schreiend als Hure bezeichnet, und darauf von mir angesprochen wird Sie moege sich im Ton maessigen, antwortet die andere habe angefangen bin ich als Alamanne der Ansicht: Ein jeder kehre vor seiner eigenen Tuer, bevor sich ueber den Dreck der anderen beklagt wird.

Als 'Infidel' sehe in dem Artikel nicht mehr als eine Ex-Feministin welche ueber Frauen herzieht. Warum sie ex wurde geht aus dem Artikel nicht hervor. Sorry.
__


s
ituation
n ormal
a ll
f ***ed
u p


Democracy is two wolves and a sheep deciding what to eat for lunch.
Liberty is a well-armed sheep contesting the vote.
snafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:37   #142
Buchfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Ort: 29456 Hitzacker
Beiträge: 921
Buchfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von snafu Beitrag anzeigen
Ich denke das ist sehr nahe am Straftatbestand der Volksverhetzung was diese Dame da von sich gibt. Mal beim Presserat anfragen ob das den Ethiks eines Qualitaetsjournalismus entspricht. Die Wertschaetzung* von Frauen in der Gesellschaft als ganzes ist m.M.n. nicht von der Religion abhaengig sondern von jedem einzelnen Mitglied der Religionsgruppe.
...
Volksverhetzung, soso. Der Rest des Beitrags etwas wirr, für mich nicht nachvollziehbar.
Hier so eine Giftspritze reinzuwerfen und dann vom Hof zu reiten, lasse ich nicht gelten.
Was ärgert Dich so an dem Interview, dass Du Dich solcher Diffamierung berechtigt siehst?
__

Meine Marke lautet Beerenmarke comp.ev.adsz.

BÄ statt BA
(Zen-Koan)
Buchfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:52   #143
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.734
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Ein Blick in die Länder genügt wo der Islam in seinen verschiedenen Ausformungen den 'Staat' macht-oder möchte hierzulande eine Frau in diesen Ländern leben ??
Nahc den drei negativ Bewertungen meines obigen Beitrages haben sich wohl so scheints drei Frauen gefunden die gerne in diesen Ländern leben möchten - viel Spaß !
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:59   #144
Buchfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Ort: 29456 Hitzacker
Beiträge: 921
Buchfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Nahc den drei negativ Bewertungen meines obigen Beitrages haben sich wohl so scheints drei Frauen gefunden die gerne in diesen Ländern leben möchten - viel Spaß !
Trag die Bewertungen mit Würde!
Ich war übrigens nicht dabei. Bewerte grundsätzlich nicht.
__

Meine Marke lautet Beerenmarke comp.ev.adsz.

BÄ statt BA
(Zen-Koan)
Buchfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 18:08   #145
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von enigma Beitrag anzeigen
Unglaublich was in den Medien schon wieder abgeht.
Finde ich auch. Endlich wird offen berichtet, das ging im Sommer noch nicht.
.
Zitat:
Was würde eigentlich passieren, wenn zu einem anderen heiklen Thema, wie z.B. dem Nah-Ost Konflikt, als Antwort der Schuldfrage : "Die Juden" kommt.
Die Anmerkung begreife ich nicht. Die linken Gruppen sagen ja ähnliches manchmal schon heute, ohne dass sie dafür verfolgt oder geächtet werden.
Zitat:
Oder beim Thema häusliche Gewalt gegen Frauen die Antwort bekommt "die russische Kultur ist rückständig"
Sie ist da doch rückständig bei der Beziehung Mann-Frau , vollkommen rückständig,sage ich als Mensch mit russischen Wurzeln , und das ist ein Problem.

Aber Russen treten wirklich niemals in deutschen Städten auf und klatschen Frauen, die ihnen nicht "züchtig" genug angezogen sind. Die Russen saufen auch viel zu viel, das ist einfach so und das gefällt mir nicht an meinen Landsleuten.

Zitat:
Aber eine tendenziöse Berichterstattung fällt mir schon auf.
FALLS es das gibt, liegt es daran, dass wirklich ehrliche kritische Berichterstattung vorher unterdrückt wurde und sich dann die Wut darüber so eruptiv äussern würde.

Ich lese aber besonders kritische Dinge oftauch von säkularen Muslimen, die die Schattenseiten des Islam viel besser kennen als wir. Und ich zumindest glaube es, was sie zu sagen haben,

Zitat:
Als 'Infidel' sehe in dem Artikel nicht mehr als eine Ex-Feministin welche ueber Frauen herzieht. Warum sie ex wurde geht aus dem Artikel nicht hervor.
Ich tippe, sie wurde erwachsen und reifer und hat sich dann wirklich emanzipiert.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 18:39   #146
Buchfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2015
Ort: 29456 Hitzacker
Beiträge: 921
Buchfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

[QUOTE=Heiliger Geistl;201049...

Ich tippe, sie wurde erwachsen und reifer und hat sich dann wirklich emanzipiert.[/QUOTE]

Na ja, Emanzipation ist ein fortlaufender Prozess aus meiner Sicht. Der endet nicht irgendwann, bloss weil frau erwachsen und reifer wird. Es geht immer weiter und weiter.

Zana Ramadani ist für mich auch deshalb interessant, weil sie den Finger in die Wunde legt: Sie benennt Mütter als Täterinnen.
Mütter, die ihre Töchter mißhandeln. Mütter, die ihren Töchtern die Wertschätzung versagen. Mütter, die ein überkommenes Frauen- und Weltbild aufoktroyieren.

Ein sehr heikles Thema, aber "Das Persönliche ist politisch" (Leitspruch der Frauenbewegung in den 80/90igern.
__

Meine Marke lautet Beerenmarke comp.ev.adsz.

BÄ statt BA
(Zen-Koan)
Buchfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 18:42   #147
enigma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 163
enigma enigma
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Heiliger Geistl Beitrag anzeigen
Finde ich auch. Endlich wird offen berichtet, das ging im Sommer noch nicht.
Ich habe schon in einem anderen Thread mehrere Links gepostet, wo Mainstream Medien / Kommentatoren, sich negativ über muslimische Flüchtlingsströme äußern. Auch über Gewalt und Kriminalität in Flüchtlingsheimen wurde berichtet.

Zitat:
Die Anmerkung begreife ich nicht. Die linken Gruppen sagen ja ähnliches manchmal schon heute, ohne dass sie dafür verfolgt oder geächtet werden.
Wenn es solche Gruppen gibt, welche den Juden die Schuld zuschieben, stehen diese in der BRD im gesellschaftlichen Abseits. Zurecht!
Zumindest würden solche Gruppen kein Interviews in der Welt bekommen.
Die Dame in deinem verlinkten Artikel sieht die Schuld bei den Muslimen und bekommt dafür Applaus. Deshalb mein Anmerkung.
Zitat:
FALLS es das gibt, liegt es daran, dass wirklich ehrliche kritische Berichterstattung vorher unterdrückt wurde und sich dann die Wut darüber so eruptiv äussern würde.

Ich lese aber besonders kritische Dinge oftauch von säkularen Muslimen, die die Schattenseiten des Islam viel besser kennen als wir.
Wie schon geschrieben, hunderte Talk-Shows und Berichte über den Islam / Frauen im Islam/ Kriminelle Araber beweisen das gegenteil.
Die Schattenseiten des Islam sind bekannt und wurden von vielen Ex-Muslimen vehement vertreten.
Das bei Sexualstraftätern nun wieder die Religion ins spiel gebracht wird, wundert mich wirklich nicht mehr.
Doch sind für mich die grenzen einer seriösen Religionskritik schon lange überschritten worden.

Zitat:
auf wen soll man wütend sein?
Ganz klar: auf Muslime.
enigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 18:53   #148
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat:
Das bei Sexualstraftätern nun wieder die Religion ins spiel gebracht, wundert mich wirklich nicht mehr.
Doch sind die grenzen einer seriösen Religionskritik schon lange überschritten worden.
Sexualstraftäter gibt es auf der ganzen Welt. In der BRD, Russland, Indien, USA oder sonstwo.
Aber dieser Ausdruck von muslimischen jungen Männern in einem fremden Land passt regelrecht zum Frauenbild in den rückständigen islamischen Ländern Arabiens oder Afghanistans, und das ist das erschreckende.

Einwanderer aus allen anderen, nichtislamischen,Ländern, die sich so verhalten, die sich so benähmen, gab es noch niemals in unserem Land oder in jedem anderen Land Europas. Niemals.

Und das ist es, was den negativen Fokus der Öffentlichkeit gerade auf diese Menschen lenkt.
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 19:03   #149
enigma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 163
enigma enigma
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Zitat von Heiliger Geistl Beitrag anzeigen
Einwanderer aus allen anderen, nichtislamischen,Ländern, die sich so verhalten, die sich so benähmen, gab es noch niemals in unserem Land oder in jedem anderen Land Europas. Niemals.
kurz OT

RUSSLANDDEUTSCHE: Alles ist besser als Kasachstan - DER SPIEGEL 6/1999
Zitat:
Einen Steinwurf vom Fachwerkhaus der Kirschs entfernt hat ein 16jähriger Rußlanddeutscher ein 4jähriges Kind vergewaltigt. Ein paar Straßen weiter wurde ein junges Ehepaar nach dem Tanz in den Mai überfallen, auf dem es seinen ersten Hochzeitstag gefeiert hatte. Die Frau entging einer Vergewaltigung nur knapp durch einen beherzten Biß in den Arm eines Angreifers. Ihr Ehemann erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch.
Habe diesen alten Artikel bewusst gewählt, da du dich ja mit dieser Mentalität besonders gut auskennst und sie kritisierst.
Du bist in einem Alter, wo du eigentlich wissen müsstest welche Probleme es mit Russlanddeutschen gab. Gerade in den 90er Jahren.

Solche Ereignisse wie in Köln, gab es aber noch nie. Da hast du Recht.
Aber eine Verbindung mit alkoholisierten Straftätern aus dem arabischen Raum und dem Islam herzustellen, finde ich merkwürdig.
enigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 19:07   #150
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Das Frauenbild im Islam

Eine integrierte arabische Zuwanderin schreibt:

Zitat:
ch erkenne mein Deutschland jetzt schon nicht mehr! Sollte es Deutschland nicht schaffen, für eine schnelle Lösung zu sorgen wird sich Deutschland in der Welt lächerlich machen! Komplett lächerlich, weil handlungsunfähig
Ganzer Brief:

Arabischstämmige Bielefelderin äußert sich zu den Übergriffen in der Silvesternacht | Bielefeld Mitte - Neue Westfälische
Heiliger Geistl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frauenbild, islam

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage XxMikexX Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 02.02.2015 20:04
Tillich (CDU): "Islam gehört nicht zu Deutschland" Cerberus Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 31.01.2015 18:27
Singender Imam sorgt für Kontroversen - Rocken für den Islam HartzVerdient Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 19.01.2014 15:48
Wuff weg war er - Wulff und der Islam wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 14.10.2010 19:54


Es ist jetzt 20:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland