News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2013, 08:55   #51
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

dagobert1: Für wie blöd halten die eigentlich ihre "Kunden"?

Das war nicht wirklich ne Frage oder?
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 20:58   #52
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.335
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
Das war nicht wirklich ne Frage oder?
Rein rhetorisch, versteht sich.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 23:02   #53
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat:
Amt kürzt Hartz IV wegen RTL-Doku

28. April 2013 23:50 Uhr, Ingar Benke | Aktualisiert 23:50 1000 Euro weniger Unterhalt für Spandauer Familie, weil bei RTL-Doku Partner der Mutter mit in der Wohnung lebt.
==> Mitten im Leben: Amt kürzt Hartz IV wegen RTL-Doku - B.Z. Berlin

(B.Z. = Springer-Konzern = BILD = )
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2013, 23:11   #54
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
da hat RTL[Springer_Bild] mal wieder erreicht was sie wollten..ne ahnungslose Familie verarscht...d.h. in nächster Zeit wieder Hartz 4 Hetze...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 03:10   #55
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Naja, wer sich für 150 € vor der ganzen Republik freiwillig bloß stellt u.lächerlich macht, ist selbst schuld an dem Dilemma.

Schlimm, daß dieser Mist mal wieder auf alle Hartzer abfärbt.
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 11:00   #56
Dingenskirschen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Toller Bericht heute in Blöd-Zeitung.de

Unterschwellige Aussage:

Alle Hartz4 Bezieher haben ein riesen Vermögen irgendwo gebunkert und deshalb Betrüger.

Meine Frage: Seit wann sind 79- Jährige noch SGB2 Empfänger?

Zitat:
DER HARTZ-IV-EMPFÄNGER, DER SEIN GELD IN DIE SCHWEIZ SCHAFFTE
Ich bin der Gysi-Mandant mit dem Goldschatz

Von JOSEF LEY

Wuppertal – Gregor Gysi (64), ein Hartz-IV-Empfänger – und ein riesiger Goldschatz in der Schweiz. Dieser Fall sorgt seit gestern für Aufsehen!
In der Sat.1-Talkshow „Eins gegen Eins“ enthüllte Milliardär Carsten Maschmeyer (54), dass Gysi ihn 2011 gebeten habe, ihm mit seinen Kontakten zu Schweizer Banken zu helfen. Hintergrund: Sein Mandant sei im Steuerparadies um seine Goldeinlagen im heutigen Wert von 43,5 Millionen Euro gebracht worden.

BILD fand den ominösen Mandanten von Gregor Gysi in Wuppertal. Er heißt Günter P., ist 79 Jahre alt und stammt aus der ehemaligen DDR.
Die Geschichte, die er über sich und seinen Goldschatz erzählt, klingt abenteuerlich. Er stamme aus Zwickau, sei in den 80er-Jahren nach Kanada ausgewandert und habe eine Firma in Wuppertal gehabt. Dieses Unternehmen habe er 1986 für 32,5 Millionen Mark verkauft. Nach Abzug der Steuern seien 20 Millionen Mark übrig geblieben, die er bei einer Bank in der Schweiz in Gold angelegt habe. Später habe er den Goldschatz nach Toronto transferiert. Dort würde ihm die Bank die Auszahlung des Goldes mit der Begründung verweigern, die Lagerfrist sei nach zehn Jahren überschritten worden.
Dieser abenteuerliche Fall wirft viele Fragen auf. Was hat Gysi mit dem Goldschatz in der Schweiz und dem Mann aus der ehemaligen DDR zu tun?

Günter P. behauptet, er habe Gysi bei einer Wahlveranstaltung der LINKEN in Wuppertal kennengelernt. Gysi war übrigens Vorsitzender der SED-Nachfolgepartei PDS, als diese nach der Wende Hunderte Millionen des Parteivermögens zur Seite geschafft haben soll. Gysi will sich mit Hinweis auf seine Schweigepflicht als Anwalt zum Goldschatz nicht äußern.
Aus Unterlagen, die BILD vorliegen, geht hervor: Der größte Teil des Goldes soll von Gysis Mandant im Jahr des Mauerfalls und nach der Wende in die Schweiz und nach Toronto transferiert worden sein.
Drei Monate vor dem Zusammenbruch der DDR – am 11. August 1989 – erfolgte laut Auflistung des Mandanten eine „persönliche Einlieferung“ von Gold ins Ausland in Höhe von 3,25 Millionen US-Dollar. Am 22. Februar 1991 in Höhe von 1,14 Millionen Dollar. Am 30. Juni 1992 Gold im Wert von 2,5 Millionen Dollar.
Die letzte Transaktion erfolgte laut Auflistung am 14. März 1994. Der Wert des Goldes – von Gysis Mandant angeliefert in Barren, Blättchen und Münzen – betrug zu diesem Zeitpunkt laut Aufzeichnung 17,717 Millionen Dollar.
Der linke Gysi, der mittellose Mandant und das viele Gold – BILD bleibt dran!
Quelle
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 11:48   #57
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Über dieses Wurschtblatt diskutieren? Wer das Teil in die Hand nimmt, bekommt genau das, was er verdient hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 01:21   #58
JhonnyDeep
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 324
JhonnyDeep
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Datenschützer: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger - Wirtschaft - Bild.de
was haltet ihr hiervon?
JhonnyDeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 01:27   #59
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Ich halte davon, dass sich Jobcentermitarbeiter in Dinge einmischen, die sie überhaupt nichts angehen - die Kosten für Hartz IV betragen jährlich keine 40 Mrd. €, einschließlich den Verwaltungskosten - die könnten viel besser da rumschnüffeln, wo jährlich Bio. € verbrannt werden - bei den Zockerbanken und Heuschrecken z. B.

Unser oberster Datenschützer sagt jedenfalls:


Zitat:
Schaar: „Jobcenter-Mitarbeiter dürfen sich aber keinesfalls zur gezielten Recherche in soziale Netzwerke einloggen oder sich gar unter falscher Flagge mit den Betroffenen ‚befreunden’, um so an deren Daten zu gelangen.“
Auch der Einsatz von Suchmaschinen wie Google sei rechtswidrig. Erst müssten Ämter versuchen, die Angaben von Betroffenen zu erhalten. Nur wenn die sich weigern, könnte auch das Internet genutzt werden. Aber: „In jedem Fall ist der Betroffene über eine Datenerhebung zu informieren.“
Tja, unsere Plutokraten haben alles im Griff - sogar das Unvermögen von Jobcenter-Mitarbeitern.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 05:19   #60
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Vielleicht hilft es ja, wenn drakonische Geldbußen (ab 10.000€ aufwärts bei Erstvergehen) direkt und ANRECHNUNGSFREI von der BA an den Elo überwiesen werden müssen und dann vom Lohn des SB´s abgezogen wird? Selbstverständlich in Raten, welche die BA und nicht der SB bestimmt.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 05:30   #61
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Zitat von JhonnyDeep Beitrag anzeigen
... was haltet ihr hiervon?
Zitat von Blöde-de
Kommentare (0)
Sollen Jobcenter Internet-Daten verwenden dürfen? Was sagen Sie?
Anzünden und in den Ofen damit. Die "Zeitung" meine ich.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 05:53   #62
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

naja sind die leuts auch irgentwie selber schuld
wenn man sieht das die jeden WC gang posten und wann mit wemm sie im bett liegen ist doch klar das so manch ein SBchen auf dumme Gedanken kommt^^
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 06:37   #63
Flumpe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Flumpe
 
Registriert seit: 25.02.2012
Ort: Lüneburg
Beiträge: 291
Flumpe Flumpe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Sollen diese tollen Mitarbeiter des Jobcenter -auf meiner Seite jedenfalls- ruhig schnüffeln kommen.
Denn dort können sie noch etwas lernen.
Flumpe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 06:57   #64
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Ich habe meinen FB-Account lange gelöscht.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 08:16   #65
Dingenskirschen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Blöd.de heute mal ganz fürsorglich. Wers glaubt!

Zitat:
DATENSCHÜTZER SCHLÄGT ALARM
Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Bonn – Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar (58), warnt vor einer neuen Facebook-Falle für Hartz-IV-Bezieher: Mitarbeiter von Jobcentern oder anderen Behörden könnten soziale Netzwerke gezielt nutzen, um Leistungsbezieher auszuschnüffeln!
Mehrere Jobcenter haben sich laut Schaar an seine Behörde gewandt. Sie wollten wissen, ob sie Internet-Daten verwenden dürfen.
Denkbar wären solche Recherchen z. B. in folgenden Fällen:
► Ein Arbeitsloser gibt sich im Jobcenter als mittellos aus, postet aber bei Facebook seinen neuen Wagen.
► Oder: Ein Hartz-Bezieher hat sich krank gemeldet, veröffentlicht aber bei Facebook Partyfotos, auf denen er wild herumtanzt.
In solchen Fällen würde Kürzung der Leistungen drohen!
Aber der Datenschutzbeauftragte stellt klar: Facebook-Kontrollen sind nicht erlaubt.
Nur „in absoluten Ausnahmefällen“, z. B. bei einem konkreten Betrugsverdacht, dürften Jobcenter Daten in sozialen Netzwerken erheben.
Schaar: „Jobcenter-Mitarbeiter dürfen sich aber keinesfalls zur gezielten Recherche in soziale Netzwerke einloggen oder sich gar unter falscher Flagge mit den Betroffenen ‚befreunden’, um so an deren Daten zu gelangen.“
Auch der Einsatz von Suchmaschinen wie Google sei rechtswidrig. Erst müssten Ämter versuchen, die Angaben von Betroffenen zu erhalten. Nur wenn die sich weigern, könnte auch das Internet genutzt werden. Aber: „In jedem Fall ist der Betroffene über eine Datenerhebung zu informieren.“
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht davon aus, dass ihre Jobcenter nicht in Facebook schnüffeln. Auf allen BA-Computern sei der Zugang zu sozialen Netzwerken gesperrt. Allerdings ist die BA nur an 306 Jobcentern beteiligt. Weitere 104 werden von Kommunen mit ihren Computern in Eigenregie betrieben.
Und: BA-Mitarbeiter können private Smartphones oder Computer nutzen, um Hartz-IV-Empfänger zu überprüfen.
Danke Blöd!

Quelle
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 08:28   #66
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat:
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht davon aus, dass ihre Jobcenter nicht in Facebook schnüffeln. Auf allen BA-Computern sei der Zugang zu sozialen Netzwerken gesperrt.
Ja klar ..und wenn ein SB dich "besonders" lieb hat , dann hat er natürlich deinen Namen vergessen wenn er am Heimischen PC sitzt.
Natürlich sind alle Smartphones der SBs auf Arbeit blockiert .
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 08:39   #67
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat:
► Oder: Ein Hartz-Bezieher hat sich krank gemeldet, veröffentlicht aber bei Facebook Partyfotos, auf denen er wild herumtanzt.
Woher will man wissen, von wann die Bilder stammen? Selbst wenn ein Datum eingeblendet ist, ist dies kein Nachweis. Das kann auch falsch eingestellt sein.

Zitat:
► Ein Arbeitsloser gibt sich im Jobcenter als mittellos aus, postet aber bei Facebook seinen neuen Wagen.
Ich kenne auch Leute, die mit einem dicken Mercedes da vorgefahren sind, um Geld zu holen....Der Wagen gehörte offiziell nicht ihnen.


Zitat:
In solchen Fällen würde Kürzung der Leistungen drohen!
Nur, wenn man sich überaus blöd anstellt.

Private Informationen mit Zuordnunhgscharakter ins Netz zu stellen, sollte man abgesehen davon niemals machen.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 08:58   #68
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Es sollten alle Elos zu FB gehen und nur Bilder des Elend einsetzten .
Kaputte Schuhe / Leerer Kühlschrank / Loch in Hose / Alte Möbel /
So nach dem Motte "Ich bei der Tafel,ich beim Schwarzfahren,ich in der Kleiderkammer ,ich in Wolldecke da ich kein Brennholz mehr habe , ich beim Widerspruch/Klage schreiben,Ich mit Augenringen da ich nicht schlafen kann weil ihr mich so fertig macht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 09:26   #69
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat:
Denkbar wären solche Recherchen z. B. in folgenden Fällen:
► Ein Arbeitsloser gibt sich im Jobcenter als mittellos aus, postet aber bei Facebook seinen neuen Wagen.
► Oder: Ein Hartz-Bezieher hat sich krank gemeldet, veröffentlicht aber bei Facebook Partyfotos, auf denen er wild herumtanzt.
Das ist gradezu perfide. Irgendein Redakteur denkt sich mögliche Betrügereien aus, gibt sie als Information für die Leser aus und liefert so Diskussionsstoff, wie Elos angeblich das JC abzocken.
JulieOcean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 09:34   #70
JhonnyDeep
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 324
JhonnyDeep
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

wären solche daten überhaupt gerichtsverwertbar?
wenn ein sb jetzt hingeht, facebook fotos von lieschen müller dem richter vorlegt und damit z.b. eine sanktion rechtfertigt?
JhonnyDeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 09:34   #71
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Ich kenne auch Leute, die mit einem dicken Mercedes da vorgefahren sind, um Geld zu holen....Der Wagen gehörte offiziell nicht ihnen.
Die Dekadenz kennt kein Halt. Damit macht man sich nur das Leben unnötig schwer.
Erinnere mich da noch an den Tafelbonzo, der mit seinem Luxusschlitten vorgefahren ist und das ganze dann auch noch überdurchnittlich hirnlos begründete.

Erinnert sich vielleicht jemand an den dazugehörigen Thread? Dann können wir das gleich noch mal in Erinnerung rufen.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 09:52   #72
Darksider
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.05.2013
Beiträge: 223
Darksider Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: -Bild gegen Arbeitslose- Sammelthread

Ich fahre auch mit nem Neuwagen vor, ist aber nicht mein Auto.Wo gibts da ein Problem?
Darksider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 10:16   #73
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Ist in der gedruckten "Bild" von heute auch ganz oben. Datenschutz für H4ler? Kam mir beim Überfliegen der Überschrift nicht so vor, und ist nur eine weitere Hetzkampagne dieses Schmierenblatts.

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Erinnert sich vielleicht jemand an den dazugehörigen Thread? Dann können wir das gleich noch mal in Erinnerung rufen.
Der hier? http://www.elo-forum.org/news-diskus...osenhilfe.html
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 10:38   #74
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Gut das ich keinen Facebook Account oder ähnliches habe und auch nicht haben will.
Aber was beweist das schon wenn ein Elo sich mit einem dicken Auto fotografieren lässt.
Man stellt sich vor das Auto des Nachbarn, lässt sich fotografieren und stellt es dann, mit der Behauptung dass es das eigene Auto ist, online.
Im Netz wird doch eh gelogen das sich die Balken biegen und wer dort alles glaubt ist selber schuld.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 10:51   #75
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch AW: Facebook-Jagd auf Hartz-IV-Betrüger

Glaube ja. Danke.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitslose, bild, sammelthread

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Bild" meldet sich wieder: Immer mehr Arbeitslose lehnen 
Job-Angebote ab Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 50 14.11.2012 21:07
BILD kämpft gegen „Hellseher vom Amt“ ähh Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.02.2012 00:34
Dreiste BILD-Hetze gegen Hartz-IV Bezieher Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 107 24.05.2011 19:09
Bild.de-Leser revoltieren gegen Guttenberg Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 24.02.2011 23:34
BILD hetzt wieder gegen Erwerbslose Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 42 15.09.2010 09:46


Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland