Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anzeige gegen Jobcenter Pankow: Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2017, 11:14   #1
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.853
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard Anzeige gegen Jobcenter Pankow: Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Jobcenter Pankow: Berliner Mutter soll trotz Physik-Studium im Sexshop arbeiten | Berliner Zeitung

Die Anzeige wird keinen Erfolg haben. Aber trotzdem interessant wie man sich von Offizieller Seite windet.

Zitat:
„Zum Schutz der individuellen Persönlichkeitsrechte ist allerdings auch in diesen Fällen sensibel vorzugehen.“ Eine Strafe bei Ablehnung soll es nicht geben. Trotzdem ist Frigga Wendt empört. Und hat sich so sehr über das schlüpfrige Job-Angebot aufgeregt, dass sie sich jetzt entschlossen hat, Strafanzeige gegen das Jobcenter Pankow zu stellen – wegen Nötigung. – Quelle: Jobcenter Pankow: Berliner Mutter soll trotz Physik-Studium im Sexshop arbeiten | Berliner Zeitung ©2017
Da war aber eine Rechtsfolgebelehrung dabei, gilt die nicht in jedem Fall?

Geändert von TazD (08.06.2017 um 11:29 Uhr) Grund: Jetzt weiß man auch gleich, um welche Anzeige es geht. ;-)
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 11:38   #2
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.756
DonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs Enagagiert
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Nicht ganz unbekannt. Setzt sich wohl auch für das BGE ein. Ihr Blog: gerichtsverfahren und klageprozesse

Da wurde Frau Wendt unter anderem verurteilt wegen Hausfriedensbruch bei Gericht (unter Dokumente), ganz interessant.
__

DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 12:12   #3
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.756
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Ein Vermittlungsvorschlag mit Rechtshilfebelehrung - da kann sie natürlich Widerspruch einlegen + zwar klar erfolgreich.


Narürlich kann wer 'Lust' hat im Sexshop arbeiten - daran ist nichts anrüchiges....ein Job wie jeder andere auch. Also die 'Empörung' deswegen kann ich nicht nachvollziehen. Vom JC werden ansonsten ja wohl nur ganzganzdolle (Ironie!) Jobs vermittelt....
,
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 14:42   #4
Kansteknicken
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 33
Kansteknicken
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Sie ist auch diejenige, welche ihre JC Dokumente bei ibääh verkauft. Der Origamigefaltete VA macht sich sehr gut auf meinem Schreibtisch.
Kansteknicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 13:01   #5
Albertt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Zitat:
soll trotz Physik-Studium
Was bitte hat das da zu suchen? Geniesst man, mit Physik-Studium eine Sonderstellung, oder wieso findet das Erwähnung?
Albertt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 13:35   #6
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.574
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Albertt Beitrag anzeigen
Was bitte hat das da zu suchen? Geniesst man, mit Physik-Studium eine Sonderstellung, oder wieso findet das Erwähnung?
Na ja, wenn man so an Schlecker Frauen zurück denkt...einige Gruppen Arbeitslose sind eben besonders
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 21:35   #7
La Bouche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2017
Beiträge: 45
La Bouche
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Hartz-IV-Empfänger: Arbeitsagentur stellt neue Regeln für Jobs in Erotikbranche auf | Berliner Zeitung

"In einer internen Anleitung mit dem Titel „Fachliche Hinweise zur Vermittlung in Sonderfällen“ räumt die Nürnberger Zentrale der Behörde ein: „Die BA befindet sich in der Thematik „Vermittlung im erotischen Bereich“ auf einer Gratwanderung.“ Ausdrücklich wird auf die „öffentliche Wahrnehmung“ verwiesen, die „bei Beschwerden, Pressenachfragen o.ä. Auswirkungen auf das Image der BA haben“ könne."

Es geht der BA also ausschließlich um ihre Wahrnehmung, die möchten halt ungern als "Puffmutter" dastehen.
Um die Menschen (meist Frauen) die in solche Jobs gezwungen werden sollen geht es leider nicht.
La Bouche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 15:52   #8
Dore
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2017
Beiträge: 75
Dore
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Wäre für mich auch nichts und durchaus Verständlich. Für mich klar unzumutbar.

Leider denkt das JC sicherlich anders.
Dore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 09:38   #9
Albertt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow: Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Dazu gab es auf YouTube ein Video. In dem wurde gesagt, dass der Shop an ein Bordell angeschlossen ist. Finde das Video gerade nicht.
Albertt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 18:23   #10
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 539
vidar vidar vidar vidar
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Anzeige gegen Jobcenter Pankow: Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop

Zitat von Albertt Beitrag anzeigen
Dazu gab es auf YouTube ein Video.
Wahrscheinlich dieses Video: YouTube
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hitzlsperger wehrt sich gegen Vereinnahmung Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.01.2014 18:20
Maschmeyer (AWD) wehrt sich gegen ARD-Doku bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 99 11.07.2011 11:29
Bonn,Diakonie wehrt sich gegen Lohndumping-Vorwurf wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 16.01.2011 02:58
Wie wehrt man sich gegen gehässige Nachbarn? eisbaer Ü 50 28 05.09.2008 06:16
Jobcenter wehrt sich gegen Lehrgang/Umschulung Icke0801 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 13.03.2008 14:08


Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland