Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abnehmen oder Sanktion ?


News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2016, 21:41   #151
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Sind es auch... Guck mal auf die Kalorienangabe von so einer Flasche Cola(o.Ä.), da wirste blass.
wesentlich ungesünder ist die version mit zuckerersatz(sog. zero-produkte), zuckerfrei uä müll. was nämlich viele nicht wissen: dieses zeug macht erst richtig hungrig. genau wie diätprodukte, die einem nur das geld aus der tasche ziehen. da nimmt man am portemonnaie ab, nicht aber am eigenen körper.
selber kochen ist angesagt, weil man weiss was drin ist und weil man bewusst isst.

was die vitamine angeht: da gibt es zwei sorten und entsprechend muss man sich ernähren.

wer sich mit fertigprodukten hauptsächlich ernährt, der wird mit vitaminreicher und abwechslungsreicher ernährung, schon seine schwierigkeiten haben
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:24   #152
stefan44
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Wenn Ich keine 2 Kilometer ohne Pausen gehen kann, sollt man sich schon Gedanken machen.
Kann mir doch keiner erzählen das 40 oder noch mehr Kilo Übergewicht gesund sind.
Und wehe mein Hausarzt sagt mir Ich muss dringend abnehmen, dann wechsele Ich eben den Arzt .....
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 13:08   #153
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Zitat von stefan44 Beitrag anzeigen
Wenn Ich keine 2 Kilometer ohne Pausen gehen kann, sollt man sich schon Gedanken machen.
yep

Zitat von stefan44 Beitrag anzeigen
Kann mir doch keiner erzählen das 40 oder noch mehr Kilo Übergewicht gesund sind.
deine pumpe und deine gelenke werden dir wohl was anderes erzählen

Zitat von stefan44 Beitrag anzeigen
Und wehe mein Hausarzt sagt mir Ich muss dringend abnehmen, dann wechsele Ich eben den Arzt .....
du wirst einfach viel mehr ärzte sehen. ich sehe so gut wie keinen und will auch keinen sehen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 18:35   #154
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
bei mir "verteilt" sich das gewicht anders. wahrscheinlich weil ich früher viel gewichte gehoben habe und auch beruflich zupacken musste. ich bin halt "kräftig" und "gut beieinander"
The Internet Prism and you

http://i.somethingawful.com/mjolnir/...2006-prism.jpg

ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 18:40   #155
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Meine Mutter ist mit Kleidergröße 48 95,5 Jahre alt geworden...

sie ist an einer läppischen Grippe im letzten Jahr gestorben.

also...nicht alle mit Übergewicht sterben zwangsläufig früher...

siehe Roger Cicero

oder der Sportlehrer an unserer Schule..32 Jahre alt, Jogger....stirbt während des Joggens an Herzversagen..

also...nicht so viel Panik mache....das wichtigste, ist es sich gut zu fühlen...sich wohl zu fühlen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 05:38   #156
Kampfmops
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kampfmops
 
Registriert seit: 24.03.2016
Beiträge: 172
Kampfmops
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Damals, als ich noch jung war...und arbeit hatte
...war ich viel dünner und trotzdem gingen meine Gelenke kaputt (durfte zu viel Packeseln).

Erst danach, als die meisten Sportarten nicht mehr gingen, kamen die Rettungsringe. Im Grunde aber nett von der Natur. Mit kaputten Gelenken geht man ja am liebsten schwimmen und Fett schwimmt oben
Kampfmops ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 07:33   #157
Rotten
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 375
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Volles Zitat.
Ich kenne das auch. Es ist in einem gewissen Alter vollkommen unmöglich, wirklich dauerhaft und stark abzunehmen. Ich habe mich jetzt mit meinen 120kg (1,88m)arrangiert, sehe nur zu, wirklich ausreichend Obst und Gemüse auf dem Speiseplan zu haben. Habe zuvor IMMER mehr als das zu genommen, was ich vorher verloren hatte. Und das schlimmste: Bekam ich 10kg unter unsagbaren Mühen in 3 Monaten runter, waren die kinderleicht in 3 Wochen wieder drauf, ganz von selbst.

Mein Hausarzt hatte unter extremer Selbstkasteiung 24kg abgerungen , auch er klappte dann irgendwann zusammen. Nun legt er in wahrem ICE Tempo ein Kilo nach dem anderen zu und ist schon fast wieder zurück auf Ausgangsgewicht.
Das gleiche kenne ich von anderen Bekannten, die das auch versuchten. Einer war total schlank geworden, aber nun ist seine Plautze dicker denn je. Zumal ich beste Cholesterin-und Zuckerwerte habe und Leber und Nieren fast jungfräulich arbeiten.

Ich versuche es gar nicht mehr mit einer Diät. Gesunder essen -- ja, wichtig. Aber eben nicht "Diät".
Mein Grossvater wurde 90 Jahre alt mit 140kg bei 1,70m. Zeitlebends hat er kein Bauchfleisch, keinen Kuchen und auch kein Bier stehen lassen. Er starb dann nicht an einer Krankheit, sondern an einem Treppensturz.
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 09:20   #158
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.290
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
wer sich mit fertigprodukten hauptsächlich ernährt, der wird mit vitaminreicher und abwechslungsreicher ernährung, schon seine schwierigkeiten haben
Fertigprodukte werden von meinem Verdauungsapparat immer radikaler abgestoßen.
Beispiel: Verpacktes Vollkornbrot, Dauersalami und eine Dose Makrelenfilet in Tomatensoße.
Ein paar Scheiben mit Salami und Dosenfisch zum Abendbrot bescherten mir umgehend einen flotten Otto.

Das gute ist, die Wiederholung der schlechten Erfahrung, wenn ich zum Kochen zu faul bin.
Denn, bereite ich mir einen leckeren Salat oder vielfältige Gemüsepfanne, geht es mir hinterher hervorragend.
Inzwischen backe ich auch mein Brot selber und hole mir im Supermarket nur noch Rohzutaten
und vor allem viel Gemüse. Das ist auch viel günstiger, als der ganze Fertigdreck.
Von einer Ladung Gemüse (10Euro) läßt sich als Alleinstehender 3 Tage leben. Zähle ich den Rest an benötigten
Zutaten (Butter, Zucker, Milch, Mehl, Kaffee, Tee, Gewürze, Obst) dazu, komme ich auf einen Durchschnitt von 5 Euro/Tag.
Getränke sind da nicht drin, aber Wasser muß man nicht kaufen und Milch oder Tee sind auch lecker.

Das gesunde Brot vom Bäcker ist mit 3 Euro pro 750 Gramm inzwischen unerschwinglich.
Ebenso wie der dort angebotene, überzuckerte Kuchen.
Die Hafertaler (made in Holland) sind ungenießbar, weil einem der Zucker im Hals brennt.
und die Fertigprodukte allgemein gewinnen an Umverpackung und verlieren an Inhalt. Von der Qualität ganz zu schweigen.
Nach dem Genuß von mit Hackfleisch zubereiteten Buletten sind die Zahnzwischenräume voll mit
Resten von Knorpel, Sehnen und undefinierbaren Nichtfleischanteil. Nicht noch einmal Hackfleisch aus dem SM.
Die Gier wird immer unverschämter. Da lohnt sich, nur noch Rohmaterial zu ordern.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 09:45   #159
Antisystem
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.04.2016
Ort: hinterm Horizont
Beiträge: 8
Antisystem
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Zitat von Adona Beitrag anzeigen
Der Thread hat ja schon einen antiquarischen Wert erreicht.
Der Threadtitel beantwortet sich schon selbst.
Mit Trockenfutter und Co. sanktioniert man sich doch schon selbst...wäre doch auch eine Begründung für das JC, wenn die mit Sanktionen drohen.
Antisystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 09:54   #160
DeQuill
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DeQuill
 
Registriert seit: 22.10.2015
Beiträge: 230
DeQuill DeQuill
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Abnehmen oder Sanktion ?

Habe verursacht durch Medikamente 40 Killo in 4 Jahren zugenommen und bin jetzt bei 145 kg, bei 189cm.
Die Pillen habe ich jetzt durch andere ersetzt und zumindest nehme ich nicht mehr zu.
Aber es kommen immer mehr Folgeerkrankungen: Schlafapnoe, Rückenschmerzen, Bluthochdruck.
War bei einer Ernährungsberaterin, wo aber die ganze Beratung wohl drauf hinausläuft, dass ich ein Magenband bekomen werde. Das möchte ich aber auf alle Fälle vermeiden, da es die Lebensqualität zu sehr einschränkt.
Einen Kurs bei der AOK habe ich auch besucht, aber da werden nur banale Sachen vermittelt die ich eh schon weiss. Es gibt auch Kurse bei Krankenhäusern (Optifast), da muss man dann aber 200 Euro im Monat für Milchshakes investieren ein Jahr lang, leider unbezahlbar im Moment.
Das einzige was mir dauerhaft was bringt ist viel mehr Bewegung und am besten in Gruppen zur Motivation.
Sportvereine kosen auch locker mal 15 Euro im Monat, und spezielle Angebote dann nochmal extra.
Bei seriösen Anbietern würde ich auch so eine "Abnehm-Maßnahme" machen.
DeQuill ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abnehmen, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Obdachlos oder 100% Sanktion Hiro ALG II 6 17.12.2012 19:13
Genügend Schlaf hilft beim Abnehmen Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 21.09.2012 18:04
Sanktion wg. 1€ Job - keine EGV oder VA NaDa ALG II 31 24.09.2011 21:37
100% Sanktion oder 10,30% ??? Adler007 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 03.02.2011 18:58
Willkür oder Sanktion Dreamy KDU - Miete / Untermiete 2 23.03.2009 17:58


Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland