Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Spionageverdacht: Türkischer Geheimdienst soll Gülen-Anhänger in Deutschland bespitzeln


News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2017, 13:42   #1
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 422
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard Spionageverdacht: Türkischer Geheimdienst soll Gülen-Anhänger in Deutschland bespitzeln

Der türkische Geheimdienst MIT hat wohl hunderte Gülen-Anhänger in Deutschland mit geheimdienstlichen Mitteln ausspioniert. Danach wurden deutsche Behörden zur Mitarbeit aufgefordert.

Zitat:
Der Chef des türkischen Geheimdienstes MIT habe am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz eine Liste mit den Namen von Hunderten in Deutschland lebenden angeblichen Gülen-Anhängern an den Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes BND, Bruno Kahl, übergeben - offenbar in der Hoffnung, der BND werde den MIT unterstützen. Die Gülen-Bewegung gilt in der Türkei als Staatsfeind. Vor allem Präsident Recep Tayyip Erdogan macht sie für den gescheiterten Putsch im Juli 2016 verantwortlich.
[Quelle: Focus]

Aber der Schuss ging nach hinten los, denn die Deutsche Behörden denken garnicht daran. Sie warnen die Spitzel-Opfer!
Zitat:
Die Behörden verschiedener Bundesländer haben zahlreiche Betroffene vor der Spionage durch den türkischen Geheimdienst MIT gewarnt. Der Verfassungsschutz in Niedersachsen und das Landeskriminalamt (LKA) in Nordrhein-Westfalen hätten Kontakt zu mutmaßlichen Anhängern der Gülen-Bewegung genommen, die auf einer Spionageliste des MIT stünden, berichten die "Süddeutsche Zeitung" sowie NDR und WDR.

Man warne die Menschen, "damit sie wissen, wenn sie in die Türkei reisen, wenn sie türkisches Hoheitsgebiet betreten, dass möglicherweise Repressalien auf sie warten", sagte ein Sprecher des LKA Niedersachsen.
[Quelle: T-Online]

Wer ist der türkische Schlapphut, der maßgeblich zu diesem Skandal beitrug?
Zitat:
Der Chef des türkischen Auslandsgeheimdiensts MİT, Hakan Fidan, 48, war mal eine Weile in Mönchengladbach stationiert, als Verbindungsoffizier zur Nato. Wenn er heute mit seinem deutschen Widerpart vom Bundesnachrichtendienst zusammensitzt, wie zuletzt im Februar in München, dann sprechen die beiden als Partner. Mit Sympathie hat das nichts zu tun. Aber man sollte es nicht übersehen bei allem, was die Deutschen derzeit gegen Fidans Chef sagen, den türkischen Präsidenten Erdoğan.
[Quelle: Süddeutsche Zeitung]

Es doch schon irgendwie beruhigend, dass deutsche Behörden nicht nur Bio-Deutsche hier in Deutschland schützen, sondern auch Türkische Mitbürger die sich auf deutschen Hoheitsgebiet aufhalten. Das ist ja nicht immer so, wie die NSA-Affaire beweisst.
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 16:26   #2
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 562
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: MIT: Spionage in Deutschland – der Schuss ging nach hinten los…

Ich denke nicht das Schuss nach hinten los ging sondern voll ins schwarze getroffen hat!


Die deutschen Behörden warnen nun, das wenn dieser Personenkreis damit rechnen muss fest gesetzt zu werden wenn er Türk. Gebiet betritt, das gilt leider nicht nur für die Türkei sondern auch für Botschaften und Konsulate. Wo z.B. sich Wahllokale befinden!
Also können sie da von den Türk. Behörden fest gesetzt werden, und in die Türkei verbracht werden, und Deutsche Behörden können nichts machen!
Weiterhin werden sich die Bespitzelten überlegen Ihre Stimme abzugeben weil sie mit vorgenannten rechnen müssen und so manch einer auch der vielleicht auch mit nein stimmen würde.
Also für mich sieht eine demokratische Wahl anders aus!
Heidschnucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 17:11   #3
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: MIT: Spionage in Deutschland – der Schuss ging nach hinten los…

Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
Weiterhin werden sich die Bespitzelten überlegen Ihre Stimme abzugeben weil sie mit vorgenannten rechnen müssen und so manch einer auch der vielleicht auch mit nein stimmen würde.
Sehr interessanter Gedankengang!

Allerdings ist die Gruppe der Kurden wesentlich größer, als die 300 Gülenisten. Ich kann mir denken, dass die Kurden eher für Nein stimmen, da in der Türkei zwei komplette kurdische Städte dem Erdboden gleichgemacht wurden. Das ist eine Rechnung, die sich gewaschen haben wird.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 14:14   #4
Andrew Sarchus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 89
Andrew Sarchus
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: MIT: Spionage in Deutschland – der Schuss ging nach hinten los…

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Sehr interessanter Gedankengang!

Allerdings ist die Gruppe der Kurden wesentlich größer, als die 300 Gülenisten.
So wie ich das verstanden habe, sind wohl für RTE alle Kurden Terroristen und gelten somit generell, und nicht nur grundsätzlich, als brandgefährlich. Wenn RTE sich als Schäfer der türkischen Herde versteht, wird er zwischen kurt und Kürt keinen Unterschied machen und beiden das Fell über die Ohren ziehen wollen.

Die 300 Gülenisten sind meiner Meinung nach nur die Spitze des Eisbergs! Das kommen bestimmt noch etliche dazu, die von RTE-Marionetten der örtlichen AKP-Gruppen überwacht werden.

Es ist schon skurril was sich türkische Bürger, dazu zählen auch die Geheimdienstler des MIT, auf dem Hoheitsgebiet eine vormals befreundeten Staates, so erlauben. In Schweden ist der MIT wohl auch sehr fleissig mit der Nachrichtengewinnung! Hofferntlich mach Mass jetzt keinen Rückzieher und krallt sich die Spione, die für die Bespitzelung verantwortlich waren.

Augsburger Allgemeine: Spionage? CDU-Politiker fordert Ausweisung türkischer Spitzel
Andrew Sarchus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 17:02   #5
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.735
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spionageverdacht: Türkischer Geheimdienst soll Gülen-Anhänger in Deutschland bespitz

Natürlich spioniert die Türkei schon immer aus. Listen gehen+gingen auch regelmäßig an den BND-Oppositionelle, Kurden etc. Bislang hat der BND diese Listen'abgearbeitet' - sicher auch mit Hilfe der sogenannten türkischen Kulturvereine-in Wahrheit MIli Görus+Graue Wölfe...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 09:11   #6
Banquo
Redaktion
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spionageverdacht: Türkischer Geheimdienst soll Gülen-Anhänger in Deutschland bespitz

In den USA gehen die Gedankenspiele der Türken sogar noch weiter.

Als dieser General Flynn noch Berater in Trumps Wahlkampagne war (und heute einen Deal versucht, gegen zugesagte Immunität brisante Aussagen zur angeblichen Russland-Connection der Trump-Kampagne zu machen, ansonsten droht ihm eine Anklage), traf er sich in Washington mit dem türkischen Aussenminister Cavusoglu und Erdogans Schwiegersohn (noch so ein Präsident wie Trump, der eigentlich nur seiner Familie vertraut und sie in Regierungsgeschäfte einspannt), um zu beraten, wie man den angeblichen Putsch-Anführer Gülen mit ausserjustiziellen Methoden der Türkei zuführen könnte - denn die Gerichte in den USA behindern bisher eine Auslieferung und die Türken würden den Gülen gern einem Schauprozess zum Frass vorwerfen.

https://www.wsj.com/articles/ex-cia-...u-s-1490380426

Dagegen ist das, was die Türkei in Deutschland macht, noch harmlos. Aber es wird Zeit, dass man denen auf die Finger klopft.
__

Banquo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 15:32   #7
Andrew Sarchus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 89
Andrew Sarchus
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spionageverdacht: Türkischer Geheimdienst soll Gülen-Anhänger in Deutschland bespitz

Bei diesem faustischen Flüchtilingspakt zwischen EU und der Türkei, hat sich allein Griechenland geweigert Flüchtlinge in die Türkei zurück zu führen, mit der Begründung die Türkei sei kein Rechtstaat!

Bravo Hellas! Wenigsten ein Staat in der EU der erkennt worum es sich bei der Türkei handelt.

Wahrscheinlich wäre Gülen in Griechenlad sicherer als in den USA!!! Der große Dealmaker Trump wurde bei den richtigen Konditionen auch ohne mit der Wimper zu zucken seine eigene Mutter verschachern.
Andrew Sarchus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 13:50   #8
Vizekanzler
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 422
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Spionageverdacht: Türkischer Geheimdienst soll Gülen-Anhänger in Deutschland bespitz

Der Türkische Geheimdienst bespitzelt doch tatsächlich Michelle Müntefering!!!

Das bei Michelle nichts vernünftiges in puncto Informationen zu holen ist, müsste eigentlich eigentlich jedem klar sein, der seinerzeit dieses superpeinliche Geburtstagsgrußevideo von Michelle und Franz gesehen hat.

Die Müntefering hat den Wahlkreis Herne-Bochum II gewonnen...wurden da früher Freilandgenexperiment durchgeführt? Jemand, der noch halbwegs klar in der Birne ist, kann doch unmögliche so eine Abgeordnete in den Bundestag schicken!

Schönen Gruß an RTE: Der Chef vom MIT sollte dringend ausgetauscht werden...
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwerbslosen Forum Deutschland: Keine Beratung für Anhänger von AFD, Pegida und anderen Martin Behrsing News / Diskussionen / Tagespresse 486 09.12.2016 15:31
US-Geheimdienst stuft Deutschland als Angriffsziel ein Smudo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.06.2013 13:53
Die Grünen bespitzeln die Linken Zita Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 17.10.2009 11:18
Türkischer Arbeitsmigrant / EGV / Dolmetscher / §§ *kampfpaar*radikal.A Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 22.07.2009 09:34
AUSSPÄHAFFÄRE - Deutsche Bank ließ Aufsichtsrat bespitzeln Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.07.2009 08:27


Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland