Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2017, 13:40   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.417
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-3
Du darfst nicht voten!

Standard Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Vermutlich heute wurde in Stuttgart eine Primark-Eröffnung von Protesten begleitet. Link: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter
Zitat:
StuttgartDie Eröffnung einer zweiten Primark-Filiale am Dienstag in Stuttgart ist von Protesten und einer ungewöhnlichen Aktion begleitet worden. Kunden des irischen Textildiscounters sollten ihre neu gekaufte Kleidung in einen Container werfen, schlugen die Initiatoren der Aktion vor. Das „Kaufhaus Mitte“ und das Café „Mission Coffee“, beide wenige Gehminuten vom neuen Primark entfernt, hatten vor ihrer Tür den Container aufgestellt und wollen die gesammelte Ware an Bedürftige weitergeben. Der Kaufbetrag aller Stücke soll zudem an eine wohltätige Organisation gespendet werden.
nette Idee, aber gekauft ist nun mal gekauft und unterstützt ja den Laden.
Was auf den Protestplakaten (siehe Link) stand:
Zitat:
Billige Ware durch Hungerlöhne, Kinderarbeit, Brutale Behandlung und Regeln der Arbeitskräfte
um 10 Uhr ging es offiziell wohl los, der Andrang sei nicht so groß gewesen: Konigstrasse in Stuttgart: Zweite Primark-Filiale unter Protest eroffnet - Stuttgart - Stuttgarter Nachrichten
um den örtlichen Markt aber wahrscheinlich auch die Proteste zu umgehen, soll aber schon um 9 Uhr geöffnet worden sein:
Verhaltener Andrang bei Eroffnung: Primark polarisiert in Stuttgart - Stuttgart - Stuttgarter Nachrichten

Hier ein Interview mit Primark-Chef von Ende Oktober d.J.
Interview mit Primark-Chef: „Die Konigstrasse wird von uns profitieren“ - Stuttgart - Stuttgarter Nachrichten
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von Dagegen72 (05.12.2017 um 13:52 Uhr)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 17:05   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.237
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

als ob es woanders anders ist.

wir haben immer marke gekauft (zb. det schwarze raubtier) ... weil wir von der qualität (bis vor ein paar jahren) überzeugt waren und echt glaubten, das vernünftige herstellungsbedingungen eher bei markenware zu erwarten sind...

und nu? die shirts sind nach 1 sommer schon kaputt und auch bei anderen sachen gehen nähte auf oder beim zusammenlegen passts nicht mehr so wie früher übereinander... und und und...

dann hab ich das hier gefunden

Zitat:
Puma lässt T-Shirts in El Salvador zu Hungerlöhnen nähen
Katastrophale Arbeitsbedingungen: Puma lasst T-Shirts in El Salvador zu Hungerlohnen nahen - FOCUS Online

und die anderen marke sind auch nicht besser, die arbeiten alle mit subunternehmen, wo sich meist garnicht nachvollziehen lässt, wo die nur wieder produzieren lassen.

jedenfalls hat sich das für uns nun erledigt. 50€ für ein shirt auszugeben, das auch unter solchen bedingungen produziert wird, wie billigkram aus KIK & Co, is nich...

wenns als um die arbeitsbedingungen geht, dann nackig laufen oder alle anbieter bestreiken.
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 17:11   #3
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.417
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

ja, das stimmt. Gibt auch Videos bei youtube dazu. Auch die hochpreisigen Geschäfte lassen in Ländern mit schlechten Arbeitsbedingungen herstellen. Also gab mal Dokus im TV dazu und so. Kann mir auch nicht vorstellen, das MitarbeiterInnen teurer Geschäfte besser behandelt werden, ich weiß es nicht.
ja, stimmt, so gesehen müsste man auch hier wieder den Kapitalismus als Ganzes anprangern, denn der Konkurrenz-Kampf zwingt UnternehmerInnen dazu, günstig zu kaufen um Leute mit genüstigen Verkaufspreisen woanders abwerben zu können, denn sonst haben andere Geschäfte die Kunden, die sie benötigen für ihren Fortbestand.

Aber was soll die Lösung für den Kapitalismus sein? Kann es auch eine Lösung IM Kapitalismus geben?
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 17:16   #4
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.237
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
...ja, stimmt, so gesehen müsste man auch hier wieder den Kapitalismus als Ganzes anprangern, denn der Konkurrenz-Kampf zwingt UnternehmerInnen dazu, günstig zu kaufen um Leute mit genüstigen Verkaufspreisen woanders abwerben zu können, denn sonst haben andere Geschäfte die Kunden, die sie benötigen für ihren Fortbestand.
...
entschuldigung, aber wenn ich shirts für 50€ verkaufe, muss ich dann in billiglohnländern produzieren lassen, so das die herstellung grade mal 4-6€ (wenn überhaupt, bei KIK kostet so ein shirt na schon nur 7-8€) kostet?

der hohe preis wird ja grade damit beworben, das gute qualität nur unter guten herstellungsbedingungen (löhne, material) zu haben ist.

das ist beschiss am kunden, nicht mehr und nicht weniger...
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 17:27   #5
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.417
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

ja, was Puma und andere Markenartikel betrifft, Adidas und so hast du auch wieder recht! Das ist halt die Profitgier dieser großen Konzerne, die widerum Bestandteil vom Kapitalismus sind. Der Kapitalismus macht diese Konzerne und die Profitgier mit Gewinnen in Rekordhöhen möglich. Dann müsste man da halt mal einen Deckel drauf setzen. Alle Staaten vielleicht, in denen das konzerntechnisch möglich ist in der Form. Nestle beutet ja krass aus, bspw. was Trinkwasser betrifft, siehe Internet.
ja, das ist Beschiss am Kunden was du schreibst zugunsten von Gewinnmaximierung und Profitgier Einzelner. Andererseits: muss das Puma so machen, um mit Adidas standhalten zu können? Also doch wieder Konkurrenzkampf?
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 18:50   #6
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.408
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
als ob es woanders anders ist.

Ausgenommen TRIGEMA. Beste Qualität, alles aus Deutschland.
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 09:38   #7
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 590
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Ich habe immer gern und auch viel von TRIGEMA getragen, sicher nicht grade billig aber eine top Qualität und komplett aus Deutschland, und auch die Firmen Philosophie des Herrn Krup reicht einer deutschen Firma zur Ehre.

Heute muss ich leider mit 409,00 € auskommen und kann mir das nicht mehr leisten und muss auf „billig“ Ware zurück greifen und ich kann auch nicht den Anspruch erheben nur DIESEL, G-STAR und LACOSTE zu tragen auch muss ich meine billig Sachen Waschen und Pflegen und auch noch tragen, wenn sie aus der Mode und Form sind, ich habe keine Kleiderkammer in der ich mir was neues holen kann wenn das alte dreckig ist, ich kann mir kein Shirt meines Lieblingsvereins für 80€ leisten.

Also bitte ihr lieben Protestler wo wart oder seid Ihr wenn es darum geht das wir nicht da kaufen müssen, weil wir uns was anderes nicht leisten können!

Auch ich bin kein Freund von den Bedingungen unter dem diese Bekleidung hergestellt wird, aber was soll ich machen ich brauch was zum Anziehen, hier in Deutschland ist es klimatisch nicht so das ich auf Bekleidung verzichten könnte, und wer will schon n…. sehen?
Heidschnucke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 10:07   #8
Albertt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen

Aber was soll die Lösung für den Kapitalismus sein? Kann es auch eine Lösung IM Kapitalismus geben?
Konsum überdenken. Das gilt insbesondere für Frauen.
Albertt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 12:07   #9
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 169
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Was heißt hier "insbesondere Frauen"? Das ist ja das Letzte.

Es gibt genügend Männer, die die Schränke voll haben.
Tica ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 12:41   #10
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.483
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Tica Beitrag anzeigen
Was heißt hier "insbesondere Frauen"? Das ist ja das Letzte.

Es gibt genügend Männer, die die Schränke voll haben.
Wobei Männer eher technische Sachen kaufen und weniger dem Plünneneinkaufundwergwerfzwang unterliegen.
Männchen (und auch ich) wissen was sie kaufen wollen, Weibchen überlegen laaaange..

Zum Thema:
Der Laden ist - so schien es in der Bauphase - wieder einmal riesich und reiht sich in die Kette der anderen Ketten ein (H&M, NewYorker und Co.).
Die Königstraße ist voll von Großketten und daher zum Einkaufen eher weniger geeignet - besonders unterhalb eines gewissen Einkommens.
Was da jetzt die Bereicherung sein soll, entgeht mir völlich.

Statt da zu kaufen und dann Sachen wechzuschmeissen, was ich für völlich albern halte, sollten sich die Protestleute nun wirklich bessere Aktionen einfallen lassen, die wirklich einen Sinn machen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Arbeitsbedingungen da nicht besser sind als bei H&M, das ja aktuell für seine Arbeitsbedingungen angegangen wird.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 13:31   #11
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.237
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Albertt Beitrag anzeigen
Konsum überdenken. Das gilt insbesondere für Frauen.
Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Wobei Männer eher technische Sachen kaufen und weniger dem Plünneneinkaufundwergwerfzwang unterliegen.
Männchen (und auch ich) wissen was sie kaufen wollen, Weibchen überlegen laaaange.....
während man doch bitte bei "hartzern" auf verallgemeinerungen verzichten soll ... was so arbeitsscheu, biertrinken, ausschlafen bis mittag usw... betrifft...

darf man natürlich "weibchen" generell shoppingwahn unterstellen...

zum glück bin ich "keine frau" auch wenns anatomisch so aussehen mag ... im kopp bin ich ICH, hab nur das nötigste an klamotten, gerne second hand und auch nichts, was dem modewahn entspricht. ich entziehe mich diesem konsumzwang schon seit ich denken kann. weihnachten gabs (und gibts) nur für die kinder, geburtstage, frauentag, valentinstag und wie sie alle heissen gehen an uns vorbei. und das nicht, weil wir wenig geld haben, sondern uns dieser konsumwahn ankotzt.

trotzdem ärgerts mich, in iwelche töpfe geschmissen zu werden. zumal diese töpfe sooo garnicht mehr stimmen.

was an männern neuerdings (und ich betone, es sind nicht alle, eher die etwas jüngere generation) schon 2 kleiderschränke und den halben monats-lohn für "das neuste" braucht, läuft vielen frauen den rang ab.

und ja, marke war früher was, was sich auch finanziell gerechnet hat. die sachen hielten einfach länger, behielten form und farbe ... und wurden auch nicht unter den heute üblichen arbeitsbedingungen hergestellt.

mal davon ab, selbst wer beim kauf auf vernünftige herstellungsbedingungen achten will... hat meist kaum das geld dafür und ausserdem auch keine garantie, das dem so ist. alles nur noch lug und betrug und da ist es vollkommen schnuppe, um welche ladenkette es geht.
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 16:22   #12
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.606
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gab Proteste bei Primark-Eröffnung in Stuttgart

Zitat von Albertt Beitrag anzeigen
Konsum überdenken. Das gilt insbesondere für Frauen.
Weia - aus welcher Zeitschleife bist DU denn gefallen?
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 16:33   #13
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 169
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Danke Doppelhexe!

Ich als Frau bin ein Freund von Speed-Shopping, habe 3 Paar Schuhe, gehe lieber in den Baumarkt als in den Klamottenladen....

Mein Schwiegersohn (eindeutig männlich ) hat das dreifache an Klamotten als wie ich habe.

Ach ja, ich kann EINPARKEN.
Tica ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:19   #14
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.483
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Vielleicht sollte man nicht von einzelnen, vernünftigen Mädels auf alle Mädels schließen.

Das Thema nennt sich Protest gegen Textildiscounter.
Dem erst die Knete innen Pöppes zu schieben und das dann wechzuwerfen, ist einfach nur albern.
Der hat seine Knete und der Rest geht dem am Pöppes vorbei.
Von der unsinnigen Umweltbelastung möchte ich gar nicht erst reden.
Protest ist sicher wichtig und gut, aber er sollte zielführend sein.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:52   #15
Mutter Beimer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mutter Beimer
 
Registriert seit: 09.10.2013
Beiträge: 271
Mutter Beimer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Ich kaufte früher, zu berufstätigen Zeiten auch nur vorwiegend Markenkleidung. Nicht hochpreisig, sondern Mittelfeld und überwiegend klassisch. (S.Oliver, Esprit)
Aber selbst da hat die Qualität sehr stark nachgelassen.Die werden auch in Bangladesh hergestellt.
Das sollte man nie vergessen.
Heute oder besser gesagt, seit ich nicht mehr im Berufsleben stehe gehe ich auch nur zu Billigläden. Es bleibt halt nur noch wenig übrig im Geldbeutel.

Ich musste gezwungenermaßen vor ein paar Jahren mich komplett neu einkleiden. (Gewichtszunahme in den Wechseljahren)
Sicher ist das keine Entschuldigung, aber was will man machen?
Habe diverse Pullis, Blusen und T-Shirts von Primark und die trage ich schon jetzt den dritten Winter. Das sind bestimmt keine Wegwerfartikel, die Qualität ist nicht besser oder schlechter als oben genannte Marken.
Ist jetzt nur meine persönliche Erfahrung.
Ich gehöre auch nicht zu den Frauen, die sich ständig neue Sachen kaufen müssen.
Second-Hand kommt nicht für mich in Frage, da ich unser Fairkaufhaus, von der Caritas nicht unterstütze.
Dort sind die Klamotten zu teuer und die Ausbeutung der 1€-Jobber widert mich an!
Dafür habe ich aber noch viele gute Markenschuhe, aus besseren Zeiten, die teilweise 10 Jahre auf dem Buckel haben.
Gerade bei Schuhen macht sich wieder gute Qualität bezahlt.
Mutter Beimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 18:17   #16
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.606
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
7
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Mutter Beimer Beitrag anzeigen
[...] Second-Hand kommt nicht für mich in Frage, da ich unser Fairkaufhaus, von der Caritas nicht unterstütze.[...]
Bei Oberbekleidung bin ich noch nie auf die Idee gekommen, einen Kilo-Laden oder die Caritas aufzusuchen.
Das Online-Auktionshaus finde ich praktischer.
Das sagt mir Bescheid, wenn was reingerollt ist, was ich suche.
Dort ist zu sehen, daß es vielen Mitbürgern so gut geht, daß sie nahezu neue Ware für nen Appel und nen Ei los werden müssen, damit der Schrank Platz für neue Kauf-Erlebnisse bieten möge.

Seit der stetig um sich greifenden geplanten Obsoleszenz kommt für mich jedoch fast nur noch Second Hand in Frage.
Lediglich Schuhe und Leibwäsche würde ich nicht als Second Hand-Ware haben wollen.

Von einem gepflegt aussehenden alten Braun-Maschinchen aus ner Haushaltsauflösung erwarte ich eine längere Haltbarkeit als bei sämtlichen neu produzierten Produkten.
Sollte mein Handmixer abschmieren, werde ich mir etwas gebraucht-osteuropäisches als Ersatz suchen.
Nicht so hübsch, dafür sicher genau so laut wie Kr*ps - und - immer noch funktionstüchtig.

Abgesehen von den Schnäppchen - einen besseren ökologischen Fußabruck kann ich gar nicht hinterlassen.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 23:19   #17
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.974
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

H&M: Kraftwerk in Schweden verfeuert tonnenweise unbrauchbare Kleidung - SPIEGEL ONLINE

Wir sollte wirklich unseren Kosum überdenken. Egal welches Geschlecht.
Besonders Leute, die jede Woche Kleidung kaufen.
Vor einigen Wochen kam auf arte "Mode schlägt Moral"

Aber nicht nur Kleidung. Auch Technik. Wir nehmen es hin, dass jeder Hersteller bei aktuellen Smartphones nur noch festeingebauter Akku ist.
Nach 2-3 Jahren ist der Akku kaputt. Also werden Viele das komplette Smartphone in den Müll schmeissen. Die Hersteller freuts.
Die Natur und die Afrikaner nicht.
Hauptsache Wachstum

Geräte, die nach 2 Jahren kaputtgehen und nicht repariert werden können.
Lebensmittel werden gekauft und zur Hälfte weggeschmissen (Nicht jeder, aber man sollte mal darauf achten).

Und, und, und
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 07:39   #18
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.391
TazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD EnagagiertTazD Enagagiert
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Von einem gepflegt aussehenden alten Braun-Maschinchen aus ner Haushaltsauflösung erwarte ich eine längere Haltbarkeit als bei sämtlichen neu produzierten Produkten.
Sollte mein Handmixer abschmieren, werde ich mir etwas gebraucht-osteuropäisches als Ersatz suchen.
Nicht so hübsch, dafür sicher genau so laut wie Kr*ps - und - immer noch funktionstüchtig.
Ich habe von meiner Mutter zur ersten Wohnung einen schicken Kr*ps-Handmixer in einem herrlichen Orange-Ton bekommen (Kr*ps 3 Mix 3000).
Das ist jetzt gute zwanzig Jahre her und der Handmixer funktioniert immer noch. Nur ein Teil der Rührstäbe sind mal verloren gegangen, aber bei Bedarf & Willen würde ich da wohl auch fündig werden.

Sorry, für das OffTopic, aber es passt zumindest zur Haltbarkeitsdiskussion.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]

Geändert von TazD (07.12.2017 um 08:57 Uhr)
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 08:39   #19
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 169
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Generell sehe ich diese Art des Protestes als nicht gelungen oder überlegt. Vielleicht sollten sich die Geschäftsinhaber bei den Politikern beschweren, weil sie immer mehr Menschen ärmer machen.

Es wird doch nur noch geschummelt, allen voran bei den Statistiken (Arbeitslose, Armut, usw.). Aber die Kaufkraft lässt sich nun mal nicht hochschummeln.

Die Qualität der Waren...naja, Sachen von Primark habe ich bisher noch nicht wegwerfen müssen. Und das nach mehreren Jahren.

Und bei der Qualität von Konsumgütern im Allgemeinen sollte man zumindest da auf die DDR schauen. Dort wurde auf Haltbarkeit produziert. Leider widerspricht es aber dem heutigen Markt. Wenn was lange hält, kauft man natürlich nichts Neues. Das können sich wahrscheinlich viele Hersteller nicht leisten.
Tica ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 20:18   #20
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.974
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Es war nicht nur in der DDR, sondern auch im Westen.

Aber heute zählt nur noch Wachstum.
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 09:19   #21
Albertt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Tica Beitrag anzeigen
Was heißt hier "insbesondere Frauen"? Das ist ja das Letzte.

Es gibt genügend Männer, die die Schränke voll haben.
Es stört dich also, wenn (belegbare) Fakten und Tatsachen benannt werden - Habe ich das richtig verstanden?

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Wobei Männer eher technische Sachen kaufen und weniger dem Plünneneinkaufundwergwerfzwang unterliegen.
Männchen (und auch ich) wissen was sie kaufen wollen, Weibchen überlegen laaaange..
Richtig. Plünnenkram (LOLOL.. Plünnen - das Wort noch nie gehört) kaufe ich nicht. Das, was ich mir kaufe, muss halten. Ich schlender zb. nie durch den Baumarkt, um zu sehen, was Sie dort haben. Ich erstelle eine Liste der zu kaufenden Dinge, marschiere rein, nehme die benötigten Artikel und bin dann wieder raus.

deine Schlusszeile.. Herrlich..


@Doppelhexe, wenn es nicht auf dich zutreffend ist, wieso ziehst dir den Schuh dann an? Es muss doch klar sein, dass, wenn man eine allgemeine Aussage trifft, niemals 100% gemeint sein können.
Albertt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 09:35   #22
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.237
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Albertt Beitrag anzeigen
... Richtig. Plünnenkram (LOLOL.. Plünnen - das Wort noch nie gehört) kaufe ich nicht. Das, was ich mir kaufe, muss halten. Ich schlender zb. nie durch den Baumarkt, um zu sehen, was Sie dort haben. Ich erstelle eine Liste der zu kaufenden Dinge, marschiere rein, nehme die benötigten Artikel und bin dann wieder raus.

...


@Doppelhexe, wenn es nicht auf dich zutreffend ist, wieso ziehst dir den Schuh dann an? Es muss doch klar sein, dass, wenn man eine allgemeine Aussage trifft, niemals 100% gemeint sein können.
tja, sooo viel nehmen wir uns wohl nicht, oder?

nur weil DUUUU kaum "plünnen" kaufst und im baumarkt rein- oder wieder raus (oh gott-koppkino ) bist, heisst das nicht, das andere (und immer mehr männer) das genauso halten...

doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 19:08   #23
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.030
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Also bei uns gibt es auch einen Primark. Ich war da genau ein Mal drin, weil ich sehen wollte, was an dem Laden so toll ist. Ich habe kein einziges Teil gesehen, was sich gelohnt hätte, anzuprobieren. Hat sich für mich erledigt der Laden, Zeitverschwendung.

Ich kaufe eher weniger Kleidung. Wenn ich bestimmte Marken kaufe, dann nicht, weil ich meine, dass das bessere Qulitöt ist, sondern weil die Klamotten vom Schnitt her sitzen. Ich finde es halt nervig, wenn mir Sachen oben zu weit und unten zu eng sind. Und da das mit dem Anprobieren speziell zum Beispiel bei Hosen wegen meiner Behinderung immer eine mühsame Angelegenheit ist, bleibe ic dann zum Beispieil bei einer bestimmten Hose, wenn die passt und kaufe sie immer wieder und in verschiedenen Farben.

Bei Kik habe ich noch nie gekauft, müsste ich erstmal suchen, wo in Hannover einer ist, in der Gegend, wo ich normal einkaufe jedenfalls nicht.

Genauso wie ich technische Geräte nutze, bis sie kaputt sind, trage ic Kleidung, bis sie hinüber ist. T-Shirts zum Bespel werden dann auch oft auch wenn sie schon etwas labberig sind mal runtergestuft auf "Nur noch zu Hause" und da kann ich die dann locker meist noch 1-2 Jahre tragen.

Bei Schuhen bin ich schon immer auf Qualität gegengen, weil ich in Billigtretern meistens gar nicht laufen kann. Die halten dann auch gerne mal 5 Jahre oder so. Auch hier schaue ich bewusst nach bestimmten Marken, mit denen ich in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht habe, dass sie für mich funktionieren. Schuhkauf ist eh schon ewige Rennerei für mich, da muss ich solche Filterkriterien nutzen. Vernünftige Shuhe aus Leder haben ausserdem meist den Vorteil, dass man sie auch mal zum Schuster bringen kann, wenn die Spitze abgewetzt oder die Sohle durchgelaufen ist.

OKay, ic schlender auch mal durch die DAmenabteilung im Kaufhaus, aber meistens mit der Vorgabe, "Ich brauche eine Winterjacke" und dann Schu ichhalt, was es so gibt. Und wenn mir unterwegs ein schönes anderes Teil begegenet, dann kann es auch passieren, dass das dann mitgeht. Ich würde aber nie einfach nur so losziehen, ein bestimmtes Kaufziel hbe ic dann schon.

Was gibt es denn im Baumarkt zu kaufen, dass man da so durchschlendern könnte? Schraben und Farben auf Vorrat? Passt ja meist dann doch nicht, wenn man es braucht. Genauso im Supermarkt. Wenn man da zuviel kauft, landet doc de Hälfte im Müll. Muss nicht sein.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 19:45   #24
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 1.155
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Was gibt es denn im Baumarkt zu kaufen, dass man da so durchschlendern könnte? Schraben und Farben auf Vorrat?
Für einen Hobbyhandwerker findet sich immer etwas, was man mal gebrauchen kann oder könnte
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 22:00   #25
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.974
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Primark: Protest in Stuttgart gegen Textildiscounter

Im Baumarkt: ui, da sind billige Schrauben. Die kann man ja mal brauchen. Somit werden die Schrauben gekauft und "eingelagert".
Nach Jahren weiß man davon nichts mehr und kauft neue Schrauben.

Hauptsache billig
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienstag, heutigen, primark-eröffnung, proteste, stuttgarter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stuttgart 21 – Großkundgebung: Der Protest lebt! wolliohne Stuttgart 21 1 12.10.2013 09:35
Protest gegen Sozialabbau - Stuttgart 45.000 - Nürnberg 30.000 - Dortmund 14.000 Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 18.11.2010 02:17
MORGEN 11:55 Protest gegen Polizeigewalt Stuttgart - Bonn und andere Städte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 01.10.2010 21:38
Projekt Stuttgart 21: Bahnhofsabriss beginnt unter Protest (mit Livestream) Muci Stuttgart 21 49 30.09.2010 12:06


Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland